India
Parliament House, Delhi

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
58 travelers at this place
  • Day69

    Hallo Delhi - Hallo ihr Millionen

    September 26, 2017 in India ⋅ ☀️ 30 °C

    .... musstet ihr wirklich ALLE zur Begrüßung auf die Straße kommen???

    OMG ist das voll hier! Rockkonzert erst Reihe, immer und überall ... manchmal mit nem Kuhkarren, Taxi oder Tuktuk dazwischen - nice 😅

    Nachdem wir mit unserem Guide Neilish einen kurzen Walk mit einem Straßenkind unternommen haben und bei einem Sikh Tempel und einem muslimischen Minarett waren, sind wir zu 6 noch auf eigene Faust zum Red Fort. Hier haben wir aber mehr Zeit damit verbracht, die Fotowünsche der Inder zu erfüllen- bei jedem Stopp hat sich eine Menschentraube um uns gebildet und jeder wollte sein Bild - als selber Fotos zu schießen.

    Nach einer journey zum Spice market und einer langen suche nach der Metro Station haben wir den Weg ins Hotel zum Glück gefunden.

    Jetzt duschen, essen und dann das Abenteuer Nachtzug 😊
    Read more

  • Day2

    Hotel im Krisengebiet? Abzocke Teil zwei

    March 30, 2019 in India ⋅ ⛅ 34 °C

    Raus aus der Metro und voller guter Vorsätze machen wir uns zu Fuss auf den Weg zum Hotel. Einmal den Bahnhof queren und dann nur 400 Meter die Strasse runter. Von wegen.
    Nachdem wir das erste Dutzend Rikscha- und TukTuk-Fahrer abgewimmelt haben stehen wir vor vielen „Durchgang verboten“-Schildern. Blöderweise halten wir uns daran, während einige der Inder trotzdem durchlaufen. Beim Umdrehen werden wir von „Touristen-Helfern“ angequatscht und uns wird folgender Bären aufgebunden:
    Unser Hotel läge in einem Stadtteil mit hohem Anteil an Pakistani. Und da Pakistan und Indien sich gerade mit Kriegsdrohungen überhäufen (darum durften wir auch nicht über Pakistan hinweg fliegen sondern nur drumrum) kam es in den letzten Tagen zu schweren Krawallen und Ausschreitungen dort. Wenn wir zum Hotel wollten müssten wir bei der Touristeninformation TDDTC ein Permit holen und wir würden dann sicher zum Hotel gebracht.
    Nach kurzem Beraten lassen wir uns darauf ein (der Mann war nett und der Tipp kostenlos!). Von einem TukTuk werden wir zur TDDTC gefahren. Dort sitzt ein netter Herr, hört uns zu, erklärt die Situation und ruft sogar für uns im Hotel an um sich nach der Situation zu erkundigen. Alles scheint ruhig zu sein, der TukTuk-Fahrer bringt uns zum Hotel.
    So weit war dann alles in Ordnung und wir beruhigt. Hinterher haben wir erfahren, dass dies eine bekannte Betrugsmasche ist.
    Der Touristen-Helfer, der TukTuk-Fahrer und die vermeintliche Touristen-Information arbeiten zusammen. Und haben die ganze Geschichte nur erfunden. In unserem Fall haben wir nur 550 Rupien für das TukTuk zu viel bezahlt.
    Anderen Touristen wurden dabei komplett sinnlose Touren verkauft, neue Hotels organisiert, usw.

    Ich werde aber das Gefühl nicht los, dass wir auch morgen wieder abgezockt werden 😀.
    Read more

    JC Hauser

    The indian way of life ;-)

    3/31/19Reply
     
  • Day6

    Non tour day

    October 2, 2017 in India ⋅ ☀️ 34 °C

    Started the day with a yoga class by the pool. A leisurely breakfast before heading out to find nearly everything closed because of Mahatma Gandhi public holiday. Had an inspirational talk about his life by a local expert. Q&A bit especially enlightening. Afternoon was a public Kryon session with people flying in from all over the country. Great opportunity to interact with many of them. Photos are of local sights and some photos taken by others.Read more

    Linda and Andrew Celewych

    Love the colourful decorations on the bus.

    10/2/17Reply
     
  • Day13

    No spitting allowed

    March 18, 2016 in India ⋅ 🌫 27 °C

    What I found these few days - India is like Michael Jackson (Black&White) plus 50 shades of grey combined together. So Delhi met me with the biggest scam ever. On arrival to the train station I was told Tourist information bureau and Ticket office was moved to another building, shown the ID proving this man is from government, and even when I refused to believe and still kept on looking for the ticket office, I was again told the same story but by someone else what seemed to be even more suspicious. They fiercely tried not to let me go through, so obviously I lost the temper, called my hotel manager to check with him what's going on, and was confirmed the bureau is still there. Long story short I spent almost two hours in that crazy train station sorting my train tickets out. Delhi didn't leave good picture I should admit. Not because of the town - it's OK, and metro system is really good (loved 'Women only' carriages!), but mostly of the people - very dodgy, trying to scam you on each step, and more 'into your face' than in Mumbai. And also spitting - for some reason they do spit everywhere. Open the car window and spit outside, spit in public, spit in the restaurants, what's the deal with that spitting??? The other question is why men are so skinny, but have huuuge bellies? And the idea of urinating everywhere - whats wrong with you people? I saw probably 10 penises without my own will. Little alleys, parks, corner shops - pissing everywhere without even trying to hide this! And taking the photos of the tourists without bothering to ask. Sitting on the bench by the Lotus temple, checking the maps, when realised one the families just put their children around me and started taking the photos without even asking for my permission. Didn't even know how to react :) Good point of Delhi - the hotel was quiet and comfortable, with daily breakfast delivered to the room, and just outside the main bazar street - nice eateries around and meka for shopping. My little crazy wish was to have henna tattoo done (and I got it!:) Not the best quality, not the picture i wanted, but still good job for £1 :) Will come back to Delhi in the end of March, goodbye for now, time to pack stuff and get 11.45am train to Jaipur!Read more

    My feeling about Delhi same. Deimante

    3/20/16Reply
    Wanderlust

    I will come back just for a few more tattoos.. :) I almost missed my stop at Jaipur!! :D Finally here.

    3/20/16Reply
     
  • Day2

    Sonntag gleich Ruhetag

    March 4, 2018 in India ⋅ ⛅ 26 °C

    Nachdem ich zwei, drei Stunden geschlafen haben. Habe ich mir Frühstück bestellt: Toast and Omlette with Tea (siehe Bild).
    Das Omlette war ganz lecker und der Tee etwas gewöhnungsbedürftig. Es war aber der klassische Chaitee. Er war etwas süß für meinen Geschmack, aber ich denke ich kann mich dran gewöhnen 😊

    Um 12 Uhr habe ich mich dann mit meinem Guide zum Mittag getroffen. Wir haben lecker Indisch gegessen. War wirklich gut 😍😄
    Und er erzählte mir von der Tour, was wir die nächsten Tage machen und ein paar weitere wichtige Informationen und Sicherheitshinweise. Da ich mich vorher gut informiert habe, wusste ich fast alles schon, sodass ich ihn trotz des englisch echt gut verstanden habe 😂
    Nach dem Lunch gingen wir wieder ins Hostel zurück und ich hatte Zeit für mich zum entspannen. Ich habe etwas geschlafen.
    Nun pack ich wieder alles zusammen. Um 18 Uhr geht's dann zum Abendessen und anschließend mit dem Bus (über Nacht) nach Shimla.

    P.s.: Es sind übrigens 4 1/2 Stunden Zeitverschiebung. Heißt, wenn ich Mittag esse, dann esst ihr vielleicht grad Frühstück 😉😂
    Read more

  • Day1

    Ankunft und erster Tag in Indien

    September 18, 2016 in India ⋅ ⛅ 34 °C

    Nach meinem Flug gestern nach Delhi und einer kurzen Nacht im Hotel hab ich heute meine Reisegruppe am Flughafen getroffen. In einem etwas herunter gekommenen Hotel direkt auf einer Marktstraße ruhen wir uns jetzt noch aus, denn es geht heute Nacht noch mit dem Bus nach Shimla. Ab in die Berge ☺️🇮🇳Read more

  • Day39

    Welcome back to India

    June 27, 2018 in India ⋅ 🌧 32 °C

    Lila was very excited to be taking the plane again, this time just a very short flight back to India. It was a bit of a mental challenge for me, to be leaving the relaxing energies of Nepal to go back to the buzzing, lively craziness of New Dehli.
    After readjusting our taste buds back to spicy curry, and enjoying masala chai we did some shopping, Lila and I learnt the hard way, to always give way to cows on the road, and Jean got his usual number 3 from a roadside barber who used scissors instead of an electric clippers as well as a got his broken rubber thongs (flip flops to the non Aussies) repaired by a shoe man, for now saving them from land fill. We ate some very yummy ice cream and visited the Tibetan quarter for a yummy dinner :)
    Read more

  • Day149

    Unabhängigkeitstag in Neu Delhi

    August 14, 2019 in India ⋅ ☁️ 28 °C

    Lange Reisetage.Vom hässlichen Dimapur nach Guwahati und von dort per Zug in 27 Stunden in die Hauptstadt. Heute werden gleich zwei Feiertage zelebriert. Die Unabhängigkeit von den Briten und Rakhsha Bandhan, kurz: Rakhi.
    Die Stadt ist auch ohne dies schon Chaos, Krach und Karambolage. Heute ordnen wir uns erstmal
    Read more

  • Day5

    Akshardham and Gurdwara

    October 1, 2017 in India ⋅ ☀️ 34 °C

    Change of program due to festival celebrations with crowds and security making first photo as close as we could get to Akshardham where even water bottles and umbrellas not allowed. Gurdwaa Mata Sundric a great replacement site very peaceful. Also meant back an hour early so time for a swim before heading out to dinner.Read more

  • Day1

    Delhi

    October 24, 2017 in India ⋅ 🌫 31 °C

    Passage rapide à Delhi. Atterrissage à 13h30, arrivée à l'hôtel a 16h30 après le passage un peu lent aux contrôles de visa.
    À notre arrivée, nous sommes surpris de la propreté et de la qualité des routes. Mais ce n'est que le début (des quartiers chics de VIP en banlieue) bientôt ce seront des vaches, des chèvres, des singes le long de la route, et une image plus "familière" de l'Inde, avec sa circulation anarchique, ses tuk-tuk et son hygiène très relative...
    Nous retrouvons notre guide ensuite, qui nous présente un autre guide car il ne pourra finalement pas nous accompagner.
    Je m'écroule de fatigue à 20h malgré le bruit des klaxons dans la rue...
    Read more

You might also know this place by the following names:

Pahār Ganj, Pahar Ganj, Parliament House, Delhi