Namibia
Khomas

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Khomas:

Show all

232 travelers at this place:

  • Day58

    Long time no hear!

    November 27, 2019 in Namibia ⋅ ☀️ 32 °C

    Sorry dass meine Footprint-Intervalle immer länger werden... Ich wär ein grottenschlechter Influencer! (:

    Bin langsam einfach müde. Körperlich aber vor allem mental. Übersättigt von den Eindrücken. Überdrüssig des Staubes, der Hitze, des Angebetteltwerdens, des ständigen Seitenwindes, der kerzengeraden Highways und der tückischen Staubpisten.

    Ich glaube Kim II (Motorrad) und Francis (Plüschtier) gehts ähnlich. Die Vibrationen auf den Pisten fordern Tribut. Musste heute 4 Schrauben durch Kabelbinder ersetzen. Taube Hände und Füsse gibts gratis dazu.

    Mimimi... heul doch, Ivo!

    Morn versuch ich zum Sossusvlei zu gelangen. Die höchsten Dünen der Welt mit hunderte Jahre alten, versteinerten Bäumen drum herum.
    Read more

  • Day21

    Windhoek II

    November 3, 2019 in Namibia ⋅ ☀️ 20 °C

    Nach 4.380 km und ohne platten Reifen oder sonstige Probleme haben wir heute unseren Toyota Hilux zurück gegeben. Es war eine tolle Fahrt.
    Tagsüber haben wir noch ein wenig Windhoek angeschaut und festgestellt, dass unser Flug gestrichen wurde... Dienstag geht der nächste Flug von Windhoek nach Frankfurt. So bleiben wir noch etwas...Read more

  • Day90

    23-25.04.2019 - Windhoek

    April 25, 2019 in Namibia ⋅ ☀️ 29 °C

    Wir sind gut in Namibia angekommen. Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht und unser letzter Monat hier angefangen hat! Die ersten Tage haben wir in Windhoek, der Hauptstadt, verbracht und sie hauptsächlich dazu genutzt erstmal anzukommen und die nächsten Wochen zu planen. An einem Nachmittag haben wir uns auch die Stadt ein wenig angeschaut, die dann im Gegensatz zu Kapstadt doch sehr überschaubar ist.Read more

  • Day2

    9880 Flugkilometer

    October 27, 2019 in Namibia ⋅ ⛅ 31 °C

    Der erste Tag unserer dreiwöchigen Reise begann gestern Mittag. Der Frankfurter Flughafen war natürlich unser Treffpunkt. Während es von Düsseldorf aus keine Probleme mit der Zugverbindung gab und somit Renate und Thomas die ersten am Treffpunkt waren, gab es bei uns anderen doch die ein oder andere Komplikation. Der Zug von Ulm war überfüllt und musste mehrmals anhalten um Leute „hinauszukomplimentieren“-was wohl nicht wirklich funktionierte. Unser Zug von Eisenach wurde zunächst mit einer Verspätung von 45 Minuten angezeigt, wovon am Ende noch 25 übrig blieben. Da zwischen Frankfurt Hauptbahnhof und Flughafen gebaut wird, fuhr noch nicht mal die S-Bahn, was zu Folge hatte, dass die Leute erst auf dem Bahnsteig verwirrt waren, dann alle zu Schienenersatzverkehrsbussen mussten. Das Chaos war vorprogrammiert! Es lebe die Deutsche Bahn 🙈!
    Da wir aber genügend Zeit eingeplant hatten, waren wir wenigstens entspannt 😌. Im „Käfer“ trafen wir dann gegen 16 Uhr endlich alle zusammen und ließen die Zeit bis zum Check in gemütlich angehen.
    20:45 Uhr ging unser Flieger Richtung Johannesburg, dort landeten wir pünktlich heute früh 7:35 Uhr. Weiter ging es dann 9:50 Uhr bis wir 11:40 Uhr endlich in Windhoek landeten. An Schlaf war meinerseits übrigens so gut wie nicht zu denken, und so waren wir ganz schön platt.
    Um unser Auto für die nächsten 14 Tage zu bekommen, wurden wir von „Africa on Wheels“ abgeholt und nach Windhoek gefahren, wo wir unseren Toyota Land Cruiser Stationwagon in Empfang nehmen konnten. Nun waren wir bereit für die erste Station: das Voigtland Guesthouse.
    Read more

  • Day15

    Windhoek am Abend

    November 9, 2019 in Namibia ⋅ 🌙 24 °C

    Den Nachmittag verbrachten wir im Garten der Lodge, gemütlich am Pool mit einem Getränk und etwas zum Lesen.
    Für den Abend reservierte uns die Gastgeberin einen Tisch in Joe's Bierhaus, das bei Touristen und Einheimischen beliebte Restaurant. (www.joesbeerhouse.com)
    Das Taxi wurde gleich dazu bestellt und brachte uns zum Restaurant und holte uns anschließend auch wieder ab. Es war nicht nur optisch ein Erlebnis, auch kulinarisch! Die Bilder werden das wohl so nicht wiedergeben, aber die Eindrücke bleiben.
    Wir genehmigten uns auch nach dem Essen einen leckeren einheimischen Kaktusfeigenschnaps und zurück in der Lodge musste Renates Rotwein noch dran glauben 🤣. Denn es war unser letzter Abend in Namibia.
    Read more

  • Day19

    Windhoek

    November 1, 2019 in Namibia ⋅ ⛅ 25 °C

    Vom Waterberg aus ging es heute zurück nach Windhoek. Wir sind bei Familie Krumrey zu Besuch, die wir auf dem Hinflug kennengelernt hatten. Es ist sehr nett.
    Auf dem Weg hierher haben wir halt bei AfriCat gemacht.

  • Day15

    Tropic of Capricorn

    November 9, 2019 in Namibia ⋅ ☀️ 33 °C

    Heute hatten wir wieder eine lange Fahrt vor uns. Wir verabschiedeten uns von unseren herzlichen Gastgebern, die sich viel Mühe gaben, uns einen schönen Aufenthalt zu bieten. Es war schön, wieder auf einer Gästefarm mit Familienanbindung zu sein!
    Unser letzter Stop in Namibia ist Windhoek. Auf unserer Strecke liegt, ca. 25 km südlich vornRehoboth überquert man den südlichen Wendekreis, der in Afrikaans "Steenbokkerkring" genannt wird. Als Wendekreis bezeichnen Astronomen die beiden Breitenkreise, über denen die Sonne während der Sommerwende auf der jeweiligen Erdhalbkugel im Zenit steht. Im Norden ist das der Wendekreis des Krebses und hier im Süden der des Steinbocks. Danach wendet die Sonne ihren Lauf und nähert sich wieder dem Äquator.
    Also das obligatorische Foto gemacht und weiter gings.
    In Windhoek kamen wir nach einer weiteren kurzen Pause in Rehoboth um 15 Uhr an und bezogen unsere schönen Zimmer im Terra Afrika Guesthouse.
    Read more

  • Day22

    Windhoek III

    November 4, 2019 in Namibia ⋅ ☀️ 29 °C

    Unseren "extra Tag" haben wir genutzt, um noch einmal durch Windhoek zu bummeln und nach Düsternbrook zu fahren, um endlich einen Leoparden zu sehen...

  • Day2

    Flughafen Windhuk

    April 27, 2019 in Namibia ⋅ ☀️ 17 °C

    Ca. 10 h später landen wir in Windhuk, während am Horizont die Sonne aufgeht. Der internationale Flughafen Windhuk ist klein und übersichtlich, und man geht noch zu Fuß ins Terminal. Einreise ist problemlos, unser Pickup-Service wartet auch schon auf uns, also alles super. 👍
    Und schon auf der Fahrt vom Flughafen in die Stadt begegnen uns Paviane und Antilopen rechts und links der Straße, wie diese rote Kuhantilope 😍.Read more

  • Day2

    Currywurst auf der Terrasse

    April 27, 2019 in Namibia ⋅ ☀️ 31 °C

    Nach diesem anstrengenden Vormittag können wir endlich unser Zimmer beziehen. Eine Dusche und ein Mittagsschläfchen später, meldet sich ein weiteres Bedürfnis... 😋
    Wir suchen uns ein Plätzchen auf der Terrasse der Heinitzburg, genießen Currywurst und Flammkuchen und zum Nachtisch Apfelstrudel und Cheesecake - genauso stand es in der Speisekarte 😂 - mit Blick auf die Stadt. Und einen ersten afrikanischen Sonnenuntergang gabs auch noch dazu...Read more

You might also know this place by the following names:

Khomas, إقليم خوماس, Кхомас, Khomasi ringkond, खोमास प्रदेश, Regione di Khomas, ホマス州, 호마스 주, Chomaso regionas, صوبہ خوماس, Regiunea Khomas, Mkoa wa Khomas, خوماس علاقہ, 霍馬斯區

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now