Mexico
Campeche City

Here you’ll find travel reports about Campeche City. Discover travel destinations in Mexico of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

42 travelers at this place:

  • Day8

    Playa Bonita

    January 2 in Mexico ⋅ ☀️ 30 °C

    Heute wird am Strand von Campeche entspannt bevor wir morgen die lange Tour nach Calakmul angehen.
    Der Strand auf der Westseite von Yucatán ist nicht so schön.
    Statt Karibik Sand gibt es hier nur Muscheligen Sand (nicht schlimm) aber das Meer ist ruhig wie eine Badesee

  • Day8

    Eindrücke von unterwegs

    January 2 in Mexico ⋅ ☀️ 27 °C

    Die Einheimischen haben teilweise interessante Fortbewegungsmittel
    Gerne wird auf der Ladefläche die ganze Großfamilie platziert, oder zu viert auf einem zwei- oder Dreirad gefahren
    Dazu laufen Zahlreiche Hunde über die Straßen

  • Day8

    Noch ein Eindruck

    January 2 in Mexico ⋅ ☀️ 31 °C

    Strandleben der Einheimischen:

    Mit der ganzen Familie, viele Kinder, gut gelaunt, es wird getanzt, gern auf Monoblockstühlen gesessen, gut gegessen und getrunken und es ist laut.
    Aber irgendwie schön

  • Day40

    Campeche #2

    November 8, 2016 in Mexico ⋅ ⛅ 28 °C

    Heute haben wir uns intensiv die Altstadt von Campeche angeschaut 😊. Begonnen haben wir mit dem Casa 6, einem spanischen Herrenhaus, das restauriert wurde. Danach haben wir uns die Kathedrale angeschaut mit ihrem schönen Meditationsgarten und auch den botanischen Garten. Anschließend haben wir das Mansión Carvajal besichtigt, eines der kolonialen Prachthäuser hier. Auch Tukulná haben wir uns angesehen, der Stadtpalast, in dem sich heute Läden für Kunsthandwerk befinden. Natürlich durften auch die Baluartes, die Festungsanlagen, nicht fehlen. Auf den Resten der alten Wehrmauer kann man noch entlangspazieren. Abgeschlossen haben wir unsere Stadtbesichtigung mit der wohl leckersten heißen Schokolade im Chocol*Há 😍Read more

  • Day39

    Campeche #1

    November 7, 2016 in Mexico ⋅ ⛅ 27 °C

    Wir sind heute schon etwas durch die Stadt gebummelt und konnten schon einige tolle Bilder machen - Campeche ist eine wunderschöne Stadt 😍 wobei eins fehlt: wo sind hier bloß die Straßenstände 😅

  • Day14

    Campeche, Mexique

    June 7, 2017 in Mexico ⋅ 🌬 30 °C

    Les Mayas avaient des mois de 20 jours. Ils en avaient 18 dans une année. Comme il y a 365 jours dans une année, il y avait 5 jours où ils bougeaient le moins possible, mangeaient à peine et ne travaillaient pas ni ne faisaient de feu. Ils faisaient cela car sinon ils croyaient que les dieux allaient se fâcher et ne pas faire lever le soleil sur la nouvelle année. Ils pensaient aussi qu'ils étaient là 5ème vague d'humanité et que les dieux les extermineraient eux aussi un jour... quand le dieu serpent à plumes reviendrait.

    Chaque jour d'un mois avait un nom et chaque mois aussi. Les noms​ des mois était par exemple Kan-Kin, Zac et d'autres. Ils avaient par ailleurs des cycles de 52 ans qui était un nombre sacré pour eux.

    Amélie

    PS: photos de la petite ville coloniale de Campeche
    Read more

  • Day74

    Campeche

    June 9 in Mexico ⋅ ☀️ 31 °C

    Drove from Ciudad to Campeche- only 2.5 hrs. It felt longer. Not too many on road as Sunday- 2 lane highway until Champoton. Stopped at a road side restaurant frequented by locals in Champoton. . Had freshly made empanadas... OMG... like puff pastry- 4 filled with white cheese (cross between feta and mozzarella for taste) and other 4 cheese and small shrimp. Served with freshly made tomatoe sauce- delicious (simple crushed fresh tomatoes). These 8 plus 2 water bottles and a can of beer came to 12.00 Canadian! Very hot day (38). Drove along the coastal road- beautiful ocean views- passed a few homes that had been abandoned. When in Campeche walked along malecon - very long. Our low budget motel was across from the ocean- took pics at sunset. Campeche has a big modern mall with Liverpool etc. Looks like lots of money going into this city.Read more

  • Day9

    Campeche, Mexiko

    January 9 in Mexico ⋅ 🌧 25 °C

    Nach dem Merida von uns eingenommen wurde sollte die Reise weitergehen ... die Frage war wohin und wie!?
    Bei einem sehr spartanem Frühstück in unserem 4-Sterne Hotel in Merida (im welche bis 1 Uhr nachts gearbeitet, gebohr und gehämmert wurde) ja gut dafür haben wir nur 15 Euro pro Nacht bezahlt!😋
    So wie gesagt beim Frühstück nach einer längeren Diskusion haben wir uns für das Backpacking 2.0 entschieden und zwar haben wir bei einem sehr dubiosen aber nettem Amigo ein Auto ausgeliehen und unseren silbernen Flitzer "Miguel getauft (ein Mittelklasse Franzose😎).
    Nun ging unsere Reise zu dritt weiter Thanassis, Miguel und ich ... und heute ging es weiter nach Campeche aber davor machen wir noch einen Stopp an den Maya-Ruinen "Uxmal". Einfach nur Wow... meiner Meinung nach die besten die wir bis jetzt gesehen haben und ich würde behaupten das es die Weltkulturpyramide in "Chichen Itza" locker in die Ecke stellt. Der Eintritt mit 12,50Euro war zwar heftig aber auf jeden Fall lohnenswert und vor allem ist die Stätte fast menschenleer --> ein Traum.
    Abends ging es wie geplant nach Campeche wo wir noch immer kein Hostel hatten .... aber angekommen und beim ersten nachgefragt und schon hatten wir eine Bleibe für eine Nacht und das nur für 9Euro👌 ... naja der Standart war dem entsprechen ... aber für eine Nacht reicht das dicke!
    Read more

  • Day7

    Edzna

    January 1 in Mexico ⋅ ⛅ 30 °C

    Eine etwas abgelegene Mayastätte, daher sind wir hier auch fast ganz allein.
    In der Mittagshitze allerdings nicht zu empfehlen.
    Konnten wir aber nicht anders einrichten.

You might also know this place by the following names:

Campeche, Campeche City, Кампече, San Francisco de Campeche, کامپچه٬ کامپچه, סן פרנסיסקו דה קמפצה, カンペチェ, კამპეჩე, 캄페체, Kampečė, San Francisco Campeche, Byen Campeche, Сан-Франсиско-де-Кампече, Сан Франсиско де Кампече, کامپیچی, 坎佩切

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now