Germany
Kreis Paderborn

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Kreis Paderborn

Show all

71 travelers at this place

  • Day73

    Länge ist nicht alles......

    May 20 in Germany ⋅ ⛅ 13 °C

    das hat gestern die Pader in Paderborn bewiesen!
    Die Pader ist mit unglaublichen 4,5 km, der mit Abstand kürzeste Fluss Deutschlands!
    Aber der Reihe nach, denn eigentlich war für meinen heutigen Geburtstag die 40 km Tour, rund um die Dhünntalsperre geplant! Dann haben wir aber den Termin, wegen des Wetters auf gestern, Donnerstag verlegt!
    Da mir aber mein alter Arbeitgeber, nochmal den Ford Mustang zur Verfügung gestellt hat, haben wir uns kurz nochmal umentschieden und auf den sehr langen Weg, zu einem sehr kurzen Fluss gemacht!
    Was wir dann in Paderborn vorfanden, sprengt ja jeden Quellenrahmen!
    Die gesamte Innenstadt sprudelt an allen Ecken!
    Wenn man es nicht selbst gesehen hat, glaubt man es ja kaum!
    Wunderbar angelegte Parks, mit großen Wasserflächen, alle gespeist von der Pader!
    Überall rauscht und fließt es, überall sprudeln Quellen, es sollen im gesamten Stadtgebiet 600 sein!!!!!
    Das Wasser ist glasklar, bis zur Mündung in die Lippe und erinnerte mich an die Loisach in Bayern!
    Es gibt einen sehr gut ausgeschilderten, 13 km langen Rad- und Wanderweg, bis zur Lippemündung, die letzten 2 km wurden gerade fertiggestellt!
    Der Rückweg führt duch wunderschönen Laubwald bis in die Innenstadt!
    Wir sahen in einem riesigen Nest einen jungen Storch und hörten zu meiner großen Freude auch wieder einen Kuckuck!
    Dieser sehr kurze Fluss wird uns lange in Erinnerung bleiben!😎👍
    Read more

    Lehmschwalbe

    Na dann mal einen TROMMELWIRBEL 🥁 und ein herzliches HAPPY BIRTHDAY 🥳 Auf viele weitere tolle Wandertouren im neuen Lebensjahr 🍀🥾🍻🥾🍀

    5/21/21Reply
    BonnGiorno

    Vielen Dank, ich bin gespannt!😁🙋‍♂️

    5/21/21Reply
    Waldpassage

    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag mein Lieber. 😉😁🎶🎶🎶

    5/21/21Reply
    BonnGiorno

    Danke dir, wir werden uns sicher noch dieses Jahr sehen!🙋‍♂️

    5/21/21Reply
    Waldpassage

    Mit Sicherheit 😁

    5/21/21Reply
    19 more comments
     
  • Day4

    Externsteine

    July 13, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 21 °C

    Inmitten gelber Getreidefelder haben wir eine ruhige Nacht verbracht bis uns morgens die Hubschrauber, die stundenlang über uns kreisten, nervten. Nach dem Frühstück sind wir zur Ewigen Quelle "gewandert" bestimmt mindestens 300 m.
    Auf dem Rückweg hat's Dirk hingelegt und auch mit tatkräftiger Unterstützung durch die kräftige Krankenschwester, war ein Aufstehen nicht mehr möglich. Eigentlich hätte er die restlichen 50 m zum Sprinter auch auf allen Vieren krabbeln können, aber die liebende Ehefrau holte geschwind den Alutritt und damit kam der alte Sack auch wieder auf die Beine.
    Wo wir schon Mal in der Gegend waren haben wir uns nochmal zu den Externsteinen auf den Weg gemacht. Wir sind über den Bärenstein zu den Steinen gewandert, eine Richtung immerhin 1,3 km.
    Wunderschöner Weg durch den Wald, der bei den Temperaturen herrlich zu laufen war. Auf dem Rückweg ist Dirk wieder umgeknickt, aber diesmal war Tina zu faul zum laufen und hat ihn einfach gleich aufgefangen bevor er wieder auf dem Boden vor ihr kniete.
    Wir spielen uns schon noch ein.
    Für die Übernachtung stehen wir jetzt am Lippersee auf einem kostenlosen Stellplatz der Stadt Paderborn. Wir können den See auch sehen, aber ans Wasser kommen wir nicht. Überall "private" Grundstücke vom DLRG, Bootsvereinen, Gaststätten...
    Irgendwo soll es auch einen Strand mit Eintritt geben und woanders gibt es wohl auch einen Zugang zum See, ohne Strand, wo man baden könnte, aber wo das genau ist und wie weit ... wer weiß. Ohne Fahrräder ist doof.
    Read more

    Heike Gab

    Das “gefällt mir” - Herzchen bezieht sich natürlich nicht auf den Part, der der deine Stürze beschreibt. Das ist nicht schön... pass gut auf dich auf. Und wie es sich anfühlt, wenn einem das Radfahren fehlt und man gefühlt eher im schneckentempo vorankommt, kann ich auch sehr gut nachvollziehen. *Trööööööst” . Mit eurem tollen Auto macht ihr aber das beste draus... freu mich auf weitere Bilder !

    7/15/20Reply
     
  • Day8

    Bad Lippspringe

    August 20, 2019 in Germany ⋅ ☁️ 18 °C

    Nach den Externsteinen geht es noch ein kurzes Stück bergauf. Dann habe ich den Kamm des Teutoburger Waldes endlich erreicht. Es folgt eine rasante Abfahrt, die mich mühelos bis nach Bad Lippspringe trägt. Lange nicht mehr hier gewesen ... Es gibt ein schönes Sonnensystemmodell im Maßstab 1 : 1 Milliarde, aber auf dem 12 mm großen Erdmodell fehlt Glindow.Read more

    Da war ich vor Urzeiten zur Kur und du hast mich am Wochenende besucht. Gruß Heidi

    8/20/19Reply
     
  • Day1

    Reisetag

    February 17, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 1 °C

    Wie gut, dass sonntags auf den Straßen so wenig los ist. So kommen wir gut durch und können in Ruhe den ersten Kaffee trinken.

    Daniela Pott

    Urlaub😍

    2/18/19Reply
    Daniela Pott

    Eine wunderschöne Zeit euch 😘

    2/18/19Reply
    Antonia Brandt

    😍😘

    2/18/19Reply
     
  • Day1

    Lippequelle

    September 14, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 29 °C

    Wer hätte es gedacht. Da habe ich meine Kindheit an dem Ort verbracht, wo die Lippe endet und in den Rhein fließt und heute kam ich sehen, wo die Lippe entspringt.
    In Bad Lippspringe suchen wir die Quelle. Ein kleiner Ort mit freundlichen Gassen erwartet uns.
    Als wie die Quelle finden, bin ich doch etwas enttäuscht. Denn diese Quelle entspringt unter Wasser 😁
    Nun denn, lustigerweise haben die Menschen damals noch eine Quelle entdeckt, die zwei Ursprünge hat. Deswegen unterscheidet man zwischen der neuen und alten Arminiusquelle. Diese konnte ich auch kosten... Es schmeckte nach Eisen... Na ja... Wir haben ja noch Wasser.
    Weiter geht's zum Endspurt. Es ist warm, die Strecke wird entspannt - läuft
    Read more

    Bernadette Gaday

    Seid ihr mit E-Bikes unterwegs oder mit normalen Räder ?

    9/14/20Reply
    makiya

    Mit E Bikes... Und trotzdem muss man trampeln 😉

    9/14/20Reply
    Bernadette Gaday

    Ganz schön sportlich Madam 🤪

    9/14/20Reply
    makiya

    🙏 merci

    9/14/20Reply
     
  • Day2

    Weihnachtszeit- Geschenkezeit

    December 2, 2018 in Germany ⋅ 🌧 10 °C

    Was ein verregnet mummliger 2. Dezember und zugleich 1. Adventssonntag. Das optimale Wetter, um sich unter Bettdecken zu verkriechen, für Kerzenschein und Familienfrühstück, für DVD Abende, Geborgenheit und die zu lange zur Seite gelegte Lieblingslektüre. Die in der Luft liegende Gemütlichkeit eignet sich allerdings auch hervorragend für die ersten Geschenküberlegungen 🎁Und für Überlegungen zum Schenken.
    Denn während früher der Glaube noch die Weihnachtszeit kennzeichnete, wird die besinnliche Dezemberzeit doch zunehmend Konsumschlacht und Geschenkestress. Nix neues.
    Was längst in Norm und Brauchtum übergegangen ist, ist das Konzept des Schenkens. Mindestens an Weihnachten und zum Geburtstag.
    Gerade bei Geburtstagen stellt sich mir stets die Frage, warum man jemanden beschenken soll. Einfach weil er eine bestimme, willkürlich festgelegte Zeit lebt. Wow, da verdient man sich doch n Geschenk. Gut, man muss Geschenke vll. nicht zwangsläufig verdienen, schließlich ist es eine liebevolle Geste des Schenkenden, aber das sei dahin gestellt. Schlimm wird das mit den Erwartungen dann, wenn das Geburtstagskind Geschenke und Gratulation erwartet. Und nur an dem eigentlichen Geburtstag. Denn wir werden doch jeden Tag einen Tag älter.
    Und Jesus auch. Den feiern wir also auch mit dem gegenseitigen Beschenken von meist Gegenständlichem.. Wo erneut meine gestrige Behauptung, dass es wesentlich Persönlicheres und Herzlicheres gibt, zutrifft.

    Warum nicht am 3. Januar Omi was schenken, weil man zufällig ihre Lieblingsbonbons entdeckt?
    Warum sich an Weihnachten einen abmühen, um ja ein akzeptables Präsent für die Großmutter aufzutreiben.

    Schenken sollte ein Akt des Wollens und nicht des Müssens sein. Es sollte erfolgen, wenn ein Schenker Anlass dazu sieht und nicht wenn gesellschaftlicher Zwang ihn in diese Position drängt.
    Schenken sollte Freude und nicht Last bereiten.
    Das ist ja nix neues, aber in dem Strudel aus Algorithmenwerbung auf Social Media, Schaufensterausstellungen und Geschenkestress vergisst man dies doch allzu häufig.

    Interessant ist auch, was Adorno zum Thema Schenken sagt; Er sieht darin einen egoistischen Akt, bei dem der Schenker dem Beschenkten seine eigenen Ideale aufzudrücken vermag .
    Naa, habt ihr schon mal einem großen Konsumfan Selbstgebasteltes oder euren fleischliebendenGroßeltern ein veganes Kochbuch geschenkt? Wer sich jetzt ertappt fühlt, scheint gemäß Adorno zu schenken.
    Ich selbst tue, indem ich hiermit meine antimaterialistische Einstellung anpreise und Euch täglich vermeintliche Weisheiten beschere wohl nichts anderes. Upps.

    FRAGE, die daraus entspringt:
    Schenke ich lieber etwas, was der andere sicher mag (in diesem Fall z.B. Ahle Wurscht?) auch wenn ich dies nicht vertrete oder etwas, was ich selbst toll und vertretbar finde?

    Song des Tages: Passen zum schlammigen Wetter "Dirty Paws" of Monsters and Men 🎶
    Read more

    Claudia Berge

    Schöne Gedanken! Wusstest du daß man in England nicht dem Geburtstagskind sondern den Eltern gratuliert...;-)

    12/2/18Reply
    Leona Knobel

    Danke! Echt? Gibt s da auch vorgedruckte Karten für? 😁

    12/3/18Reply
    Claudia Berge

    Klar, hast du die nicht gesehen als wir bei Selfridges waren?

    12/4/18Reply
     
  • Day2

    Paderborn

    July 10 in Germany ⋅ ☁️ 22 °C

    Eigentlich wollten wir nach Detmold, dort hatten der Stellplatz nur 10 Plätze und die waren alle voll.

    Also was tun?

    In Paderborn gibt es 3 Stellplätze, mal sehen wie es da aussieht. Der erste war auch voll, aber der zweite, direkt an der Altstadt ist es dann geworden.

    Wir sind dann an der Quelle des kürzesten Fluss Deutschlands (12km) vorbei gekommen und haben uns im „Hans im Glück“ gestärkt.
    Read more

    Jürgen Dr. Ries

    Schön, euch wieder unterwegs zu sehen.

    Jürgen Dr. Ries

    Das Stellplatzproblem verschärft sich immer weiter bei den derzeitigen Zulassungszahlen für Womos. Wir Caravaner sind da ja noch schlimmert dran, viele Stellplätze sind für uns gar nicht zugelassen! Wir werden dann auf die teuren Campingplätze gedrängt. Die sollte man dann aber für Womos sperren, mal sehen, wo sie dann bleiben. Grüße vom Caravaner zum Wohnmobilist.

     
  • Day2

    Schleuse

    September 15, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 27 °C

    Während wir so fahren, kommen wir an Baggerseen vorbei, wie auch an einem Badeseen. Wir fahren am Schleusen vorbei, die mich beeindrucken, da manche schon fast 100 Jahre alt sind. Endlich sehe ich das Schild Römerlager. Ich freue mich schon darauf und teile Martin mit, dass wir nun etwas tolles zu sehen bekommen 😂 da haben wir die Rechnung ohne die Römer oder Forscher gemacht. Was wir sehen sind Wiesen mit Infotafeln, was man unter (!) der Erde gefunden hat.
    Nun gut, da es kaum was zu sehen gibt, radeln wir weiter. Wir legen noch in einem kleinen Ort eine Kaffeepause ein. Was uns immer wieder auffällt ist, dass die Dörfer recht leer wirken. Wir treffen kaum Menschen.
    Auf der ausgeschilderten Radroute treffen wir andere Fahrradfahrer, die uns stets freundlich zurück grüßen.
    Read more

  • Day2

    Schloss Neuhaus

    September 15, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 21 °C

    Heute geht's nun weiter. Wir fahren eine Weile an der Pader und verlassen langsam Paderborn. Wir sehen noch das Schloss Neuhaus, was wohl gerade als Schule dient. Deswegen darf man natürlich nicht rein.
    Wir fahren weiter und es wird ländlicher...
    Read more

You might also know this place by the following names:

Kreis Paderborn