Spain
Plaça d'Espanya

Here you’ll find travel reports about Plaça d'Espanya. Discover travel destinations in Spain of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

8 travelers at this place:

  • Day4

    The last day of the year...

    December 31, 2016 in Spain

    ...und es hat sich überhaupt nicht wie Silvester angefühlt, wenn man den halben Tag am Strand in der Sonne sitzt.
    Nach einem späten Frühstück, sollte ja ein langer Tag werden, bin ich den ganzen Tag in Barcelona unterwegs gewesen. Ich habe ein paar Ecken, die mir Xavier gestern gezeigt hat und die mir gefallen haben, noch mal besucht und auch noch ein paar (viele) Fotos gemacht. War ewig am Strand bummeln, bin durch die Markthalle geschlendert, hab mir dort ein paar Leckereien gegönnt, auch wenn die Halle mega voll war und habe mich einfach treiben lassen ohne großen Plan oder Ziel.
    Und ich hatte ja Vorbereitungen für den Glockenschlag um Mitternacht zu treffen. Spanische Tradition- bei jedem Glockenschlag isst man eine Weintraube und wünscht sich etwas. Tipp, nimm die kleinen, kernlosen. Selbst dann wird es schwierig. Der Kommerz unterstützt das, man bekommt perfekt abgepackt im Schälchen oder Plastiksektkelch 12 Weintrauben 👍🏻.
    Natürlich hab ich die gekauft ☺️. Und man soll etwas rotes tragen, hab ich natürlich auch! Was? Too much information at this point!
    Nachdem die Sonne sich dann für 2016 zum letzen Mal verabschiedet hat, habe ich noch mal einen kurzen Stop im Hotel eingelegt. Warme Klamotten angezogen und habe mich gegen 21:00 Uhr auf den Weg zum
    Plaça Espanya gemacht. Hier führt der Weg direkt auf den Montjuïc, Barcelona's Hausberg. Die Allee ist von ganz vielen Brunnen mit Wasserspielen gesäumt und alle Brunnen liefen bereits. Der Größte steht oben vor der Nationalgalerie.
    Diese Brunnen mit den Wasserspielen "Font Màgica de Montjuïc" ein "Überbleibsel" der Weltausstellung 1929, laufen nicht nur an Silvester, sondern auch in den Sommermonaten. Je nach Jahreszeit finden täglich 3-5 Shows von 15 Minuten statt. Dann sollte man sich das ganze von oben, von der National Galerie aus anschauen. Der Zugang war an Silvester gesperrt.
    Außer mir waren da noch 1,2,3..., ich hab aufgehört zu zählen, Menschen. Es waren einige....
    Und es wartet eine fast drei stündige Show auf mich.
    Read more

  • Day27

    Heute wollen wir noch mal zur Plaça d'Espanya zu Fuß laufen. Die Avinguda de la Re Maria Cristina, die Prachtstraße, die zum Montjuïc führt, endet in einer breiten Treppenanlage direkt bei dem imposanten Brunnen, Font Mágica - dem magische Brunnen. An bestimmten Tagen wird er mit Licht- und Wasserspielen in den Abendstunden eben magisch erleuchtet. Das entwickelte der Ingenieur Carles Buïgas anlässlich der Weltausstellung von 1929. Wir laufen zum Teil mit Rolltreppen hoch bis zum Museu Nacional d'Art de Catalunya, das wertvolle romanische und gotische Kunst beherbergt. Von dort hat man einen sehr schönen Blick bis zur Plaça d'Espanya.Read more

  • Day2

    Nur eine Kleinigkeit ...

    January 7, 2017 in Spain

    Ich finde ja wenn man in Spanien ist, solle man eine Kleinigkeit essen. Oder besser noch ein paar Kleinigkeiten. Tapas nämlich. Doch das ist gar nicht so einfach wie's klingt. Nicht weil es so wenig Angebot gäbe, sondern weil's soooo viel gibt. Die Auswahl mag also mit Bedacht erfolgen.

    Soweit zumindest der Plan.

    In der Praxis hatten wir bei unserer Rückkehr nach Barcelona schon derart Appetit, dass wir, kaum auf der Plaça Espanya angekommen, gleich im Einkaufszentrum "Arenas de Barcelona" die nächstgelegene Tapas-Bar stürmten. Und wurden glücklicherweise nicht enttäuscht - im Tapa Tapa ist der Name Programm.

    Das Einkaufszentrum selbst wurde im übrigen in eine ehemalige Stierkampfarena gebaut. Von dessen letzten Stock aus hat man einen schönen Ausblick auf den Palau Nacional.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Plaça d'Espanya, Placa d'Espanya

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now