New Zealand
Wharariki Stream

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

62 travelers at this place

  • Day123

    Wharakiki Beach

    February 24, 2020 in New Zealand ⋅ ☀️ 17 °C

    Der nächste Ort, der angesteuert wurde war Wharakiki Beach. Wharakiki Beach ist ein Strand westlich vom Cape Farwell, dem nördlichsten Punkt der Südinsel Neuseelands und gehört zu den schönsten hier. Der Track zum Strand führt über Farmland und durch ein Stück Küstenwald bis an die wunderschöne, windgepeitschte Küste. Die auffälligen Felsen, die am Meer zu sehen sind, sind die Archway Inseln. In den Felsennieschen spielten und plantschten junge Robben. Ich hätte ihnen stundenlang dabei zusehen können. Als wir zu Sonnenuntergang nochmals am Strand waren, kamen sogar ein paar neugierige Robben in meine Nähe.Read more

  • Day69

    Wharariki hikiki flambici

    November 27, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 16 °C

    So, das erste mal geht's 'wandern', bei zum Glück wieder halbwegs gutem Wetter 🙌. Nachdem wir uns kurz ein paar Tips in dem einzigen Cafe weit und breit abgeholt haben, gings Richtung Wharariki Beach. Über kleine Berge und einen Beach inkl. Robben wollten wir unseren eigenen Weg gehen 😂 ohne Google! Ja gut, meine Orientierung war ja noch nie die Beste... So musste wir am Ende durch hüfthohes Gras, durch jahrelang nicht geöffnete Tore und eine wacklige Brücke zurück zum Startpunkt 🤦‍♂️😄 auf dem Weg haben wir tote Lämmchen gesehen, eins komplett bis auf die Knochen runtergeknabbert, beim anderen lag überall noch die Wolle 🤢
    1 1/2 h geplant- 2 1/2 h sind es geworden 😅

    Jetzt gings zu einer Grotte und über einen Spot mit schönen kleinen Springs zur Campsite. Viel viel Fahrerei am Ende auf der wir 10x anhalten mussten.... Inga will jetzt unbedingt Kühe oder Schaafe füttern 😅
    Auf jeden Fall mal ne super Erfahrung, Inga war ja auf Hawaii schon wandern, ich noch nie - werden sicherlich nochmal eine etwas längere Tour machen!

    Für morgen haben wir eine Tages Kayaktour gebucht, Wetter soll auch wieder passen!
    Read more

  • Day155

    Seehundbabys

    March 5, 2019 in New Zealand ⋅ ☀️ 20 °C

    Nach einem schönen Spaziergang landen wir am Wharariki Beach und sehen... Seehundbabys im Wasser spielen. 🥰 Wie niedlich. Wenn Ebbe ist, bilden sich am Strand kleine Pools, die sich aufwärmen und perfekt zum spielen geeignet sind. 😄💗 Mit den süßen haben wir gar nicht gerechnet. In Neuseeland nennt man sie Seal Pups für puppies. 😄

    Auf der Fahrt haben wir am Strand schon einen riesigen Seehund gesehen, der sich gesonnt hat. 😊 Und ganz viele schwarze Schwäne.

    Beim Wandern sehen wir viele Schafe und Kühe, die sich auf den Bergen entspannen.
    Read more

  • Day64

    Abel Tasman, Golden Bay und Nelson

    April 18, 2019 in New Zealand ⋅ ☀️ 14 °C

    Mit einem kurzen Zwischenstopp in Christchurch fuhren wir an einem Tag wieder zurück in den Norden der Südinsel. Wir verbrachten einige Tage im Abel Tasman Nationalpark, der für seine goldenen Strände, vom Meer ausgewaschene Felsklippen und glasklares Wasser bekannt ist. In einer Kayaktour und einer kleinen Wanderung erkundeten wir die Landschaft. Zum Abschluss machten wir eine Nachtwanderung, bei der wir Glowworms (wie Glühwürmchen, nur in dem Fall sind es echte Würmer) sahen. Zusätzlich bewunderten wir wieder einmal den einzigartigen Silberfarn, der das inoffizielle Nationalsymbol Neuseelands ist. Der Name rührt daher, dass die Rückseite der Blätter nachts Licht reflektiert und quasi silbern leuchtet.
    Danach fuhren wieder nach Nelson zu Maia und Chris, die wir auch auf dem Weg in den Süden besucht hatten. Lustigerweise waren Maias Eltern zu Besuch, die Claudia auch schon in Ely kennengelernt hatte. Nach einem schönen Brunch fuhren wir spontan in die Golden Bay, da Christoph herausgefunden hatte, dass sich dort einer der Strände befindet, die er schon immer mal sehen wollte (er hatte ihn jahrelang als Screensaver an seinem Laptop gesehen und nie gewusst, wo er sich befindet)!
    Die Golden Bay hatte nicht „nur“ diesen einen, wirklich einzigartigen Strand zu bieten (Wharariki Beach), sondern noch mit vielen weitere tollen Stränden, glasklaren Quellen und Fjordland-ähnlichen Landschaften. Hier durfte sich Christoph auch so richtig mit dem Auto austoben, als wir auf einer Gravel Road mitten ins Nirgendwo fuhren!
    Auf dem Weg zur Fähre, besuchten wir noch ein letztes Mal Maia in Nelson und verabschiedeten uns von der Südinsel!
    Read more

  • Day18

    Dag 14: Kaiteriteri - Takaka

    March 28, 2016 in New Zealand ⋅ ☀️ 21 °C

    We hadden besloten om maar een extra dagje in de buurt van het Abel Tasman National Park te spenderen. Helaas was er geen plek meer in de lodge waar we zaten, dus zijn we afgereisd naar Takaka naar de Shady rest B&B. Wat een heerlijk verblijf. Een art deco/art nouveau huis met een bonte verzameling aan foto's en schilderijen aan de muur. Super relaxte gastheer en erg leuke medegasten. Het was dus erg gezellig bij het ontbijt vanochtend.

    Maar goed, we hadden al een avontuur op zich onderweg daarheen. We hadden besloten om maar eens een lifter mee te nemen. Dit werd Emily, een Franse hippie die onderweg was naar een Hippie festival ergens in de middel of nowhere om daar haar hippie familie te zien. Mooie locaties, maar veel mensen die iets teveel wiet gerookt hadden (festival was al een paar dagen aan de gang), dus we zijn ook maar niet te lang gebleven. Daarna hebben we nog twee jonge gasten meegenomen die net van het festival kwamen. Best gezellig.

    We hebben (nadat we eenmaal ingecheckt waren) nog wat mooie dingen in de buurt gezien. Zo waren er de te Waikoropupu Springs. Deze bron schijnt de meest zuivere waterbron te wereld te zijn?! Of dat zo is weet ik natuurlijk niet zeker, maar het zag er erg mooi uit. Daarna zijn we doorgereden naar het noorden om Waharariki beach te bewonderen. Een mooi strand met indrukwekkende rotspartijen. Wat ook erg leuk is, is dat er bij laag water een soort poeltje ontstaat waar de zeehonden pups in spelen. We konden dus heel dicht bij ze komen.

    Groetjes
    Read more

  • Day55

    Wharariki Beach Seehunde

    April 1, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 17 °C

    Direkt am Strand gab es eine Seehundkolonie. In einem geschützten Pool konnten wir wieder junge Seehunde beobachten und bis auf wenige Meter an sie heran. 3 spielende Heuler sind auf einmal aus dem Wasser rausgeschossen und nur 1,5 m neben Elke vorbei geflitzt. Die einsetzende Flut hat den Pool nach und nach weggespült und hat auch Elke kalt überrascht.Read more

  • Day35

    Der nördlichste Zipfel der Südinsel

    November 4, 2016 in New Zealand ⋅ ☀️ 16 °C

    Gestern sind wir dann noch weiter bis ganz in die nördlichste Ecke gefahren, weil es dort einen tollen Strand (manchmal mit Babyrobben, aber bei uns nicht) gibt - Whakariki Beach. Und einen Aussichtspunkt auf dem man in alle Richtungen meilenweit sehen kann - Pillar Point!
    Es war wieder alles unglaublich prächtig anzusehen. Wir haben uns auch jetzt noch nicht dran gewöhnt. Alles in allem ein recht wanderintensiver und windiger, aber auch vielseitiger Tag!
    Auf unserem Campingplatz stehen wir übrigens gerade direkt am Meer. Zum Einschlafen konnten wir der Brandung lauschen, nachts sieht man hier unendlich viele Sterne und heute morgen gab es einen wundervoll roten Sonnenaufgang - hach....
    Read more

You might also know this place by the following names:

Wharariki Stream