Slovenia
Bohinj

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Bohinj

Show all

132 travelers at this place

  • Day3

    Bohinj Lake

    September 21, 2019 in Slovenia ⋅ ☀️ 13 °C

    Als ich am Morgen vom Berg runter gefahren bin, war das Tal in Wolken oder Nebel eingehüllt. Nach drei Kilometern gab es heute schon mal den ersten Fotostopp.
    Mein Ziel an diese Tag, ein weiterer See. Am Rande des Triglav Nationalparks, umgeben von dessen Bergen, liegt der Bohinj See auf über 500 Metern über dem Meeresspiegel. Hat mir fast besser gefallen als der See in Bled. Gerade am Morgen, als noch kaum Menschen und Boote unterwegs waren.
    Auch hier findet man einen Wanderweg um den See. Ich habe diesen gegen den Uhrzeigersinn in Angriff genommen. Hier hat man am Anfang den schöneren Teil der Wanderung. Direkt am Ufer, immer mit Blick auf den See. Anfangs ein schöner breiter Weg, nach ca. vier Kilometern wird es etwas spannender und abenteuerlicher. Schmal der Weg, über Wurzeln und auch Geröllfelder. Aber immer eine tolle Aussicht auf das Wasser. Die Runde um den See hat ca. dreizehn Kilometer. Die letzten waren bei meiner Runde dann nicht mehr ganz so schön. Zwischen See und Wanderweg liegt auf den letzten Kilometern die Hauptstraße.
    Gestartet bin ich am östlichen Ufer, kurz hinter Ribčev Laz. Am Ende der Rundwanderung hat man einen tollen Blick auf die alte Steinbrücke und die kleine Kirche aus dem 15. Jahrhundert.
    Das Wetter war perfekt an diesem Tag und ich habe einige der Rastplätze und Bänke unterwegs genutzt, um die Sonne zu genießen oder einfach auf das Wasser zu starren.
    Read more

  • Day5

    Berge im Nebel

    September 23, 2019 in Slovenia ⋅ ⛅ 11 °C

    Die Wetterprognose für den Tag, 99 Prozent Regenwahrscheinlichkeit mit Gewitter.
    Am Morgen war davon aber noch nichts zu sehen.
    Ich habe meine Wanderschuhe trotzdem geschnürt und damit ich schnell wieder ins Trockene komme, falls es doch regnet, wollte ich die Gegend um meine Hütte erkunden. Auch hier gibt es einige Wanderwege. Im Winter ist das ein Skigebiet, es stehen hier einige Sessellifte rum. Im Sommer verirren sich hier nur ein paar Wanderer.
    Die Gipfel der Berge erreichen hier 1800 Meter und ich habe mich dann mal auf gemacht, einen zu erobern. Bisher war ich eher so der Flachlandwanderer, diese Hügel hier rings rum sind schon beeindruckend. Ich war bis auf 1600 weit oben und um mich herum zogen die Wolken auf und hüllten die Landschaft ein. Minuten später konnte man dann wieder einen Teil der Landschaft erkennen. Der Wanderweg hatte auch eine Geschichte. Genutzt wurden diese von den Besetzer nach den kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Ungarn, Österreich und Italien Anfang des 20. Jahrhunderts. Man findet noch Beobachtungsstände und kleine Bunker.
    Faszinierend ist die Stille oben auf den Berg oder im Wald.
    Am Sessellift habe ich mir ein Päuschen gegönnt und das Schauspiel der Wolken beobachtet. Und dann kam er, der Regen, richtig heftig. Als ich wieder zurück in meiner Hütte war, war ich nass bis auf die Haut, trotz Regenklamoten.
    Nach einer heißen Dusche und einem Tee habe ich es mir mal mit einem Buch gemütlich gemacht, bevor das Abendessen bei meinen Gastgebern rief.
    Auch wenn ich sehr nass geworden bin, war das ein großartiger Ausflug. Hat sich richtig gut angefühlt. Sollte man oder besser Frau viel öfter machen. Weniger Couch, mehr draußen, egal was das Wetter bereit hält.
    Read more

  • Day13

    White Christmas

    December 25, 2019 in Slovenia ⋅ ☀️ 0 °C

    We took a cable car up to what we thought was only really going to be an amazing lookout and found a whole winter wonderland ski resort! We mucked about happily for ages in the powder soft snow (ate a bit too) and marvelled at what a good decision coming up here was.Read more

  • Day13

    Lake Bohinj

    December 25, 2019 in Slovenia ⋅ ☀️ 6 °C

    A little drive to the neighbouring lake, Bohinj, about a 30 minute drive into Trigaliv national park. When we arrived the fog was so thick you couldn't see anything but it cleared in the end. At its deepest, the lake is 44m!Read more

  • Day4

    Alps Hike

    August 17, 2019 in Slovenia ⋅ ⛅ 17 °C

    Saturday all day, we drove to Stara Fuzina to the base of Triglaz National Park in the Julian Alps to do a 6 hour hike up 3000 feet. The Hut to Hut program is used extensively where a hiker can spend weeks hiking from one Hut to another. See the pictures of the beauty of the area. See the huts and how many hikers there are.Read more

  • Day53

    Koča na Doliču - Dom na Komni

    August 2, 2019 in Slovenia ⋅ 🌧 11 °C

    Regen war angesagt, und das Wetter hat sich an die Vorhersage gehalten. Mein Timing war noch ganz gut, da ich um 7 gestartet bin und so zumindest den ersten, steileren Teil trocken hinter mich bringen konnte. Von 9 bis halb 3 hat es dann quasi durchgeregnet - erst mit meiner Ankunft auf der Hütte ist die Wolkendecke kurz aufgerissen. Irgendwie werden wir keine Freunde, die Julischen Alpen und ich. Obwohl sie ohne Frage wunderschön sind. Bloß konnte ich da heute nicht viel von sehen. Für die eigentlich leichte Etappe (15 km, +420, -1050) habe ich fast eine Stunde länger als die veranschlagten 5.45 gebraucht. Und kann Steine in jeglicher Form nicht mehr sehen (Kiesel, Fels, Geröll - sucht es euch aus). Dafür ist die Hütte wirklich schön, und gut ausgestattet. Toiletten! Duschen! Guter Kaffee! Morgen werde ich dann die Alpen verlassen. Schwer vorstellbar, dass ich wirklich zu Fuß drübergelaufen bin. Einen ganz guten Eindruck bekommt man, wenn man sich hier die Route auf dem Satellitenbild anschaut. 😉Read more

  • Day69

    Lake Bohinj

    August 25, 2017 in Slovenia ⋅ ⛅ 24 °C

    This is a beautiful place. Very unspoiled as part of the National Park with camping, serious hiking, biking, canoeing and swimming (although just a little icy). Tonight is our last night in Slovenia, tomorrow we are on the road again to Italy for the next part of our trip. Slovenia is a truely beautiful country- one of my favourite places we've been to so far.Read more

  • Day69

    Cable Car & Chairlift

    August 25, 2017 in Slovenia ⋅ ⛅ 23 °C

    After the long hike to the waterfall and back we then took the cable car then the chair lift up to the top of the mountain. View across to the Julian Alp and Mt Triglav ( highest mountain in Slovenia) were spectacular, also looking down onto the top.end of Lake Bohinj.Read more

  • Day52

    Trenta - Koča na Doliču

    August 1, 2019 in Slovenia ⋅ ⛅ 14 °C

    Heute hatte ich definitiv etwas anderes erwartet. 1580 Höhenmeter waren zu absolvieren, und nachdem ich mich bei den letzten Anstiegen echt schwergetan habe, hielt sich die Vorfreude in Grenzen. Bin um viertel vor 7 gestartet, damit ich mir Zeit lassen konnte. Und dann die positive Überraschung: Auf der ganzen Tour hatte ich noch keinen so angenehmen und zugleich schönen Anstieg. Es lief sich fast wie von selbst.
    Von Trenta aus ging es durch das schöne, ruhige Zadnijca-Tal. Am Talschluss steht man vor fast senkrechten Felswänden und der Frage, wo man da hochkommen soll und wie steil dieser Anstieg wird. Aber die folgenden 1200 Höhenmeter schlängelten sich schön gleichmäßig über lange Serpentinen nach oben, während die Aussicht immer beeindruckender wurde. Durch den frühen Start und die dann aufziehenden Wolken lief ich die ganze Zeit im Schatten. Statt der veranschlagten 5.45 Stunden habe ich nur etwa 4.45 gebraucht und war schon vor 12 an der Hütte. Habe mich aber trotzdem dagegen entschieden, weiterzugehen. Zum einen ist die Hütte nicht so überfüllt, wie befürchtet, zum anderen hätte ich sonst die nächsten Tage auch umplanen müssen. Dafür bin ich noch ein Stück Richtung Kanjavec gelaufen. Ganz hoch wären noch mal 400 Meter mehr gewesen, aber vor allem wollte ich nicht wieder ein Geröllfeld runter müssen. Also quasi schon wieder Teilzeit. Könnte mich dran gewöhnen. 😉 Allerdings war die Hütte arg rustikal (ein Waschbecken mit ein paar Tropfen Wasser, Plumpsklos im Holzverschlag), und zum ersten Mal habe ich den Abend auf der Hütte alleine verbracht. Alles etwas anders hier.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Bohinj, ボーヒニ, Občina Bohinj

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now