Portugal
Machico Municipality

Here you’ll find travel reports about Machico Municipality. Discover travel destinations in Portugal of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

42 travelers at this place:

  • Day33

    Ponta de São Lourenzo

    July 7 in Portugal

    Next stop was at the eastern end of the island. There the island wasn't green anymore and we had a big problem with our car. The engine wasn't working really good anymore, so we needed to return to the airport to change the car.

    Nächster Stop war dann das östliche Ende von Madeira. Die Insel war dort plötzlich gar nicht mehr grün sondern nur noch gelb/braun. Anscheinend regnet es hier deutlich seltener...
    Hier bekamen wir leider auch noch ein größeres Problem mit dem Motor unseres Autos, sodass wir es wechseln mussten. Dadurch dass wir allerdings kaum noch Leistung hatten mussten wir steile Berge auf dem Weg umfahren, weil wir diese leider nur rückwärts runter rollen konnten. Naja am Ende gab es ein neues Auto und wir konnten die Tour fortsetzen!
    Read more

  • Day18

    18. - 19. Tag: Ribeiro Frio nach Portela

    October 20, 2017 in Portugal

    18.10.2017
    Heute machen wir nichts Besonders. Nur in den Ort schlendern.

    19.10.2017
    Heute sind wir entlang der berühmten Levada do Furado gewandert. Die Tour hat alles, was einen Levadaweg interessant macht: Felsdurchbrüche, Tunnels und vor allem die üppige Vegetation eines subtropischen Bergwaldes. Auch heute hat uns wieder ein Taxi „abgefischt“. Dieses Mal 7 EURO pro Person. Das ist ok ...

    Leider habe ich mir eine kleine Erkältung eingefangen. Das liegt sicher am Wechselbad der Temperaturen bei den Wanderungen.

    Editiert am 19.11.2017
    Read more

  • Day17

    17. Tag: Canical-Tunnel -> Porto da Cruz

    October 19, 2017 in Portugal

    Küstenwanderwege sind in Madeira rar, dafür fällt das Land zu steil ins Meer ab. Ausnahme: Der Küstensteig von Machito nach Porto da Cruz war jahrhundertelang die kürzeste Verbindung zwischen den beiden Orten. Sogenannte Borracheiros brachten zu Fuß den jungen Wein in Schläuchen aus Ziegenhaut über die Boca do Risco (gefährliche Öffnung). Der leidlich instand gehaltene Klippenweg hoch über der tosenden See hat bis heute nichts von seiner Wildheit verloren.

    09:45h:
    Wir starten im leichten Regen und gehen für ca. 45 Minuten eine Levada, die wir in Teilen schon entgegengesetzt gelaufen sind. Erst dann kommt eine Abzweigung in Richtung Nordküste.

    12:00h:
    Bin wohl in ein Wespennest getreten. Das hat mir 5-6 Wespenstiche eingetragen und Heidi hat auch einen abbekommen. Toll ...

    14:30h:
    Wir sind in Porto da Cruz angekommen und haben noch etwas Zeit für das eine oder andere Bierchen, bis der Bus abfährt. Sicher ist diese Strecke neben dem Höhenweg, den wir vorgestern gegangen sind, eine der spektakulärsten Touren, die wir bisher gemacht haben. Am Ende des Tages hatten wir ca. 18 km auf der Uhr.

    Editiert am 19.11.2017
    Read more

  • Day8

    8. Tag: Levada do Canical

    October 10, 2017 in Portugal

    Laut Wanderführer „HIKELINE“ ist diese Tour 9 eine klassische Levadawanderung und gleichzeitig eine der beliebtesten. Einen großen Teil der Strecke gibt es traumhafte Ausblicke ins Tal, danach auf den Großraum Machico.

    10:45h:
    Das ist eine Anreise mit schlechter Vorbereitung (von Wolfgang). Der geplante Bus in Funchal war offensichtlich falsch, bzw. Wolfgang hat dem Fahrer ein falsches Ziel genannt. Ich nehme alle Schuld auf meine breiten Schultern ..

    Ein späterer Bus brachte uns dann nach Machico, wo wir nach Marocos umsteigen müssen. Leider kommt der Bus 208 aber erst um 11:25h ...

    16:00h:
    Wir haben diese wirklich schöne Levadatour beendet. An der Busstation ist eine kleine Kneipe, wo ich mir noch ein Bier gönne, bevor der Bus kommt.

    18:50h:
    Wir haben uns mit einem netten englischen Pärchen die Rückfahrt in einem Taxi von 20 EURO geteilt. So haben wir sicher eine Stunde Fahrtzeit gespart. Wir sind dann in Funchal gut Fisch essen gegangen. Dann hat es erstmalig in diesem Urlaub angefangen zu regnen.

    Editiert am 19.11.2017
    Read more

  • Day17

    Fahrt in den Nord-Osten von Madeira

    September 15 in Portugal

    Auf unserem Weg nach São Jorge haben wir den ersten Halt in Porto da Cruz gemacht. Es ging wieder unter der Start/Landbahn des Flughafens her. In Porto da Cruz gab es eine Rumfabrik zu besichtigen. Der Rum wird mit Zuckerrohr von Madeira gewonnen. Im Shop haben wir, ähnlich wie auf Kuba, zugeschlagen.

  • Day13

    Besuch der Badebucht in Machio

    September 11 in Portugal

    Am Vormittag hatte Maria Dienst. Wie häufig, war es in eine Himmelsrichtung bewölkt und in der anderen sonnig. Die hohen Berge sind fast immer in den Wolken. Wir haben den Sonnenschein genutzt und sind um 15 Uhr nach Machio gefahren. Wir haben unser erstes Bad im Meer unter den wachsamen Augen der attraktiven Badeaufsicht genommen und sind zur blauen Insel geschwommen😉. In der Bucht mit dem bereits erwähnten Saharasand kommt Karibkigefühl auf. An sportlichen Aktivitäten wird für junge Menschen sehr viel angeboten. Fahrräder würden wir uns auf dieser gebirgigen Insel ohne jede Fahrradinfrastruktur allerdings nicht ausleihen. Ein wunderschöner Sonnenuntergang über Funchal schloss diesen Tag ab.
    Morgen haben wir frei und planen nach dem kurzen, täglich gleichen Spaziergang mit den 3 🐕 in den Westen der Insel zu fahren.
    Read more

  • Day59

    Vidya hälsar på

    April 2 in Portugal

    Vidya kom hit i lördags kväll efter lite krånglig flygresa. Överbokat och försenat, risk för att anslutande flyg i Lissabon skulle missas, men till slut blev det ändå bara 40 min sent. Och på Air Portugal får man mat ombord, till skillnad från Norwegian 😊. Trevligt att träffa Vidya! Resten av familjen är hemma, Pippo är hos pappa Tomas över påsken.

    Igår måndag tog vi buss 56 till Ribeira Frio, en liten by i bergen mitt på ön, känd för forellodling och att flera levador utgår härifrån. Vi gick Vereda dos Balcoes, en kort vandring till en ’balkong’ där man har väldigt fin utsikt över Madeiras högsta topp Pico Ruivo, 1861m hög.

    Efter lunch i Ribeira Frio och en lååång väntan på bussen som skulle ta oss tillbaka till Funchal, kom den till slut efter över en timmes väntan.

    En mysig stund i kvällssolen med ett glas vin på favoritcaféet innan kycklingen åkte in i ugnen. Nu kanske ni tror att vi bara äter kyckling. Vi äter mycket fisk också!
    Read more

  • Day6

    Referta

    April 3, 2011 in Portugal

    Nach einem faulen Samstag, dessen unzweifelhafter Höhepunkt das Abendessen inklusive kollektiver Depression war (wir haben den echten portugiesischen Fado kennengelernt), treibts uns am Sonntag umso früher aus den Betten. Levada light steht heute auf dem Programm!
    Die Levadas sind ein einzigartiges Bewässerungssystem auf Madeira, angelegt von den ersten Siedlern, um Landwirtschaft möglich zu machen.
    Die meisten Levadas sind heute immer noch in Betrieb. Die Wege aber, ursprünglich angelegt für die Levadeiros, das Wartungspersonal, eignen sich hervorragend fürs Wandern!

    Unser Weg führt uns an einigen Häusern und Feldern vorbei, wo noch auf die ursprüngliche Art Landwirtschaft betrieben wird.
    Read more

  • Day12

    Den12

    December 26, 2017 in Portugal

    Presun na nase posledne ubytko. Nie priamo, ale s zo zastavkami. Skoro rano vstavanie, ranajka, nabalenie do auta a vyjazd z hotela smerom Ponta de São Lourenço. Je to najvychodnejsi cip Madeiry. Narodny park plny utesov, azuroveho mora a mnozstva endemickych vtakov a rastlin. Od zaparkovaneho auta to bolo na posledny dostupny kopecek Pont da Furado (160m doslova nad morom) presne 3,8km. Cesticka to bola prekrasna az narocna. Z jarneho pocasia sa stalo letne a nase tela zacali prahnut.

    Nasou zachranou po ceste naspet bola plaz Prainha. Udajne najkrajsia plaz na ostrove, mala asi 100m na sirku a cieny piesok. Bola super, M sa okupal dva krat, D namocila clenky. Osviezeni oceanom sme si spravili piknik na odpocivadle s vyhladmi na sever a juh Madeiry.

    Na vecer sme sa smerovali do minidedinky Porto da Cruz. Je tam kostol, hotel, kuplalisko a par vinikajucich restauracii. Z izby pozerame na more a pocujeme buracanie vln.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Machico, Machico Municipality

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now