United States
Telegraph Hill

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
66 travelers at this place
  • Day27

    North Beach

    November 21, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 14 °C

    In der Früh waren wir in North Beach beim Telegraph Hill hervorragend bei "Mama's" frühstücken. (Sicher die besten Omlettes und den besten French Toast der Stadt👍)
    Gleich neben dem Lokal ist die St. Peter and Paul Church. Wunderschön...opulent...
    Gestärkt sind wir dann den Telegraph Hill hinauf zum Coit Tower gegangen, von wo wir - wieder einmal bei strahlend blauen Himmel - einen genialen Ausblick auf die Stadt hatten.
    Weiter gings zum hinteren Teil des Piers, wo es nach dem Fishermans Wharf eine "Retrospielhalle" gibt, an der Ingo Riesenfreude hatte. 😁
    Vorbei an historischen Segelbooten sind wir mit dem Bus noch einmal zur Golden Gate Bridge gefahren und haben sie diesmal zu Fuß überquert. Hin und zurück waren das immerhin in etwa 4 km. 😅
    Read more

  • Day23

    San Francisco by night

    October 29, 2019 in the United States ⋅ 🌙 14 °C

    We trekked the city at night visiting the Coit tower (oversees the whole north-east district), the local Chinatown (Mat enjoyed a great WonTon duck soup!), the Union Square (busy place in the business district) and the Ferry building (which used to be the hub of SF's transport system back in the early 20th century, before the bridges allowed easier crossing of the Bay) with the Bay bridge beautifully lit up. We stopped by a recommended pub called the Church Key to try a few tasty hazy IPAs.

    Nous nous sommes baladés de nuit dans la partie encore non-explorée du centre-ville et avons rallié la Tour Coit (qui surplombe le quartier historique au Nord-Est), le Chinatown local (Mat s'est fait plaisir avec une soupe WonTon au canard au top), le Union Square (place du quartier financier) et le Ferry terminal (jadis la clé de voûte du transport à San Francisco, avant que les ponts ne permettent de traverser la Baie plus aisément), avec le Bay Bridge scintillant dans les eaux de la Baie. Durant notre noctambulation, nous avons suivi un conseil avisé et nous sommes arrêtés au très stylé Church Key pub, où nous attendaient deux très bonnes hazy IPAs.
    Read more

    Lori Beatty

    That Poppy looked magnificent. I hope the beer is good.

    11/3/19Reply
    Lori Beatty

    That was supposed to say that pub looked magnificent.

    11/3/19Reply

    San Francisco : Excellent memories for Lepage’s family on nearly 20 years ago - from Maryse Patrick

    11/15/19Reply
     
  • Day13

    Mit dem BigBus durch San Francisco

    October 22, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 21 °C

    Den heutigen Tag ließen wir entspannt angehen und fuhren erst gegen 9:30Uhr nach San Francisco. Dort stiegen wir direkt in einen Hop-on/Hop-off Bus, um soviel wie möglich von der Stadt zu sehen. Die Fahrt führte uns nicht nur durch die verschiedenen Stadtteile von San Francisco, vorbei an vielen Filmdrehorten (Der Pate, Mrs. Doubtfire, Hitch uvm.), sondern auch über die Golden Gate Bridge. An der Haltestelle Golden Gate Bridge verließen wir den Bus, um zum Aussichtspunkt Battery Spencer zu laufen. Dieser liegt auf einer Hügelkette oberhalb der Golden Gate Bridge, von wo aus man einen super Blick auf die Brücke und die gesamte San Francisco Bay hat.
    Am Nachmittag fuhren wir zurück in die Innenstadt, genauer gesagt ins italienische Viertel. Dort waren wir mutig und aßen im „Stinking Rose“, einem Knoblauchrestaurant. Hier gab es neben gerösteten, eingelegten Knoblauchzehen, welche so weich waren, dass sie aufs Brot geschmiert werden konnten, in Knoblauch geschwenkte Gambas und Muscheln. Dazu gab es eine Knoblauchsoße, Knoblauchpesto und weitere Knoblauchzehen. Auch wenn es sehr knoblauchlastig klingt, hat es super geschmeckt.
    Nach dem Essen machten wir einen kleinen Spaziergang durch das angrenzende Chinatown bevor es durch das italienische Viertel zum Fisherman‘s Wharf ging. Dort ließen wir den Abend ausklingen.
    Read more

  • Day12

    "If you're going to San Franciscooo!!!"

    September 16, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 17 °C

    Arriviamo così, con le note di Scott McKenzie nelle orecchie, i grattacieli di San Francisco illuminati dal sole in sottofondo, percorrendo il Bay Bridge nella meravigliosa baia di Oakland.. indimenticabile!

    “If you're going to San Francisco,
    Be sure to wear some flowers in your hair,
    If you're going to San Francisco,
    You're gonna meet some gentle people there!

    For those who come to San Francisco,
    Summertime will be a love-in there,
    In the streets of San Francisco,
    Gentle people with flowers in their hair!

    All across the nation,
    Such a strange vibration,
    People in motion,
    There's a whole generation
    With a new explanation,
    People in motion!
    People in motion!”

    La prima meta in città è l’imperdibile Lombard Street! E’ il turno di Alle, dopo il Bellagio di Manu, oggi è il momento di esaudire il suo sogno, scendere guidando questa folle ed iconica strada.
    In serata lasceremo la nostra compagna di viaggio, quel mezzo che da svariati chilometri è la nostra casa.. decidano quindi di visitare alcuni punti della città particolarmente lontani dal centro per evitare di avere difficoltà negli spostamenti i giorni seguenti.
    Saliamo su Coit Tower, da dove si gode di una vista panoramica a 360 gradi, che svaria dai Pier, ai ponti della città, ad Alcatraz e Downtown.
    Ci spostiamo poi direzione aeroporto passando per il famoso e ricco quartiere di Twin Peaks, da dove si apre una vista panoramica sulla intera città e sulla sua baia.
    Read more

  • Day16

    49 Mile Drive & Phili Cheese Steak

    February 27, 2020 in the United States ⋅ ☀️ 17 °C

    Heute nochmal das schöne Wetter genießen, bevor es morgen schlechter wird.
    Deshalb ging es auf den 49 Mile Drive, welche 1938 anlässlich der ein Jahr später stattfindenden Weltausstellung geschaffen wurde, um Besuchern die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu präsentieren.

    Nach etwas hin- und herfahren war der erste längere Stop dann Mittags in einem, hmmm, nennen wir es mal Bistro, das so unglaublich uneinladend ausgesehen hat, das ich es mir erst mal länger überlegt habe ob ich da wirklich was essen soll. Nachdem aber viele „Einheimische“ etwas bestellten und ein paar Uber-Fahrer das Essen zum liefern abholten (ja, man kann sich sein Mittagessen vom Lieblingslokal mit Uber liefern lassen), hab ich mir gedacht, ach, ich versuch‘s mal🤷‍♂️

    Außerdem dachte ich mit ein Phili Cheese Streak Sandwich sollte man mal gegessen haben, und im Fenster hing eine Werbung hier gibts das beste außerhalb Philadelphias 😝

    Und was soll ich sagen, Geheimtipp!!! Unbedingt probieren falls man mal nach SF kommt 😊
    Read more

  • Day3

    Coit Tower

    September 30, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 16 °C

    Nach Alcatraz nahmen wir den Aufstieg zum 64m hohen Coit Tower in Angriff. Er befindet sich auf dem Telegraph Hill und ist 83m ü. M. Den Höhenuntetschied haben wir zu Fuss über mehrere Treppe überwunden. Der steile Hang führt zu einem warmen Klima und da wachsen Palmen und allerlei tropische Pflanzen.
    Auf dem Coit Tower hat man eine super Sicht auf die Stadt. Das Highlight war aber die Lift Wärterin😄
    Read more

    Elisabeth Annaheim

    Im Lift hets äuwä fascht so vüu Platz wie inere Zelle in Alcatraz 😄

    10/1/19Reply
     
  • Day4

    Coit Tower

    March 2, 2020 in the United States ⋅ ☀️ 20 °C

    Der Coit Tower befindet sich etwas nördlich vom Financial District, in der Nähe der Piers. Vom dem 64m hohen Aussichtsturm auf dem Telegraph Hill hat man einen fantastischen 360 Grad Blick auf San Francisco. Inklusive einem Schwesterschiff aus der TV Serie " Verrückt nach Meer" - wir hatten schon kurz gehofft (oder befürchtet) jemandem von der Standard-Crew zu begegnen 😄. (Anmerkung des 2ten Redakteurs: ohje...)Read more

  • Day2

    Coit Tower

    August 14, 2017 in the United States ⋅ ⛅ 16 °C

    Coit Tower was built in 1933; Lillian Coit was the benefactor for this project costing $75K at the time. It is dedicated to the firefighters of the city along with a statue in Washington Square Park. It is Art Deco in style and the murals were painted in 1983 to commemorate the 50th anniversary. The views from the grounds offer a 360 view of San Fran through a lush park. A sign alerts us to possible sightings of coyote in the evenings. Amazing to think of them in the middle of this city.

    Outside we are fascinated by the bubblers designed for adults, kids and dogs. There's also a self-cleaning toilet in the grounds. You have to wait for cleaning to occur after each use, or the door won't re-shut.
    Read more

    Lyn Burg

    We love the photo of the bubbler for pets!

    8/15/17Reply
     
  • Day8

    San Fran - Coilt Tower and bye bye...

    February 21, 2017 in the United States ⋅ 🌧 12 °C

    Sodele, heute noch den letzten Punkt auf der Touri-Checkliste abgehakt: Coilt Tower, 67 Meter hoch und ich meine 84 Jahre alt! Wunderschöne Aussicht, leider fehlte die Sonne!

    Mein Fazit zu San Francisco: Ich wusste es vorher schon, aber es macht mich trotzdem immer wieder traurig es zu sehen. Es leben auch hier so unfassbar viele psychisch kranke/Obdachlose Menschen auf den Straßen. Man kann nur hoffen, dass sich bald etwas ändert! Die Stadt selbst ist schön, laut, hektisch, vielfältig, Multikulti, freundlich und definitiv einen Besuch wert!!!!

    Habe ich eigentlich schon erwähnt, dass es seit 16 Jahren nicht mehr so viel geregnet hat wie in den letzten vier Wochen? Aber hey, heute Abend geht meine Reise weiter - so bye bye San Fran and hello New Zealand...
    Read more

    Ru Thi

    Sind wirklich Hammerbilder dabei. Dann guten Flug und weiter geht das Abenteuer in NZ 😉

    2/22/17Reply
    Birgit Möllinger

    So schöne Fotos - die Kamera macht es aus oder? Wie fühlt es sich denn an so alleine on Tour? Guten Flug und ich warte gespannt auf die nächsten Infos. Gutes ankommen in NZ.

    2/22/17Reply
    Flavia Paulescu-Cubini

    du lässt dir doch nicht deinen Trip von so ein bisschen Wasser verderben... :-) NZ hat da bestimmt ein bisschen mehr Sonne zu bieten! Bin schon auf weitere Bilder gespannt! Guten Flug!

    2/22/17Reply
    5 more comments
     
  • Day33

    San Francisco in 17,6 km

    October 15, 2018 in the United States ⋅ ☀️ 22 °C

    Unsere Beine tun weh einfach alles 😂😂😂😂
    Und einen fetten Sonnenbrand gab's auch noch dazu 🦀🦀🦀
    Die Stadt macht mit ihren Bergen ganz schön was her, aber wir haben sie bezwungen 🤜🤛
    Der Hafen mit den Seelöwen an Pier 39, man glaubt nicht was die Meeresbewohner für einen Radau veranstalten können, Sie sind fast durch die gesamte Stadt gut zu hören. Auch nachdem wir die Stufen zum Coit-Tower bezwungen haben waren sie noch immer gut zu hören 🤘
    Im Anschluss liefen wir noch gefühlt durch die halbe Stadt zur Lombard-Street wo gefühlt jeder Touri mit seiner Karre einmal runterfahren musste. Jojo überlegte dies mit Buggsi zu tun🤤🤤🤤🤤😎😭😭😭😭😭 (Zum Wohle unseres treuen Begleiters setzte ich mich für ihn ein)
    Oben angekommen konnten wir die uralten Cable Cars noch bestaunen. 🤗😄

    Zum guten Abschluss gab es für Jojo ein Cookie Eis und für mich ein Rasperrry Sorbe 😛😛😛😛😛
    im Carterelli.
    Die pure Sünde müssen wir gestehen 😁😁😁 aber es war soooooo gut 😋😋😋😋
    Read more

    Hartmut Sichert

    Wow da wollte auch immer schon mal hin. Frueher hab ich immer Die Straßen von San Francisco geschaut mit Michael Douglas und Carl Mal den. Vielleicht wird es ja noch mal was. Immerhin bis Santa Barbara bin ich schon mal gekommen. Viel Spaß weiterhin. 😎

    10/16/18Reply
    Hartmut Sichert

    Hallo Ihr Beiden. Hab jetzt erst die ander Nachrichten von Lake Tahoe und Yosemite bekommen. Echt toll was Ihr alles erlebt. GUTE Reise

    10/16/18Reply
     

You might also know this place by the following names:

Telegraph Hill