South Africa
Shoebury Heights

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 198

      Cape Town Botanical Garden Kirstenbosch

      October 6, 2022 in South Africa ⋅ ⛅ 16 °C

      Heute ist es sehr neblig und regnerisch, daher verschieben wir unsere Wanderung auf den Tafelberg. Stattdessen gehen wir in den Botanischen Garten Kirstenbosch am Fuße der Berge. Hier gibt es viele südafrikanische Pflanzen und Vögel. Der Park hat eine lange Tradition (gegründet 1913) und auch schon Mandela war hier. Es finden sich viele Pflanzen der Vegetationsform Fynbos hier.Read more

    • Day 3

      Von Grün zu Blau nach Lila

      September 3, 2022 in South Africa ⋅ ⛅ 15 °C

      Uns steht heute der Sinn nach Natur und Ruhe. Ein kleiner Spaziergang durch den Botanical Garden in Kirstenbosch und als Highlight die Aussicht vom Blouberg Beach auf den Tafelberg, diesmal mit Tischdecke. Am Ende kamen sogar die lila Wolken...Read more

    • Day 20

      Kirstenborsch & Abschied von Südafrika

      May 22 in South Africa ⋅ ☁️ 19 °C

      An unserem letzten Tag in Südafrika können wir bis 7 Uhr ausschlafen und uns bei einem gemütlichen Frühstück für den langen Tag und die anstrengende Rückreise stärken. Während des Frühstücks kommt der Manager des Hotels an unseren Tisch, entschuldigt sich, dass es gestern sehr hektisch war und sie keine Möglichkeit hatten mir zum Geburtstag zu gratulieren und überreicht mir noch einen nachträglichen Geburtstagskuchen. Wie nett!
      Wir nutzen die verbleibende Zeit um unsere Koffer zu packen und zu verteilen, damit keiner von uns über die Freigepäcks-Grenze kommt. Um 10 Uhr laden wir unsere Koffer ein letztes Mal in den Bus und fahren zum Kirstenbosch Botanischen Garten.
      Wir spazieren durch die große Anlage mit all ihren alten Bäumen und exotischen Blumen und Sträuchern. Über eine Holzplattform, Baumschlange gennant, spazieren wir auf einer Anhöhe entlang mit schönem Blick auf die umliegenden Berge. Im Protea Gartenbereich erblicken wir eine besonders große und schöne Königsprotea und einige unerschrockene Frankolin Vögel. Wir spazieren zurück durch Farnbäume und Gelbholzbäume und schauen uns zum Schluss das Gewächshaus mit allen Pflanzen der kleinen Karoo an. Ein gelungenes Vormittagsprogramm, perfekt zum Beine vertreten und Frischluft tanken. Izak bringt uns danach zum Flughafen, wo sowohl die Gepäckaufgabe und die Sicherheitskontrollen rasch und unkompliziert verlaufen. Unsere Koffer wiegen beide genau 23 kg und sind aufs Maximum ausgereizt. Wir trinken noch einen Rooibusch Cappuccino und warten bis das Boarding startet, ehe wir Südafrika mit unvergesslichen Erinnerungen an unbezahlbare Erlebnisse verlassen, um am nächsten Tag in München zu landen.
      4.500 Kilometer hat uns unsere Reise von Johannesburg nach Kapstadt geführt, vorbei an unbeschreiblichen Tierbeobachtungen, traumhaften Landschaften, köstlichem Essen und herzlichen Menschen. Danke Südafrika, es war uns eine Ehre!
      Read more

    • Day 14

      Botanical Garden, Kirstenbosch.🌻

      November 17, 2023 in South Africa ⋅ ☀️ 21 °C

      „Friday is our day.“ First statement in class when i arrived. Thanks Aloma you made my day. ✋🏼😂
      After lunch we went to Kirstenbosch. Kirstenboschs Botanical Garden is designated as one of the largest botanic gardens in the world. The garden had a lot of specialis collections of plants. Different exotic plants, alpine plants, tropical plants, plants from all parts around the world. The plants labelled with their names and their ages. The part which i prefered was the herbal garden. The herbs smelt so deliciously fresh. Mint, thyme, oregano, rosemary, chives etc. everything we need in our kitchen.🌱 We stayed 2.5 hours in this garden, for me more then sufficient.Read more

    • Day 5

      Kirstenbosch summer sunset concerts

      February 12, 2023 in South Africa ⋅ ☀️ 23 °C

      Schon seit wir die Tickets in Deutschland gekauft hatten, haben wir uns auf diesen Abend gefreut. Das Philharmonische Orchester Kapstadt gibt ein Picknick Konzert im botanischen Garten Kirstenbosch.
      Nach einem kleinen Fußmarsch in den Kern des Gartens fanden wir noch ein kleines Plätzchen für uns mit einem tollen Blick auf die Bühne und den Tafelberg.
      Das Konzert war unglaublich schön und wirklich besonders. Ein absolutes Highlight!
      Read more

    • Day 15

      Kirstenbosch

      March 5, 2020 in South Africa ⋅ ☀️ 21 °C

      Heute war letzter Übernachtungswechsel, haben nach einem leckeren Frühstück das Lezard Bleu verlassen und in Richtung Kirstenbosch Botanical Gardens gefahren. Wetter war heute nicht so warm, sodass ein Besuch im schönsten Garten am Süd-Ost Hang des Tafelbergs ein Muss war. Dort bewahrt, pflegt und fördert man die einheimische Flora des südlichen Afrikas. Die neueste Attraktion ist der Tree Canopy Walkway, ein Pfad über den Baumkronen mit traumhaften Ausblicken auf den Garten und die umgebenden Berge. Danach fuhren wir zu einem Weintasting bei dem nahe gelegenen Weingut Constanzia, wunderbar gelegen mit leckeren Weinen, alle Weißweine schmeckten mir bisher in Südafrika super gut. Nach dieser angenehmen Pause fuhren wir zum Flughafen, um unseren Leihwagen abzugeben. Dort wurden wir dann von Dagmar und Uwe, verwandtschaftliche Freunde, abgeholt, um dort die letzten Tage unserer Reise zu verbringen.Read more

    • Day 29

      Kirstenbosch

      March 9, 2020 in South Africa ⋅ ⛅ 21 °C

      Heute schliesst sich der Kreis. Unsere Reise haben wir mit der Wanderung auf den Tafelberg begonnen. Gestartet sind wir damals bei schönstem Wetter im botanischen Garten Kirstenbosch. Heute besuchen wir Kirstenbosch auf unserer "Hop on - Hop off" Fahrt noch einmal. Jetzt nehmen wir uns Zeit für den Park. Der Tafelberg ist eh im Nebel verschwunden.
      Auf dem Programm steht heute auch das Quartier Bo-Kaap. Es grenzt an den Signal Hill und ist bekannt für seine farbigen Häusern. Ursprünglich lebten hier die muslimischen Sklaven, die die Holländer nach Kapstadt brachten. Hier kann man übrigens die Cobra-Sportwagen mieten, die in den Reiseführern für ein adrenalinerfülltes Erlebnis auf dem Chapman Peak Drive empfohlen werden.
      Auf unserer Stadtrundfahrt machen wir auch einen Halt bei der "Slave Lodge". Das Museum bietet Informationen zum Sklavenhandel (vor allem der holländischen Ostindienkompanie) und zu Vorfällen während der Aphartheid.
      Gleich daneben liegt die St. George's Cathederal. Hier predigte auch Erzbischof Desmond Tutu.
      Zum Abschluss führt uns die Busfahrt dem Meer entlang, durch verschiedene möndäne Vororte von Kapstadt. Auch heute ist das Wetter wieder typisch für die Stadt, ein ständiger Wechsel zwischen Wolken, Wind und Sonne.
      An der Waterfront begeben wir uns noch einmal in den Mix von Musik, Food und Souveniers, bevor wir im Hotel unser Gepäck reisefertig machen.
      Read more

    • Day 47

      Kirstenbosch Botanical Gardens

      June 22, 2023 in South Africa ⋅ ☀️ 12 °C

      After a couple of days in the hotel writing (I published my first blog post in over two years – where did that time go??), doing laundry, sorting out our bags ready for moving on, and a whole load of other stuff, today promised to be a glorious day, so we went off on the first of our second two-day City Sightseeing adventure. We were organised early and were at the waterfront ready to catch the first blue bus of the day which was leaving at 9am.

      We stayed on the bus until we reached Kirstenbosch National Botanic Garden, which is recognised as one of the great gardens of the world. Set against the eastern slopes of Cape Town’s Table Mountain, few gardens can match the sheer grandeur of its backdrop. Kirstenbosch places a strong emphasis on the cultivation of indigenous plants. When the garden was founded in 1913 to preserve the flora native to South Africa’s territory, it was the first botanical garden in the world with this ethos, at a time when invasive species were not considered an ecological and environmental problem. Today, there are non-native trees and shrubs in the garden which were introduced before Kirstenbosch was established, but, as these die off naturally, they will not be replaced. Staff estimate that by 2040, the gardens will be stocked with almost 100% indigenous plants.

      We arrived at the gardens just in time for the 10am guided walk. Our guide was Pam, originally from Plymouth, Devon, who has been resident in South Africa for most of her life, and who has been visiting Kirstenbosch since her children were babies over 50 years ago. She has been leading walks on Thursdays for more than 20 years, and regularly hikes in the 1300 acres that make up the gardens purely for her own pleasure. Her passion for Kirstenbosch was immediately apparent. Her enthusiasm for the history, geology, and botany of the place was infectious. The scheduled 90-minute walk became two hours without any of us realising, and only ended then because she had another tour starting at 12!! We all learned so much from Pam as she pointed out her favourite plants, birds, and places to sit at different times of the day. I wish everyone could spend a few hours with her!

      The gardens are absolutely stunning! Despite being there in winter, there was still plenty of colour to be seen, not least in the early blooming of King Proteas, the national flower of South Africa. On such a sunny day, the gardens were also full of birds, including plenty of sunbirds. The emerald-green Malachite Sunbirds were particularly striking, although very difficult to photograph as they move so quickly! The views from the higher slopes of the garden were amazing. A highlight of our visit was to walk across the tree canopy bridge which was opened in 2013 to commemorate the centenary of Kirstenbosch gardens.

      We thoroughly enjoyed our time in the gardens. We would have loved to stay longer, but some wine-tasting was waiting for us!
      Read more

    • Day 5

      Kirstenbosch

      February 12, 2023 in South Africa ⋅ 🌙 21 °C

      Natürlich wollten wir uns den Garten selbst nicht entgehen lassen. Bis zum Sonnenuntergang hatten wir noch etwas Zeit, also wanderten wir noch ein bisschen auf den engen Pfaden durch die dschungelartige Vegetation und lernten unter anderem, dass der Garten 16 Schlangenarten beheimatet. Davon einige gefährliche und hoch giftige vor denen ausdrücklich gewarnt wurde. Ich war dann natürlich nicht böse, dass wir schon fast am Ausgang waren und damit unser Besuch und auch unser Tag zu Ende ging.Read more

    • Day 4

      Kirstenbosch Botanical Gardens

      January 29, 2023 in South Africa ⋅ 🌬 22 °C

      We went to an outdoor concert in the botanical garden of Cape Town today. Super good vibes, great music, and super authentically African. The artists playing were Sun-El Musician and Simmy. It was a mess trying to leave from there again because the traffic police blocked off the road for taxis and we had to walk out and pay a large surge pricing rate, but it was a very fun evening. We also took the chance and explored the botanical garden a bit before and after the concert, and learned a thing or two about the local flora.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Shoebury Heights

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android