South Africa
Table Mountain

Here you’ll find travel reports about Table Mountain. Discover travel destinations in South Africa of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

18 travelers at this place:

  • Day3

    Table Mountain

    January 2 in South Africa

    One must-do experience in Cape Town definitely is getting to the Table Mountain's peak. After all, the 520 million years old mountain is one of the seven new nature wonders 🙌 And the views are just fantastic!

  • Day6

    On Top of the Table Mountain

    December 30, 2015 in South Africa

    Das Wetter ist spitze und der Tafelberg zeigt sich ohne sein Tischtuch. Also hoch da! Und zwar zu Fuß! Es gibt verschiedene Wege auf den Tafelberg hinauf. Für uns logistisch am günstigsten, ist der Platteklip Gorge Trail, der ca. 2 km östlich der Talstation an der Tafelberg Road beginnt. Er hat steile, aber zu bewältigende Abschnitte. Man benötigt von hier aus ca. 2 bis 2,5 Stunden auf den Tafelberg.

    Eigentlich kann man der Tafelberg Road bis zum Beginn der Wanderstrecke entlang fahren. Doch schon an der Kreuzung wurden keine Autos mehr hinauf gelassen, da so viel los war. Wir mussten am Fuß des Lion's Head parken, ca. 4 km vom Beginn der eigentlichen Wanderstrecke entfernt. Wir hatten zwar die Möglichkeit auf den nächsten Shuttlebus zu warten, haben uns jedoch dann doch entschieden den kompletten Weg zu Fuß zu gehen.

    Es war der heißeste Tag der Woche und es waren über 35 Grad. Ich musste mir mein Shirt, dass ich glücklicherweise noch im Rucksack hatte, als Sonnenschutz auf den Kopf setzen. An einer kleinen Wasserstelle machten wir uns komplett nass, um uns etwas abzukühlen. Wir hatten zwar 4 Flaschen Wasser dabei doch nach kurzer Zeit haben wir gemerkt, dass das knapp werden könnte. Ich habe mich an eine Wasserstelle erinnert und hoffte darauf, dass es dort trotz der Trockenheit noch Wasser gibt. Und tatsächlich, hier konnten wir unsere Flaschen nochmal auffüllen.
    Ohne das Wasser und ohne Sonnenschutz hätten wir hier umdrehen müssen, weil es einfach zu heiß war.

    Nach insgesamt 4 Stunden Fußmarsch und etlichen Pausen haben wir endlich den "Gipfel" bzw. das 1087 Meter hohe Plateau erreicht. Wir waren so fertig und einfach nur erleichtert endlich oben zu sein. Bevor wir den Ausblick genießen wollten, haben wir uns kurz frisch gemacht und haben uns im Shop mit ganz viel Wasser, Snacks und einer Flasche Roséwein zum anstoßen eingedeckt. Dann haben wir uns ein nettes Plätzchen gesucht, wo wir bei einem kleinen Picknick (wir hatten sogar einen Weinkühler bekommen) einige Stunden den unvergleichlichen Ausblick genossen haben.

    Zurück ging es dann jedoch mit dem Cable Car. Hier war zwar erst mal wieder Schlange stehen angesagt, aber zu Fuß nach unten war dann doch keine Option mehr. Es war auch schon relativ spät, da wir ja doppelt so lange als geplant für den Aufstieg gebraucht hatten. Eigentlich wollten wir am Abend schön in Kapstadt essen gehen, aber wir waren echt k. o. und sind wieder relativ früh ins Bett gegangen.
    Read more

  • Day6

    Tafelberg

    November 17, 2017 in South Africa

    Bei bestem Wetter startete der Tag heute sehr früh für uns, denn eines der Highlights der Reise stand auf dem Programm: die Wanderung auf den Tafelberg. Los ging es mit dem Uber in die Botanischen Gärten von Kirstenbosch, wo der sogenannte Wanderweg startete. Zunächst ging die Strecke nicht all zu steil in den Wald, wo auch die Temperaturen angenehm waren. Aber nach kurzer Zeit verlangte uns der Trail alles ab. Über Stock, Stein, Wurzel, Stamm und Wasserfall ging es hoch hinaus. Mit regelmäßigen Pausen und viel Wasser, war dies aber zu bewältigen. Nach den Wäldern kamen wir auf ein sonniges Plateau auf dem es nur über Gestein ging. Meter für Meter konnte man erahnen was einen oben erwartet. Nach ca. 3 Stunden erreichten wir den höchsten Punkt des Berges, aber noch nicht das Ziel. Nach einer weiteren Stunde kamen wir an der Gondelstation an, wo man einen überwältigenden Blick über Kapstadt hat. Nach einer kleinen Fotosession ging es wieder abwärts. Dieses mal aber mit der Gondel :) Nach den in Summe ca. 4,5h waren die Beine schwer, aber wir beide sehr stolz diese Wanderung gemacht zu haben. Wir können es nur Empfehlen. Im Apartment angekommen musste der knurrende Magen gestillt werden. Danach hieß es nur noch Füße hoch und Feierabend.Read more

  • Day27

    Kapstadt / Tablemountain

    October 21, 2015 in South Africa

    Der Tablemountain ist das Wahrzeichen Kapstadts und umrahmt diese im Rücken, während die Stadt aufs Meer blickt. Er wurde als eines der neuen Naturwunder ausgezeichnet und ist der ganze Stolz dieser wunderbaren Stadt.
    Wer Zeit und Lust hat, wandert zur Plattform hoch (ca. 2.5h). Wer wie wir körperliche Anstrengung wegen des vielen Autofahrens nicht mehr gewohnt ist, kauft sich von Vorteil vorgängig ein Ticket und fahrt mit der sich drehenden (damit jeder den Ausblick über die Stadt schnell geniessen kann) Gondel hoch.
    Der Tablemountain ist ganz oben tatsächlich nahezu flach. Und der Blick über die Stadt oder auf der anderen Seite zum Kap hin ist einfach grandios!
    Read more

  • Day28

    Table Mountain og Signal Hill

    April 11, 2017 in South Africa

    Vi vågnede op til en skyfri himmel med dejligt solskin - et perfekt vejr til at komme op til nogle af byens mange udsigtspunkter.
    Efter en god morgenmad tog vi en Uber op til kabelbanen til Table Mountain, der er det største og højeste bjerg i Cape Town (ca. 1100 m højt). Den idé var der også mange andre der havde fået i det gode vejr. Banen åbnede kl. 8, og da vi kom derop kl. 9 var der allerede næsten halvanden times kø for folk som havde købt billet online. Ventetiden var nok dobbelt så lang for folk der ikke havde købt billet i forvejen, så det var vi glade for at vi havde gjort. Turen i kabelbanen var lidt sjov, da vognens gulv roterede undervejs, således at alle ville få den gode udsigt på turen - ret smart. Vi gik rundt et par timer på det store bjerg, hvor der var en fantastisk udsigt over Cape Town, Robben Island og Peninsula-halvøen med Kap det Gode Håb. Efter en kaffe og kage i caféen kørte vi ned igen. Køen til nedturen var knap så lang, dog stadig træls, men det var hele oplevelsen værd.
    Da vi var kommet ned fra bjerget igen, tog vi en ny Uber til Signal Hill, som er et højdedrag på 350 meter med god asfaltvej hele vejen til toppen. Det ligger tættere på Cape Towns centrum, og her var der en super udsigt til Table Mountain og stadig også en god udsigt over Cape Town og kysten. Højdedraget blev flittigt brugt som startrampe af paraglidere, og man kunne også købe sig til en tur. Det sprang vi dog over i denne omgang. Lion´s Head (på 669 m) som er det tredje ikoniske bjerg var vi også nødt til at springe over denne gang.
    Vi valgte at gå ned til midtbyen igen via en sti på siden af Signal Hill. Vi brugte en times tid på at kigge lidt på forretninger før vi gik forbi Food Lovers Market igen og købte noget lækkert bland selv salat med hjem til aftensmad på hotellet. Vi trængte til at være lidt hjemme og slappe af og have en rolig aften for os selv på hotellet.
    Dagen får 4,5 stjerner.
    Read more

  • Day2

    Table Mountain + Muizenberg

    February 13 in South Africa

    Heute sind wir früh los, der Tag war schließlich ziemlich voll geplant. Wir sind zu erst auf den Tafelberg mit der Cableway gefahren. Die Aussicht vom Tafelberg ist ziemlich toll. Interessant war aber auch die Vegetation dort oben. Um ehrlich zu sein war die Aussicht vom kleinen Lions Head aber fast genauso gut. Wahrscheinlich weil man von dort auf den wunderschönen Tafelberg blicken kann.
    Danach ging es weiter nach Muizenberg. Dort haben wir am Strand gehalten wegen der sehr hübschen bunten Strandhäuschen. Dann waren wir dort aber auch direkt Mittagessen und haben einen sehr guten Kaffee getrunken. Dabei konnten wir die vielen Surfer beobachten.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Table Mountain, Tafelberg, جبل تيبل, Сталовая гара, Muntanya de la Taula, Stolová hora, Taffelbjerget, Tablomonto, Montaña de la Mesa, کوه تیبل, Pöytävuori, Montagne de la Table, Tafelberch, הר השולחן, Table, Gunung Meja, テーブルマウンテン, 테이블 산, Stalo kalnas, ടേബിൾ പർ‌വ്വതം, टेबल हिमाल, Montanha de la Taula, Góra Stołowa, ٹلہ ٹیبل, Montanha da Mesa, Столовая, Стона планина, Taffelberget, Mlima wa Meza, Столова гора, ٹیبل ماؤنٹین, Núi Bàn, Bukid Lamesa, Taefelberg, 桌山

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now