Iceland
East

Here you’ll find travel reports about East. Discover travel destinations in Iceland of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

121 travelers at this place:

  • Day3

    Ausflug Richtung Osten

    February 12 in Iceland ⋅ ⛅ 3 °C

    Heute ging es für uns für einen Tagesausflug Richtung Osten der Insel.
    Bei mehreren Stopps haben wir die wundervolle und unterschiedliche Natur Islands gesehen. Unter anderem eine Schlucht, die unendliche Weite, Gletscher und sogar zum krönenden Abschluss Robben (siehe letztes Bild)

  • Day11

    Seydisfjördur

    April 4 in Iceland ⋅ ⛅ 6 °C

    Für zwei Nächte haben wir einen Zwischenstop im Osten Islands eingelegt. Genauer gesagt im winzigen Hafenstädtchen Seydisfjördur. Hier kommen auch die Fähren aus Dänemark an. Sonst ist hier aber nicht viel 🙈

    Aber die kleinen bunten Häuschen und der Blick auf das Fjord und die umliegenden Berge... allein dafür lohnt es sich hier zu sein 😍

    Und die Aussicht aus der Hostel-Küche bzw. dem Aufenthaltsbereich ist zu schön!
    Read more

  • Day15

    Skaftafellsjökull

    April 8 in Iceland ⋅ ⛅ 2 °C

    Heute waren wir auf der Gletscherzunge „Skaftafellsjökull“. Diese ist Teil des Vatnajökull, welcher wiederum der größte Gletscher Islands bzw. auch Europas ist.

    Schon ein ziemlich krasses Gefühl, wenn man weiß, dass der „Berg“ auf dem man gerade steht, einfach nur ein riesiger (schmelzender) Eiswürfel ist...Read more

  • Day14

    Da freut sich das Camperherz

    August 2, 2017 in Iceland ⋅ ☀️ 22 °C

    9 Grad, Nieselregen und lange auf den Bus nach Skaftafell warten. Mehr oder minder sah so mein Tag aus. Zum Glück hat der Regen mittlerweile nachgelassen und ich wärme mich mit einer heißen Nudelsuppe wieder auf. Morgen werde ich dann ne Tageswanderung hier am Gletscher unternehmen. Hoffentlich mit besserem Wetter 😊Read more

  • Day16

    Abendstimmung und Langustenpizza

    August 4, 2017 in Iceland ⋅ ⛅ 11 °C

    Hallo Sonne! Schön, dass du wieder da bist 😊 Komm doch bitte morgen mit an die Ostfjorde. Ich verspreche auch dich in vollen Zügen zu genießen.

    Erstemal erfolgreich getrampt. Auch wenn das stundenlange Ausharren in der regnerischen, windigen und kalten Einöde - 10 Autos in 2 Stunden - nur mit lautem Gesang meinerseits zu überstehen war.Read more

  • Day344

    Ostisland

    September 21, 2016 in Iceland ⋅ ☁️ 5 °C

    Da wir im Uhrzeigersinn um die Insel fahren, folgt nach dem Norden der Osten. Hier gibt's allerdings nicht alt so viel. So war unser Plan zu einer kleinen Insel zu fahren, wo man sehr gut Papageitaucher beobachten kann. Problem nur, auf dem weg dorthin über die Schotterpisten platzte uns ein Reifen. Zum Glück sind wir zwei wahre Männer und so haben wir kurzer Hand den Reifen gewechselt. Nun mussten wir allerdings zurück zur nächsten Stadt um noch rechtzeitig anzukommen und den platten Reifen umziehen zu lassen. So haben wir nicht viel gesehen an dem Tag. Am nächsten haben wir immerhin den zweithöchsten Wasserfall gesehen. Das war's dann auch schon vom Osten.
    Gekocht wurde auf der Weiterreise übrigens auf der Ersatzbank (siehe Bild) .... war halt recht windig und regnerisch!!
    Read more

  • Day3

    Die zauberhafte Jökulsárlón Lagune

    July 3, 2017 in Iceland ⋅ ☀️ 14 °C

    Das war einer der schönsten Momente in meinem Leben. Der Moment, als ich zum ersten Mal Eisberge gesehen habe. Ich war einmal im Sommer und einmal im Winter bei der Lagune. Im Winter sieht es auf jeden Fall noch spektakulärer aus!

    Mehr Infos hier: www.lilies-diary.com/island-rundreise/

  • Day346

    Vatnajökull

    September 23, 2016 in Iceland ⋅ ⛅ 4 °C

    Island besitzt das größte Gletscher-Gebiet abseits der Pole und dort sind wir nun. Die riesigen Eismassen sind einfach nur beeindruckend und wie die einzelnen kleinen Eisberge so im Wasser treiben ... da kommt einem gleich die Titanic in den Sinn.
    Aber Spaß beiseite. Wir haben haben auch deutlich gesehen wie die Gletscher schmelzen, wenn man sich so die Bilder von vor einigen Jahren anschaut, dass ist schon beängstigend.
    Um alles besser zu sehen haben wir auch eine größere Wanderung gemacht, da sieht man von Oben viel besser wie mächtig das ist ... Und das Wetter hat zum Glück auch halbwegs mitgespielt. Ach, und Wasserfälle gab's natürlich auch wieder reichlich zu sehen :)
    Read more

  • Day3

    Svartifoss-Wasserfall

    July 3, 2017 in Iceland ⋅ ☀️ 16 °C

    Der Svartifoss-Wasserfall fällt über Basaltsäulen, die wie Orgelpfeigen aussehen, in die Tiefe. Wer einmal in Island war, kennt die schönsten Wasserfälle.

    Mehr Infos hier: www.lilies-diary.com/island-rundreise/

  • Day5

    Crazy Canucks

    May 12, 2017 in Iceland ⋅ ☁️ 3 °C

    For some of you, you will remember the Canadian ski team that had a wee bit of a kamikaze mindset. We are pleased to announce that we joined them today. Not only that, but we had visions of a Prince tune playing in the background.....you know the one...."Dearly beloved, we are gathered here today to celebrate this thing called LIFE."

    Along with our B&B hosts in "save this four door", we kept a close watch on the weather and road reports. We agreed to hang in till noon and that both the weather and roads would be OK by then. We set off in slushy snow which is no biggie for us Canucks. However, as every Science student knows, the higher the elevation, the colder it gets. Guess who failed Science in HS???? ME !!!!

    Eventually we hit Dorothy/Wiz of Oz-like winds coupled with snow. Scotty was nowhere to be found to beem us up. We were too far from the B&B to turn around and not far enough yet to be in the clear. Keep on truckin'.

    SPOILER ALERT.........obviously we are alive cuz nobody else could possibly make this stuff up!!

    We rolled the dice and came up CRAPS. Total whiteout.....whoosh....into a snow bank.....at least we think it was a snow bank. Thankfully the guy two vehicles behind was a tow operator.

    "What are you doing on this road?" followed by " I usually charge $X to pull you out but I was already on the road so I will only charge you half of X". At that point, negotiating isn't really an option is it?

    He had us out in no time although it was so windy, he was barely able to just stand up. Turns out we were within 400 metres of reaching clear road. Once sprung, we bee lined to the bottom and waited for him so as to pay. We passed 3 other vehicles each up in the snow banks and the tow operator flagged down a car of Asians and told them to turn back. Within minutes of us paying, a road crew fellow came along and officially CLOSED the road.

    So we arrived back in Egg Salad Store......25 km from where we left....and called it a day. Found a guesthouse for the night and will live to drive another day.

    Feel free to live your life vicariously through our trials and errors folks. Who better equipped than ME to screw up? I can take the heat.....and I know you are laughing out loud at me now too!!! Don't apologize for the laughing.

    We contacted our B&B hosts to let them know what had happened. They felt terrible but we still shared some laughs. I am now debating what rating on Airbnb to give them!!! Just kidding.

    Things happen for a reason. No doubt we will answer that one later. Been quite a day.....just too short.

    BTW.....Vinbuden is their version of the LCBO.....3 guesses now as to why Cath is headed inside!!!!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Austurland, East, Oriental, Est, Leste, Öst

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now