Mauritius
Cascade Chamarel

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 7

      Was es alles so in Chamarel gibt....

      November 22, 2019 in Mauritius ⋅ ⛅ 28 °C

      Heute ging es nach Chamarel. Wir wollten unbedingt ein besonderes Naturphänomen sehen, die siebenfarbige Erde.
      Auf dem Weg dahin kamen wir an zwei Aussichtspunkten, mit einem wunderbaren Blick auf die Südwestküste Mauritius, vorbei.🏞
      ....und dann waren wir da beim Geopark, bezahlten unseren Eintritt, fuhren in den Park und unser erster Stopp war der Chamarel Wasserfall, der über eine Felskante ca. 100 m in die Tiefe stürzt.
      Nächster Halt war dann bei der siebenfarbigen Erde, deren Farben je nach Sonneneinstrahlung oder nach Regen in unterschiedlicher Intensität leuchten.
      Laut Wikipedia kommen die Farben durch die Umwandlung von Basaltlava in Tonminerale zustande. Alle unter tropischen Verwitterungsbedingungen wasserlöslichen Bestandteile wie z. B. Kieselsäuren wurden herausgepült, wodurch nur noch das rötlich/schwarze Eisenoxid und Aluminiumoxid übriggeblieben sind. Diese erzeugen Farben von blau über violettblau bis blaugrün. In unterschiedlichen Zusammensetzungen kommt es zu den verschiedenen Farben.
      https://de.m.wikipedia.org/wiki/Siebenfarbige_Erde
      Wir fanden dieses Farbspiel einfach grandios und schauten es uns aus allen Perspektiven an.
      Beim Herumgehen um das hüglige Areal statteten wir den dort lebenden Aldabra Riesenschildkröten auch noch einen Besuch ab.
      https://one-million-places.com/reiseberichte/ma…
      Das war einfach nur schön in diesem Geopark.👍👍👍
      Auf der Rücktour meinte Marc, dass es in Chamarel auch noch eine Rhumerie geben soll. Diese fanden wir mühelos gleich in der Nähe. Bei einer Führung inclusive Verkostung durch die in einem herrlichen Garten gelegene Rumfabrik, erfuhren wir alles über die Herstellung von Rum aus Zuckerrohr.🥃🍹😉😎 Dieses gibt es auf Mauritius ja reichlich.
      https://www.rhumeriedechamarel.com/?enter_permi…
      Read more

    • Day 14

      Chamarel & 7 Colored Earth

      January 21, 2022 in Mauritius ⋅ ⛅ 28 °C

      These are 2 features in a national geopark. The 1st is the Chamarel Waterfalls. This is the highest in Mauritius and one of the most photographed places in the country. The falls drop almost 100 meters down a vertical cliff. I'm told this is an old crater. The part of the island is a volcanic landscape.
      The 2nd feature is called 7 colored earth. This, too, is a result of volcanic activity and weathering. They say there are as many as 40 hues here. The colors are formed by oxidation of mostly iron and aluminum compounds present in the lava. The stripes form by iron and alumina repelling each other so that the materials derived from one move away from the other. The similar chemistry ends up together. The reds, yellows and browns are from iron compounds. The greens, blues, and purples are from alumina compounds.
      Read more

    • Day 5

      4. TAG waterfalls & 7 coloured earth

      March 6, 2022 in Mauritius ⋅ ⛅ 27 °C

      Ich bin um 9:30 Uhr aufgestanden und mit Chloé gefrühstückt. Wir haben den Reiseführer durchstöbert und überlegt was wir heute machen. Es ging mit 2 Stunden Fahrt an die "7 coloured earth". Eine Stelle im Boden die aufgrund von vulkanischem Gestein sieben verschiedene Farben im Boden hat. Auf dem Weg haben wir an einem Aussichtspunkt im Black River Nationalpark angehalten und den Blick über die Berge ins Tal genossen. Es gab sogar einen kleinen Wasserfall. Wir haben außerdem Riesenschildkröten gesehen und den großen Chamarel Wasserfall. Gegen 16 Uhr sind wir dann zurück ins Hotel und haben den restlichen Nachmittag am Pool verbracht.
      Massisi, der Mann aus Botswana hat seinen Freundin den Antrag schon Mittags geamcht weil er zu aufgeregt war um bis abends zu warten🤣 Aber Violet, seine jetzt Verlobte hat uns direkt Bilder geschickt und wir freuen uns total für die beiden. Wenn alles glatt läuft und das Wetter mitpsielt, mache ich morgen endlich meinen Bucketlist Trip😍
      Read more

    • Day 6

      Welcome to the jungle 🥰

      April 17, 2022 in Mauritius ⋅ ⛅ 25 °C

      Dieser Ausflug führt uns mit dem Auto in den Süden der Insel in den Black River Nationalpark. Nach der Autofahrt entlang der Westküste und einer Umleitung aufgrund von Straßenarbeiten gibt es dort soooo viel zu sehen und bestaunen... die 7 coloured Earthes, Riesenschildkröten und den Ebony-Park mit Jeep-Safari auf den Berg und privater Gästeführerin durch den endemischen Dschungel bis zum Aussichtspunkt in ca 570m Höhe, den wir so nicht erwartet hatten 😲😍🥰🌴🌴🇲🇺🌡🦇🦎🦕🦋🐛🌸🌺🌿🪴🌱Read more

    • Day 8

      Chamarel waterfall & 7 colored earth

      October 27 in Mauritius ⋅ ☁️ 25 °C

      Viajamos del Bubble Lodge a Bois Mapou Self-Catering Apartment. La dueña, Melissa nos trato increíble, estuvo súper al pendiente de nosotros y cuidó de cada detalle al preparar el que sería nuestro depa por los siguientes días.

      Food highlights:

      Descubrimos varios lugares ricos para comer.
      Para desayunar, fuimos a Nomad, y nos pedimos unos huevitos rancheros que se brincaron la barda (😂🇲🇽) …suena divertido que pidiéramos un desayuno mexicano en África, pero era lo más apetecible del menú y no habíamos tenido tanta suerte con los omelettes locales 🙈

      Para la cena, las pizzas del il Padrino en el centro náutico de Tamarin.

      Pero el descubrimiento más más más pasado de
      lanza fue el Ocean vibes en La Gaulette. El atún sellado con ajonjolí, y la pizza de Marlin ahumado…mmmm 🤤

      Actividades:

      Tuvimos dos días de muchísima lluvia ☔️
      Obviamente no fueron nuestros favs, pero creo que el take away más grande de estos días, fue que nos cayera el 20 de que para disfrutar al max de Mauricio, es mejor contratar tours y guías locales.
      Rainer y yo preferimos aventurarnos y andar solitos la mayoría del tiempo, pero no funcionó tan bien esta vez para las actividades en la isla, pues falta mucha información para poder explorar independientemente y sacarle jugo a cada experiencia.

      Queríamos hacer un trek a la base de la cascada de Chamarel, pero las condiciones climáticas no nos favorecieron, así que optamos por el tour “clásico”.

      Honestamente, no muy recomendable si lo que uno anda buscando es actividad y explorar la naturaleza.

      Pa’ la foto, si, está bien, pero ya🫢

      Facts:
      Chamarel is the tallest single-drop waterfall in Mauritius at about 100 m high (around as high as La Cascada de Tamul with 105 m in La Huasteca Potosina)

      Además de la cascada, aprovechamos el viaje para conectar con la cultura y tener un acercamiento con la parte espiritual de Mauricio.

      Grand Bassin huele a lluvia y a incienso. Sus puertas están abiertas seamos o no hindúes: podemos presenciar sus ceremonias, siempre desde el respeto. El templo no es solo un lugar de veneración, también es un centro cultural de reunión, donde se comparte, se canta y se leen textos sagrados.

      Este templo hindú está ubicado en el corazón del Ganga Talao, más conocido como la Gran Cuenca, un lago, cráter de un volcán extinguido, situado a unos 540 m sorbe nivel del mar.
      Read more

    • Day 11

      7 Erden

      August 2, 2022 in Mauritius ⋅ ☀️ 21 °C

      Unser Hauptziel im Ecopark war die 7-farbige Erde. Diese entstand durch die Umwandlung der Basaltlava in Tonminerale. Die wasserlöslichen Bestandteile wie z. B. Kieselsäure wurden im Laufe der Zeit weggespült. Dadurch bleiben nur noch Eisen- und Aluminiumoxid und die Farben rot, schwarz und blau über violettblau bis blaugrün. In den unterschiedlichen Zusammensetzungen entstehen die verschiedenen Farben. Dieses Farbenschauspiel soll einzigartig auf der Welt sein.
      In diesem Park leben auch ein paar Riesenschildkröten.
      Read more

    • Day 92

      Jetzt schlägt der Zyklon zu

      January 19 in Mauritius ⋅ ☁️ 29 °C

      In Chamarel gibt es ganz viele Dinge auf einmal zu bestaunen. Wir freuen uns alle drauf, aber ... keiner will aus dem Bus raus. Denn der Himmel hat seine Schleusen geöffnet und es ist richtig ungemütlich geworden.
      Doch für den Reisefilm muss man da durch 😂 was tut man nicht alles für nasse ... ähm ... schöne Bilder 🙄🥴 hier ist es ja immerhin warm.
      Also mein TShirt ist ansonsten heller 😜 ... sei nur so nebenbei erwähnt ^^

      Und dann geht es zu den siebenfarbigen Erden. Die präsentieren uns heute als ... naja sagen wir mal dreifarbiger Matsch 🤣 und spätestens auf den Bildern sieht man den Regen auch 🙈
      Aber ein Bild habe ich tatsächlich hinbekommen, bei dem ein bisschen Sonne kam und man doch die Farben erkennen kann. Die Riesenschildkröten haben sich aber sicher über den Regen gefreut. Zumindest sind sie in ihren Pfützen sitzen geblieben 😄

      Ohne Regen ist das hier sicher super schön. Mit kleiner Terasse auf der man sich gemütlich mit etwas zu Trinken hinsetzen kann.

      Aber ich muss leider wieder zurück zum Schiff. Mit nasser Kleidung ist das ganz und gar nicht gemütlich, weil die Busse in den südlichen Ländern ja immer mindestens auf -2°C eingestellt sind 😅🥶
      Read more

    • Day 5

      Der Südwesten - Chamarel

      October 5 in Mauritius ⋅ ☀️ 24 °C

      Anschließend sind wir dann Richtung Black River Gorges
      National Park gefahren, genauer gesagt nach Chamarel. Dort bestaunten wir als erstes den etwa 100 Meter hohen Chamarel Waterfall 💦. Zu dem ohnehin schon beeindruckenden Anblick zeichnete sich noch ein Regenbogen am Fuße des Wasserfalls ab 🌈 . Danach besuchten wir die durch ein weltweit einzigartiges geologisches Phänomen entstandene siebenfarbige Erde von Chamarel 🌍. Ein wunderschöner Ort an dem außerdem auch die Aldabra Riesenschildkröte bewundert werden kann 🌱🐢.Read more

    • Day 233

      Terre de 7 Couleurs

      April 22, 2017 in Mauritius ⋅ 🌬 30 °C

      Von einer Aussichtsplattform können wir den 90 m hohen Zwillingswasserfall sehen: Le Chamarel Waterfalls.
      Das eigentliche Highlight der Gegend ist aber die farbige Erde von Chamarel. Wir sehen Bodenwellen in sieben verschiedenen Farben, je nach Tageszeit leuchten die Erdschichten anders! Eine eindeutige wissenschaftliche Erklärung für dieses Phänomen gibt es wohl nicht. Die Hügellandschaft soll vulkanischen Ursprungs sein und die Farben durch Reaktion von Eisen und Aluminium und ihren Oxidationsprodukten. Auf alle Fälle sieht es toll aus!
      Hier gönnen wir uns eine Kaffeepause, so können wir den Anblick länger genießen 😉.
      Read more

    • Day 4

      Chamarel, Mauritius

      December 9, 2017 in Mauritius ⋅ ⛅ 27 °C

      Die Wasserfälle und die siebenfarbige Erde von Chamarel besucht. Dazu eine jeaptour durch den ebony forest. Das hatte zwar 38 Mückenstiche zur Folge, aber auch einen traumhaften 360 Grad Ausblick über den Südwesten Mauritius.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Cascade Chamarel

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android