Costa Rica
Puntarenas

Here you’ll find travel reports about Puntarenas. Discover travel destinations in Costa Rica of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

24 travelers at this place:

  • Day43

    Ankunft in Puntarenas

    April 22 in Costa Rica ⋅ 🌧 28 °C

    Nach 5 Stunden Busreise inkl. 2x umsteigen bin ich heute Mittag in Puntarenas angekommen. Die Stadt selber ist nicht sonderlich schön und der wunderschöne Strand ist leider voller Plastikmüll. 😥 Aber der Sonnenuntergang war wundervoll. 😊 Morgen geht es dann mit Fähre und Bus weiter nach Samara...

  • Day22

    Swan song

    January 20 in Costa Rica ⋅ ☀️ 32 °C

    Ok the towel tonight was a swan! This footprint should have been 'Puntoarenas' as we were there all day and a lively beach resort place it is to! I was off the ship before 7.30 enjoying being able to run on a promenade and sandy beach instead of the machines on board. There were already plenty of people in the sea and families gathering for a Sunday on the beach.
    We wandered through the small town, looked at the cathedral and then headed for the beach ourselves for a swim. Boy was it crowded by then! The sea was lovely and we found a couple of seats in one of the many noisy beach bars. The locals were really partying and the atmosphere was great. I found my first decent sized beer of the trip, a 750ml bottle - that's more like it!- and after several of those and another swim staggered back to the ship for a very late lunch.
    We had an enjoyable evening with our table and finished off at the pool party on deck with free cocktails. Then back to the cabin to find the swan!!
    Read more

  • Day418

    Ein schwarzer Tag

    December 19, 2018 in Costa Rica ⋅ ☀️ 30 °C

    Eigentlich wollten wir heute wieder mal mit dem Transfer fahren, da wir nicht richtig Lust auf das Umsteigen von Bus zu Bus und die Wartezeiten hatten. Der wäre aber erst um 15.30 Uhr gegangen. Also nahmen wir doch den Bus.🚍🚌 Dieser sollte nach einem Anruf um 09.10 Uhr vom Highway in Tarcoles abfahren. Als wir mit dem Taxi kurz vor 9 ankamen, wollte der Bus gerade losfahren. Unser Taxifahrer versuchte die Aufmerksamkeit des Busfahrers durch ständiges Hupen auf uns zu lenken und setzte sich mit dem Auto kurzerhand vor den Bus.🚖🚍 So, den Bus hätten wir geschafft. 😅
    Eine Stunde später waren wir in Puntarenas. Der Bus nach Monteverde sollte von dort um 13.30 Uhr abfahren.
    Bis dahin nutzten wir die Zeit, um noch wieder Mails zu beantworten.
    Unsere Versicherung hat noch nichts bezahlt und heute morgen kam wieder mal eine Mahnungs-Mail für unsere Krankenhausrechnungen.
    Na toll, geht das schon wieder los.😏🙄
    Auch die Legal Aid Anwältin brauchte wieder neue Unterlagen, wie mein Visum, für die TIO. Die Arbeitsweise dieser eigentlich gut gemeinten Organisation muss man nicht wirklich verstehen.😏🙄🤔
    Nebenbei ging mittlerweile meine fünfte Brille kaputt,...ich trage jetzt mit einseitigem Bügel,....neuer Modetrend.😊😉🤓🧐
    Es blieb auch noch Zeit zum Footprint schreiben und rechtzeitig begaben wir uns zum Bus.🚍🚶‍♀️🚶‍♂️
    Der Bus, der um 13.30 Uhr fahren sollte, fuhr dann um 13.15 Uhr.😳 Bisher haben wir hier nicht erlebt, dass ein Bus zu spät fuhr, sondern immer nur zu früh...🕛🕧🕐🕜....verr0ckt.🤔🙄 Marc meinte, da alle Sitzplätze besetzt waren, würde der Bus früher fahren. Aber schon kurze Zeit später konnten wir feststellen, dass seine Theorie nicht stimmte. Wir stoppten wieder alle naselang, jede Menge Leute stiegen zu und standen in dem nun wirklich proppenvollen Bus.🚍
    Es ging nun ins Gebirge, mit einem wunderschönen Blick bis zum Ozean. Ich hätte so gerne von diesem grandiosen Blick Bilder gemacht,....ging aber durch die Scheiben nicht.
    Nun ja, es gibt ja auch noch eine Rücktour.😊 Wir fuhren fast im Schritttempo die staubige Schotterpiste die Berge hoch....hust, hust...😷🤧...immer mehr Leute stiegen unterwegs aus, so dass nur noch eine überschaubare Menge bis zum Busterminal in Santa Elena fuhren. Wir hatten es geschafft, wir waren da....so gegen 16.15 Uhr...🕟
    Nur noch das Gepäck schnappen und ab zu unserer Unterkunft Eddys Place.
    https://www.eddysplacemonteverde.com/de-de
    Das ging dann doch nicht so wie vorgestellt. 🤔 Als Marc sein Drybag aus dem Handgepäckfach über ihm holen wollte, griff er ins Leere.😲 Er durchsuchte den gesamten Bus....nichts....😳🤔 Es traf uns wie ein Schlag,....
    Marc's Drybag mit fast seiner gesamten Technik inclusive Unterwasserkamera und seinen ganzen Lizensen wurde im Bus aus dem Handgepäck über seinem Kopf geklaut.😭😢😤 😱😰😨 Ein Wert von über 4000 Euro.😭😢😤😟😖
    Wir haben gleich eine Anzeige bei der Polizei aufgegeben und hoffen, da es doch sehr spezielles Gepäck ist, dass die Polizei es findet.✊ Die Polizei hat für uns extra Überstunden gemacht und wir stehen über Whatsapp in Kontakt.👌👍 Um die Suche zu vereinfachen, konnten wir der Polizei von allen gestohlenen Dingen Bilder aus dem Netz schicken. 📲📱
    Mehr können wir nicht machen.
    Nun heisst es abwarten und Tee trinken,....und uns gegenseitig trösten. Zumindest war keine VISA Karte und kein Pass bei den gestohlenen Sachen dabei.
    Wir versuchen die Sache zu verdauen, kein Trübsal zu blasen und morgen ist ein neuer Tag.
    Read more

  • Day19

    Zwischenstopp - Puntarenas

    April 6 in Costa Rica ⋅ 🌧 30 °C

    Die Küste ruft - also Abschied vom Gebirge... ein letztes Mal Pool und Fitnessraum und dann ab ins Auto und eine sehr schöne Route quer durchs Land an die Nord-West-Küste von Costa Rica, nach Puntarenas...
    Das Hotel ist wirklich nur eine Notlösung und irgendwie braucht man es auch nur zum schlafen...
    Vitus und Papa waren am Strand und dann noch bei einem kleinen Strandfest der Einheimischen...
    Dann gab es noch ein Fußballspiel Barca gegen ATM!? und eine Übertragung eines Stierkampfes im Fernsehen - Vitus war begeistert...
    Hier bleiben wir nur eine Nacht - als Zwischenstation - morgen früh geht es mit der Fähre weiter...
    Es bleibt spannend... Gruß in die Heimat
    Read more

  • Day20

    Tag 1 in Tambor

    April 7 in Costa Rica ⋅ ☀️ 30 °C

    Wir nähern uns dem Ende unserer Elternzeit Teil 1! 😔
    Heute morgen ging es nach einer gefühlt sehr kurzen Nachruhe und einem noch kürzeren Frühstück zur Fähre, Tickets kaufen und 09.00 Uhr war Abfahrt....
    Es ging zu unserer vorletzten Station unserer Reise - nach Tambor - ein kleines Städtchen auf der Halbinsel an der Westküste von Costa Rica.
    Das Fahren mit dem Auto wäre wohl auch möglich aber so sparen wir Zeit und genießen eine frische Prise Pazifik...
    Nach dem Landgang gab es noch eine kurze Autofahrt ehe wir unser neues Quartier erreicht haben...
    Hallo Paradies... es ist traumhaft... ein eigenes kleines Häuschen in Strandnähe...
    3 Schlafzimmer, 2 Bäder, eigener Pool an der Terrasse... es fehlt an nix... wir fühlen uns sauwohl und sind angekommen...
    Schnell auspacken, Badesachen an und ab in den Pool!
    Kurze Spinnenrettung im Wasser 🕷 💦 😳
    Dann gab es ein schnelles Mittagessen - Suppe aus der Tüte - und nach einem kurzen Mittagsschlaf sind wir zum Strand...
    Herrlich... von den Papageien bis zum Kugelfisch...
    man sieht einfach alles...
    Schnell wurde noch fachgerecht eine Kokosnuss gefangen und zerlegt...
    Abendbrot wurde direkt am Strand gekauft aber zu Hause verzehrt, da zwischen 18 und 19 Uhr die Insekten in Höchstform auflaufen...
    Die Kinder sind im Bett - wir auch gleich... ✌️😎
    Read more

  • Day13

    Puntarenas, Costa Rica

    December 27, 2014 in Costa Rica ⋅ ⛅ 41 °F

    We are docked in Puntarenas just across the bay from where we stayed on our boat coming down the coast 20 years ago. We had our bottom painted here in the little town and it has grown considerably since we were here. We remember this area well. We had a great time over off some little islands with many of our friends. We took the bus to San Jose from here so we remember the poor road quality most of all.
    Today the roads are great and we are off to the rain forest to the south of town to zipline above the canopy. Nancy was a little nervous at first but by the second line she was swinging through the tree tops with the best of them. She is even doing "no-hand" tricks on the "photo" platform. It was beautiful up in the treetops and a lot of fun to do.
    Tomorrow a day at sea to relax from this "grueling pace"
    Read more

  • Day12

    Puntarenas

    December 26, 2017 in Costa Rica ⋅ 🌙 68 °F

    A few days ago we were on the Atlantic side of Costa Rica in Limon. Today we were on the Pacific ocean side in Puntarenas. This sleepy little beach town served as our jumping off point to explore coffee plantations high up in the mountains, a tropical cloud forest halfway up a mountain, and a wonderful primary school in the town of Esparza, where the children danced for us.Read more

  • Day13

    Wieder in Puntarenas

    April 23 in Costa Rica ⋅ ☀️ 26 °C

    So gegen 4:30 haben wir wieder in Puntarenas angelegt. Habe ich kurz gemerkt und dann bin ich wieder ein geschlafen. 6:30 gabs Frühstück und um 7 am wurde ich bereits erwartet zur weiterfahrt nach San Jose. Alles war super organisiert. Um 13:30 hatte ich dann den Termin beim Arzt. Wohl der Beste für Tauchmedizin in ganz Amerika. Er ist Deutscher und Tec-Diver. Irgendwas ist wohl mit meinem Bein nicht i.O und ich muss in die Druckkammer. Nachdem ich mit der Versicherung gesprochen habe, hat er gleich einen Termin um 9pm organisiert. Somit lag ich dann in der Nacht 5 Std un der Kammer. Um morgen muss ich wieder kommen.Read more

You might also know this place by the following names:

Puntarenas

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now