Australia
Wallaman Falls

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

29 travelers at this place

  • Day172

    Wallaman Falls

    February 27, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 25 °C

    Ein absolutes Muss auf dem Weg Richtung Süden, sind definitiv die Wallaman Falls! Schon allein der Weg dorthin war aufregend, da es eine lange, steile und kurvige Straße den Berg hinauf ging. Man hatte dabei einen super Ausblick auf die grünen Taler und Berge des Girringun National Park. Gekrönt wurde alles mit wunderschönen Wallaman Fall der wie in einer gemalten Landschaft 268 Meter in die Tiefe stürzt. Für mich der bis jetzt schönste Wasserfall, dessen Anblick ich wohl nie vergessen werde! 😍Read more

  • Day172

    Wallaman Falls

    February 27, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 25 °C

    Heute führt der Weg zuerst zu den Wallaman Falls. Ziemlich lange geht es enge, aber immerhin asphaltierte Straßen, mit engen Kurven bergauf, bis man irgendwann zu einem Lookout auf die Falls kommt. Dieser ist ziemlich beeindruckend, das Wasser fällt echt sehr tief und man hört, wir es unten in einen Pool aufschlägt. Auch der Blick neben dem Wasserfall war ziemlich beeindruckend, wie gemalt sehen die Felswände aus.Read more

  • Day24

    13 • Wallaman Falls bei Ingham

    August 9, 2016 in Australia ⋅ ☀️ 16 °C

    Wir verlassen die idyllischen Murray Falls nicht, ohne nocheinmal ein schönes Bad zu nehmen. Zur Mittagspause in Ingham gönnen wir uns einen Swordfish Burger und eine halbe (= große) Portion Pommes - sehr Australisch :-) und very yummie!!!
    Weil wir Natur/Nationalparks so lieben, geht's danach von Meereshöhe wieder nach oben. Unser Camping- und Tagesziel ist der höchste Wasserfall Australiens. Umgeben von beeindruckenden riesigen Felswänden rauscht der Wallaman Wasserfall 268 m in die Tiefe.

    Heute haben wir endlich unser erstes Känguruh gesehen. In Natura :-)
    Read more

  • Day3

    Wallamann Falls

    December 15, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 24 °C

    Der Weg zu den Wallaman Falls, welches übrigens die größten Wasserfälle Australiens sind, war steinig und schwer. In der Abenddämmerung ging es mit leerem Tank einen ziemlich langen Weg an den Klippen hoch. Trotz der Befolgung von Natalie's Befehl zur Schrittgeschwindigkeit stand sie kurz vor einem Nervenzusammenbruch. Ich blieb ganz cool und habe die Serpentinen mit Bravour gemeistert. Nicht. Als wir endlich auf unserem schlaf Platz im Nationalpark ankamen, war niemand anderes zu sehen. Es gab keinen Handy Empfang und immer wieder die Gedanken and die Rückfahrt, diesmal an den Klippen herunter und leeren Tank, gab es nur die Möglichkeit der Flucht. Um 7 aufgestanden, schnell die Wallaman Falls anschauen (superkrass) und schnell bzw langsam den Berg herunter fahren, bevor die ganzen Touris uns entgegen kommen. Wir haben überlebt!Read more

  • Day59

    Wasser und noch mehr Wasser

    May 25, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 25 °C

    An diesem Morgen verabschiedeten wir uns von Townsville und machten uns auf den Weg.
    Der erste Halt auf der Strecke war der „Big Crystal Creek“ im Pembula Range National Park. Ein ganz schöner Fluss der sich in einem Becken sammelt, an sich perfekt zum schwimmen, jedoch war es uns dafür noch zu kalt. Wir sind dann die Straße etwa 2 Kilometer weiter gefahren, da dort die „Rock Slides“ sind. An sich eine echt coole Stelle zum Füße ins Wasser hängen lassen oder ganz schwimmen gehen.
    Als nächstes ging es weiter nach Ingham, wo wir erstmal einkaufen gehen mussten, da bis auf ein paar Nudeln fast nichts mehr übrig war.
    Als letzten Halt des Tages haben wir uns das Highlight aufbehalten. Und zwar den längsten single-drop Wasserfall Australiens! Um an den Wasserfall zu gelangen musste man etwa 50 Kilometer durch Zuckerrohrplantagen und Farmland fahren, jedoch war es das absolut wert.
    Der komplette Wasserfall ist 305 Meter hoch, und der single-drop ganze 286 Meter! Die Aussicht war unglaublich, und Laurin ist sogar noch einen sehr steilen Walk runter bis zum Wasserfall selbst gelaufen, während ich oben geblieben bin.
    Als es dann dunkel wurde ging es dann wieder aus dem Girringun National Park raus und die selben 50 Kilometer erneut bis auf dem Highway entlang. Wir sind bis auf eine Restarea auf dem Bruce Highway gefahren, noch gekocht und dann auch schlafen gegangen. Hier haben wir auch noch zwei deutsche Jungs aus Köln getroffen.

    (Der Footprint ist an den Wallaman Falls gesetzt.)
    Read more

  • Day650

    Girringun NP

    June 19, 2015 in Australia ⋅ ☀️ 21 °C

    Today I could finish my Australian Waterfall colection with the highest of all! The "Wallaman Falls" are 268m high. Which makes it to the highest singeldrop Waterfall in Australia, furthermore the highest in the southern hemisphere!
    An very impressive view. But to really appreciate the size of it, you need to walk down to the bottom. The viewing platform is still a couple hundred meters away!
    We climbed one at the time along this huge slippery boulders to the pool (deph of 20m) at the bottom!
    There you just look up and be impressed. As the Water, from over 150 times higher as you, drops down in the Gorge! The huge amount of water which falls down, doesn't even reach the ground, a fair amount gets pulverized in the air!
    I went for a swim in the pool and suddenly the sky cleared up and the sun came out! Because of the pulverized Water, it created a huge Rainbow right on top of me!

    Heute konnte ich meine Australische Wasserfall Sammlung fertigstellen.
    Es ging zu dem "Wallaman Wasserfall". Mit seinen 268 m ist es der höchste in Australien und sogar der höchste in der südlichen Welthalbkugel!
    Schaut schon sehr eindrucksvoll aus von oben, aber um die größte Wertschätzen zu können, muss man runter in die Gorge gehen!
    Dort ist die Aussichtsplatform immer noch ein paar hundert Meter weg. Also sind wir, einer nach dem anderen, über die großen, rutschigen Felsen, zum Pool (20 m tief) geklettert.
    Dort ist man schlichtweg nur beeindruckt, Wie das Wasser herabstürzt. Von einer Höhe die über 150 mal so hoch ist wie einer selbst! Ein großer Teil des Wasser pulverisiert in der Luft und erreicht nicht mal den Boden!
    Ich bin in dem Pool schwimmen gegangen, als plötzlich sich der Himmel aufgeklart hat und die Sonne kam raus! Die hat mit dem Wasserstaub einen wundervollen Regenbogen über mir gebildet!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Wallaman Falls

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now