Thailand
Khlong Bang Tha

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 16

      Chill dagje 🌴🌊

      March 18 in Thailand ⋅ 🌙 28 °C

      We hebben lekker uitgeslapen vandaag! Na weer een heerlijk ontbijt zijn we bij het zwembad gaan liggen, hier hebben we tot de middag liggen chillen. In de middag zijn we gaan lunchen bij jungle club, dit is een restaurant met een prachtige view over het eiland, is erg bekend hier. We rijden terug naar ons hotel en gaan hier opzoek naar een mooie snorkel tocht voor morgen, we hebben er een gevonden en meteen geboekt! Jan laat zijn t-shirts wassen en daarna frissen we ons nog wat op in het hotel. In de avond wilde we naar fisherman’s village gaan, onderweg zien we meerdere markten waar we ook even stoppen, zo komen we ook langs een kermis waar alleen maar locals waren, super leuk om te zien! Fisherman’s village is erg duur maar het is een leuke en gezellige straat. We drinken ergens wat en gaan dan terug naar ons hotel. We lopen naar onze scooter en zien dat we aan een ketting zitten.. politie komt er snel bij en we hebben een bekeuring, we moeten aan het eind van de straat bij het politiebureau 500 baht betalen en dan maakt zijn collega de ketting los. Zonder enige bon of betaalbewijs. Gelukkig was dit ongeveer maar €12,50 en konden we vrij snel weer door. We hebben een lekkere rustige dag gehad en toch nog wat mooie dingen kunnen zien. Morgen hebben we de snorkel tocht naar Koh Tao! Daggg!👋🏼🥰🏞️Read more

    • Day 4

      2ter Tag: Ist das schön hier!

      July 10, 2022 in Thailand ⋅ ⛅ 27 °C

      Zweiter Tag

      So viele Eindrücke und sogar ein kleines Abenteuer schon am zweiten Tag!!

      Toni hat heute sein neues Revier erkundet und sich in so vielen Bereichen schon ausprobiert, das glaubt ihr kaum. Aber zu Toni gibt es gleich einen eigenen Footprint.

      Erstmal haben wir heute bis halb zwei schön Zuhause abgehangen, lange ausgeschlafen, mehrere Kaffee getrunken, die neuen Obstsorten genossen und danach ging es los ins Örtchen Fishermansvillage. Unglaublich lecker gegessen, alles neu, alles frisch alles ein absoluter Gaumenschmaus. Eigentlich mag ich das Wort nicht so sehr, aber es passt 🤗.

      Danach ist Papa ins Appartment und ich habe die Bucht erkundet. So wunderschön. Ein Paradies! Und ob ihr es glaub oder nicht, ich habe eine Flaschenpost gefunden...siehe Fotos. Wie kann das sein? Ich bin ein Glückspilz! Vielleicht werden wir also noch einen Schatz heben!!

      Danach haben wir uns wieder getroffen und sind noch was trinken gegangen. Herrliche Vater- Tochter Gespräche und viel gelacht.
      Read more

    • Day 8

      Im Dörfliiii unterwegs

      July 14, 2022 in Thailand ⋅ ⛅ 28 °C

      Tag 8

      Heute das erste Mal so richtig am Strand gesessen, mit Badetuch und so... die Sonne zeigte sich zwar nur sehr zaghaft, aber sie war da!

      Das Meer hat 30 Grad und ist leider nicht zum Schnorcheln geeignet, da der Boden aus Schlick besteht und daher die Sichtweite bei 0,0 cm liegt.

      Gewöhnungsbedürftig war ebenso, dass man bei hineingehen gefühlt circa einen halben Meter einsinkt in den Schlamm...das hat selbst Papa in Thailand noch nicht erlebt 🤔. Ich habe aber schon eine Idee, wir müssen einfach öfter mit dem Boot raus zum Nationalpark...da soll man schön schnorcheln können 😊. Mal sehen ob das Wetter es bald zulässt...oder einfach nach vernünftigen Schnorchelspots in der Nähe suchen...drückt mal die Däumchen, das wir fündig werden!

      Abends waren wir wieder etwas essen und haben uns einen thailändischen Pancake mit Ananas, Kokosnuss und Banane geteilt...mhhhh...also allein fürs Essen lohnt es sich hier mal gewesen zu sein.
      Read more

    • Day 12

      Koh Samui - Part 1

      September 12, 2023 in Thailand ⋅ ☁️ 28 °C

      Gestern sind wir nach einem sehr holprigen Flug, in einer Propeller Maschiene auf Koh Samui gelandet. Wir hatten Starkregen und Gewitter bei unserer Ankunft. Der Pilot wollte erst 20 Minuten kreisen, entschloss sich dann aber doch direkt zu landen 😂 .
      Unsere Unterkunft ist im Norden der Insel, im sogenannten Fishermans Village. Was Idyllisch klingt ist leider eine Touri Hochburg, mit vermülltem Strand. Dennoch lassen sich auch hier schöne Ecken finden.
      Zum glück klappt das mit dem Rollerfahren gut. So konnten wir den heutigen Tag nutzen, um den Nordost und Osten der Insel zu erkunden. Mit dem Wetter haben wir zur Zeit leider etwas Pech, es nieselt fast den ganzen Tag. Aber was solls, ob es der Schweiß ist der einen Nass macht oder Regen feucht wird man hier so oder so 😋.

      Dün akşam pervaneli bir uçakla oldukça sarsıntılı bir uçuşun ardından, yolda yaşadığımız tüm korkulara rağmen Koh Samui'ye iyi bir iniş yaptık. Vardığımızda şiddetli yağmur ve fırtına vardı. Pilot 20 dakika daire çizmek istedi ama sonra direkt inmeye karar verdi 😂 .
      İlk konaklama yerimiz adanın kuzeyinde, Balıkçılar Köyü denilen yerde. Kulağa pastoral gelen bu yer ne yazık ki çöplük bir sahile sahip bir turist kalesi. Yine de burada da güzel köşeler bulabilirsiniz.
      Neyse ki bir scooter sürmek işe yarıyor. Böylece bugünü adanın kuzey doğusunu ve doğusunu keşfetmek için kullanabiliriz. Ne yazık ki şu anda hava konusunda biraz şanssızız, neredeyse tüm gün çiseliyor. Ama olsun, terden mi ıslanıyorsun yoksa yağmurdan mı, burada ıslanıyorsun zaten 😋.
      Read more

    • Day 42

      18. Koh Samui Bamboo Tatoo

      August 12, 2023 in Thailand ⋅ ☀️ 31 °C

      Schon vor Reisebeginn war klar, dass wir uns während unserer Weltreise ein Tatoo stechen lassen. Dass wir auf Koh Samui ausgerechnet auf "Oy" im "The Bamboo Rooms" Studio trafen, das war reiner Zufall🤗.

      "The Bamboo Rooms" sind mehrfach preisgekrönte 👑 und weltrekordverdächtige Tattoo-Studios mit Sitz in Otley – Leeds (Großbritannien) und Koh Samui – Thailand. Beide Studios sind speziell auf die alte Kunst des Bambus-Tätowierens spezialisiert, die traditionell in den Tempeln Thailands von hohen Mönchen erlernt wird.

      Wir entscheiden uns für das Bild des "Garuda", einen asiatischen Götterboten. Er wird immer als halb Mensch und halb Adler 🦅 dargestellt.
      Er schützt auf Reisen in die große weite Welt, überblickt jeden Winkel der Erde von oben und kann mit seinen großen Schwingen in kürzester Zeit weite Strecken überwinden.
      Er symbolisiert Wissen, enorme Stärke, grenzenlosen Mut, unzerstörbare Loyalität und selbstlose Disziplin.

      Garuda macht den Menschen klar, wie wichtig Träume sind. Fabelwesen stehen für eine höhere Denkweise und für das Übersinnliche. Im Leben bringen die eigenen Instinkte jeden Menschen weiter. Der Legende nach ist es ein Hinweis auf eine eingefahrene Situation, wenn Garuda im Traum erscheint. In diesem Fall sollten Entscheidungen kritisch durchleuchtet und überdacht werden. Dieser Glaube hebt Garuda auf eine neue Ebene des Seins.

      Wir finden, dass "Garuda" gut zu uns passt.
      Read more

    • Day 145

      אי החזירים

      March 29 in Thailand ⋅ ☁️ 30 °C

      מה עשינו היום?
      היום שטנו לאי החזירים שם מתגוררים חזירים אפשר להאכיל, אותם ללטף אותם, להביא להם לשתות ולהצטלם איתכם🐷
      אחרי, שטנו לעשות שנורקלים 🤿 היה מאוד יפה! דגים מיוחד ומושלמים!!
      ומה שהכי היה כיף🦋, שהיינו עם עוד חברים 🌸

      כרגע בקוסמוי בקרוב נעשה פרק קוסמוי אז תהיו זמינים😉
      Read more

    • Day 11

      Nationalpark Mu Ko Ang Tong

      July 17, 2022 in Thailand ⋅ ⛅ 28 °C

      Tag 11

      Während meine Familie sich in Richtigung Korsika auf den Weg gemacht hat, haben Papa und ich einen besonderen Ausflug in den vorgelagerten Nationalpark Mu Ko Ang Thong gemacht. Immer mit Blick aufs Handy, ob denn die Reise der Anderen gut verläuft!

      Wieder im Appartment angekommen, schauen wir völlig k.o zurück auf einen 11 stündigen Ausflug, der um 7.30 Uhr begann.

      Um 8 Uhr saßen wir auf einem hübschen, aber doch sehr alten Ausflugsdampfer, der dann um 10 Uhr endlich losfuhr. Nach 2 h Fahrt näherten wir uns dem Insel Archipel und hatten dann...TADAAA: einen Motorschaden 🥳🥳🥳 Es ging nichts mehr vor oder zurück. Wir mussten tatsächlich quasi "gerettet" werden, indem wir in zwei Fuhren von einem Schnellboot an Land gebracht wurden.

      Papas Satz, den er mir vor circa 20 Jahren schon ein einmal sagte, traf wieder mal zu: Und wie Goethe einst sagte, das Reisen ist ein Abenteuer. 😂

      Wir wurden anschließend auf insgesamt 2 Inseln abgesetzt...hier hatten wir dann die Möglichkeit zu hiken...auf einen 500m hohen Aussichtspunkt. Mit Stufen, die circa mindestens einen halben Meter hoch waren, ging es dann bis zur Spitze hoch, bei 32 Grad. 😅

      Für alle Reisenden eine unvorhergesehene Strapatze, die aber dann mit einem stolzen Gefühl es geschafft zu haben, belohnt wurde. In jeder HinSICHT mit einer atemberaubenden Aussicht.

      Nach 1,5 Stunden Auf und Abstieg (für Papa war es tatsächlich zu heftig, er hat es aber immerhin bis zur ersten Plattform geschafft) ging es dann leider direkt schon weiter zur nächsten Insel. Wir hatten ja durch unseren Motorschaden 1,5 h Zeit verloren.

      Auf der nächsten Insel sind wir dann in Kajaks gestiegen und entlang der Küste und in eine kleine Höhle gepaddelt. Am eindrucksvollsten waren die Korallen, die wir während der Kajakfahrt unter unserem Bug sehen konnten! Unglaublich! Insgesamt lässt sich sagen, dass Papa und ich tatsächlich ein super gutes Paddelteam waren 😉🥳💪!

      Am Ende bin ich dann noch ein wenig geschnorchelt. Wir durften uns hier, zum Schutz der Korallen, aber leider nur in einem kleinen, abgesteckten Bereich bewegen. Sicher einer der Gründe: Manche Touristen stellen sich einfach mit ihren Füßen mitten auf die Korallen ohne zu wissen, dass sie dadurch zerstört werden. Und leider muss ich sagen: jaaaa, die Korallenbleiche ist überall zu sehen. Wir Menschen sollten also alle dringend verstehen, was wir da alles zerstören mit unserem Klimawandel! 😥🦚🐋🕊

      Und dennoch, auch wenn wir im Nachhinein sagen müssen, dass wir gerne mehr Zeit vor Ort gehabt hätten, so haben wir unglaublich schöne Natur über und unter Wasser gesehen und sogar ein paar niedliche Äffchen mit Nachwuchs. Man ist so richtig ins Dschungelgefühl abgetaucht...Gott sei dank hab ich keine Spinnen oder Schlangen gesehen 😂

      Was will man also mehr? 🥰🌺🥰
      Read more

    • Day 12

      Posledný večer na Samui

      December 30, 2023 in Thailand ⋅ ☁️ 26 °C

      Maja, ktorá sa počas nášho výletu vyvaľovala najprv na masáži a potom sa nechala rozmaznávať u kaderníčky samozrejme dostatočne nevyničená Ňaňom si zmyslí, že ideme zas do zopár kilometrovej rybárskej dediny.
      Ja mám svalovku už aj za ušami, Danka tiež, ale už sme sa poučili...
      Maji sa neoplatí odporovať.

      Cieľom Maji, je preskúmať jednu z uličiek, ktorá sa nakoniec ukázala ako bezvýznamná a navštíviť včerajší mega trh s jedlom, ktorý dnes zavreli. Hurá.

      Nakoniec však i tak za vás čitateľov ochutnám najprv jahodovo-ananásový shake a neskôr mrkvovo-ananásový shake. Môžem našim čitateľom odporučiť :)

      Ňaňo s Majou si pochutnajú na palacinke a kokosovej zmrzline.

      Večer ešte končíme ohňovou show na pláži. Je to neočakávateľne efektné, ale veril som a mal som naplánované, že si túto lahôdku užijeme až v rámci silvestrovskej show. No nič... Maja ako Peťka, najradšej rozbaľuje darčeky ešte pred vianocami (v tomto prípade pred silvestrom).
      Read more

    • Day 6

      Big Buddha

      July 12, 2022 in Thailand ⋅ 🌧 29 °C

      Tag 6 unserer Reise

      Nachdem wir es gestern sehr entspannt und ruhig haben angehen lassen, haben wir heute den ersten Ausflug gemacht zur 12 m hohen Buddha Statue, circa 9km entfernt von unserem Domizil. Sehr beeindruckend...die Bilder sprechen für sich.

      In einem der schönen Souvenirläden waren die Regale einfach zu eng aneinandergebaut, sodass ich eines mit samt Souvenirs mit meinem Rucksack halb umgerissen habe...einen kleinen Buddhamagneten, der dabei beschädigt wurde, musste ich natürlich kaufen 😂...na klar, mach ich doch gerne 🌺🌞

      OMMM...

      ..seitdem übe ich mich im achtsamen Gehen 😂 und trage mein Schild 'Achtung, schwenkt aus' noch offensichtlicher am Achterdeck.

      Vorher hatte ich mich von einem Mönch segnen lassen. Papa bleibt seinem Homo Faber Denken treu und hält von alle dem nicht so viel. Er hat also keinen Segen bekommen bzw. wollte es auch garnicht...aber ich werde ihn beschützen und ihm Glück bringen, keine Sorge 😂.

      Ich habe versucht herauszufinden, ob die Mönche dort auch eine Tara Figur unter ihren 1000 Souvenirs haben..leider ohne Verständnis und Erfolg.

      Da reichte das Englisch der Glaubensbrüder leider nicht aus. Ich habe sogar versucht Taras Namen zu tanzen...aber ohne Erfolg...😂

      - das war natürlich nur ein Scherz...sonst natürlich immer gerne, hier hielt ich das aber für absolut unangebracht🧘‍♀️🧘‍♂️.

      Der nette Mönch hat mir dann am Ende einen Buddah mit 18 Armen gegeben...auch schön, klein, fein und sicher auch von besonderer Bedeutung (werde ich gleich mal nachlesen).

      Aber nochmal kurz zurück zu den Buddhafiguren: größere Figuren, vermutlich alle religiösen Darstellungen, dürfen glaube ich nicht mit nach Deutschland genommen werden...so habe ich es zumindest irgendwo mal gelesen. Hat dazu irgendjemand eine andere oder weitere Info?

      Falls nicht, werde ich es auch selbst herausfinden 😂 und mich notfalls an kleinen Andenken erfreuen.

      Am Ende zählt, was ich im Herzen abgespeichert habe...und das wird eine ganze Menge sein, vermute ich.

      Wie zum Beispiel: die erste Fahrt mit einem Tuktuk, die erste frische Kokosnuss, die ich mit Paps getrunken habe etc...
      Read more

    • Day 20

      9. Koh Samui Fisherman's Village 🎏

      July 21, 2023 in Thailand ⋅ 🌧 27 °C

      Fisherman's Village ist ein historischer Teil von Bophut, einst eine blühende Fischergemeinde, heute eine beliebte Fußgängerzone mit rustikalen Ladengeschäften, die in Restaurants, hipster Cafés und Boutiquen, Strandbars und Hotels 🏨 umgewandelt wurden.
      Die Fischer sind weitergezogen und der Hauptpier ist eingestürzt. Dennoch sind die alten hölzernen Geschäftshäuser erhalten geblieben, und zwischen vielen von ihnen verläuft ein Gewirr enger Gassen, die dem Dorf 🏘️ ein charmantes, altes Aussehen verleihen.
      Die Zone ist in der Zeit von 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr für Fahrzeuge gesperrt. Die Restaurants hier sind auf Meeresfrüchte 🦞🦐🦈🐟🐡spezialisiert und bieten sowohl lokale 🍚🥘 als auch internationale 🍖🍔🍿 Gerichte auf ihrer Speisekarte 🪧 an. Auf dem wöchentlichen Nachtmarkt mit Ständen, an denen Cocktails 🍹🍸, Süßigkeiten 🍫🍩und Streetfood 🌯🍢🍜 aus der ganzen Welt serviert werden, geht es richtig ab.
      Viele der Gebäude am Strand der schmalen Straße sind nach hinten offen und bieten einen tollen Blick über das Meer in Richtung Koh Phangan. Diese Insel 🏝️ ist mit der Fähre 🛥️⛴️ innerhalb von 30 Minuten erreichbar.
      Gegen Abend füllt sich die schmale Strand-Straße, wir ergreifen die Flucht 🏃‍♂️🏃‍♀️ 🛵... und lassen den Abend auf unserem Balkon mit Blick auf den Pool in ruhiger Atmosphäre ausklingen.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Khlong Bang Tha, คลองบางท่า

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android