Chile
Pisco Elqui

Here you’ll find travel reports about Pisco Elqui. Discover travel destinations in Chile of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

18 travelers at this place:

  • Day10

    Pisco Elqui (Chile)

    October 1 in Chile

    Ich bin zurück in der Zivilisation! 🖐
    Die letzten 2 Tage habe ich mitten in den Anden verbracht! Man sagte mir: steig einfach in den Bus und fahr 2 Stunden Richtung Berge! Gesagt, getan! Mitten im Nirgendwo ist der perfekte Ort für Aussteiger: ein paar Busse am Tag, kein Internet, viel Sonne und der wohl klarste Sternenhimmel, den ich je gesehen habe! Atemberaubend...

    Im kleinen Ort Pisco Elqui, der von meinem Hostel nochmal 30 Minuten entfernt war, gibt es unendliche Weinanbaugebiete und lauter selbst gemachte Dinge! Da ich gelesen habe, dass es nachts sehr kalt wird, hab ich mich hier auch mal mit einer Mütze eingedeckt! Tagsüber strahlender Sonnenschein und um die 35 Grad, nachts tatsächlich minus 4 Grad! Klar, dass ich mir da eine Erkältung mitnehme...aber es war wunderschön und mal was ganz neues für mich, wenn man zum entspannen gezwungen wird 🙈 die Leute im Hostel haben mir gesagt, ich soll nicht so deutsch sein, es gibt hier draußen keinen Plan! 😂Read more

  • Day135

    Elqui Valley

    February 3, 2017 in Chile

    We vervolgen de trip via La Serena, waar we 'even' stoppen voor de BBQ van Rick. Het vlees is weer binnen, de magen zijn vol en we vervolgen de weg naar de Elqui vallei. Deze vallei staat bekend om de heldere hemel en alle astrologische sites. Daarnaast komt hier ook (volgens de Chilenen) de locale drank Pisco vandaan. Na een korte stop bij de dam rijden we door de vallei in. De wildkampeer plekken zijn helaas onvindbaar en tegen het donker komen we bij camping Luz de Luna aan. Na rond gereden te worden door de eigenaar kiezen we, ondertussen in het donker, een plekje uit. Dan maar even dineren met wijn en chips en weer heerlijk de tent in.

    In de ochtend zien we pas echt hoe mooi deze plek is. We zitten naast een beekje (dat hadden we vannacht al wel gemerkt toen we alle vier tegelijk moesten plassen) en iets verderop is een waterval. Hier hebben we ook maar gelijk even gedouched. Heel rustig aan, na een potje rummikub, moeten we hier toch echt weg. We gaan namelijk nog de toerist uithangen bij de oudste pisco brouwerij van Chili om ook deze drank te mogen proeven. Pisco is een destillaat van witte wijn en voor ons eigenlijk veel te sterk. Denk aan een whiskey en dan met verschillende varianten of mogelijke fruitsmaken. Wij houden het wel bij de pisco sour, de welkomst drank in vorm van een cocktail van Chili óf Peru. De twee landen zijn er namelijk nog steeds niet uit waar deze drank werkelijk ontstaan is, en men strijkt beiden met de eer.

    De dag is nog niet voorbij, want we gaan door om sterren te kijken bij Alfa Aldea in Vicuña. Bij de reservering hadden we al gevraagd of we hier mochten slapen, en we mochten inderdaad op de parkeerplaats staan. Nadat we hartelijk zijn ontvangen door de eigenaars hadden we niet verwacht dat we praktisch tussen de druifstokken mochten staan voor de huisgemaakte wijn. In de avond hebben we de sterrenkijktour en we worden top ontvangen door de gids die, naast wat woordjes Duits en Nederlands, ook gewoon goed Engels spreekt. Onder het genot van een wijntje en een soep hebben we uitleg gekregen over de sterren en mochten we door de telescoop kijken. Zeer tevreden kunnen we weer knus ons tentje in klimmen!
    Read more

  • Day182

    Gratulation zum Halbjährigen

    July 28, 2017 in Chile

    Heute vor genau 6 Monaten bin ich meine Chile-Reise angetreten - Hurrayy! 😊🎉

    Zur Feier des Tages hab ich den Tag frei genommen und eine Tour nach Pisco Elqui gemacht, da wo das Nationalgetränk Chiles seinen Ursprung hat. 😉

    Der Tag fing schon damit an, dass ich einen ganzen Bus für mich alleine hatte und auf dem ultimativen Front-Platz mit Panorama-Ausblick saß. Meine erste Station war eine Privat-Tour im einzigen Weinkeller in der Region mit Verkostung um 11Uhr morgens. 🙈
    (Gefühlt hab ich die Führungs-Tante aufgeweckt und reichlich Fragen gestellt, damit sie beim Erzählen nicht einschläft. 😂)

    Halb zu Fuß, halb auf 4 Rädern mit spontanen Kurz-Bekanntschaften ging es durch alle Dörfer des Elqui-Tals, auf der Suche nach etwas Sehenswertem mit kurzen Stops vor jeder Kirche, bis zur ältesten Pisquera Chiles "Los Nichos", die immer noch manuell - und zum Teil unter Einsatz der selben Maschinen wie vor 54 Jahren - natürlichen ("den einzig wahren") Pisco produzieren. 😅 Das hat uns der Tourguide unmissverständlich eingebläut und dabei alle PisCola-trinkenden Chilenen als Pisco-Banausem entpuppt.

    Die Tour implizierte selbstverständlich weitere Verkostung ...und in mir den Drang mich schnellstmöglich zum Mittagessen einzuladen, mit PisCocktail versteht sich. 😎🍸
    Read more

  • Day192

    Elqui Tal

    March 13, 2017 in Chile

    Das Elqui-Tal ist in ganz Chile als Weinanbaugebiet und als Quelle des geliebten Piscos bekannt. Daneben sind wir hier schon in den Ausläufern der Anden. Mit 360 Sonnentagen kann hier auch wettertechnisch nicht viel schiefgehen.
    Die Fahrt mit dem Bus ging schnell und führte durch eine faszinierende Landschaft. Vor Ort habe ich mir dann ein Fahrrad ausgeliehen. Dieses Mal hatte ich keinen Gegenwind, fühlte mich aber trotzdem ziemlich schlapp. Auf dem Rückweg merkte ich dann, dass ich nicht mehr treten musste und die Steigung wohl ziemlich unterschätzt hatte.
    Anschließend ging es noch nach Montegrande. Ein wirklich kleines Kaff. Das wäre auch nicht weiter erwähnenswert, wenn hier nicht die erste Nobelpreisgewinnerin Chiles herkäme. Gabriela Mistral erhielt diesen im Bereich Literatur. Wer sich daran nun nicht mehr so genau erinnert, es war 1945. Sie wurde hier 1889 in Vicuña geboren und verbrachte ihre Jugend in Montegrande und Pisco Elqui.
    Read more

  • Day8

    Valle de Elqui

    August 25, 2016 in Chile

    Im Gebiet um La Serena kommt alles zusammen: Meer, Wüste, Berge und ein Tal, welches ganzjährig ein mildes bis heisses Klima aufweist. Hier, im Elqui-Tal, gedeien Weintrauben besonders gut. In jeder Ecke gibt es Weingüter, Brennereien für Pisco (Schnaps aus Trauben, wobei sich die Herstellung von derjenigen des Grappas unterscheidet) oder Bierbrauereien. Besonders lecker ist auch das Eis.
    Das Elqui-Valley gehört zu den fruchtbarsten Gebieten in Chile. Viele Früchte und Gemüsesorten werden hier angebaut.
    Im Dorf 'Pisco de Elqui' sei das chilenische Nationalgetränk Pisco erfunden worden. Peru habe das Rezept einfach übernommen.
    Da das Tal auf unzählige Sonnenstunden zählen kann, gibt es Restaurants, die nur mit Solarenergie kochen.
    Das Essen war übrigens auch hier ausgezeichnet.
    Die Dörfer im Elqui-Tal sind ruhig und gepflegt. Hier würde es sich gut ein paar Tage entspannen lassen.

    Wir besuchten den Entstehungspunkt des Flusses Elqui, welcher aus einem Fluss aus Schmelzwasser und einem aus Quellwasser besteht. Die beiden Flüsse fliessen an diesem Punkt zusammen. Interessant ist, dass sich die Wassermassen erst nach etwa 100 Metern vollständig vermischt haben. Bis dorthin fliessen ein Streifen dreckiges Schmelzwasser und ein Streifen klares Quellwasser nebeneinander her. Auf viele Menschen hat dieser spezielle Ort eine spirituelle Wirkung. Für mich waren es einfach zwei Flüsse, welche zu einem wurden, aber es sah trotzdem cool aus!

    Dadurch, dass in dieser Gegend der Himmel fast immer wolkenlos und sehr klar ist und die Lichtverschmutzung gering ist, gibt es hier eine Anhäufung an Observatorien. Nur auf der südlichen Erdhalbkugel lassen sich so viele Sterne beobachten. Europa, Asien und die USA schicken ihre riesigen Teleskope nach Chile um den Weltraum zu erforschen.
    Bei unserer Besichtigung im Mamalluca durften wir durch ein Teleskop schauen und sahen zum Beispiel den Saturn. Es wurden uns verschiedene Sternbilder erklärt, eine Sternansammlung (Cluster) gezeigt und an diesem Abend hatten wir zusätzlich die seltene Möglichkeit, fünf Planete (Venus, Mars, Jupiter, Saturn und Merkur) mit blosem Auge zu sehen.
    Wow, was für ein aussergewöhnliches Erlebnis!
    Read more

  • Day15

    Paihuano, Chile

    November 24, 2016 in Chile

    Pisco Elqui ist ein Ort der in den Bergen liegt. Es ist alles sehr trocken und nur ein Fluss lässt ein paar Bäume natürlich das Dorf verzieren. Ich bin Abends von La Serena aus mit dem Bus losgefahren. Als ich dort nach 3std Busfahrt ankam war es schon Stockdunkel. Das besondere an dieser Gegend ist der bezaubernde Sternenhimmel. Deshalb stehen dort auch mehrere der größte Observatorien der Welt. Ich suchte mir einen sehr schönen Campingplatz und legte mich früh schlafen. In der Nacht kühlt diese Gegend sehr ab! Am nächsten Tag machte ich eine kleinere Wanderung durch die unzähligen Traubenplantagen. Die für das Chilenische Nationalgetränk den Pisco angebaut werden. Nach dieser Wanderung kaufte ich mir noch einen sehr guten Pisco in einer Brauerrei und besichtigte das sehr touristische Dorf. Danach fuhr ich mit dem Bus wieder zurück nach La serena.Read more

You might also know this place by the following names:

Pisco Elqui

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now