Croatia
Pula

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Pula

Show all

137 travelers at this place

  • Day68

    Pula

    November 7, 2020 in Croatia ⋅ 🌙 14 °C

    Bimne Nächtliche Gast freued midr üs drüber, das mier s kaufte Chatzefüeter doch no chönd Bruche. De Igel isch zimmlich Zuetruulich und lad sich sehr guet la beobachte.
    Am Negste morge gniessed mier d Wärmi vo de Sunne bi knappe 20 Grad. Mier sünneled wieder einisch en Morge lang und gönd am Namitag uf Pula ine. Nachmene bsuech im Colosseum laufed mier dur d Altstadt vo pula und finded schnell es süesses Restaurant. Da erst nammitag isch möchted mier eigentlich nur es Apero, irgendwie isch das Apero Grösser als mier dänkt hend und mier verhocked bi es bar Gläsli Wii bis am Abig i dem Restaurant.
    Mier mached ufem Häiwäg no en Abstächer im Scoppingcenter und nämed no en Drink uf de zweit letsti Abig vo üsem Tripp
    Read more

  • Day1

    Perfekter erster Tag

    August 14, 2019 in Croatia ⋅ ☀️ 24 °C

    Nach einer naja Landung mit einmal durchstarten (meh.) kamen wir im schönen Pula an. (nachdem der taxifahrer den extra langen weg nahm).
    Pula ist ein kleines Städtchen mit Gassen, Fensterläden und viel Bergauf und ab. Auf unserem Weg zur Badestelle konnten wir viele schöne Dinge entdecken. Alte Gebäude, überwucherte Mauern und deutsche Touristen. Abends haben wir in besagten Gassen gegessen und danach im Hafen den wunderbaren Sonnenuntergang genossen.Read more

  • Day23

    Pula, Croatia

    July 10, 2017 in Croatia ⋅ ⛅ 25 °C

    Left this morning to head west again to the coast. Travelled through some windy country roads with farms and rain forests. Every green and lush. Now on the Istria peninsular. Stopped for lunch at the Croatian riviera on the eastern side of the peninsular. Staying tonight on the western side in Pula. Pula has Roman ruins including a well preserved colosseum. It has quite an Italian feel to the area.Read more

  • Day7

    Über 24 Stunden wach

    September 6, 2019 in Croatia ⋅ ⛅ 21 °C

    Die schönsten Momente im Leben passieren ungeplant. Im Zug nach Pula lernte ich drei Belgier kennen, die auch mit Interrail reisten. Michelle, Lucas und Oscar. Schon am Bahnsteig tanzten sie zu guter Musik und unterhielten so die anderen Leute, die mit uns am Bahnsteig warteten. Trotz unserer Müdigkeit tauschten wir uns über Gott und die Welt für die gesamte Zugfahrt aus und erzählten uns gegenseitig lustige Anekdoten unserer Reisen. Die Belgier hatten geplant auf Pula eine Rundwanderung mit Zwischenstopps bei Campingplätzen zu machen und fragten mich, ob ich mich nicht anschließen wolle. Camping ohne Zelt, Schlafsack und Isomatte wäre doch eher schwierig gewesen und so lehnte ich dankend ab. In Pula angekommen hieß es wieder Abschied nehmen und Unterkunft suchen. Ich hatte keinen Schlafplatz im Vorfeld gebucht und so lief ich eine halbe Stunde durch die Stadt, bis ich am Most Apartment of Hostel-type ankam. Die Tür war verschlossen. Nach kurzem Betätigen der Klingel öffnete mir ein älterer Mann die Tür und fragte, ob ich reserviert hätte. Ich verneinte und fragte, ob noch ein Bett für 2 Nächte frei wäre. Er bat mich einzutreten, nahm mir meinen schweren Rucksack ab und offerierte mir Kaffee und Tee. Auf der großen Terrasse des Hauses machten wir es uns gemütlich und er erklärte mir, dass er kein Angestellter sei, sondern nur ein Freund der Besitzerin und ihr ein wenig aushalf. Über eine Stunde unterhielt er mich mit lehrreichen Geschichten aus seiner Vergangenheit, bis die Besitzerin kam. 1 Bett war noch frei -nochmal Glück gehabt! Die Sonne am Morgen verwandelte sich zum Mittag hin in ein starkes Unwetter, sodass ich nach einem Halt in einem Restaurant wieder zurück ins Hostel ging. Inzwischen waren mehr Leute da. In meinem Zimmer traf ich auf ein Mädchen aus den Staaten, die in trauriger Stimmung war, da das Wetter ihrem Schnorcheltrip einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte. In einem anderen Bett lag ein Pärchen aus Österreich, die auch nicht gerade den Eindruck erweckten gesprächsfreudig zu sein. Ich beschloss ein Nickerchen zu machen. Doch aus dem wurde nichts. Rhea, die mit ihrem Freund kuschelte fragte mich aus und es entwickelte sich ein intensives Gespräch. Das Wetter wurde besser und ich brach auf, um die Stadt kennen zu lernen. Nach ein wenig Sightseeing bestellte ich mein Abendbrot to go, um bei Sonnenuntergang am Hafen zu dinieren. Dort traf ich wieder auf die Österreicher, die das gleiche mit Pizza und Wein spontan geplant hatten. Zusammen verbrachten wir den Abend und es sollte eine lange Nacht werden. Vom Hafen gingen wir zurück durch die Stadt, aßen Eis, tranken etwas in einer Bar und endeten gegen 1 Uhr morgens in einem Club nahe unserer Unterkunft. Rhea und ich teilten eine Leidenschaft. Das Tanzen. So genossen wir zusammen jede kostbare Minute. Tanzten mit Fremden, die später Freunde wurden. Belgier, Kroaten, Estländer, Engländer, Österreicher und Deutsche.Read more

  • Day7

    Pula -Kroatien

    August 7, 2019 in Croatia ⋅ ⛅ 27 °C

    Heute verschlug es uns auf Wunsch unseres großen Juniors nach Kroatien, genauer Pula. Da dort aktuell sein Schulfreund ebenfalls Urlaub machte, erschienen uns die 97 Kilometer fahrbar. Mit Ausweisen und Badesachen im Gepäck machten wir uns auf den Weg. Die Wartezeit an Grenze und Mautstellle hielt sich in Grenzen. So erreichten wir nach einer knappen Stunde ein verschlafenes Nest mit mehr als engen Gassen. Wir wurden schon erwartet, so hieß es für die Kinder erst mal ausgiebig den Pool testen. Nach einem späten Mittagessen beschlossen die Erwachsenen dann doch noch etwas Sighseeing und fuhren ohne die Pool Fraktion ins Zentrum von Pula. Eine lebhafte Stadt mit vielen (deutschen) Touristen, enge Gässchen, zum Teil sehr zerbröckelt aber mit mediterranem italienisch anmutendem Charme und vielerlei Cafes und Souvenierlädchen und mitten im Zentrum das Colosseum erwarteten uns. Trotz Hitze war es ein netter Stadtbummel. Gegen 17. 30 Uhr fischten wir unsere beiden Haie aus dem Pool und machten uns wieder auf den Rückweg nach Slowenien....Read more

  • Day8

    Die Lehren des Ron D

    September 7, 2019 in Croatia ⋅ ⛅ 17 °C

    Meine zweite Nacht in Pula verbrachte ich im Hostel. Ron, der der Besitzerin freiwillig aushalf hatte mich auf ein Glas Wein eingeladen. Ich bin dankbar, für jede Geschichte, die er mit mir auf der Terrasse teilte. Vieles habe ich aus dieser Nacht mitgenommen und angefangen zu hinterfragen, wie u.a.:

    -> Verstehe die Bedeutung und Gewichtung deiner Worte, bevor du sie verwendest.

    -> Nichts im Leben passiert einfach so.
    Read more

  • Day1

    Restaurant & Bar - Corso

    May 12, 2019 in Croatia ⋅ 🌧 13 °C

    Bei der Wahl unserer Abendverpflegung haben wir mehr Glück als mit dem Wetter. Die Speisekarte vom Corso ist überschaubar (hauptsächlich Burger), hebt sich aber von anderen Burger Restaurants deutlich ab - ich zumindest habe in letzter Zeit auf keiner Speisekarte einen Oktopus- oder Entenburger entdecken können. Auch der Snickers Cake war durchaus lecker und ratz-fatz verputzt ☺.Read more

  • Day3

    Pula Impressionen

    May 14, 2019 in Croatia ⋅ 🌬 12 °C

    Heute verlassen wir Pula und machen uns auf den Weg nach Krk. Trotz Dauerregen konnte man erkennen, dass sich Pula noch viel ursprünglichen Charme behalten hat. Ich hoffe, wir haben auf dem Rückweg noch die Chance das Städtchen bei Sonnenschein zu erleben.Read more

  • Day7

    Zurück nach Pula

    August 22, 2019 in Croatia ⋅ ⛅ 22 °C

    Die Bora hat uns eine schaukelige Nacht beschert. Wir fühlten uns wie in einer Wiege.
    Die Ausfahrt von Ilovik war noch ruhig und sonnig, dann kam der Wind. Endlich könnten wir die Segel setzen. Unser Katamaran stampfte durch die Wellen. Flo mag das gar nicht. Ihm ist etwas schlecht. Georg hat ihn dann gleich ans Steuer gesetzt, dass er sich aufs Steuern konzentriert.
    Wenn's einem gut geht, ist Segeln genial.
    Da eine neue Bora aufzieht, ändert Georg den Plan: Wir fahren zurück nach Pula in den Hafen, so dass wir auf der sicheren Seite sind. Morgen soll es nämlich gewittern und stürmen. Aber morgen müssen wir auf jeden Fall zurück. Dann lieber heute 😉.
    Heute haben wir zwar wieder keine Delfine gesehen, dafür eine Meeresschildkröte - eine besondere Begegnung.
    Read more

  • Day5

    Pula

    August 17, 2017 in Croatia ⋅ ⛅ 31 °C

    Gerade haben wir in der Marina Pula eingecheckt. Unser Liegeplatz ist mit Blick auf die Römische Arena. Am Abend stürzen wir uns in die Menschenmassen. Ergattern einen Tisch zum Abendessen. Und bewundern die Überbleibsel der Römer, Venezianer usw.
    Fazit: Trotz der Touristenmassen ist Pula eine Reise wert.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Pula, بولا, Пула, پولا, Πούλα, פולה, Պուլա, PUY, Pola, プーラ, პულა, 풀라, Pietas Iulia, Pulj, Pul, פולא, 普拉

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now