Sweden
Gävle Municipality

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Gävle Municipality
Show all
Travelers at this place
    • Day 23

      Skulebergets bis Gävle

      June 15 in Sweden ⋅ ☁️ 19 °C

      Den Stellplatz am See nutzten wir heute morgen natürlich und gingen noch eine Runde ins Wasser, wenn auch nicht außerordentlich lange.
      Danach gemütlich durch den Fjällräven Shop, quasi der obligatorische Halt wenn man sowieso dort ist.
      Im Anschluss bei Sonnenschein im Park gegessen und etwas gesucht was wir den Tag noch machen können und wie weit wir noch fahren werden.
      In unmittelbarer Nähe war der Skulleskogen Nationalpark. Super schön, wir sind hier eine komplette Tagesrunde jedoch schon mal gelaufen.
      Gibt noch genügend weitere Orte zu entdecken.
      Also auf den Skulebergets.
      Super Aussicht von oben. Aufstieg etwas gröber aber nicht wild.
      Da uns noch einige Kilometer in den Süden fehlen, machten wir bis gerade noch knapp über 300Km bis kurz vor Gävle.
      Hier stehen wir wieder direkt an einem See, aber nicht alleine.
      Der Ausblick auf einen voll aus- und umgebauten Unimog ist aber auch ok 😁🤣
      Die Dichte generell an Campern und auch an deutschen Kennzeichen hat merklich zugenommen, im Gegensatz zum Norden, egal ob in Norwegen oder Schweden, oder auch zu Finnland allgemein.
      Read more

    • Day 12

      Tag 13, plötzlich ist die Karte zu Ende

      June 1 in Sweden ⋅ ⛅ 23 °C

      Mein 13. Reisetag hat schon kurz nach 0 Uhr begonnen.
      Ich hatte alle Verdunklungsmöglichkeiten offen gelassen und auf einen nächtlichen Besucher gehofft. Ein Marderhund, Wildschweine oder gar ein Bär wäre mir sehr angenehm gewesen. Aber mit einem fürchterlich lauten und aggressiv klingenden Rally Auto habe ich um die Uhrzeit nicht wirklich im Wald gerechnet. Ich habe ihn schon von weitem gehört und gesehen, er hat mit einer Lichterstudio ähnlichen Scheinwerferfront die Nacht zum Tag gemacht.
      Mit einer unglaublichen Geschwindigkeit hat er die Wendeschleife am Ende des Wirtschaftsweges für eine 180 Grad Drehung genutzt ohne wirklich an Geschwindigkeit zu verlieren. Ich war natürlich munter und die Chance auf einen Tierbesuch hat er mir mit der Aktion leider auch genommen, aber ge... hat's ausgesehen, er kann's!

      Die Schweden können scheinbar nur mit Motor.
      Wenn ich mit meinem Trekkingrad mit Öko Antrieb ohne Motor komme, schauen sie mich mitleidig an als ob ich vom anderen Stern komme. Es benutzt hier niemand auch nur irgend ein Vortbewegungsmittel oder Werkzeug mit Muskelkraft. Ob das mal auf Dauer gut geht!

      Das Wetter war heute wieder sehr schön, ich habe bei herrlichen Sonnenschein in einem See gebadet, geschlafen, gelesen und bin wieder ein Stück in den Norden vorgedrungen.

      Und plötzlich war meine große Landkarte zu Ende. Zu Hause auf dem Fußboden ausgebreitet, sah es so unendlich weit bis Solkholm aus und nun bin ich schon ein ganzes Stück weiter und brauche schon die nächste Karte.
      Die Anschlußkarte ist vom gleichen Verlag, es fehlen schlichtweg 150 Kilometer zwischen dem Ende der einen und dem Anfang der anderen Karte, Sachen gibt's!

      Ich finde es so spannend, jeden Tag ein Stück weiter zu fahren und immer neues zu sehen und zu erleben.

      Heute stehe ich "für einen schmalen Taler" auf einem privaten Kiesplatz in einer Bucht, ich freue mich auf eine Dusche, Toilette und brauche wieder Frischwasser.
      Read more

    • Day 39

      🦟🦟🦟🦟🦟🦟🦟… Wanderversuch

      August 23, 2023 in Sweden ⋅ ☀️ 21 °C

      Nachdem wir gestern vor den Mücken geflohen sind, haben wir im Dunkeln einen Stellplatz in der Stadt angesteuert… wie sich heraus stellte, war dieser direkt neben einer Disko 🫣☺️… egal, Augen zu und durch… war dann zum Glück auch bald Ruhe…

      Zum Frühstück haben wir dann aber nochmal umgeparkt und sind an einen See gefahren.

      Danach wollten wir uns eigentlich mal wieder bewegen und wandern. Dafür haben wir uns einen tollen Nationalpark rausgesucht…

      Leider fanden den auch die Mücken toll 😤😫… wir mussten mal wieder abbrechen 🙆🏽‍♀️…
      Read more

    • Day 31

      30.Stop Stockholm

      July 19, 2022 in Sweden ⋅ ⛅ 20 °C

      Heute steht 
      -Stadtbesichtigung Stockholm auf dem Programm 🇸🇪
      Um 10.30 habe ich mich auf den Weg in die Alt und Neustadt gemacht .
      Gestern Abend habe ich mir noch ein paar Spots rausgesucht , die ich hier in der Hauptstadt Schwedens auf jeden Fall mitnehmen möchte :)
      Als Erstes ging es zur Gamla Stan .
      Dort sah es noch viel schöner aus ,als auf den Bildern im Internet .
      Leider war die ganze Stadt sehr voll von Touris …
      Alle sind von links nach rechts gelaufen und wollten an jeder Ecke ein Bild machen.📸
      Manche Leute sind auch echt dreist und drängeln sich echt überall dazwischen !
      Nehmen keinerlei Rücksicht ,aber Hauptsache sie haben ein tolles Foto 👏🏼
      Bei sowas bekomme ich ja echt die Krise .
      Stockholm ist eigentlich echt eine sehr schöne Stadt ,aber zu viele Touris machen das ganze dann auch nicht mehr so angenehm :/

      Irgendwie war ich dann die ganze Zeit recht genervt und war eher dabei vor den Leuten weggelaufen ,als mich zu den Sehenswürdigkeiten durchzuquälen …

      Für Lou war das auch nicht so angenehmen.
      Sie liebt zwar Menschen und hat auch kein Problem in einer Menschenmenge zu stehen,allerdings musste ich ständig aufpassen ,dass sie nicht umgelaufen wird .
      Viele haben vor lauter Handy in der Hand nicht auf den Boden geschaut ! 🤳🏼
      Da mir die Leute in der Stadt dann schon zu viel waren und ich irgendwie keine Lust mehr auf so viele Leute hatte , habe ich dann recht schnell die Museen von meiner Liste gestrichen und hatte nur noch eine Sache ,die ich gerne sehen wollte.

      Die ICE -Bar 🧊
      Das ist eine Bar ,in der alles aus Eis ist.
      Ich hatte mir bei einem auf Instagram schon angesehen wie es dort drinnen aussieht und das war echt ein Punkt, auf den ich mich in Stockholm gefreut habe.
      Der instagramer war selber mit seinem Hund da und es sah super cool dort aus .
      Also dachte ich mir dann manche ich mich einfach schonmal auf den Weg zu ICE-Bar..

      An der Ice-Bar angekommen ,wurde ich leider enttäuscht :(
      Der Kassierer meinte, leider sind Hunde nicht erlaubt.
      Da habe ich ihm dann von dem Instagram-post erzählt ,wo ja ein Hund zu sehen war .🤷🏼‍♀️
      Dazu meinte er ,dass er oft ein Auge zudrückt ,weil er persönlich kein Problem dabei sieht einen Hund mit reinzunehmen…
      Allerdings kann er das nur machen ,wenn der Chef nicht da ist .

      Und ich hab den Tag erwischt ,an dem der Chef da ist :/
      Er meinte ich soll morgen wiederkommen ,dann lässt er mich rein .
      Morgen bin ich leider nur schon weiter unterwegs Richtung Norden .
      Das war also wohl nix mit der ICE-Bar .
      Etwas enttäuscht bin ich dann zum Camper und habe mich entschlossen weiter zufahren ,um heute wenigstens noch ein paar Meter zu machen.🚌
      Da es morgen warm werden soll ,ist mein nächster Stop an einem Badesee 🌊
      Read more

    • Day 171

      Ein ins wassergefallener Tag🌧️☔️🌧️

      October 6, 2023 in Sweden ⋅ 🌧 11 °C

      Freitag, 8 Uhr, 0 Grad…die Scheiben von einem PW sind gefroren!🥶😅
      Heute soll laut Wetterapp das Wetter grau in grau bleiben und dazu Regen!
      Wir werden ja sehen…

      Nun das Wetter hält was die App verspricht, es regnet heute nur einmal. Wobei Regen, ist gerade freundlich ausgedrückt! Mal giesst es fadengerade in Strömen auf uns runter und im nächsten Moment fliegen uns die Regentropfen gepaart mit nassem Laub um die Ohren weil gerade orkanartige Böen auch unterwegs sind.

      Weil’s so ist wie es ist, gehen wir heute doch noch ins kuppelförmigen Einkaufszentrum „Kupolen“.
      Es ist wie befürchtet, ein Einkaufstempel wie jeder andere; es präsentieren sich vor allem jenste Bekleidungsmarken und Kaffees.
      Derweilen wir uns da die Füsse vertreten, macht die Firma Forsberg, Borlänge an unserem Womo noch den obligaten Dichtungstest.
      Nach dem Mittag fahren wir langsam aber sicher Richtung Gävle. Machen immer wieder mal einen kurzen Stopp, trinken Kaffe und stellen Überlegungen an wo wir heute Abend ankommen wollen.
      Zu guter Letzt wird’s Gävle! Stellplatz beim Gästehafen am Fluss Gavleån.
      Read more

    • Day 2

      Danke an das Team #372

      June 19, 2022 in Sweden ⋅ ⛅ 23 °C

      Als bei unserem Emil gerade der Motor ausging kam genau im richtigen Moment das Team vier Fäuste für ein Halleluja vorbei. Sie hielten an, kamen zurück, schauten unter Emils Klappe, schleppten uns über die Straße auf den Rastplatz, machten ein Ceckup und kamen zur Diagnose - Batterie leer - Überbrücken mit Batterie 2, und der Motor lief. Aber das war noch nicht alles sie begleiten uns bis zur nächsten Tanke.
      Also dafür noch einmal ein herzliches Dankeschön von Emil, Weronika und Thomas
      Read more

    • Day 29

      Tag 29 - Tierp - Engesberg

      August 28, 2023 in Sweden ⋅ ⛅ 16 °C

      Die Nacht tat gut. Mein Auge erholte sich und ist auch nicht weiter angeschwollen. Ich sah nur noch etwas mitgenommen aus. Morgens genoss ich das Frühstücksbüffet und sämtliche Kaffee ☕️🥧 Das tat richtig gut. Nach dem Frühstück nutzte ich den Luxus eines eigenen Badezimmers für eine ausgiebige Dusche incl. rasieren und dem vollen Beautyprogramm. Ich wusch ein paar Sachen und machte alle meine Sachen sauber. Danach war ich so sauber und frisch wie seit vier Wochen nicht mehr🚿🥰😍 Ich blieb noch bis 13:00 Uhr im Hotel, entspannte mich und trank Kaffee🥰
      Das Radfahren funktionierte wieder gut mit meinem Auge, dennoch hatte ich Hals- und Lungenschmerzen und fühlte mich etwas kränklich. Ich spürte, dass der Körper noch mit den stich kämpft 🐝🥺 Das machte mir sehr zu schaffen 😕 Dennoch machte das Rad fahren Spaß. Ich peilte einen Campingplatz an nach 50km. Leider hatte ich das große Pech, dass dieser (warum weiß ich nicht) verlassen/geschlossen war.
      Also musste ich wohl oder übel weiter fahren. Ich führ durch Gävle und dachte bestimmt dort etwas zu finden. Doch leider völlig vergeblich. Die Stadt war voll und der ganze Stadtrand bestand aus Baustellen oder Industriegebiet. Richtig hässlich und gruselig🫣 Dann war noch eine Brücke gesperrt, wodurch ich einen riesen Umweg aus der Stadt machen musste. Ich war echt fertig und mein Körper zeigte mir mit allen Mitteln, dass es jetzt Zeit für einen Schlafplatz war. Ich fuhr zu einem Campingplatz, der noch 12 Kilometer von der Stadt weg war. So wurden es 82km statt 48km. Diese Kilometer zogen sich und ich war überglücklich, als ich am Campingplatz angekommen war. Ich baute mein Zeit auf, aß Haferflocken (fürs Kochen hatte ich keine Zeit und Kraft mehr) und begab mich so schnell ich konnte in meinen Schlafsack😴
      Ich hänge gerade an dem Gedanken, ob ich im zweiten Teil des Tages mehr Selbstfürsorge hätte betreiben sollen. Bin mir nicht sicher. Auf der einen Seite denke ich, dass es einfach blöd gelaufen war und ich nicht eher einen Schlafplatz finden konnte. Auf der anderen Seite hätte ich vielleicht schon viel früher reagieren sollen, als ich gemerkt habe, dass ich körperlich nicht fit bin und Halsschmerzen hatte. Schwer zu sagen. Hätte ich abends noch kochen sollen? Auf der einen Seite war ich sehr erschöpft und hatte den Impuls, das Zelt nicht mehr verlassen zu wollen. Auf der anderen Seite denke ich dass Nudeln mit Pesto sicherlich noch drin gewesen wären und ich mir und meinem Körper mit einem warmen Essen sicherlich einen Gefallen getan hätte nach dem Tag.
      Es ist und bleibt eine schwere Sache, die ich immer wieder reflektieren muss 💭
      ↔️ 82km
      ↗️ 310m
      ↘️ 330m
      Read more

    • Day 9

      Tag 9, Norrsundet und die Sonne lacht

      August 5, 2023 in Sweden ⋅ ⛅ 17 °C

      Tag 9, weiter nach Norrsundet, Schweden (einsamer Stellplatz im Wald an einer Badebucht) und die Sonne lacht 😎
      Mittags lecker Essen im Bergmans Fisk Saltharsfjärden, danach das SUP raus geholt und ein wenig am Bottnischen Meerbusen entlang gepaddelt.
      So lässt es sich aushalten und gerade mal eine Woche ist rum 😁
      Read more

    • Day 10

      Tönnebrosjöns Samfällighetsfören

      June 12, 2022 in Sweden ⋅ ⛅ 19 °C

      Um 18.15 Uhr fahren wir dann weiter Richtung Sandsjögården. Wir fahren bis Nähe
      Tönnebrosjön, auf eine Raststätte, wo wir nach einem kurzen Halt fürs Abendessen um 22.15 Uhr ankommen. Hier gibt es noch einen kurzen Spaziergang mit den Hunden entlang des Ufers. Schön, die vielen Badeorte, die auch hier zu sehen sind. Jetzt schlagen wir das Nachtlager auf.Read more

    • Day 5

      Ersti Duschi, Witrfahrt, Stockholm

      July 28, 2022 in Sweden ⋅ ⛅ 18 °C

      Hüt Morge hei mr di ersti ...chauti🥶... Outdoor Duschi gno. Brrrr, ja es isch chaut gsi. Aber iz simr früsch duschet. Nachemne Müesli u emne Kaffi ir schöne Sunne simr witrgfahre. Aso so schnäu wini ds iz gschribe ha, ischs ni gange. Am Morge hei mr mind. 2h bis mr parat si zum Witrfahre (Bett vrrume, Gepäck umrume, dusche, aues füre nä zum zMörgele, aues widr vrrume, etc.) Es brucht haut eifach sini Zyt im Camper. In Stockholm simr e churze Zwüschestopp ga mache u ner aber de gad witrgfahre. Ane wunderschöne Ort, womr widr e prachtvolle Sunneungrgang hei chönne gniesse. Köcherlet am Meer bimne wundervoue Sunneungrgang, ganz fridlech für üs allei. Eifach nume schön.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Gävle Kommun, Gavle Kommun, Gävle Municipality

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android