Ireland
Eyre Square

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 6

      Galway

      July 24, 2022 in Ireland ⋅ 🌧 17 °C

      Es war einfach ein typisch irischer Tag - viel Regen, tiefhängende Wolken und ein Abend im Pub!
      Aufgrund des Wetters fuhren wir Schnur stracks nach Galway. Dort angekommen klarte das Wetter ein wenig auf. Während eines kleinen Shoppingtrips bemerkten wir, dass wahrscheinlich die ganze Stadt in den Pubs verteilt vor den Fernsehern saß. Wir haben rein zufällig genau den Tag erwischt, an dem das Galway Football Team im gälischen Fußball im Championchip Game stand. Wir hatten Glück und konnten die letzten drei Minuten noch live mitverfolgen.
      Nach einer kleinen Stärkung ging es für uns dann in ein echtes irisches Pub. Dort feierten trotz der Niederlage zahlreiche Galway Fans ausgelassen - und wir mittendrin! Bei bester Live Musik mit traditionellen irischen Volksliedern und echten Klassikern, bleibt dieser Abend für uns unvergesslich!
      Read more

    • Day 4

      Youthful, vibrant Galway

      April 14, 2022 in Ireland ⋅ ☁️ 14 °C

      By the time we got settled into our hostel room and took off to get lunch/dinner, the rain stopped and we had a pleasant walk across Galway's Latin Quarter and West End to our restaurant. Galway is a small university town with just under 80k inhabitants (so it's about the size of Bamberg) with many good places to eat and go out. It is also crisscrossed by the Corrib river, giving it a very maritime feel even if you're not directly at the coastline. I immediately took a liking to it.

      We had fish & chips and a Hooker IPA at 'Hooked'. The beer was named not after a certain profession, but after a type of fishing boat. After dinner, a mini-pub crawl gave us a small taste of Galway nightlife. We didn't have a drink at every pub, mostly we just looked around. But the ones I liked best were:

      The King's Head - pub and bistro with a medieval castle atmosphere (we also spotted a guy who could have easily been cast for Vikings).

      Tigh Neachtrain - Quirky pub with lots of books and paintings on the wall as well as spying bunny up on the corner

      The Crane Bar - A traditional style pub that is popular among Irish musicians and has traditional live music on the second floor.
      Read more

    • Day 13

      Eyre Square

      July 19, 2023 in Ireland ⋅ ⛅ 61 °F

      A fun little area in the heart of Galway. The arts festival is going on now. The Irish truly use their parks and grass areas for relaxation. Love it!
      You do have to pay to use the public toilets. We had an Irish Coffee this morning while waiting for the free walking tour to start. It was delish!
      The flags represent the 14 original clans that founded Galway. Unlike the east side of Ireland, where the Vikings invaded and made ports, this side was invaded by the Normans. Lots and lots of history here.
      Read more

    • Day 3

      Made it to Ireland

      July 18, 2023 in Ireland ⋅ ☀️ 16 °C

      Attempted to sleep through the night on our plane leaving at 8:00 pm and landing at 11:00 local time in Dublin. We then hopped on a train to Galway (which was delayed as per our luck). Saw lots of cows, horses and sheep. Topped off the night with dinner and a walk around Galway.Read more

    • Day 14

      Galway

      December 3, 2023 in Ireland ⋅ ☁️ 3 °C

      Matinée un peu chaotique.
      Je vais aux chiottes de bon matin et par bonne conscience et pour ne pas réveiller les autres j'utilise mon flash de téléphone.
      Donc je le pose sur le repose papier. Sauf que celui ci était bancal et mon tel finit dans les chiottes 🫠
      Dégoût et grosse panique je le retire et je vais voir la réceptionniste si elle peut pas le foudre dans du riz jsp du coup elle me conseille le sèche cheveux , je met ma vie à le sécher mais bon l'écran tactile ne répond casi plus 😭 je me décide de sortir et d'aller voir un réparateur. Il me dit que le tel je le retrouverai que dans 1j et demi le temps qu'il sèche tout et que ça allait me coûter 90euros. En voyage j'ai tout sur mon tel, resa d'auberge, de bus de train d'avion... du coup j'étais en galère j'ai préféré en racheter un reconditionné pas cher mais qui au final a une qualité encore plus pourrie que mon ancien.
      Breffff 😆
      Je configure mon tel et part à la découverte de la ville. Je me balade sur la côte et c'est trop beau avec la marrée c'est vraiment mystique.
      Par contre je me gele bcp. Je vois sur maps qu'il y a une petite maison traditionnelle à découvrir ; un cottage, c'est trop kiiki.
      Journée marché de Noël, à chercher une auberge ou je serais qu'avec des filles, et au final je décide de rester dans la même auberge et pour le même prix je me retrouve dans une chambre avec que des meufs. Je rencontre deux américaines très sympa et je m'inscris à une tournée des bars irlandais que l'auberge organise.
      Le soir je rencontre donc plein de gens super cools des 4 coins du monde. On passe une super bonne soirée a boire et ecouter du irish live music 🥰 très drôle je rencontre un québécois que je ne comprends absolument pas tellement son accent est prononcé j'en rigole bien et je le comprends mieux quand il parle en anglais 😆
      Read more

    • Day 3

      Galway, Western Ireland 🎈🤠☔

      November 19, 2023 in Ireland ⋅ 🌬 12 °C

      Primera parada de hoy: Galway, una ciudad situada en la costa oeste de Irlanda, conocida por su ambiente y su rica tradición cultural 🇮🇪

      Viniendo un domingo temprano por la mañana, podemos apreciar sus coloridas fachadas y el mercadillo navideño de la Eyre Square 🎄

      Se nos frustra la visita a la iglesia medieval de Saint Nicholas, aunque llegamos a visitar el caudaloso río Corrib, así como el fantabuloso Spanish Arc 🤣

      Toda nuestra visita está marcada por el tiempo más típico de esta región: nubes y lluvia 😆🌧️
      Read more

    • Day 26

      Galway

      August 31, 2023 in Ireland ⋅ ☁️ 17 °C

      Galway, a harbour city on Ireland’s west coast, sits where the River Corrib meets the Atlantic Ocean. The city’s hub is 18th-century Eyre Square, a popular meeting spot surrounded by shops and traditional pubs that often offer live Irish folk music. Nearby, stone-clad cafes, boutiques and art galleries line the winding lanes of the Latin Quarter, which retains portions of the medieval city walls.Read more

    • Day 14

      Galway

      August 30, 2023 in Ireland ⋅ ☁️ 16 °C

      Hüt simer uf Galway ine. Das Städtli het mir mega guet gfaue. Zersch simer ufne tolli Walking Tour gange, aschliessend heimer Fish 'n' Chips gfuetteret und denn simer d komplett Abe ire Bar hange bliebe womer hei Guiness trunke und Livemusig glost.Read more

    • Day 1

      Murty Rabbitt's Pub

      March 22, 2023 in Ireland

      Zur Stärkung ging es dann Richtung Wirtshaus... oder eher Pub. Es war eine super schöne Location und wär man nicht so müde, wär man sicher länger geblieben.

      Das Essen war super und das Bier war kalt. Mehr braucht es da auch nicht mehr. Außer jetzt ein gemütliches Bett und einen guten Schlaf. 😴

      P.S. Selbst "Parken verboten" ist bei den Iren freundlich beschildert. 😅

      P.P.S Mit dem Murty Rabbit's habe ich wohl aus Versehen eines der besten Lokale in Galway ausgesucht. Upsi. Aber es war echt super. Ein bisschen Lektüre: https://thisisgalway.ie/the-history-of-murty-ra…
      Read more

    • Day 18

      Regen und Galway

      July 14, 2023 in Ireland ⋅ 🌧 17 °C

      Und auf einmal war es schon wieder Freitagmorgen. Zwei große Punkte hatten wir noch auf unserer Bucketlist. Anknüpfen an unsere Erlebnisse in Galway 2018 (https://findpenguins.com/4v4cllshko1ri/footprin…) und am Samstag noch ein letzter Abend im Pub bei Gene - danach nur noch die Rückreise, um pünktlich für einen Termin am Mittwoch in Deutschland zu sein.

      Zunächst fiel der Tag aber erstmal ins Wasser. Es regnete seit dem frühen Morgen ununterbrochen und ich, Christian, habe schon wie drei Tagen Regenwetter ausgesehen, bevor es überhaupt mit Bella vor den Bus ging. Ich habe also eine Regenpause abgepasst und bin dann nochmal zur Bridge of Ross gelaufen. Das Bella auf den ersten 200 Metern alle Geschäfte zweimal erledigt hat, hat mir nicht zu Denken gegeben - also ging es munter weiter. Die Regenpause endete dann ziemlich abrupt und unbarmherzig, so dass ich 20 Minuten später bis auf die Boxershorts durchnässt vor Freddie stand und Bella zum abtrocknen in selbigen hüpfen ließ. Da der Regen zeitweise horizontal vorm Meer kam, war zumindest die Fahrerseite von Freddie geschützt und ich konnte mich in aller Ruhe meiner Klamotten entledigen. Für diese Situation hätte sich allemal eine Standheizung gelohnt - in kürzester Zeit wären so die Sachen trocken und die Stimmung besser gewesen.

      Mit dem Wissen, dass Galway auf uns wartet, haben wir uns dann gegen 15 Uhr auf den Weg gemacht und sind den Wild-Atlantic-Way entlang der Küste durch das County Clare gefahren. Zwischenzeitlich gab es unglaublich schöne Aussichten auf kleine bis mittelgroße Regenflüsse die sich über die Klippen in den Atlanik ergossen. Wäre das Wetter etwas beständiger gewesen, hätte ich hier gerne nochmal die Drohne steigen lassen.
      Die Cliffs of Moher besuchten wir auch dieses Mal nicht. Der gigantische Parkplatz mit einem Dutzend Reisebussen und gefühlt 1000 Touristen ist einfach nicht unser Ding - da schwelgen wir lieber in den Erinnerungen an die meerseitigen Ansicht auf die Klippen, als wir 2018 aus Richtung Inisheer mit der Fähre unterwegs waren. Witzigerweise war auch der Tag vor 5 Jahren genau in dieser Gegen ebenso ins Wasser gefallen.

      Nach einer kurzen "Frühstückspause" im Burren, einer steinigen Karstlandschaft im Nordwesten des County näherten wir uns stetig Galway. Ein Blick in die App irritiere uns kurz, weil wir dort den damaligen Stellplatz am Hafen nicht fanden, aber wir wussten ja, wohin wir fahren mussten. Nach einem kurzem Stopp an der Tankstelle (bis hier waren es übrigens seit Beginn knapp 3000 km) rollten wir die letzten Meter bis zum Hafen und wurden dort von einem gutem Dutzend Schildern begrüßt, die deutlich "no overnight parking" signalisierten. Wer selbst mal mit dem Wohnmobil unterwegs war - oder solche beobachtet hat - wird, wie wir, nachvollziehen können, dass diese mit ihrer Optik und zum Großteil mit dem Verhalten der Mitfahrenden nicht immer zur sympathischsten Gattung gehören bzw. auch nicht zur Verschönerung des jeweiligen Straßenbildes beitragen. Wir können uns von der "Verschönerung" natürlich nicht ausnehmen, aber zumindest versuchen wir so gut es geht unauffällig, nicht eindringend und respektvoll mit der jeweiligen Umgebung zu sein.

      Eine Recherche am Straßenrand auf der Suche nach einer anderen Parkmöglichkeit förderte dann zutage, dass das Parken von jeglichen Fahrzeugen in den übernachtet wird, eine Ordnungswidrigkeit darstellt, die mit einer Geldbuße von mindestens 40 € und/oder Parkkralle geahndet wird. Galway ist in den Kreisen irischer Camper mittlerweile auch als Go-away bekannt und eine Änderung seitens des Stadtrats ist wohl nicht in Sicht. Unserer Einstellung folgend, machten wir uns dann sehr schweren Herzens und mit der ein oder anderen Träne im Auge auf den Weg.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Eyre Square

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android