Italy
Calabria

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Calabria

Show all

138 travelers at this place

  • Day5

    Addio Sicilia

    May 7, 2019 in Italy ⋅ 🌙 13 °C

    Jetzt verlassen wir Sizilien und fahren rüber aufs Festland. Die Straße von Messina nach Villa San Giovanni ist unser Ziel. Vorher musste aber definitiv ein Abstecher zum Ätna gemacht werden. Auf der selben Seehöhe wie Obergurgl gibts auch hier eine Art Touristenzentrum. Auf 1930m Seehöhe und +3°C - Also fast so wie daheimm

    Sogar Skilifte und Pistengeräte haben sie hier. Man kann hier tatsächlich skifahren. Zum lächerlichen Preis von EUR 60,- darf man mit einer Uralten Bahn nocheinmal ein bisschen nach oben und dann auch noch gnädigerweise wieder runter fahren. Da möcht ich bei uns nie wieder was hören, dass ein Skipass für einen ganzen Tag TOP QUALITY SKIING um EUR 50,- viel kostet. Wir hauen niemanden übers Ohr. Wir bieten was für unsere Knete.

    Angekommen in Messina hieß es wiedereinmal rauf auf die Fähre und rüber aus Festland. Von hier aus war unser Ziel Tropeia und eine kurze Fahrt durchs kalabrische Outback.

    Von Tropeia bekommt man großartiges Seafood, einen schönen Sonnenuntergang, einen Top Stellplatz und einen sagenhaften Blick auf den Vulkan Stromboli. TOP!
    Read more

  • Day5

    Durch Täler und Wiesen

    July 3, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 25 °C

    Gestern waren wir Reiten. Zwei Stunden... ich will ja nicht berichten, wie mein „Hinter“ heute aussieht😫. Mein Pferd hiess Berry und war mega lieb. Wir ritten ein tiefes Tal hinunter, durch Felder mit riesigen Heuballen, quer durch Kaktusfelder, über üppige, meterhohe Wiesen, mit tausenden Sommervögel, an einem Meer von Paprikabüschen und an Gänsefarmen vorbei, grüssten Schafe und ihre Hüterhunde, sahen einen Fuchs vorbei flitzen, die Hunde lagen auf der Strasse, überlegten sich, ob sie für uns aufstehen sollten, im Schatten lagen kleine Katzen. Berry liess sich immer wieder zurück fallen, dann konnte sie traben und ich mich am Sattel festkrallen. Auf schmalen Wegen mussten wir uns ganz eng aufs Pferd drücken, sonst wären wir von Ästen erschlagen worden. Im gleichen Moment zerkratzten uns Brombeerranken die Arme und Beine. Es war meeeega cool, einzigartig, noch nie dagewesen😂Read more

  • Day13

    Esel

    July 11, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 26 °C

    Für Liebhaber von extra nativem Olivenöl bietet die Mühle Mafrica in Limbadi die Möglichkeit beim kompletten Produktionszyklus von Olivenöl zuzusehen. In einem Gebiet, in dem die Natur das Beste aus ihren Elementen rausholt, betreibt Leo Muzzupappa mit grosser Leidenschaft Landwirtschaft . Seit Generationen ist seine Familie Experte im Bereich der Ölproduktion. Wir werden durch uralte Olivenhaine gefahren und sehen uns auf unseren Wunsch auch seine Orangen 🍊 Bäume und Clementinen Haine an.

    Leo fragt; seid ihr Schwestern? No. (Das ist ja das einzige Wort, das wir können). Kusinen? No. Freundinnen? No.

    Wir sind natürlich nur wegen den Tieren hingefahren... und wollen zuerst den Esel streicheln, dann das kleine Pony, als nächstes das Pferd. Zurück ging es in den Esel Stall. Leo stand mit viel Ruhe daneben. Geduldig beantwortete er unsere durch den Computer übersetzte Fragen. Bevor wir abfahren wollten, fragte er Sandra, ob sie MICH😫 verkaufen würde, was sie dafür wolle? 10 Kamele 🐪. Leo wollte nur 6 Esel hergeben. Sandra meinte, nein, er müsse das Pony und das Pferd dazu geben? Leo meint; ok ich mache es😳.
    Read more

  • Day1

    Tropea mit Sandra

    June 29, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 26 °C

    Glücklich und zufrieden haben Marc und ich Sandra nach der Arbeit, zu Hause, abgeholt. Ein wenig Panik hatte sie schon, weil wir erst um 16.00 bei ihr waren. Dabei hatten Sandra und ich noch sooooo viel Zeit, dass wir am Flughafen ein riesiges Eiersandwich und ein Pizza 🍕 Brot 🥖 essen konnten. Natürlich stürzten wir uns danach auf Warteplätze mit Stromanschluss. Sandra verstand am Anfang nicht, warum ich gerade diese Plätze ausgesucht hatte, aber ich bin ja eine alte Füchsin😇
    Der Pilot war ein richtiges Plaudertäschli😂
    Mit Freude hat er uns Wortreich begrüsst. Kurz nach dem Start meldete er sich schon wieder. Mit Schalk in der Stimme teilte er uns mit, dass er eine Abkürzung geflogen sei😍. Das Wetter war toll, die Aussicht auf Zürich einzigartig. Nicht viel später erklärte er uns, dass wir gerade über die Arlberge und die Po Ebene fliegen. Venedig hat er nicht so gut getroffen, das lag auf der linken Seite, schade. Nach einer sanften Landung stiegen wir in einen neuen Renault Clio. Sandra ist begeistert von der Karte (siehe Foto😂)
    Im Dunkeln hat uns das Maps.me zu Ruralia geführt.
    Read more

  • Day3

    Nächte im Ruralia

    July 1, 2019 in Italy ⋅ 🌙 25 °C

    In der Nacht kühlt es merklich ab. Die Nachbars-Hunde werden wach. Wieviele es sein mögen? Dem Lärmpegel nach, welcher uns die ganze Nacht begleitet, müssen es Dutzende sein. Seit gestern ist noch ein Kleiner dazu gekommen, das hohe Kläffen fällt richtig auf. Nein, gesehen haben wir sie nicht. Vor dem Einschlafen knallt es uns noch um die Ohren. Am Morgen krähen zwei „Güggel“, der Eine, gügerüüügü, der Andere, güerü... Dann endlich um sieben Uhr läuten die Glocken. Endlich Zeit für neue Abenteuer. Heute haben wir im Bella Itallia gegessen. Die zwei Jungs, waren zu Beginn sehr scheu, dann kriegten wir einen Limoncello und das Eis war gebrochen. Woher kommt ihr? Aus Zürich. Ah, Schokolade. Wir Italiener haben auch Schokolade und Saverio im blauen T’Shirt bringt uns ein Bigne alla Cioccolata, hmmm...Read more

  • Day7

    Italiener

    July 5, 2019 in Italy ⋅ ☀️ 28 °C

    Unsere Autofahrt führte uns nach Scilla. Die Stassen sind holperig und voller Löcher. Die Tafel mit der Geschwindigkeitsanzeige blinkt, aber das kratzt keinen Italiener🤔 Plötzlich, mitten auf der Route ist die einzige Strasse gesperrt. Wir werden durch die Berge umgeleitet. Die Strassen werden immer enger und kurviger. Unser Vorfahrer hält an, ups, wem folgen wir jetzt? Zum Glück kommen Einheimische angefrässt und Sandra schliesst sich gleich an. Das Tempo müssen sie drosseln, weil auch Autos in den engen Kurven entgegen kommen. Scilla ist ein kleines herziges Dörfchen. Wir fragen einen Italiener ob er vom Bild und uns ein Foto machen kann. Er steht sogar extra mitten in die Strasse und schiesst wie wild einige Fotos. Wir schauen sie an, oh, Entsetzen!!! Der nette Italiener schaut zurück, kommt zurück und wiederholt das Foto schiessen😂😂😂Read more

  • Day12

    Pizzo

    July 10, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 31 °C

    Vor fast einem halben Jahrhundert war ich schon einmal in Pizzo, unglaublich 🙈

    Heute war das Wetter bewölkt, trotzdem gingen wir schwitzend an den Strand. Kaum sagte ich etwas von zurück gehen, drehte der Wind Sandra den Sonnenschirm in den Händen herum.

    Frisch gelaunt fuhr Sandra (Privatchauffeur) mich zur berühmten Felsenkirche Piedigrotta, direkt am Meer. Ein Fischerboot kam in einem Sturm in Seenot, alle Matrosen konnten sich schwimmend ans Land retten und zum Dank bauten sie im Kalksteinfelsen diese Skulpturen. Die kleine Kirche ist wehendes Spiels von Licht und Schatten ein mystischer Ort.

    Danach assen wir an der Piazzetta, die wie ein Wohnzimmer mit Meerblick wirkt, zwei
    Tartufo, eines mit dunkler Schokolade, das Andere mit Pistazien. Das ist ein typisches Erzeugnis der Stadt, wofür sie in der ganzen Welt bekannt geworden ist.
    Zuerst sass ein kleines Mädchen nicht mehr auf seinem Stuhl, sondern entsetzt auf dem Boden, dann reagierte ein kleiner Jagdhund wollte den Quitschball des Mädchens schnappen, als er das nicht durfte, jagte er der Katze nach. Kurze Zeit später, klirrte ein Teller auf den Boden und der krönende Abschluss war ein Stromausfall und wir sassen im Dunkeln.
    Read more

  • Day25

    Ciro marina. Italian South Coast

    June 5, 2019 in Italy ⋅ 🌙 21 °C

    Lovely weather and a nice ride through the rolling countryside. In the four hour ride I don't think I saw one motorcycle which I thought very unusual for this trip. I did see a few more of those girls standing by the road, a bit more modestly dressed than those of yesterday but I don't think they were waiting for a bus.
    I chose this place as it is half way to Sicily from Matera and it is a small town with a beach front hotel which happens to be four star. So as I write this I'm being waited on in the restaurant by more staff than there are customers.
    The food is some of the best I've had. I love it.
    The photos are of the ride plus several from the hotel and it's surroundings as it is so nice.
    I needed to do a bit of work to the bike when I arrived as the chain needed cleaning and new grease after all the rain. So I sprayed it with a cleaner then wiped it with several rags during which my hands became very black. As I entered this posh hotel I tried to hide my black hands and smiled at the concierge who said Mr Sprot here is your passport.
    Read more

  • Day42

    Footprints of Saint Paul

    June 26, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 26 °C

    Well our trip had taken us to Thessalonika, Crete, Athens and now Corinth! We have been in search of Saint Paul's footprint. Finally we arrived a couple of days ago in Corinth and we think we have discovered it! There on the pebbly Corinth beach it was! Downtown Corinth is a bustling seaport, but we had a great lunch by the beach and look what we found! Did you know Paul wore hush puppies sandals?Read more

  • Day44

    Scilla Italy

    June 28, 2019 in Italy ⋅ 🌙 25 °C

    We took the overnight ferry from Patras on Greece to Bari in Italy. Then we drove 450 kms to Scilla which is a gorgeous fishing village just 22km from the end of Italy before the Messina straits. We have a small apartment right on waterfront with water lapping our bedroom. Went for swim which was refreshing too! Parking here is problem for visitors but not locals who ride scooters in the narrow alleyways at great speed. Ate pasta for tea followed by ice cream. High above the village is the old fort which dates back to 400BC. Ancient fishing legends tell of a beautiful nymph who turned into a monster with six heads and twelve tentacles and who lived in the Messina straits and terrorised sailors and fisherman.Read more

You might also know this place by the following names:

Calabria, Kalabrien, Kalabrië, قلورية, Калабрыя, Калабрия, Kalabrija, Calàbria, Калабри, Kalábrie, Калабриа, Calabrien, Καλαβρία, Kalabrio, کالابریا, Calabre, Calabrie, Kalaabrje, Khà-là-pu-lî-â, קלבריה, कालाब्रिया, Կալաբրիա, Kalabria, Kalabría, カラブリア州, კალაბრია, 칼라브리아 주, Kalabri, Bruttium, Calabbria, Калабрија, Calavria, Calabrië, ਕਾਲਾਬਰੀਆ, صوبہ کالابریا, Calábria, Kalábria, கலபிரியா, แคว้นกาลาเบรีย, Kalabriya, Калабрія, کلابریا, Całabria, 卡拉布利亞, 卡拉布里亚

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now