New Zealand
Kerikeri

Here you’ll find travel reports about Kerikeri. Discover travel destinations in New Zealand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

73 travelers at this place:

  • Day55

    19-3 Kerikeri

    March 19 in New Zealand ⋅ ⛅ 21 °C

    Agnes appt dat er 3 mensen zijn neergeschoten bij Barbara in de buurt. Ik schrik me rot. Gelukkig blijkt dat Barbara nog online is geweest na het incident. Aad Jan zie ik niet zo in de tram zitten, dat is minder eng. Maar wat een klote zooi. Misschien allemaal weer een vredesbutton op of zo? Of een button met een worst? "Jouw geloof zal me een worst zijn, maar ben je een leuk mens?". Zo iets?
    En foto 1 lijkt mij de beste straf voor die mafketels. Ze willen toch aandacht? Prima hoor, ik gooi wel.
    Ik bibber na bij chocolademelk en een hele zoete slice met chocola. Daarna toch maar naar de Waitangi treaty grounds. 50 dollar, weer inclusief een 30 min. Maori show. Laat maar, ik ben niet in de stemming. Niet het goede seizoen voor Haruru falls, maar toch grappig.
    Ri Kerikeri dus, weg best druk, wel een vluchtstrook of voetgangers pad er naast, waar ik dan maar op fiets.
    De camping waar ik op denk te mikken bestaat hier niet, dus sta ik nu op een "boutique camping". Hartstikke leuk en net zo duur als anders. Er zijn weer wandelingetjes, eerst maar eens kijken waar ik morgen zin in heb. Ik doe alvast een miniwandeling naar het oude postkantoor, daarna werd het 4square. Ik hoor weer een nieuwe vogel, soort ouderwetse toeter: toch wéér een Tuï. Mag ik er 1 meenemen?
    Read more

  • Day56

    20-3 Kerikeri: watervallen

    March 20 in New Zealand ⋅ ☀️ 22 °C

    Eerst de lange wandeling naar de Wharepuke waterval en de Rainbow Falls, stukje wandelpad ri dorp. Ik loop anders dan gepland maar kom daardoor wel recht voor de New World uit. Kan ik mooi nieuwe oats kopen. Klein stukje dorp, weer wandelpad en naar de kleine en de Te Wairere waterval. Dat laatste stuk op en neert wat meer, waardoor het eigenlijk net wat te ver is. Maar het is prachtig. Alleen: als het al 3 maanden niet geregend heeft, zijn de watervallen niet maximaal😳.
    Nog een heel stuk middag om te lezen.
    Read more

  • Day57

    21-3 Kerikeri: Pagoda

    March 21 in New Zealand ⋅ ☀️ 21 °C

    Het regent als ik wakker word. Da's een teken: ik blijf nog een dagje. Het is hier zo vredig, heerlijk. Hele dag op mijn reet zitten lukt niet, na de lunch wandel ik (in het mooiste weer van de wereld) naar het nagebouwde Maori vissersdorp. Best aardig, niet specta, maar het kost ook maar 10$. Onderweg een zwemmende Pūkeko, oudste fruitboom, missiehuis en een Pa. Alles op een kluitje op 10 min afstand. Zo ben ik lekker snel weer terug. Ik kan mijn boek zelfs op een bed lezen op het viewing deck. Eind van de middag gaat het gelukkig weer regenen. Wat zit ik hier lekker. Er worden gebedsvlaggen opgehangen, ook leuk.Read more

  • Day62

    Die ersten Wochen in NZ, Kerikeri

    March 9 in New Zealand ⋅ ☀️ 18 °C

    Hello there, wir melden uns auch mal wieder.
    Seit gut einem Monat sind wir nun in Neuseeland und seitdem ist sehr viel passiert.
    Unsere ersten Tage verbrachten wir in Auckland und versuchten uns dort an das neue Land zu gewöhnen. Nach ein Paar Tagen hatte wir genug von der Großstadt und waren froh sie zu verlassen, da es uns schwer gefallen ist dort Fußzufassen. Wir machten uns also auf den Weg nach Norden, erst zu Fuß, dann mit dem Bus. Die ersten Nächte verbrachten wir im Zelt, auf einem Campingsplatz direkt am Meer.
    In Auckland hörten wir von dem Ort Kerikeri, wo man anscheinend gut Arbeit finden könne und wo es gut für den Start in Neuseeland wäre. Also gingen wir dort hin und sind noch immer hier.
    Die Leiter Dave und Vick verhelfen uns regelmäßig zu Jobs und sind auch sonst super hilfreich, weshalb wir uns hier auch sehr wohl fühlen. Joshi arbeitet seid einiger Zeit bei 'The Landing' in der Landschaftsgärtnerei und hat dabei einen sehr schönen Arbeitsplatz ergattert. Solveigh hat auf allen möglichen Obstplantagen (Orange, Kiwi, Blaubeere, Vineyard) gearbeitet und nimmt sonst die Jobs die gerade verfügbar sind.
    Sind wir nicht am Arbeiten besuchen wir Wasserfälle, fahren ans Meer, schauen uns die Gegend an, Kochen oder ruhen uns einfach nur aus.
    Kurz nachdem wir in Kerikeri angekommen sind haben wir uns ein ausgebautes Auto zugelegt, sodass wir auch drinn schlafen können..
    Mittlerweile können wir sagen sagen dass wir uns an das Leben in Neuseeland gewöhnt haben und dass es uns sehr gut geht. :)
    Wir sind jetzt noch knapp eine Woche hier, dann machen wir uns auf den Weg nach Auckland um die liebe Nora abzuholen und dann endlich loszureisen.
    See ya soon
    Read more

  • Day28

    Rainbow falls Kerikeri

    December 7, 2018 in New Zealand ⋅ ☀️ 20 °C

    Wieder mietete ich mir ein Auto. Diesmal nur kurz und ich hatte einen Mitreisenden, was gut war für den Geldbeutel. Der Mini-Road-Trip sah so aus: Kerikeri, Cape Reinga, 90 mile Beach, sand dunes und Kai Iwi Lakes. Beginnen wir mit Kerikeri

  • Day94

    Kerikeri

    January 3 in New Zealand ⋅ ☀️ 25 °C

    Auf nach Kerikeri! Wieder haben wir Glück und werden von unserer Nachbarin zum Motorway gebracht und müssen nicht laufen. Wir bekommen direkt einen „Ride“ und sind am frühen Nachmittag in Kerikeri bei Familie Reichert.
    Nach einer kleinen Grundstücksführung geht es an den Strand mit perfekten Wellen. Abends treffen wir uns mit Thomas auf ein Bier und spielen Karten. Leider schließt die Bar sehr schnell, sodass wir unser Spiel auf dem Bürgersteig beenden. Die Nacht verbringen wir im Pferdenhänger.Read more

  • Day136

    Bay of Islands

    February 14 in New Zealand ⋅ ☀️ 25 °C

    Vorbei an Pahia und den Harurufalls geht es am Valentinstag zu der Bay of Islands, die glaube ich rund 140 Inseln umfasst. Die Natur ist mal wieder ein Traum. Im Original natürlich viel schöner als auf Fotos. 😃

    Oft gibt es an den Straßen Höfe mit organic food. Hier decken wir uns immer mit Obst und Gemüse ein. Perfekt. 😊

    Wir finden ein tolles Plätzchen zum schlafen auf den Hügeln, wo man toll entspannen kann.

    Nachts möchten einen allerdings so um die dreißig Mücken im Bus aussaugen. 😂 Nach so zwei Stündchen ist Ruhe. Mückennetze an den Türen wären echt eine tolle Sache. 🤣

    Abends sieht man von hier den Sonnenuntergang und morgens die sonne aufgehen. 😍

    Manche erkunden den Norden der Insel über Auckland innerhalb von 3 Tagen, wir lassen uns neun Tage Zeit und denken uns bisl mehr geht auch. 😄

    Macht echt total Spaß im Camper zu leben. 👍 Mal mit family & friends zusammen hier mit Campern zu reisen wäre bestimmt genial. 🥰
    Read more

  • Day100

    Rainbow Falls ll

    January 17 in New Zealand ⋅ ☀️ 24 °C

    Das erste Bild ist ein Suchbild, weil wir uns gleich die Frau geschnappt haben, die Fotos vom Wasserfall gemacht hat, als wir grad oben drauf saßen. Der Wasserfall macht seinem Namen alle Ehre und wir schwimmen noch ne Runde. Danach schmiert „Mutti“ erstmal Pausenbrote.

  • Day80

    Bay of Islands - Kerikeri / Paihia

    March 20, 2018 in New Zealand ⋅ 🌧 20 °C

    Am Morgen ging es von unserem herrlichen Stellplatz in der Doubtless Bay weiter in Richtung Kerikeri. Leider schoben sich einige Wolken ☁️ vor die Sonne ☀️ und es hat immer wieder leicht geregnet. Unseren ersten Stopp haben wir an den Rainbow Falls gemacht, bevor wir in Kerikeri zuerst das kleine nachgebaute Maori Dorf REWA‘S angeschaut haben bevor wir über eine kleine Brücke zum Stone Store gelaufen sind. Dieses ist das Älteste aus Steinen gebaute Haus 🏠 in Neuseeland (nicht mal 200 Jahre alt 😁). Das Haus war erst Misson, später Post und auch ein Verkaufsladen. Mittlerweile ist es ein Souvenir Shop. Daneben befindet sich noch ein altes, schön hergerichtetes Holzhaus, dass sich ein Maori Häuptling im europäischen Stil errichten ließ.
    Anschließend sind wir nach Waitangi aufgebrochen. Eigentlich wollten wir den Waitangi Tready Ground besichtigen. Hier wurden zwischen den Britten und den Maoris die Landverkäufe besiegelt. Mittlerweile ist hier ein Kulturzentrum entstanden. Leider hat uns dann der völlig überteuerte Eintrittspreis davon abgehalten 😕 und wir sind ein paar Kilometer weiter nach Paihia. Das kleine Küstenstädtchen liegt wunderschön in der Bay of Islands 😊. Am Nachmittag hab ich hier noch einen kleinen Stadtbummel gemacht und den Ort etwas näher erkundet, der Hauptsächlich vom Tourismus lebt. Dazu gabs noch ein leckeres Eis 🍦 am Hafen 😋.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Kerikeri, KKE, ケリケリ, 케리케리, 凯里凯里

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now