United States
Center Square

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
  • Day24

    Rittenhouse Square

    January 10 in the United States ⋅ ⛅ -1 °C

    Went to Barnes & Nobkes opposite Rittenhouse Square to pick up a book Uddy had ordered last week. After which we strolled through the square taking pictures, the weather was so cold that we didn't spend much time before dashing off to the bus stop to take a bus back to the apartment.Read more

  • Day8

    Philadelphia

    January 2, 2020 in the United States ⋅ ⛅ 6 °C

    $ poznaliśmy wiele nowych twarzy z rodziny Adama. W dniu naszego przyjazdu zjechala się wieczorem cała masa ludzi tylko po to, zeby nas poznac. Bylo nam przemilo. Jedna z cioc, Danusia, przygarnela nas do siebie do domu, a sama wyjechała na Florydę. Znowu bylo nam szalenie milo. Super warunki (za darmo!) a do tego dom w centrum miasta. Miła odmiana po Nowym Jorku.

    $ Philadelphia zrobiła na nas bardzo pozytywne wrazenie. Nieporownywalnie mniej turystow, a przez to ciszej i czysciej. Moglibysmy tu mieszkac.

    & Miasto od strony lokalsa pokazał nam Waldek, syn Oli, którą poznalismy na pogrzebie. Szybko znaleźliśmy wspolny jezyk. Znaczną czesc miasta zjezdzilismy Waldkowym nissanem leaf, trochę tez polazilismy mimo paskudnego deszczu. Zwienczylismy poznogodzinne zwiedzanie w knajpce piwem i frytkami z.. flakow. Zapamietac: tripe fries to nie frytki! Później okazało sie, ze frytki z flakow to nie najgorszy element tego wieczoru. Gdy około północy zebralismy sie, by wrócić do domu zastalo nas puste miejsce po aucie... w między czasie wyrosła tabliczka, że po 23 obowiązuje tam zakaz parkowania. Przynajmniej mamy pewność, ze Waldek nas zapamięta.
    Read more

    Super!

    1/6/20Reply

    To byłem ja, jarząbek Radosław :)

    1/6/20Reply
    Justyna Adam

    Oo wreszcie moge odpowiadac na komenatrze 😊 thx Jarzabek!

    2/19/20Reply

    Philly!

    1/9/20Reply
     
  • Day146

    Freezing in Philly!

    November 10, 2017 in the United States ⋅ 🌙 -1 °C

    After another night at the theatre last night we left New York this morning - very cold and a little snow! Caught the train down to Philadelphia. I'd forgotten what a beautiful city it is- wide streets and Avenues, parks and wonderful buildings. We walked down to the Museum of Art with the huge stairs they used in the Rocky movie. Called at the library on the way back to our hotel which is a fantastic location across from City Hall and just around the corner from the amazing food hall at Reading Terminal Markets. It's freezing 1dec at the moment and will go down to -3 by tomorrow morning- just a little chilly- frozen noses on our cold faces!Read more

    Jan Thurlow

    It must have been challenging packing for this trip, Roslyn - talk about the extremes of weather!! Good to see your smiling faces in the photos, though.

    11/11/17Reply
    Roslyn Brown

    Hi Jan, it was! Very hot at the start now very cold! Your NZ trip looks like it was great!

    11/11/17Reply
     
  • Day71

    Markus, Marlen und Philly in Philly

    May 10, 2019 in the United States ⋅ ☁️ 20 °C

    Der letzte Footprint liegt nun schon länger zurück. Dies liegt daran, dass uns Markus, einer von Phillips ehemaligen Kommilitonen aus dem Studium, eine Woche lang besucht hat. Die Zeit haben wir gut genutzt 😊 Aufgrund seines Jetlags war der erste Tag etwas ruhiger. Marlen besuchte mit ihm die Great Falls. Am Freitag starteten wir zu dritt einen Wochenendtrip.

    Erstes Ziel: Philadelphia. Die meiste Zeit verbrachten wir dort im Eastern State Penitentiary. Dies ist ein altes Gefängnis, von außen einer Burg nachempfunden. Es wurde von 1829-1971 genutzt und ist nun ein Museum. In der Festung sind die Zellentrakte vom Zentrum aus strahlenförmig angeordnet. Bis 1911 herrschte hier strenge Einzelhaft. Die Zellen waren für die Zeit sehr fortschrittlich - es gab eine Zentralheizung und eine Kanalisation. Jeder Häftling hatte hinter seiner Zelle einen Innenhof, wo er eine Stunde pro Tag raus konnte. Es gab drei Mahlzeiten am Tag und es wurde gearbeitet (zB geschustert). Das einzige erlaubte Buch war eine Bibel. Das Ziel der Einzelhaft war die intensive Beschäftigung mit seiner Straftat und die Erlangung von Reue...später merkte man aber, dass sie eher zu psychischen Schäden führte und hob das Konzept auf. Zu Spitzenzeiten hausten hier 1700 Häftlinge.

    Wir gingen mit einer hervorragenden Audiotour durch das Gefängnis und die vielen Ausstellungen auf dem Gelände und waren begeistert über die reichlichen Infos. Das Museum ist sehr zu empfehlen! Danach machten wir noch eine kleine Tour durch die Stadt und besuchten Philadelphias Münzprägeanstalt. Nach einer eher enttäuschenden Mahlzeit im Reading Terminal Market (statt traditionellem Philly Cheesesteak Sandwich ein labbriges und zu fettiges Pulled Pork Exemplar) ging unsere Reise weiter.
    Read more

    Frank Liebig

    Der Anblick ist schon sehr bedrückend 😕

    5/16/19Reply
    Jana F.

    Philly in Philly 😄👌🏻

    5/16/19Reply
    Inge Heeren

    Das ist ja sehr hässlich 😩

    5/17/19Reply
    3 more comments
     
  • Day12

    Philadelphia

    November 11, 2017 in the United States ⋅ ☀️ 2 °C

    We saw heaps on day 2 of Phily including the liberty bell, the national constitution centre, independence hall, and the Franklin institute science museum. Learnt a lot about the early days of democracy in America when Philadelphia was the capital before DC existed from 1790-1800. Phily also has a lot of love for Benji Franklin and now so do we!Read more

    Beks Travels

    He's the Henry VIII of this trip (with Washington, Lincoln and FDR....)

    11/18/17Reply
     
  • Day24

    Ein Tag ohne konkrete Planungen

    September 27, 2017 in the United States ⋅ ⛅ 27 °C

    Der zweite Tag in Philadelphia verlief für uns ohne weitere Planungen oder To Do's. So konnte Daniel endlich einen Friseur aufsuchen und ihn endlich wieder zu einem normalen Menschen werden lassen. Da hatte sich doch ganz schön etwas angesammelt in den vergangenen Wochen.

    Gegen Nachmittag entdeckten wir dann die Lebensmittelkette "Whole Foods" für uns. Whole Foods bietet täglich eine wahnsinnig große Auswahl an kalten und warmen Theken mit Salaten, Broten, kompletten Mahlzeiten und Desserts aus ökologisch angebauten Produkten. Etwaa teurer als die üblichen Preise in den USA aber umso leckerer und gesünder, wenn man bedenkt wie sich die Amerikaner grundsätzlich ernähren.
    Den Abend verbrachten wir in ein paar Bara und Clubs und ließen so den Abend in Philadelphia ausklingen.

    Morgen geht es dann weiter nach New York City, wo wir Marco und Verena vom Flughafen abholen und mit ihnen eine Woche verbringen werden.
    Read more

  • Day22

    Philadelphia

    September 25, 2017 in the United States ⋅ ☀️ 29 °C

    Auch Washington D. C. verließen wir schon am heutigen Tag wieder. Unsere Fahrt führte uns in die ehemalige Hauptstadt der Vereinigten Staaten: nach Philadelphia.

    Den restlichen Tag verbrachten wir lediglich bei einem leckeren Dinner und genossen die freien Stunden. Denn morgen ging es bereits weiter mit einer Free Walker Tour durch die Altstadt von Philadelphia.Read more

  • Day22

    Rocky, the Avengers and ghosts

    August 5, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 28 °C

    Heute früh renne ich die Stufen zum Philadelphia Museum of Art rauf, genau wie Rocky es 1976 getan hat. 🏃‍♀️🥊😅
    Danach besuche ich das Franklin Institut und die dortige Marvel-Ausstellung. Es gibt viele Originalkostüme zu sehen und Hintergrundinformationen zu lesen. Auch Selfies mit den Superhelden sind möglich. 😁
    Abends nehme ich dann an einer kostenlosen Führung durch die nähere Umgebung des Hostels teil, während der uns Orte gezeigt werden, an denen Geister gesichtet wurden. Natürlich inkl. der schaurigen/traurigen Geschichten dazu... 💀👻😬
    Read more

    Diana Forstmann

    Sind das nicht Philly‘s ghosts? 🤗

    8/17/19Reply
    Tina B.

    Durch das viele reisen komme ich schon ganz durcheinander... 🤣

    8/17/19Reply
     
  • Day147

    Remembrance Day/Veterans Day

    November 11, 2017 in the United States ⋅ 🌙 -2 °C

    What a wonderful day we're had in Philadelphia. Started with breakfast at a quirky little place call the Green Egg Cafe- great food. Then off to a day filled with museums and American history- all museums had free entry today with Veterans Day- learnt so much about the war of Independence, the American Constitution & the Civil War with visits to- the Liberty Bell, the National Constitution Centre, Benjamin Franklin's grave at Christ Church Burial Ground, historic Elfreth's Alley of homes, American Revolution Museum, Carpenter's Hall, and finished with Independence Square with tours and talks at Supreme Court Chamber, Congress Hall and Independence Hall. We finished the day after dark at the Christmas light display Franklin Square.Read more

  • Day98

    Christmas, Basketball & deutsches Essen

    November 21, 2015 in the United States ⋅ ☀️ 10 °C

    Heute gibt es verschiedene Impressionen.

    Zum einen wird schon einer der Weihnachtsmärkte aufgebaut. Das ist was, das die Amerikaner auch von den Deutschen abgeguckt haben. Bin aber schon gespannt wie es wird und ob ein bisschen Weihnachtsvorfreude aufkommt.

    Diese Woche war ich auch endlich mal bei einem Basketballspiel. Die Drexel hat leider kein Footballteam aber die Basketballer sollen ziemlich gut sein. Dieses Spiel hat die Mannschaft von Drexel leider verloren aber das Spiel und vor allem das ganze drumherum war schon ein Erlebnis. Die Trainer ehrgeizig wie man es aus den amerikanischen Filmen kennt. Ebenso die Cheerleader in den Pausen. Außerdem gab es sogar ein Orchester, das für die musikalische Rahmengestaltung gesorgt hat!

    Die beiden letzten Bilder zeigen mal wieder essen. Einmal eine pretzel von Auntie Anne's, die angeblich noch am ehesten an deutsche Brezeln herankommen sollen. Meiner Meinung nach kein Vergleich zu den deutschen, aber trotzdem ganz gut. Hatte eine mit Rosinen und Caramel Dip (auf dem Foto zu sehen) und eine mit Knoblauch und Parmesan.

    Das andere Foto ist von heute. Da war ich mit ein paar Amerikanern in einer "deutschen" Bar. Und ich habe mich getraut Kässpätzle (die Amerikaner nennen sie Käse Spätzel) zu probieren. War eigentlich ziemlich lecker. Gewöhnungsbedürftig waren nur die Champignons und Brussel Leaves (das ist irgendeine Art Kohl). Keine Ahnung wer denen gesagt hat, dass wir das so essen... :D
    Read more

    Hihi du hast doch an Auntie Anne's Pretzeln rangetraut😊 war sie lecker? Kuss Kady <3

    12/2/15Reply
    Katharina

    Die mit Rosinen fand ich besser. Aber die sind halt mega fettig. Aber daran hab ich mich offensichtlich gewöhnt ^^

    12/3/15Reply
     

You might also know this place by the following names:

Center Square