France
Meurthe et Moselle

Here you’ll find travel reports about Meurthe et Moselle. Discover travel destinations in France of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

47 travelers at this place:

  • Day60

    54. Etappe: Pont-a-Mousson

    August 31 in France

    Heute gönne ich mir mal was!
    Mein heutiger Übernachtungsort liegt leider nicht direkt auf dem Weg, deshalb habe ich heut auch n bissl geschummelt und bin nach 25 km in den Zug gesprungen. Nach 2 unruhigen Nächten in Jugendherbergen, setze ich die nächsten Tage auf mehr Comfort und übernachte in erschwinglichen Hotels bzw. Gästehäusern. Denn die nächsten schlaflosen Nächte kommen bestimmt 😉
    Mein Weg ging weiter am Wasser entlang und das Wetter hielt zum Glück durch - 19 Grad, bewölkt, aber trocken - bestes Wanderwetter! Ein bisschen Abwechslung gab es zwischendurch noch als es durch Weinberge und allerlei Obstplantagen ging. Zum Schluss wanderte ich wieder entlang der Mosel.
    Für morgen hoffe ich auf meinen 2. französischen Pilgerstempel. Bisher hatte ich leider kein Glück. In der Kathedrale in Metz war die Info weder gestern Abend noch heut morgen besetzt und in Vigy schickte man mich ein Haus weiter, wo ich leider auch keinen Erfolg hatte 😥. Aber in den nächsten Tagen soll es wieder mehr "Stempelgelegenheiten" geben, damit ich meine Sammlung erweitern kann. Morgen gehts dann erst mal nach Liverdun.
    Read more

  • Day62

    56. Etappe: Tschüss Liverdun!

    September 2 in France

    Da heute die Fete de la Madeleine am Moselufer gefeiert wird, ist mir auf meinem kleinen Rundgang durch die Altstadt heut Morgen auch kaum jemand begegnet. Die Madeleines habe ich natürlich gestern schon probiert und neben Baguette und Obst als Proviant mitbekommen 😋.
    Mit Freude stelle ich beim Eintrag ins Gästebuch fest, dass in meiner gestrigen Bleibe schon viele, vor allem deutsche, Pilger übernachtet haben, die letzten erst vor 3 Tagen! Ich verabschiede mich von meinen Gastgebern und dem schönnen Städtchen. Die Sonne lacht und so geht es entspannt weiter Richtung Toul.Read more

  • Day61

    55. Etappe: Liverdun

    September 1 in France

    Bei strahlendem Sonnenschein erreiche ich meine Chambre d'hotes in Liverdun. Von der Sonnenterrasse habe ich einen tollen Blick über die Mosel und sehe schon mal welchen Weg ich morgen nehme. Zum Abendbrot fährt mich meine Gastgeberin sogar gleich noch in die Stadt - es gibt Pizza mit Ausblick.

  • Day61

    *jippie* Die Sonne scheint 🌞🌞🌞 Kann ja auch nicht anders nach der Riesen-Portion Profiteroles, die ich gestern Abend verputzt hab. Auch das Frühstück war sehr reichhaltig und so starte ich mit guter Laune und nicht allzu früh. Ab und zu höre ich heute auch ein "Bon chemin" oder "Bon march" - da läuft es sich gleich viel leichter 😊
    In der hübschen Kirche von Dieulouard gibt es tatsächlich noch einen Stempel 🎉 und im Pilgerbuch stelle ich fest, dass schon so einige deutsche Pilger hier vorbei gekommen sind. Na vielleicht treffe ich in den nächsten Tagen doch noch andere Pilger!Read more

  • Day62

    56. Etappe: Toul

    September 2 in France

    Zunächst ging es sonnig weiter über Wiesen und durch Wald. Das letzte Stück nach Toul hinein zog sich leider durch ein Gewerbegebiet, das sonntags nur von den aufmerksamen Wachhunden, die zwischen Pilger und Einbrecher leider keinen Unterschied kennen, bevölkert ist. Also fing ich mir auf dem letzten Stück so einige "Wuff"s ein.
    Einen Stempel habe ich mir auch schon in der deutschsprachigen Touristeninfo in Toul geholt. Jetzt kann ich mein Zimmer beziehen. 😊Read more

  • Day22

    Start nach Frankreich

    September 2 in France

    Endlich geht es los. Unglaublich, was Tom so alles ins Womo schleppt. Zum Glück ist auch ein großer Sack von meinem Lieblingsfutter dabei. Mehr brauche ich ja nicht. Über Frankfurt nach Saarbrücken und um Vier heißt es: Vive la France. Jetzt stehen wir in Autreville sur Moselle, ein ziemlich verratztes Dörchen. Der Platz aus dem Womo-Führer bei Millery war leider voll.

  • Day451

    Day 452: Nancy

    May 12 in France

    Checked out the World Heritage site in Nancy - the plazas in the centre of town. Nice city with a good vibe, it was a warm sunny weekend day so everyone was out and about. Difficult filming conditions though with lots of noise - people getting married and so on. Oh well, we'll make do!

    Stayed in a small hotel on the outskirts of Nancy, fairly modern and not too bad!

  • Day16

    Wednesday

    September 20, 2017 in France

    20th September
    Our hotel is in Tallard, near Gap in the Haute-Alpes, Provence region and the nearby aerodrome is the best known centre in France for parachute activities. We watch some sky diving as we have breakfast, the manager is very friendly and keeps coming to chat to us. There is a lovely blue sky this morning and we see a black squirrel as we leave.
    We drive through the centre of Gap which is very busy, the area between Gap and Grenoble is stunningly beautiful and there are a few white clouds around the top of the Alps. We are following Route Napoleon which is the D1085, it's actually the route taken by Napoleon in 1815 on his return from Elba.
    We are staying in a very unusual chambre d'hote in Macon tonight, it's decorated in an eastern style. It is just a few feet away from the River Saone and when we walk alongside we see a kingfisher land on the side of a boat and then take off again. Our host is a charming woman and she brings us glasses of red wine and tomatoes from the garden. There is a kitchen and I think she said she would bring us breakfast to our room in the morning, we'll see...
    Read more

  • Day17

    Thursday

    September 21, 2017 in France

    21st September
    We cannot see the River when we wake up, it's covered in mist and when we leave Macon at 10.30am the temperature is only 9c although the mist is slowly rising.
    We did have our petit-dejeuner delivered to our room this morning but we went looking for it at 9.30am as we didn't understand that it would be left in a little passageway between her house and our room!
    Around noon the sun starts to shine, we stop in Beaune which is a walled town in the centre of Burgundy and sit outside at a cafe for coffee, (George has a Kir)! The day has turned really hot and it is lovely to sit and watch the world go by. We continue our drive north heading for Nancy in the Moselle region. We see lots of large birds, buzzards, kites and at least one eagle. We are now in the Burgundy region and we drive through miles of vineyards in the valleys and slopes west of the Saone, We drive through Dijon, the capital of the Burgundy region with its trams and canals, it's lovely to keep off the payage today. We see some beautiful towns including Nuits St George's and Neuf Chateau, we drive over La Moselle River.
    We stop off at a supermarket to buy something to eat tonight as we are getting tired of eating out every night. It is about 6.30pm when we arrive at Dommartin-sous-Amance, we are staying in a farmhouse tonight and are met by at least four very friendly dogs. We hope to have a look around Nancy tomorrow as we are just too tired tonight.
    Read more

  • Day8

    Tag 8 - Unspektakulär

    July 20 in France

    Obwohl der heutige Tag sehr schnell vorbei ging, ist irgendwie nicht viel passiert...
    Außer vielleicht, dass es kurzzeitig für eine Stunde geregnet hat, daher sind wir erst gegen halb 3 losgefagen. Dafür sind wie dann bis fast 21 Uhr durchgefahren - solange bis wir nicht mehr weiter kamen, weil die Schleusen in unserem Streckenabschnitt der Mosel nur bis 20 Uhr geöffnet haben. Da der nächste Hafen erst hinter der nächsten Schleuse liegt, übernachten wir nun mal wieder jwd.
    Morgen, sobals die Schleuse öffnet, also ab 9 Uhr, geht's weiter;-)
    Read more

You might also know this place by the following names:

Département de Meurthe-et-Moselle, Departement de Meurthe-et-Moselle, Meurthe-et-Moselle, Meurthe et Moselle, Meurthe y Mosela

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now