Spain
Puerto

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

16 travelers at this place:

  • Day6

    Mirador el Time - Gigantische Aussicht

    June 24, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 22 °C

    Mit dem Auto ging es zuerst Serpentinen nach unten und anschließend wieder nach oben.; beide Male recht steil. Oben angekommen waren wir beeindruckt von dem gigantischen Ausblick auf das ‘‘Tal‘‘. Der Blick auf El Paso, Los Llanos, Tazacorte, die Caldera und den Atlantik hat uns recht lange in den Bann gezogen. Nachdem wir uns los reißen konnten, haben wir uns noch ein Wasser und eine Armkette für Papa gekauft, die dieser uns in Auftrag gegeben hatte. Vom Aussichtspunkt ging es dann wieder nach unten zum Hafen von Tazacorte.Read more

  • Day6

    Kapelle Nuestra Señora de Las Angustias

    June 24, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 23 °C

    Auf dem Weg vom Mirador El Time nach Tazacorte kommt man an einer wunderschönen Kirche mitten im nirgendwo vorbei. Dank einer ruckartigen Bremsung konnte ich die Gelegenheit nutzen und einige Fotos der wunderschönen Kirche machen. Dieses architektonische Werk stammt aus dem 16. Jahrhundert und besteht aus einem einzigen Kirchenschiff. Es ist eines der ersten religiösen Gebäude, das von den Spaniern auf der Insel erschaffen wurde.Read more

  • Day6

    Angekommen in Puerto de Tazacorte

    June 24, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 24 °C

    Von der Kirche ging es nur noch ca. 3 Minuten weiter bis wir in Puerto de Tazacorte angekommen waren. Hier haben wir uns dann noch die wunderschönen bunten Häuser am Strand und auch den Strand selbst angesehen, bis wir Richtung Hafen aufbrechen mussten. Zu Fuß sind wir dann zum Hafen um dort ins Ausflugsschiff zu steigen. Am Strand wehte permanent eine rote Flagge, welche eigentlich darüber informiert, dass man nicht schwimmen sollte, aufgrund der derzeitigen Gefahrenlage. Die Fahnen haben aber niemanden interessiert, die meisten sind trotzdem ins Wasser.Read more

  • Day8

    Angekommen am Puerto de Tazacorte

    June 26, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 22 °C

    Nach einer kurzen Fahrt waren wir am Strand angekommen. Jetzt war es unser Ziel, die geeignete Stelle zum beobachten des Sonnenuntergangs zu finden. Auf dem Weg habe ich mir eine Postkarte gekauft, welche ich als Lesezeichen nutzen möchte. Bevor wir uns an den Strand setzen wollten, wollten wir noch auf die Mauer des Hafenbeckens. Dies wollten wir schon vor zwei Tagen, als wir wegen der Bootstour hier waren. Leider war da die Zeit zu kurz. Auf dem weg entlang der Mauer sind wir auf ein kleines Loch in der Mauer gestoßen, durch das man problemlos schlupfen konnte. Hier saß man auf Felsen, direkt am Meer. Die peitschenden Wellen vor sich, genau wie den wunderschönen Sonnenuntergang. Anfangs waren wir alleine, bis sich nach einer Weile auch ein anderes Pärchen an diesen wunderschönen und versteckten Fleck ‘‘verirrt‘‘ hatte.Read more

  • Day8

    Die Sonne beginnt unterzugehen!

    June 26, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 21 °C

    Der Sonnenuntergang findet derzeit um 21:13 Uhr statt, somit hatten wir etwas Zeit zu überbrücken, welche wir aber sehr gut mit dem genießen der langsam untergehenden Sonne verbringen konnten. Sehr langsam und wunderschön hat sich die Sonne immer näher zur Wasseroberfläche gesenkt. Insgesamt habe ich an dieser Stelle vom Sonnenuntergang ca. 100 Fotos gemacht, wovon ich die besten für die Footprints ausgewählt habe.Read more

  • Day8

    Sonnenuntergang auf La Palma

    June 26, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 20 °C

    Meiner Meinung nach ist ein Sonnenuntergang mit Abstand am schönsten, wenn man sich auf Höhe des Meeresspiegels befindet, am besten direkt am Meer. Selbst von unserer Finca aus, sah der Sonnenuntergang nicht so wunderschön aus wie von dieser traumhaften Stelle. Bis zur letzten Sekunde und bis zum vollständigen verschwinden der Sonne haben wir den Anblick ausgekostet.Read more

  • Day8

    Zurück zum Auto - Fahrt bei Dunkelheit

    June 26, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 21 °C

    Von unserem kleinen versteckten Platz sind wir zurück zum Auto und dann direkt los Richtung Finca. Die Fahrt war unsere erste auf La Palma bei Dunkelheit. Anfangs hatten wir etwas Bedenken davor, da die Straßen nicht sonderlich gut ausgeleuchtet sind. Zudem muss man sagen, eine kleine, enge und steile Straße mit wenig Licht ist nicht die Traumvorstellung eines Autofahrers. Tatsächlich hatte die Fahrt bei Dämmerung, bzw. Dunkelheit ein paar kleine Tücken, war aber zum Glück problemlos zu bewältigen.Read more

  • Day6

    Ocean Explorer - Whale Watching

    June 24, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 25 °C

    Unser letzter großer Plan für heute war eine Wal und Delfine Beobachtungstour. Diese hatten wir bei der Firma Ocean Explorer gebucht; beim Schiff hatten wir uns für Flipper entschieden. Nebenbei gibt es noch ein größeres Schiff und ein kleineres. Das größere ist uns zu lange unterwegs und das kleinere ist zu klein und daher unruhig. Um 15:00 Uhr ging dann die Tour los, insgesamt ging diese 3 Stunden. So viel vorweg, Delfine oder Wale haben wir leider nicht gesehen. Die Tour war trotzdem wirklich gut. Das Meer war relativ unruhig, weil immer mehr Wolken aufgezogen sind und es immer windiger wurde. Das war tatsächlich etwas unangenehm. Als ‘‘Entschädigung‘‘ dafür, dass wir keine Wale/Delfine gesehen haben, ging es noch zu zwei Attraktionen an der Küste, nämlich der Piratenbucht und einer riesigen Höhle, in die man mit kleineren Schiffen & bei ruhigeren Wellengang fahren kann.Read more

  • Day6

    Anfangs ruhiges Meer, blauer Himmel

    June 24, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 25 °C

    Am Anfang der Tour war der Himmel noch schön blau und das Wasser, abgesehen von normalen Wellen, ruhig. Wir sind direkt weit raus aufs Meer und sind dann entlang der Westseite der Insel gefahren. Die Tour hat uns einen wunderschönen Blick auf die Vulkaninsel vom Meer gegeben. Sehr toller Anblick!

  • Day6

    Starker Wellengang, auch am Strand

    June 24, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 26 °C

    Nach ca. 3 Stunden war die sehr schöne und interessante Tour vorbei. Dir Tour hat uns wirklich gut gefallen, natürlich war es schade das wir keine Tiere gesehen haben. Trotzdem haben wir die Entscheidung nicht bereut, sondern fanden es wirklich gut. Als ‘‘Entschädigung‘‘ für keine Delfine oder Wale gab es für alle einen Gutschein, die es in den nächsten drei Tagen nochmal kostenlos versuchen möchten mit der selben Tour. Tolle Geste! Am Ende waren wir einfach froh, wieder festen und ruhigen Boden unter den Füßen zu haben. Zum Ende hin hatte es dann noch leicht angefallen zu tröpfeln und 2-3 mal Donner hatten wir auch gehört, dabei blieb es aber zum Glück auch. Da wir recht Platt waren wollten wir jetzt nur noch zum Auto, einen kleinen Einkauf tätigen und dann in die Finca zum entspannen. Als wir dann am Hafen angekommen waren und am Strand entlang Richtung Auto gegangen sind, sind uns auch hier die recht hohen und starken Wellen aufgefallen. Da diese, vor allem dank dem hellblauen Wasser, wunderschön aussehen, wollte ich diese noch auf Fotos festhalten. Interessanterweise war es, zumindest für unser Gefühl, durch die Wolken und den leichten Nieselregen relativ frisch und windig. Trotzdem waren am Strand relativ viele Leute gelegen und auch im Wasser waren nicht allzu wenige. Ungewöhnlich, aber jedem das seine.Read more

You might also know this place by the following names:

Puerto

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now