Myanmar
Amarapura

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Amarapura

Show all

66 travelers at this place

  • Day76

    Mandalay - Ausflug

    November 15, 2019 in Myanmar ⋅ ☀️ 30 °C

    Nach dem Frühstück auf der Dachterrasse des Hostels machten wir uns auf zur „U Bein Brücke“. Die Besonderheit dieser Brücke ist, dass es sich um eine Pfahlbrücke aus Teakholz handelt, die in der Vergangenheit sogar vergoldet war. Es war sehr schön, jedoch waren wir froh, uns bei der Hitze im Schatten unter Dächern aus Palmenblättern ausruhen zu können. Gerne wären wir in das kühle Nass gesprungen, jedoch wäre dies bei der schlechten Wasserqualität nicht nur eklig gewesen, sondern hätte vielleicht auch als „letzte Waschung“ bezeichnet werden können... 😝
    Danach fuhren wir mit dem Tuk-Tuk zum Mahamuni Buddha Tempel. Die Fahrt war spannend und zugleich abenteuerlich, da Domi auf der Vorderbank neben dem Fahrer mitfahren musste... der Tempel beherbergt die wichtigste Buddhafigur des Landes, welche durch Goldspenden, die in Form von Blattgold auf den Buddha geklebt werden, immer weiter wächst. Danach genossen wir ein typisch burmesisches Essen im Restaurant „Maha Myat Café“, auch mit lokalem Kaffee und äußerst leckerem Naan Brot. 😋
    Am späten Nachmittag wurden wir von einem Sammeltaxi (Truck mit seitlichen Bänken auf der Ladefläche und Dach) zum Busbahnhof gebracht, welchen man als solchen zuerst nicht wahrgenommen hätte. Die Infrastruktur in Myanmar, ist in einem schlechten Zustand, der Bus war jedoch ziemlich neu. So wurden wir im Bus nach Bagan, unsere nächste Station, ordentlich durchgeschüttelt. Abgelenkt davon wurden wir mit burmesischen Musikvideos und ständigem Hupen (bei jedem Überholvorgang)...
    Read more

  • Day5

    U-Bein Brücke in Amarapura

    November 19, 2019 in Myanmar ⋅ 🌙 26 °C

    Am Ende unseres Sightseeingmarathons besuchten wir noch die U-Bein-Brücke in Amarapura, südwestlich von Mandalay. Sie ist die mit 1500m längste Teakholzbrücke der Welt, sie steht auf über 1000 Teakholzpfählen, die mit den Jahren und der unbeständigen Witterung (u.a. Überschwemmungen) um ca 500 weitere ergänzt werden musste. Reichlich wackelig, ziemlich hoch und vor allen Dingen ohne Geländer. In Deutschland undenkbar. Ein Sicherheitsrisiko!!! SKANDAL!!!
    Wir schoben uns durch Massen an Touristen, mittlerweile mehr Einheimische als Ausländer, und machten einige Fotos. Bis zum Sonnenuntergang wollten wir dann aber doch nicht mehr warten, zu groß waren die Eindrücke des Tages und mittlerweile auch zu schwer die Beine. Wir gerieten ordentlich ins Schwitzen, denn die Sonne knallt auch noch kurz vorm Untergehen flauschige 30°C in unsere Gesichter. Also traten wir den Heimweg an und ließen und zum Hotel zurück bringen.
    Jetzt suchten wir uns noch ein leckeres Abendbrot ganz in der Nähe und machten es uns in unserem Zimmer bequem. Der Blog schreibt sich schließlich nicht von selbst und ich glaube ich habe nun insgesamt 2 oder 3h nur für den heutigen Tag gebraucht.
    Morgen steht dann eine Fahrradtour durchs ländliche Idyll auf unserem Programm. Da freuen wir uns schon sehr drauf, endlich wieder raus aus der lauten Großstadt ;)
    Read more

  • Day5

    Su Taung Syae Kloster

    November 19, 2019 in Myanmar ⋅ 🌙 27 °C

    Kurz vor Erreichen der letzten Sehenswürdigkeit, besuchten wir noch eines der größten Kloster in Myanmar. Hier leben 1000 Mönche auf einem riesigen Gelände und wir durften uns ansehen, wie für so viele Menschen gekocht wird. Alles im Riesenformat.
    Unser Guide erzählte uns, dass jeder buddhistische Burmese mindestens einmal in seinem Leben ins Klostern gegangen sein sollte. Mindestens für 7 Tage aber man kann danach beliebig oft erneut ins Kloster gehen...auch über viele Jahre hinweg. Selbst uns wäre es möglich hier Nonne zu werden, dies stünde jedem Menschen frei. Wir würden einen neuen Namen bekommen, ausgewählt nach strengen Regeln, ein bisschen kompliziert aber durchaus nachvollziehbar. Sehr spannend! Wir erfuhren sehr viel über den Buddhismus, Karma und das Nirwana, uns wurde versucht zu erklären, wie die Seele hier funktioniert.
    Und nebenbei hab ich einen prima Einschlaftipp erhalten...den probier ich nachher gleich mal aus ;)
    Read more

  • Day260

    Zwischenstopp in Mandalay

    April 5, 2018 in Myanmar ⋅ ☀️ 36 °C

    Jetzt sitz ich schon wieder im Bus und begebe mich auf meine 24h Fahrt nach Mrauk U. Zum Glück reagiere ich mit extremer Müdigkeit auf Reisetabletten und so werd ich wohl, trotz der Enge im Bus, recht gut schlafen können 😉.

    In Mandalay hab ich in der Wartezeit noch schnell die bekannte U-Bein-Brücke besichtigt. Das ist ein Fußgängerübergang über dem Taungthaman-See. Die 1,2 Kilometer lange Brücke wurde um 1850 erbaut und gilt als älteste und längste Teakholz-Brücke der Welt.

    Trotz der Bekanntheit bin ich der einzige Tourist weit und breit und natürlich mal wieder auf zahlreichen Familienfotos verewigt 😅.
    Read more

  • Day172

    Amarapura, Sagaing, Innwa

    May 3, 2019 in Myanmar ⋅ ⛅ 36 °C

    In Amarapura besuchten wir ein Mönchskloster und haben Einblick in die Küche erhalten. Hier wird ohne Strom für 1‘000 Mönche gekocht.
    In Amarapura befindet sich die längste Holzbrücke der Welt. Ein richtiges Touristenmagnet.Read more

  • Day175

    U Bein Bridge, Mandalay, Myanmar

    November 28, 2015 in Myanmar ⋅ ☀️ 29 °C

    Apologies for the dramatic superlative, but maybe the best sunset I have ever seen... Built in 1849. A wobbly, rickety, and apparently impervious to the mythical Burmese safety standards (they are mythical because they do not, by any means, exist), 1.2 km-long bridge over the Taungthaman Lake and is thought to be the oldest teakwood bridge in the world.

    A big thank you to Wikipedia for teaching me about my own evening.
    Read more

  • Day7

    Ancient cities cultural tour - Afternoon

    September 16, 2019 in Myanmar ⋅ ⛅ 27 °C

    Stop 5 - 45 Buddhas temple. A beautiful gold and pale blue crescent shaped building, with 45 golden Buddhas inside. The driver came with us to visit the temple as his family sponsored a section of the temple. We may have missed the amazing lush views of Sagaing hill from the rooftop if he hadn't.
    Stop 6 - Soon U Poonya Shin. A huge gold Buddha in a mirrored and bejeweled room. Outside had some lovely tile work (and cool to stand on!).
    Stop 7 - Ancient Ava or Innwa. We were dropped at the jetty for a quick boat ride (car engine obviously) over to the other side of the river. The ancient city is now mostly banana plantations and rice fields interspersed with historical buildings, aging pagodas and a monastery. The area is a tourist trap with no signs to tell you how to get anywhere and we had to use the touristy horse & cart. After the first stop we caught the driver punching the horse; so we swapped drivers and refused to pay, he didn't seem bothered.
    Stop 8 - U Bein teak bridge. The oldest teak bridge in the world, therefore suitably wobbly with no handrails. There were plenty of tourists but most didn't bother to go to the far side so we found some quiet spots to enjoy the beautiful sunset. One of the most iconic places we visited in Myanmar.
    Throughout the day we stopped at a few factories, including gold leaf made by hand (beating molten gold for 5 hours between handmade bamboo paper!), wood carving and silk weaving. The amount of handmade work is quite insane.
    Read more

  • Day71

    Mahsgandhayone Monastery

    November 6, 2016 in Myanmar ⋅ ⛅ 26 °C

    Hier leben für 5 bis 6 Jahre ca. 1000 Mönche, anschließend gehen sie in ihre Stadt zurück. Es gibt junge und alte Mönche die hier leben, die jungen tragen weiße Umhänge und die älteren dunkelrote. In Myanmar git es sogar weibliche Mönche oder auch Nonnen, diese tragen rosa. Sie leben natürlich getrennt von den männlichen.
    Wir konnten dabei zusehen, wie die Mönche sicher ihr Mittagessen aufstellen. Für die Mönche ist 10.30 Lunchtime und zwischen 5:30 und 6 Uhr gibt es Frühstück. Absolut nicht meine Zeiten 😂
    Read more

You might also know this place by the following names:

Amarapura

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now