Portugal
Cabo da Roca

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

72 travelers at this place

  • Day6

    Und plötzlich am Rande unserer Welt

    July 22, 2019 in Portugal ⋅ ⛅ 17 °C

    Ganz Europa schwitzt, wir frieren. Schlechtes Wetter findet man in diesen Tagen ausschließlich in Irland und auf einer kleinen Fläche von 50 qkm an der Küste Portugals - beides unsere Urlaubsorte. Das ändert sich auch nicht, in dem wir zum zig-malsten die WetterOnline Karte öffnen, um uns zu vergewissern
    Am liebsten mit der Hand die Wolke auf dem Tablet verschieben.
    Wir reisen heute der Sonne entgegen nach Lissabon. Wie von Zauberhand öffnet sich 15 km hinter Sintra dieser Wolkenvorhang und wir fahren in den azurblauen Himmel Lissabons bei herrlichen 28 Grad. Auf die Frage "Was machen wir jetzt?" antworte ich meist, wir gehen in so etwas " muss man gesehen haben Berühmtes" . Der offizielle Begriff dieses " muss man gesehen haben" heißt "Museum". Uli benutzt diesen Begriff rücksichtslos. Das funktioniert bei Carlotta auch super. Bei der Aussicht auf ein Museum gerät sie in volle Begeisterung. Die Teenager, zu denen Noah in diesem Jahr auch gehört, reagieren mit sehr verhaltener Begeisterung auf dieses Wort, deshalb versuche ich den Laufabstand während Ulis Erläuterung zwischen ihm und den Teenagern etwas zu vergrößern, um dieses böse Wort "Museum" nicht zu laut nachhallen zu lassen. Am Ende ist es doch meistens OK. Ganz am Ende sowieso. Heute spazieren wir auf dem Dach des MAAT, dieses "berühmte etwas" am Ufer der Tejo Mündung mit herrlichem Blick auf die riesige Hängebrücke Ponte 25 de Abril. Die Menschenmenge an der Kasse des MAAT vermeiden wir, und besuchen gleich das alte Industriedenkmal und Elektrizitätsmuseum Central Tejo. Sphärische Industrieklänge, riesige Rohre in unterschiedlichen Farben und glühende Kohlen - ich bin immer wieder begeistert von diesem Industrieschick und diesem zu erahnen den Puls des Monsters, wenn es denn seinen alten Motor anschmeißen würde. Die Kinder sind verhalten, aber für ein paar Fotos ist es OK. Um die Sonnenstrahlen auszukosten, das Badegepäck ist im Auto, suchen wir den nächsten Strand auf dem Weg zurück in unser Haus. Ein kurzer Irrweg führt uns an eine sehr rauhe Küstenlandschaft. Uli drängt uns zum Zwischenstopp, glücklicherweise. Und hier stehen wir mit wehendem Haar am westlichsten Punkt unseres Kontinents, vor uns der große, wilde Atlantik. Cabo de Roca - nächste Ausfahrt Amerika.
    Read more

  • Day13

    Cabo da Roca

    March 31, 2019 in Portugal ⋅ ☀️ 15 °C

    Danach änderten wir unseren Plan ein wenig und fuhren heute doch schon zum Cabo da Roca.
    Dies ist der westlichste Punkt des europäischen Festlandes. Wie beim südwestlichsten Punkt gab es auch dort einen Leuchtturm.
    Ich fande das Ganze nicht so spektakulär, zumal auch schon 3 Busse mit "Ling-Lings" da waren, was schon ziemlich nervig war.
    Read more

  • Day206

    Lisabon a Sintra

    April 20, 2019 in Portugal ⋅ ☀️ 17 °C

    Rychlej přesun do Lisabonu, kde vyzvedáváme drahou návštěvu Adama s Hankou. Kupujeme surf a předvádime místním floutkům jak se to dělá. Boží kafe, hezkej Lisabon, pohlednicový pláže, žraloci v akváriu, zlý vlny, hrady v Sintře prej pěkný.Read more

  • Day4

    Cabo de Roca

    May 28, 2019 in Portugal ⋅ ☀️ 17 °C

    Ist ein Aussichtspunkt an dem man einem wundervollen Blick auf die Küste hat. Es ist unfassbar Windig aber auch sehr sehr schön. 150 Meter hoch kann man die Klippen Portugals bewundern.

    💚💚💚

  • Day2

    Cabo da Roca

    June 11, 2019 in Portugal ⋅ ⛅ 15 °C

    Cabo da Roca ist der westlichste Punkt des Festlands des europäischen Kontinents. Er liegt in Portugal an der Atlantikküste westlich von Lissabon in einer Höhe von 140 Metern über dem Meeresspiegel. Von Cascais verkehrt ein Bus zum Cabo da Roca.Read more

  • Day13

    westlichstes Portugal

    November 7, 2016 in Portugal ⋅ ⛅ 14 °C

    Hier sind wir nun auch mal gewesen. Das Ende von Europa, damit auch der westlichste Teil des Kontinentes.
    Wir schauen uns die Klippen und den Leuchtturm an und lassen uns von kühlen Wind wieder ins Auto fegen. Man es ist auch hier verdammt kalt. So hatten wir uns das nicht vorgestellt. Unser heutiges Ziel ist Sintra. Da geht's jetzt auch hin.Read more

You might also know this place by the following names:

Cabo da Roca, Мыс Рока, Кабу да Рока, Cap de la Roca, Roca, Kap Roca, Cabo de la Roca, קאבו דה רוקה, Rocahöfði, ロカ岬, როკის კონცხი, Promunturium Ophiussal, Uolos kyšulys, Kapp Roca, Рока, Rt Roca, Кабо да Рока, Roca Burnu, Мис Рока, 罗卡角