Nepal
Ghorepani

Here you’ll find travel reports about Ghorepani. Discover travel destinations in Nepal of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

9 travelers at this place:

  • Day44

    3.500 Stufen

    September 1, 2017 in Nepal

    Gestern Abend war es in unserem Guesthouse noch richtig lustig. An dem Herbergsvater ist ein Alleinunterhalter verloren gegangen und er hat uns nach dem Essen nicht nur lustige Anekdoten aus seinem Leben erzählt, sondern auch ein kleines Privatkonzert gegeben 😅

    Heute Morgen wurde es dann ernst. 3.500 Stufen den Berg rauf, durch Dörfer und den Dschungel, immer darauf achtend, dass sich kein Blutegel festbeißt, die es jetzt in der Regenzeit leider viele gibt. Das zeigen auch die zahlreichen Blutstropfen auf dem Weg. Hier wurde wohl ein Muli oder Ochse Opfer der Fiecher.

    Jetzt hat pünktlich zu unserer Ankunft in Ghorepani der Regen eingesetzt. Hoffentlich klärt der Himmel morgen früh wieder auf. Dann gehts zum Sonnenaufgang rauf zum Poon Hill.

    Did you know: Türen, die in einen Tempel führen, sind extra niedrig gehalten damit man sich vor eintreten demütig verbeugen muss.
    Read more

  • Day22

    Steil hinauf

    November 4, 2015 in Nepal

    Die heißen Quellen in Tatopani waren genau das richtige für die bevorstehende Tour. Nach ich meine Mütze im Hostel vergessen hatte und wir nochmal schnell zurück sind ,ging es danach steil bergauf. Wo wir anfangs in Tatopani auf 1100m waren, sind wir nun gleich wieder auf 2800m über n.N. Zwischendurch haben wir mit einer traumhaften Aussicht Mittag gegessen. Aber die Tour hat uns ganzschön Kraft gekostet, weshalb wir erstmal ein Ruhetag einlegen. In den nächsten 3 Tagen wird es nochmal anstrengend, aber dann ist es geschafft. In Pokhara, einer größeren Stadt, steht dann Fun und Erholung auf dem Plan.Read more

  • Day149

    Ghorepani - Annapurna Day 14 (End)

    November 2, 2015 in Nepal

    (2860m) 19 km travelled solo. I assumed that all days after making Thorong La Pass would be easy, downhill affairs. Wow, was I wrong. From 1190m at Tatopani back up to 2860m for Ghorepani, today was almost exclusively uphill. It would have been one of the more scenic days of the trek, but cloud cover on the nearby Dhaulagiri peaks tempered its effects. Tomorrow morning I will climb to a view point at Poon Hill for sunrise and see if I can catch a glimpse of some of those elusive 7k+ & 8k+ peaks.Read more

  • Day64

    Heute Morgen ging es Annika schon viel besser. Und sie fühlte sich fit genug für den heutigen Abschnitt. Der Weg ging immer entlang eines kleinen Flusses bergwärts und führte uns durch den nepalesischen Bergdschungel. Die Luft und der Boden waren oft sehr feucht und die Bäume wie auch die Steine und Felsen waren mit viel Moos überwachsen.
    Unterwegs kamen uns immer wieder Eselkarawanen mit viel Gepäck entgegen und einmal eine grosse Schafherde, welche wegen des bevorstehenden Winters auf dem Weg ins Tal war.
    Am Ende der heutigen Wanderung kamen wir in Ghorepani an, ein grösserer Ort auf ca. 2900m.ü.M. Das Wetter wurde leider im Laufe des Tages immer schlechter und kälter. Am Abend war es komplett bewölkt und wir hofften auf Sonne für den frühen Morgen, denn beim Sonnenaufgang ohne Wolken soll die Aussicht grandios sein.
    Total Tag 2: 8km / 900hm / 3,5h Wanderzeit
    Read more

  • Day13

    Ghorepani Hill 2860

    January 6, 2017 in Nepal

    We did it!!,
    Durchgefroren sitzen wir in der Dining Hall um einen riesigen Holzofen herum. Überall sonst ist es in diesem Guesthouse zu kalt. Seit den letzten ca 600 höhnemetern konnte man spüren, wie die luft dünner und es kälter wurde. Hier oben liegt nun schnee.
    Die strecke war wunderschön und wir haben heute unglaublichen1380 höhenmeter hinter uns gebracht. Und glücklicherweise sind wir sogar weniger erschöpft als erwartet.
    Die ersten 600 höhenmeter ging es nur steile stufen hinauf, dann stundenlang durch Rhododendronwälder.
    Je höher wir kamen, desto mehr maultiere kamen uns entgegen.
    Nach halber strecke haben wir das erste mal einen gipfel des annapurna süd gesehen. Amazing! und später - pünktlich zum lunch den Machapuchare. Wir sind begeistert. Und erleichtert, dass wir es geschafft haben.
    Die kommende nacht wird sicher seeeehr kalt werden. Und morgen früh gehts um 5 rauf zum Poon Hill den Sonnenaufgang anschauen.
    Read more

  • Day21

    Om Nom vor dem letzten Anstieg.

    November 9, 2016 in Nepal

    Morgen um 5 geht's zum Poon Hill raus zwecks Sonnenaufgang-gucken.

You might also know this place by the following names:

Ghorepani

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now