Italy
Ledro

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

34 travelers at this place

  • Day11

    Cima Pari

    October 20, 2019 in Italy ⋅ ☁️ 7 °C

    Von der Bocca di Saval waren es dann nur noch 260 Hm zum Gipfelkreuz des Cima Pari auf 1991m.
    Ein eisiger Wind und immer wieder vorüber ziehende Wolken trübten etwas das Gipfelglück.
    Dennoch bekamen wir immer wieder einen gigantischen Ausblick auf den Ledrosee und die umliegenden Berge😎.
    Beim Abstieg musste Tom natürlich noch das ehemalige Ospedale di guerra Austriaco (Kriegskrankenhaus der Österreicher) besichtigen🙄.
    Anschließend wurden wir auf dem Weg zum Refugio Bocca di Trat Nino Pernici mit tollen Tiefblicken belohnt.
    Read more

  • Day10

    Ein verregneter Tag

    October 19, 2019 in Italy ⋅ 🌧 7 °C

    Auch einem "Schlecht-Wetter-Tag" kann man etwas Gutes abgewinnen, da hatten wir uns gedacht wir erkundeten mal ein wenig ein Gebiet abseits der Gardasee-Touristen-Ströme. So liefen wir von Arco aus den Kreuzweg hoch zur Santa Maria di Laghel und auf einem Sentiero weiter in Richtung Ceniga. Tom wollte dann auf halbem Weg eine Abkürzung nehmen, die sich mal wieder als sehr abenteuerlich erwies 🤣. Zudem hat uns dann noch ein kräftiger Regenschauer klitschnass am Auto ankommen lassen.

    Den restlichen Tag über fuhren wir durch das Ledro-Tal hoch ins Val di Concei wo wir einen neuen Kletterfelsen begutachteten. Zu unserem Erstaunen gab es an dem "Mini-Kletterfels" mit gerade mal 21m sogar eine Route mit zwei Zwischenständen😂. Herrlich anzusehen sind hier neben den Bergdörfern, die nett ausgebauten Hüttchen die man sogar mieten kann.
    Read more

  • Day11

    Lenzumo

    October 20, 2019 in Italy ⋅ ☁️ 9 °C

    Am Dorfrand hatten wir mal wieder ein schönes Übernachtungsplätzchen für uns entdeckt. Auch wenn es am Morgen noch ziemlich frisch war, war bereits der blaue Himmel zu sehen. So fuhren wir 7 Kilometer auf einer schmalen Serpentinenstrasse nach oben bis zum Parkplatz unterhalb der Malaga Trat.
    Jetzt zeigte sich der Herbstwald im ersten Sonnenlicht von seiner schönsten Seite.
    Hier starteten wir unsere Wanderung zunächst hoch zum Bochet de Caret.

    Wie an unzähligen anderen Stellen hier, zeugten wieder kilometerlange Schützengräben und in den Fels gehauene Tunnel, von den Gefechten des ersten Weltkrieges.
    Read more

  • Day12

    Bezzecca

    October 21, 2019 in Italy ⋅ ☁️ 15 °C

    Heute Morgen wurden wir mit Starkregen, Hagel und Gewitter geweckt😬. Bis um 10 Uhr mussten wir somit in unserer sicheren "Behausung" ausharren. Erst danach beruhigte sich das Wetter. Den Rest des Tages verbrachten wir in dem netten Ort Bezzecca. Nach einem leckeren Cappuccino liefen wir eine kleine Runde zum Colle di Santo Stefano. Man kann immer wieder froh sein hier nicht vor knapp 100 Jahren gelebt zu haben.Read more

  • Day13

    Corno della Marogna

    October 22, 2019 in Italy ⋅ ☁️ 9 °C

    Das Rifugio am Tremalzo Pass hatte schon geschlossen und so konnten wir eine wundervolle, ruhige Nacht an einem Ort verbringen, der im Sommer voller Trubel ist. Auf unserer Wander-Runde rund um den Tremalzo, durften wir den Abstecher auf den tollen Aussichtsberg nicht auslassen. Direkt an der Stelle wo alle Mountainbiker sich auf den langen Downhill machen, ging es für uns nochmal nach oben.Read more

  • Day3

    Monte Cocca

    October 26, 2019 in Italy ⋅ ☀️ 16 °C

    Manchmal frage ich mich, warum ich das mache... Andere Großmütter sitzen gemütlich lesend oder strickend im Sessel...
    Spruch des Tages- man braucht schon Herausforderungen um sich weiterzuentwickeln 🙈.
    Da hatte ich für den heutigen Tag eine Wanderung mit großartigen Ausblick auf den Lago di Ledro ausgewählt. Knapp zehn Kilometer, aber man unterschätzt dabei die zu bewältigenden Höhenmeter. Das waren bis zum Gipfel 860.
    Das Auto hatten wir in Pieve di Ledro geparkt. Hier gibt es einen sehr großen Parkplatz (Stunde 1€). Und dann ging es vom ersten Schritt an nur steil nach oben. Anfänglich noch die Straße im Ort, dann auf recht schönen Wanderwegen, zum Ende dann Schotter und Geröll und die letzten Meter zum Gipfel muss man klettern. 860 Meter, ich war echt am Ende meiner Kräfte und war zeitweise so fertig, dass ich fast in den Wald 🤮 hätte.
    Aber was ich angefangen habe, bringe ich zu Ende und der Blick, nach dem du über die letzte Kante geklettert bist. Da vergisst man mal kurz diese Qual und die kleine Tatsache, dass man da auch wieder runter muss.
    Wir haben für den Aufstieg ca. 3,5 Stunden benötigt, mit immer mal kleinen Pausen.
    Diese großartige Aussicht bei diesem tollen Wetter haben wir uns auf dem Gipfel ca. eine Stunde gegönnt. Der Abstieg war auch noch mal eine Herausforderung. Hier war der Pfad sehr schmal und links und rechts ging es steil abwärts und oft ging es nur kletternd weiter. Und nach knapp zwei Stunden nur abwärts laufend, freuten sich die Kniegelenke über gerade Wege. Den letzten Kilometer geht es schön direkt am See entlang. Als wir am Parkplatz zurück waren, wurde es bereits dunkel. Wir waren fast acht Stunden unterwegs.
    Ausgehungert haben wir dann die Pizzeria in Pieve di Ledro gestürmt und nach einer Dusche zurück in unserem Häuschen waren wir fast (nur fast) wieder fit.
    Aber bei diesem Ausblick vom Gipfel des Monte Cocca hat sich die Anstrengung gelohnt.
    Read more

  • Day14

    Ab zum letzten Campingplatz

    October 16, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 12 °C

    So schließt sich der Kreis, wieder am Gardasee. Und haben auch noch den besten Platz der Reise gefunden. Ganz verlassen in den Weinfeldern von Riva hat ein Weingut einen 12 plätzigen Campingplatz aufgemacht. Moderne Duschen, alles sauber, Schwimmbad UND Sauna!!! Der morgendliche Espresso Automat für die Mutti ist natürlich auch dabei!Read more

  • Day32

    Kurioses

    May 30, 2018 in Italy ⋅ 🌧 8 °C

    1.) So kann man auch "campen"

    2.) Eine Wein-Zapfanlage im Supermarkt. Ich mag dieses Italien! :)

    3.) Wie erstens, nur noch verrückter, weil: Das Potential der Sicht voll verschenkt UND drinnen TV gucken. Diese Kölner...

    4.) Das Mobil schießt den Vogel ab. Der Preis geht gut Richtung 300.000€. Man muss sich beim Camping eben einschränken!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Ledro, Ледро, レードロ, Leudrum, Léder

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now