Greece
Heraklion

Here you’ll find travel reports about Heraklion. Discover travel destinations in Greece of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

29 travelers at this place:

  • Day3

    Knossos

    July 22, 2017 in Greece

    “Fantasievolle Rekonstruktionen des Ausgräbers Sir Arthur Evans“ trifft es ganz gut. So ganz kauf ich das dem guten Evans ja nicht ab, dass das vor ca 4000 Jahren mal so ausgesehen hat. Der minoische Palast war zwischen 2000 und 1450 v. Chr. das Herrschaftszentrum von Kreta. Erst als das minoische Reich um 1450 v. Chr. unterging, entwickelte sich vielleicht an diesem Ort die Mythologie vom Minotaurus, für dessen Labyrinth man die verwinkelten, unübersichtlichen Gänge und Räume von Knossos hielt.Read more

  • Day104

    Iraklion - Palast von Knossos

    April 19, 2017 in Greece

    Wir sind wieder in Europa. 😀

    Wir verbringen hier in Griechenland allerdings nur 5 Stunden. Diese verbringen wir mit der Besichtigung des Palasts von Knossos, danach geht es weiter zum Archäologischen Museum von Iraklion. 😁

    Auf dem Weg durch den Palast haben wir auch einige Pfaue gesehen, die auf dem Gelände leben. Das letzte Foto zeigt übrigens den Berg, auf dem Zeus begraben wurde. ☺

  • Day5

    Tschö Europa...

    December 9, 2017 in Greece

    Zum letzten Mal hatten wir heute europäischen Boden unter den Füßen.

    Wir beginnen jetzt gleich mit der Überfahrt nach Port Said, Ägypten. Von dort geht es durch den Suez-Kanal und das rote Meer nach Aqaba, Jordanien.

    Da wir jetzt gleich kein Internet mehr haben, werden die nächsten Updates nur noch unregelmäßig von uns hochgeladen. Spätestens am 22. Dezember melden wir uns aber wieder mit vielen Bildern.

    Trinkt einen Glühwein für uns mit! Wir gehen jetzt in den Pool!
    Read more

  • Day104

    Iraklion - Archäologisches Museum

    April 19, 2017 in Greece

    Nach dem Palast hätten wir noch eine Führung durch das archäologische Museum von Iraklion, ein sehr modernes Museum mit uralten Funden, die vom Skelett über Schmuck, Waffen bis hin zu Töpferei Arbeiten reichen. 😀

    Nachdem wir uns dann im Cafe etwas gestärkt hätten ging es mit dem Bus zurück zum Hafen. ☺

  • Day10

    ...težki dnevi so mimo, včeraj se je zgodilo, kar je sestavni del življenja...noč je bila težka, spanje ne najboljše, ampak pred nami je vsaj še nekaj dni do konca potovanja in treba bo izkoristiti te dni, da se vsaj malo po vseh stresih spočijemo in da se mala popotnica naužije morja...

    Zjutraj se zbudimo in v Kronos hotelu, kjer spimo, privoscimo dober zajtrk. Mala popotnica si vzame kar vse, ker bi vse probala, grški jogurt z marmelado, z medom, oni zavitki, ono pecivo, oni sok...vse...nato se odpravimo po starem delu centra mesta do tržnice, ki bi naj bila nekaj posebnega. Žal nas tako ne navduši kot opevajo, nenazadnje tudi samo mesto Heraklion je za videt, vendar proti slikoviti Haniji, Agios Nikolaosu ni primerjave. Ko v mestu najdes McDonalds, potem veš da ni dobro. Tako hudo sicer ni, pristanišče z Beneško trdnjavo in ribiškimi barkami je slikovito, stari del mesta je zanimiv, z polno luštnimi lokali, vendar 6 eur za juho in podobno, je res pretirano. Je za videt, to je pa tudi vse, popoldne bomo zato šli na izlet v 5 km oddaljeno Amoudaro, kjer je peščena plaža.

    Po popoldanskem počitku se res odpravimo v cca 6 km stran, obmorsk mest Amoudara, polno lokalov, hotelov in ena doooolga peščena plaža. Pred kopanjem v valovih pojemo "chicken burger" za 8 eur, ampak to je kao porcija za enega, dobiš pa tri velike pleskavice piščančje, pečen krompir in kruh. Porcije imajo res velike, skratka, trije siti za 8 eur. Na koncu pa še lubenico za posladek prinesejo. Pol litra hišnega vina je 4,5 eur, kar je solidna cena. Edino omembe vredno vino, ki sem si ga zapomnil je bilo v Chaniji, Tourakis, posladko....noro....

    Skratka, kopanje, delanje peščenih sladoledov itd, pričakamo na plaži sončni zahod in na željo male popotnice najdemo še McDonalds, da je končno dobila fish maca. Spanje in jutri v bolj prijazno in slikovito mesto, Rhetymno.
    Read more

  • Day4

    Palace of Knosos

    July 14, 2017 in Greece

    The first settlement dates to about 7000 BC. The first palace dates to 1900 BC. The first palace was built in the Middle Minoan period. Excavation dates1900–1931 For the initial teams' work discovering the palace: Arthur Evans.

    The name Knossos survives from ancient Greek references to the major city of Crete

  • Day5

    Palast von Knossos

    April 18 in Greece

    Knossos war ein antiker Ort auf Kreta, etwa fünf Kilometer südlich von Iraklio. Bekannt ist es vor allem durch den Palast von Knossos, der neben den Palästen von Malia, Phaistos und Kato Zakros der größte minoische Palast auf Kreta ist und von Griechenland mit dem Europäischen Kulturerbe-Siegel ausgezeichnet wurde. Knossos blieb auch nach Zerstörung des Palastes bis in die byzantinische Zeit besiedelt.Read more

You might also know this place by the following names:

Dimos Heraklion, Heraklion, Ηρακλείου

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now