France
Aiguines

Here you’ll find travel reports about Aiguines. Discover travel destinations in France of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

12 travelers at this place:

  • Day32

    Just when I thought France couldn't get more stunning it does. The ride from Manosque to Aiguines is certainly a thigh burner with over 1300 meters of climbing with fully loaded panniers I was pleased I took it easy yesteday.

    With the climbing though you get the views and the views along the plateau around Valensole are well worth it. Living in London you can forget how big the sky can be if that makes sense. With 360 degrees of views and well over 50 miles in any direction its a real moment to take a step back and try and take it all in.

    After Valensole and past Riez it is very up and down until you reach the mountains and roll down the most stunning valley and to the entrance (or exit to be more precise) of Gorge to Verdon. With the turquoise waters of lake Sainte-Croix behind you and the huge cliffs of the gorge in front of you it is a simply stunning setting. With the highest peak nearly 1 and 1/2 times the height of Ben Nevis the scale and size of the place does not come across in photos.

    The final climb of the day was from the bridge in picture 3 (very small) and picture 4 upto the beautiful mountain side village of Aiguines at about 800 meters and my starting point for tomorrow's ride to Castellane along the cliff top roads through the gorge.
    Read more

  • Day10

    Lac de Sainte-Croix

    September 5, 2016 in France

    Der Stausee Lac de Sainte-Croix liegt am Ausgang der Verdonschlucht und ist der zweitgrößte in Frankreich. Mit der im Jahr 1974 fertiggestellten Staumauer wird der Fluss Verdon für Zwecke der Wasserversorgung und Energiegewinnung in einem fast 22 km² großen See aufgestaut. Heute ist der Lac de Sainte-Croix nicht nur wegen dem leuchtend türkisfarbenen Wasser des Verdon eine beliebte Touristenattraktion in der Provence, sondern auch weil man hier im Sommer bei angenehmen Wassertemperaturen baden oder Boot fahren kann. Rund um den Stausee gibt es mehrere Strände, die allerdings oft auch recht steinig sind, einen der Strände an dem man auch gut parken kann findet man am nordöstlichen Ende Nahe der Brücke über den Verdon am Ausgang der Schlucht. Mit dem Tret- oder Paddelboot kann man von hier auch ein Stück in die Verdonschlucht hineinfahren. (aus www.provence-info.de)Read more

  • Day10

    Pont de l'Artuby

    September 5, 2016 in France

    Auf demweiteren Weg überqueren wir die Pont de l'Artuby. Die eindrucksvolle Brücke überspannt den Fluss Artuby, einen Nebenfluss des Verdon, in 200 m Höhe. Allein das Hinüberfahren und Hinunterschauen ruft schon ein mulmiges Gefühl hervor. Geradezu waghalsig erscheinen da die Bungee-Jumper, die sich bei einem Bungee-Sprung 182 m tief in die Schlucht stürzen. Wir haben das dann nicht ausprobiert.

  • Day10

    Verdon: Balcon de "A Mescla"

    September 5, 2016 in France

    Nach vielen Kurven und landschaftlich schönen Straßen erreichen wir uns eigentliches Ziel: Den "Canyon du Verdon". Hier ein paar erste Bilder von einem der Aussichtspunkte.

    Ein Grand Canyon in Frankreich
    Die Verdon-Schlucht ist ein Naturerlebnis der besonderen Art, das man nicht so schnell vergessen wird. Spektakuläre Schluchten von 250 bis 700 m Tiefe, dazu ein smaragdgrüner Fluss, der sich durch das Massiv schlängelt, erwarten den Besucher. Die Verdon-Schlucht, auch der Grand Canyon Frankreichs genannt, bietet unvergessliche, in mehrfacher Hinsicht schwindelerregende Ausblicke und kann wandernd, kletternd oder paddelnd erforscht werden. Sie ist eine der größten Schluchten in Europa - und sicherlich eine der schönsten.

    Der Fluss Verdon, der drittlängste Fluss der Provence, entspringt in den französischen Alpen im Massiv von Sestrière auf etwa 2.150 m Höhe, schlängelt sich durch das Bergmassiv und mündet nach ca. 170 km in der Durance. Auf seinem Weg durch die Voralpen hat er sich Jahrtausende lang tief in die Voralpen gegraben und dabei mächtige Felsschluchten bis zu 700 m Tiefe geschaffen, die den Grand Canyon du Verdon bilden – den Grand Canyon in Frankreich. Die majestätische Verdon-Schlucht ist seit 1997 Nationalpark.

    Die Schluchten sind ein Paradies für Wanderer (Schluchtenwanderungen), Kletterer (Steilwandklettern) und Wildwassersportler (Kanu, Kajak, Rafting). Aber auch Besuchern, die es ruhiger wollen, hat die Verdon-Schlucht einiges zu bieten. So bieten die Höhenstraßen traumhafte Aussichten, die Stauseen ein entspanntes Bad (z. B. Lac de Ste-Croix) und die umliegenden Felsdörfer laden zum Bummeln ein. Die Verdon-Schlucht ist sicherlich ein Höhepunkt der Provence-Reise. (Quelle: www.provense.de)
    Read more

You might also know this place by the following names:

Aiguines

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now