Portugal
Socorro

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

673 travelers at this place

  • Day2

    The Food Temple

    June 29, 2019 in Portugal ⋅ ⛅ 23 °C

    We told nuno we're veggy and he took us to a vegan place... Which was the best dinner we had in a long time! Tapas, stroganow, wine, craft beer... We didn't even make it to the desert but enjoyed the beers on the "Terrasse"...
    You either read the internetz or have your man in town to get the good stuff. And I craft beer I like, imagine!
    Read more

  • Day19

    Lisbon is calling

    September 15 in Portugal ⋅ ☀️ 24 °C

    Schön wieder hier zu sein🇵🇹! Mit Fähre und Flugzeug ging es nach Portugal.
    Gerade frisch im Home Lisbon Hostel eingecheckt. Heut Abend gibts das berühmte „mamma‘s dinner“ (->https://www.homelisbonhostel.com/section/mammas-dinner/) und morgen gehts ab in die Stadt.
    🤙🏼😊
    Read more

  • Day237

    Lissabon - Teil 4

    September 21, 2019 in Portugal ⋅ ⛅ 17 °C

    Wenn man sich in Lissabon so umschaut hat man manchmal das Gefühl in einer anderen Stadt zu sein. Die Brücke Ponte 25 de Abril zum Beispiel sieht genauso aus wie die Golden Gate Bridge in San Francisco, denn beide Brücken wurden vom gleichen Unternehmen gebaut.
    Und auch eine Nachbildung der Christus-Statue kann man vom Flussufer aus sehen. Die Statue "Christo Rei" steht allerdings nicht wirklich in Lissabon sondern in der Stadt Almada, auf der anderen Seite des Flusses.
    Read more

  • Day61

    Overnight in Lissabon

    October 5, 2019 in Portugal ⋅ ⛅ 16 °C

    Wir haben heute das letzte Mal für die komplette Reise bis Februar die Möglichkeit gehabt, am Abend das Schiff zu verlassen, da wir bis morgen Nachmittag in Lissabon bleiben. Die letzte "Overnight" überhaupt musste selbstverständlich ausgekostet werden.
    So ging es in die berühmte Pink Street mit rosafarbenen Straßenbelag um zu feiern. Auch durfte ein nächtlicher Snack bestehend aus den köstlichen portugiesischen Backwaren "Pasteis de Nata" nicht fehlen!
    Read more

  • Day62

    Das einmalige Auslaufen aus Lissabon

    October 6, 2019 in Portugal ⋅ ⛅ 25 °C

    Was für ein Highlight zu meinem 2-monatigen Seeleben: Kaum kam ich von meinem Ausflug zurück, ging es auch schon auf das Crewdeck um das Auslaufen aus dem Hafen Lissabons zu beobachten. Noch dazu hatte eine Kollegin heute keinen Ausflug zu begleiten und hat stattdessen eine halbe Stunde an der berühmtesten Bäckerei Lissabons angestanden um die einzigartigen Pasteis de Belém zu ergattern. Diese haben wir dann auf dem Crewdeck gemeinsam vernascht.

    @Ingrid: Du hast nicht zu viel versprochen. Die Pasteis sind unsagbar lecker!
    Read more

  • Day61

    Entdeckungstour Lissabon

    October 5, 2019 in Portugal ⋅ ⛅ 21 °C

    Es hätte so schön werden können...
    Was habe ich mich auf Lissabon gefreut. Ganz gespannt, welchen der vielen Ausflüge ich denn begleiten darf, schaute ich gestern Abend voller Eifer auf den Dienstplan. Im ersten Moment große Freude, denn ich habe genau den Ausflug erwischt, bei dem es das meiste von Lissabon zu sehen gibt. Doch dann der Schockmoment: Vor meinem Namen stand ein rotes "E". Das ist der Hinweis darauf, dass mein Reiseleiter nur Englisch spricht. Ich durfte also die komplette Tour übersetzen. OMG!!!
    Bereits im Bus saß ich ganz vorn und der Reiseleiter erzählte mir Etliches über Portugal und Lissabon, was ich auf Deutsch meinen 40!!! Gästen lautstark ins Mikrofon übersetzen durfte. Während des Spaziergangs haben die Gäste dann Kopfhörer bekommen und ich wurde mit einem Mikro ausgestattet, sodass sie von allen Sehenswürdigkeiten in Ruhe Bilder machen konnten, während ich von dem Reiseleiter zugetextet wurde und alle Infos zu der entsprechenden Sehenswürdigkeit auf Deutsch ins Mikro gesprochen habe.
    Mit Entspannen und Fotos machen hatte das heute nix zu tun. Da stand das erste Mal richtig Arbeit auf dem Programm. Zumal mich die Verwandschaftsverhältnisse der Königsfamilien so ziemlich wenig interessieren aber Lissabon eine ewig lange Geschichte mit gefühlt 100 Königen und Beziehungen 3. Grades zu wiederum anderen Königsfamilien hatte. War das eine Freude, dass auch noch zu übersetzen.
    Read more

  • Day5

    La classe: présentation au Commandant

    January 9 in Portugal ⋅ ⛅ 15 °C

    Après une journée consacrée aux activités du bord, nous étions reçu par le commandant pour un cocktail de bienvenue. Tout le monde était coiffé, maquillé, enfin, toutes ces dames. Les messieurs quant à eux avaient sorti le costume et la cravate, voire le neud papillon. La vraie vie quoi. Le commandant a dû faire un petit millier de photos, affichant toujours le même sourire. "Bonsoir" en italien, un petit geste pour vous inviter à vous installer à ses côtés, "souriez", clic-clac et on va boire un coup. Pas avec lui car il a d'autres occupations plus importantes... Puis, présentation de l'équipage au grand théatre. Chaque officier resonsable d'un secteur est appelé (en cinq langues) , à monter sur scène et fait un petit coucou de la main avant d'aller rejoindre tout sourire ses collègues. On est pas forcé d'être là. On peu aussi rester au bar où deux charmante musiciennes distillent de la bossa nova bien agréable aux oreilles. Puis, le grand spectacle de gala avec des danseuses à plumes et des accrobates. Balaises les gars. Ce matin, au petit déjeuner, la giffle. Nous avons tenté d'aller le prendre au pont 6, là où nous dînons; C'est le restau des "Auréa". Et là, badaboum, on s'est fait jeter comme des malpropres. VIP certes, mais pas assez. Direction de pont 5. Nous avons franchi le détroit de Gibraltar vers 22:30. A tribord, l'Europe, à bâbord l'afrique. Des lumières de chaque côté du navire. Un pied en europe, l'autre en afrique. Ce matin, l'atlantique. Plus gris et moins calme que la méditerrannée, mais ce n'est pas la tempête, loin de là, même si certains symptômes de mal de mer apparaissent ça et là. Et j'ai perdu mon pari. Ce soir, point de Fado, mais un groupe de jeunes chevelus qui chantent des trucs comme "She loves you yé, yé, yé" : des clones d'un groupe qui était connu paraît-il, dans le temps, les Beatles. En voila une musique qu'elle est bonne! En attendant, nous arrivons à Lisbonne. Il paraît que c'est plein de portugais...Read more

You might also know this place by the following names:

Socorro

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now