Costa Rica
Sierpe

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Top 10 Travel Destinations Sierpe
Show all
Travelers at this place
    • Day9

      Corcovado 🌿

      April 9 in Costa Rica ⋅ 🌧 28 °C

      5:45 Uhr — der Wecker schreite uns wortwörtlich ins Gesicht. 😴⏰Doch dies konnte unsere Stimmung nicht trüben. Die Vorfreude auf den Nationalpark Corcovado war enorm. Ein Shuttelbus brachte uns von Uvita nach Sierpe. 🚌Wo uns der fröhliche Guide namens Oskar, willkommen hiess. Zusammen machten wir uns auf den Weg um in unser Boot zu steigen welches uns durch einen breiten Fluss quer durch den Djungel ins offene Meer bringen sollte.
      Die Bootsfahrt war aussergewöhnlich,
      mit hoher Geschwindigkeit fuhren wir umgeben vom Djungel durch den Fluss Richtung offene See. Am Ende des Flusses peitschten hohe Wellen gegen unser Boot und unser Kapitän wich gekonnt noch grösseren Wellen aus. Was für ein Abenteuer. Wir strandeten an einem einsamen Strand um von dort aus unsere Expedition ins innere de Djungels zu starten.
      Mit Oscar waren wir bestens aufgehoben. Er kannte jedes Tier und jedes noch so kleine Insekt. Sein Fachwissen war enorm. Es war wie eine reale Tierdokumentation im TV, jedoch ohne nach 20min einzuschlafen.😆
      Welche Tiere wir gesehen haben sieht ihr auf unseren Bilder. Nach der Djungeltour fuhren wir mit unserem Boot zu einem weiteren einsamen Strand wo wir zusammen Mittag assen. Danach fuhren wir weiter durch Mangroovenwälder welche sehr interessant waren.
      Nach einem Tag voller Abenteuer fielen wir mit einem Lächeln im Gesicht ins Bett. Was für ein Tag.😍

      ————————————————————————————-

      5h45 - le réveil nous a littéralement hurlé au visage. 😴⏰Mais cela n'a pas altéré notre humeur. L'impatience de découvrir le parc national Corcovado était énorme. Un shuttelbus nous a emmenés d'Uvita à Sierpe, où nous avons pu découvrir le parc national. 🚌Où le joyeux guide, Oskar, nous a souhaité la bienvenue. Ensemble, nous nous sommes mis en route pour monter dans notre bateau qui devait nous conduire à travers une large rivière à travers la jungle jusqu'à la mer ouverte.
      Le voyage en bateau était extraordinaire,
      Nous avons traversé la rivière à grande vitesse, entourés de jungle, en direction de la mer. Au bout de la rivière, de hautes vagues fouettaient notre bateau et notre capitaine évitait habilement des vagues encore plus grandes. Quelle aventure ! Nous nous sommes échoués sur une plage déserte pour commencer notre expédition à l'intérieur de la jungle.
      Avec Oscar, nous étions entre de bonnes mains. Il connaissait chaque animal et chaque insecte, aussi petit soit-il. Son expertise était énorme. C'était comme un vrai documentaire animalier à la télé, mais sans s'endormir au bout de 20 minutes.😆
      Vous pouvez voir les animaux que nous avons vus sur nos photos. Après la visite de la jungle, nous avons pris notre bateau pour nous rendre sur une autre plage isolée où nous avons déjeuné ensemble. Ensuite, nous avons continué à travers des forêts de mangroves qui étaient très intéressantes.
      Après une journée pleine d'aventures, nous nous sommes couchés avec le sourire. Quelle journée ! 😍
      Read more

      Traveler

      Ich freue mich jedes mal auf eure Abenteuer. Gut geschrieben, macht Freude beim Lesen.

      4/17/22Reply
      KK on tour

      Danke mami, gebet eus müeh☺️

      4/27/22Reply
      Traveler

      trop bien j arrive

      4/27/22Reply
       
    • Day6

      Corcovado 1

      March 15 in Costa Rica ⋅ ⛅ 26 °C

      Aufstehen 5h, damit wir die ersten im Corcovado NP sind. Betreten ist nur mit Guide erlaubt. Dieser holt uns um 6.30h mit dem Boot ab.

      Bei gefühlten 35°C laufen wir zum Glück durch schattigen Dschungel. Bereits nach etwa 5min treffen wir auf ein Tapir-das ist ein echter Glücksfall, man sieht sie nur sehr selten. Ich dachte, die sind kleiner. Schulterhöhe bestimmt 1,20m 😳

      Weitere Ausbeute Brüllaffen, viele Nasenbären (süss), ein Faultier mit Baby und eine Fledermaus in einem abgeknickten Palmenblatt.
      Read more

      Traveler

      ❤️❤️❤️❤️❤️❤️

      3/15/22Reply
       
    • Day6

      Drake

      March 15 in Costa Rica ⋅ ⛅ 30 °C

      Kurze Trainingsrunde am Nachmittag: Mit dem Boot nach Drake und auf dem Küstenweg zurück in unser Camp. Morgen gibt's dann die grosse Tour (8h)... 😎

      Drake kann man übrigens nur mittels 4-Wheeler erreichen oder übers Wasser.Read more

    • Day6

      Zeltcamp

      March 15 in Costa Rica ⋅ 🌧 25 °C

      Unser Camp liegt wirklich im Paradies. Erreichbar ist es nur zu Fuss oder mit dem Boot. Unser Zelt schaut direkt auf den Pazifikstrand. Entsprechend laut war es heute Nacht auch 😂

      Nachts waren angenehme 24°C und keine Mücken 👍 Eigentlich könnte man auch in der Hängematte schlafen 🤔Read more

      Traveler

      Wooooooow

      3/15/22Reply
       
    • Day21

      Site Museum (Steinkugeln von Costa Rica)

      March 2 in Costa Rica ⋅ ☀️ 31 °C

      300 mysteriöse Steinkugeln in Costa Rica gehören zu den größten Rätseln der Menschheitsgeschichte – und zum Unesco-Weltkulturerbe. Sie sind Hunderte von Jahren alt. Die größte misst mehr als zwei Meter im Durchmesser und wiegt 16 Tonnen. Aber wer sie wann, wie und warum hergestellt hat, ist bis heute umstritten.

      Haben es heute doch noch geschafft ins Museum zu kommen. NachTemperaturmessung, Desinfektion und mit Kreditkarte dürften wir hinein.
      Read more

      Traveler

      😂

      3/3/22Reply
       
    • Day59

      Chocolate - Tour

      July 29 in Costa Rica ⋅ ⛅ 30 °C

      Auf der Rückreise vom Corcovado Nationalpark sind wir an einer Schokoladen-Farm 🍫 vorbeigefahren und haben spontan angehalten und nachgefragt, ob man die Farm besichtigen kann.

      Wir hatten Glück und der Besitzer hat sofort seiner Tochter angerufen (welche Englisch spricht) und mit uns eine Tour gemacht hat.

      Das Anwesen ist sehr schön gestaltet und hat nebst den Schokoladenpflanzen so ziemlich alles an Früchten, was hier gepflanzt werden kann. Wir konnten alles probieren und selber eine Kakaofrucht öffnen.

      Natürlich durften wir auch bei der Herstellung von Schokolade helfen. Ich hätte nicht gedacht, dass der Prozess so einfach ist. Natürlich ist es nicht dieselbe feine Schokoladenstruktur wie wir sie in der Schweiz kennen. Denn es fehlt der ganze conchier Prozess. Aber die Schokolade hat so den originalen Geschmack. Sehr lecker! Zum Abschluss konnten wir noch eine Gesichtsmaske mit Schokolade machen. Natürlich haben wir das ausprobiert…
      Read more

      Traveler

      Immer wieder Eindrücklich eure Fotos.

      8/1/22Reply
      Sabrina Stirnimann

      Danke 😘

      8/1/22Reply
      Traveler

      Ist das Lischi

      8/1/22Reply
      Sabrina Stirnimann

      Rambutan. Schmeckt fast gleich. Die gibt es an jedem Strassenrand zu kaufen. Sehr lecker.

      8/1/22Reply
       
    • Day48

      Corcovado Parque National

      December 18, 2021 in Costa Rica ⋅ 🌧 26 °C

      Costa Rica beheimatet 5% der weltweiten Biodiversität. Allein 3% davon befinden sich im Corcovado Parque National. Die begrenzte Besucheranzahl pro Tag (ca.100 Personen) macht den Park umso einzigartiger. Über 42’000 Hektar erstreckt sich der Park, angrenzend an den Pazifik.

      Unglaublich, das Feeling, allein schon auf dem knapp 1,5h Weg mit dem Schnellboot. Wir hatten wahnsinniges Glück und sahen bereits auf dem Hinweg Delfine, sich paarende Lederschildkröten und Buckelwale! Die Buckelwale schwimmen von der nord- und südlichen Hemisphäre an die Pazifikküste Costa Ricas, um ihre Jungen zur Welt zu bringen. Das Kalb trinkt während drei Monaten 200l Milch pro Tag, während die Mutter nur auf Fettreserven zurückgreift. Unser Guide meinte das wäre wirklich „un día felíz“😃

      Im Park selbst entdeckten wir Kapuzineräffchen, Spider-Monkeys, Fledermäuse, Faultiere und wunderbar farbige Vögel.
      Wenn man doch nur Gefühle und Gerüche in Fotos packen könnte…😉
      Read more

      Traveler

      Da heit ihr mega Glück gha en Walfisch zgseh!! Isch ja fantastisch, was dhir alles dörft erläbe!🤩👏🏻🐠❤️❤️❤️❤️

      12/18/21Reply
      travelbird

      Gäu Mama, das findi ou🥰😍❤️❤️❤️

      12/18/21Reply
      Traveler

      ganz grosser Fisch wehe du hast einen solchen an der Angel! Schöne Bilder…..danke

      12/18/21Reply
      7 more comments
       
    • Day487

      Mono ardilla

      July 20, 2021 in Costa Rica ⋅ ⛅ 25 °C

      En Costa Rica solo existen cuatro especies de monos: el mono aullador, el araña, el capuchino (o cari-blanco) y éste, el mono ardilla, que es el más pequeño de todos, el más difícil de ver y el que se encuentra actualmente en grave peligro de extinción. De esta especie (también conocida como mono titi) hay solo dos razas o subespecies, y ésta que vimos hoy solo se encuentra aquí en la Península de Osa, en más ningún lugar del planeta. Los vecinos nos dicen que casi nunca los ven por aquí, se supone que solo se vean dentro del Parque Nacional Corcovado, pero esporadicamente aparecen por acá. Por suerte para nosotros no solo los vimos, sino que la manada que nos pasó por encima a toda velocidad era bastante numerosa, tal vez unos 20 individuos, y hasta una madre con su cría a cuesta iba saltando de rama en rama.Read more

      Traveler

      Eppa

      7/21/21Reply
       
    • Day16

      Dag 16 naar Corcovado

      June 18 in Costa Rica ⋅ 🌧 27 °C

      Vandaag moeten we weer vroeg op om naar onze volgende bestemming te gaan. We gaan naar Corcovado, een plek waar we het al meerdere keren over hebben gehad deze reis. Het is een zeer afgelegen plek waar we met de boot naartoe moeten. We rijden eerst met de bus naar het kustplaatsje Sierpe hier laten we de bus, met het grootste deel van onze bagage achter en ook de chauffeur gaat niet mee. We gaan met alleen onze handbagage in het bootje naar het schiereiland waar we de meest ongerepte plek van deze reis zullen meemaken.
      We zitten ongeveer 1.5 uur op de boot en gaan ook echt de open zee op om er te komen. Het kost de kapitein wat moeite om door de branding heen te komen want de zee is heel erg wild. Uiteindelijk komen we er aan zonder dat iemand ziek is geworden. We lopen een stukje over het strand om bij de lodges te komen.
      Dan zijn we er, het is wat eenvoudiger dan dat we tot nu toe hebben gehad maar de plek is prachtig. We installeren ons in de kamer en hebben dan de lunch in het bijhorend restaurant. De middag gaan we een wandeling maken over het strand met een groepje. We komen een paar honden uit de buurt tegen die met ons meelopen. We zien slingerapen in de bomen en heel veel krabbetjes op het strand. Als we terug zijn pakken we een welverdiend biertje bij de bar. De barman zet muziek aan en een voor een gaan we allemaal dansen. Het is een spontaan en superleuk feestje. Om 7 uur gaan we eten en dan al snel richting bed. Want een groot deel van ons waaronder ik gaat morgen er heel vroeg uit voor een bijzondere excursie.
      Read more

      Super leuk Merel! Leuk verslag weer! [Melanie]

      6/21/22Reply

      Bijzonder merel, lekker genieten daar en heel veel herinneringen maken 🧡 [Femke Pruijn]

      6/21/22Reply
       
    • Day332

      NIGHT HIKE

      February 12, 2021 in Costa Rica ⋅ ⛅ 26 °C

      Unseren Tag haben wir heute entspannt mit Wäsche waschen und einer schönen Dschungel Massage angehen lassen.
      Abends ging es dann mit Gummistiefeln und Taschenlampe bewaffnet teilweise knietief durch einen Fluss im Dschungel. Hier haben wir verschiedene Frösche gesehen, worunter es auch durchsichtige Frösche gab und den größten Frosch, den wir je gesehen haben. Wir haben einige Schlangen gesehen und gelernt, dass sie vor allem gefährlich sind, wenn sie zusammengerollt auf ihre Beute warten. Wir haben eine Kakerlake gesehen, die so groß wie eine Computermaus war, eine blaue Languste, die total im Wasser geleuchtet hat und tagsüber nicht zu sehen ist, Spinnen in unterschiedlichen Größen und Gefahrenstufen und Grashüpfer, die so groß sind wie unsere Hände. Es war echt cool den Geräuschen nachzugehen und dann wirklich auch die Frösche zu finden, die sie machen. Wir konnten auch eine Schlange beobachten, die einen Frosch aß. Natur pur.Read more

      Traveler

      Für mich....., das bisher beste Costa Rica-Foto 😍😍😍!

      2/13/21Reply
      Traveler

      Wir lieben es auch 😍

      2/17/21Reply
      Traveler

      Giftzahn 🙄🙏

      2/13/21Reply
      Traveler

      jap

      2/17/21Reply
      8 more comments
       

    You might also know this place by the following names:

    Sierpe

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android