United States
Vermont

Here you’ll find travel reports about Vermont. Discover travel destinations in the United States of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

78 travelers at this place:

  • Day14

    Shelburne, VT

    June 6 in the United States ⋅ ☀️ 64 °F

    Yesterday we drove to Colchester, VT to visit our friends Hugh and Diane Williams. We enjoyed catching up with each other while eating a delicious dinner that night at the Blue Paddle Bistro located on Lake Champlain Isle.
    Today we met for breakfast at the Inn at Shelburne Farms. Afterwards we toured the farm and beautiful grounds and gardens. We spent the afternoon at the Shelburne Museum, an amazing collection of Americana art.
    It was nice to see Hugh and Diane's new home and community.
    Read more

  • Day14

    Bye, bye New England, hello Adirondack!

    June 11 in the United States ⋅ ⛅ 18 °C

    So, heute ist Kidsday! Wir sind nur ein gutes Stück gefahren, der Abschied aus den White Mountains fiel uns bei strömendstem Regen seit der Nacht nicht schwer 😉wir haben die Sonne einfach mit ins Gepäck genommen. Sightseeing nur vom Fenster aus und ab in den Adirondack Nationalpark. Thildchen hat uns sicher mit der Fähre rübergebracht, siehe Bilder. Jetzt wird nur noch gespielt und gegrillt :-)Read more

  • Day10

    White Mountains State Park

    September 3 in the United States ⋅ ☁️ 14 °C

    Heute morgen strahlte die Sonne wieder vom Himmel und nach einem sehr gehaltvollem (aber auch sehr leckerem) Frühstück im Hotel führte uns unsere heutige Tour durch den White Mountains National Forrest über den Kancamagus Pass in New Hamphire. Der Park besteht aus einer 30 Meilen langen Bergstrasse, die alle Naturschönheiten der White Mountains quasi im Schnelldurchgang präsentiert.
    Bei starken Windstärken und Temperaturen unter Null, haben wir uns gegen eine Tour auf den Mount Washington entschieden, sondern die Naturschönheiten genossen, die diese Gegend zu bieten hat. Für die Temperaturen da oben waren wir einfach nicht richtig ausgerüstet und nach dem gestrigen Wetter haben wir die Wärme der Sonne sehr genossen :-)
    Das Labour Day -Weekend ist vorbei und damit sind alle ausflugsfreudigen Amerikaner wie vom Erdboden verschluckt... Unglaublich, wo sind die alle hin ???
    Auf unserer Tour über den Kancamagus-Highway waren wir fast allein unterwegs und konnten sagenhafte Ausblicke auf die bewaldeten Berge genießen, Trails die wir in völliger Stille laufen konnten und immer wieder etliche kleine Wasserfälle bewundern.
    Wirklich jeder Stopp auf dieser Tour hat sich gelohnt !
    Am Ende der Strecke, kurz vor der Grenze zu Vermont schließt sich der Franconia Notch State Park an.
    Hier sind wir heute einen Trail zum ‚The flume Gorge‘ gelaufen. Es handelt sich hier um eine 240 Meter lange und 27 Meter tiefe Schlucht immer an der Flanke des Mount Liberty entlang. Über Bretterwege und unzähligen nassen und zum Teil rutschigen Stufen erreicht man nach etwa 3 Meilen den Wasserfall.
    Für meine Höhenangst eine echte Herausforderung, aber alles gut geschafft :-)
    Wir haben die Natur und die damit verbundene Ruhe wie ein Schwamm aufgesogen. So gern hätten wir Moose (Elche) zu Gesicht bekommen, auf die hier überall hingewiesen wird (brake for moose), aber dieses Highlight ist uns leider nicht vergönnt gewesen... - Schade, aber unser Roadtrip ist ja noch nicht vorbei !
    Unser Endziel für heute liegt bereits in Vermont. Nachdem den ganzen Tag die dichten Ahorn, Buchen- und Kiefernwälder der Mountains das Bild geprägt haben, wurde die Landschaft zunehmend flacher.
    Farmhäuser mit den typischen amerikanischen Heuschobern prägen das Bild und dazwischen immer wieder große Weideflächen für Kühe und Schafe und große Maisfelder. Überall blüht gelber Sonnenhut in den Vorgärten und auch hier zeigen sich erste Vorboten des bald einsetzenden Indian Summer.
    Mittelwelle sind wir im ganz bezaubernden Städtchen Stowe, im Herzen der Green Mountains angekommen. Wir sind gespannt, was die morgen für uns zu bieten haben. Für heute haben wir genug. Es war ein schöner, aber auch langer Tag...
    Read more

  • Day33

    Ankunft in Burlington, Vermont

    August 16 in the United States ⋅ ⛅ 23 °C

    Als vorletzte Station meiner Reise wähle ich Burlington, das mit einer vierstündigen Busfahrt von Boston aus bequem zu erreichen ist und auf 2/3 der Strecke nach Montreal liegt. Burlington liegt am Lake Champlain und ist die größte Stadt im Bundesstaat Vermont. Das "Städtchen" (knapp 43.000 Einwohner) ist nach all den großen Städten der letzten Wochen angenehm überschaubar, beherbergt viele Brauereien und bietet viele kulturelle Angebote. 😊 Nach der Ankunft checke ich erst mal im Hostel ein und verschaffe mir einen ersten Überblick.
    Das ist inzwischen zur lieb gewonnen Gewohnheit geworden: einchecken, im Hostel orientieren, mit Zimmernachbarn bekannt machen, Sachen auspacken, in den nächsten Supermarkt einfallen und sich über Aktivitäten/Sehenswürdigkeiten und den Nahverkehr erkundigen. 😄 Nahverkehr brauche ich hier nicht, da vieles zu Fuß erreichbar ist und ich für den nächsten Tag ein Fahrrad mieten möchte. 🚴‍♀️
    Read more

  • Day34

    Fahrradtour auf dem Island Line Trail

    August 17 in the United States ⋅ ⛅ 26 °C

    Heute Vormittag miete ich ein Fahrrad und düse auf dem Island Line Trail los.

    "Lake Champlain virtually laps at your feet for long sections of the 13.4-mile Island Line Rail Trail. Rolling through waterfront parks in Burlington and Colchester, the trail crosses the lake on a spectacular 3-mile causeway that requires a ferry ride to cross a 200-foot gap to destinations on South Hero Island."

    Es geht am Wasser und durch den Wald 6 Meilen bis nach Colchester... Weiter komme ich leider nicht, da weder das Fahrrad gefedert, noch der Sattel gepolstert ist. 😖🤣 Da macht sich dann eben bemerkbar, dass ich ewig nicht mehr Fahrrad gefahren bin und mein Fahrrad in Berlin besser gefedert und gepolstert ist. 😉
    Am Airport Park Playground in Colchester drehe ich also um und mache mich auf den Rückweg, um am North Beach Park einen Burger zu Abend zu essen und dann den herannahenden Wolken zu entfliehen, die sich bald in bis zum nächsten Morgen anhaltenden Regengüssen entleeren.
    Auch wenn mein Allerwertester noch ein paar Tage ungehalten über die rüde Behandlung sein wird (trotz etlicher Pausen!), so ist es doch wundervoll, wieder mit so viel Natur umgeben zu sein, und frische Luft zu atmen. 🌲🌳🚴‍♀️🌲🌳😊
    Read more

  • Day35

    Morgendliche Radtour und Rob Thomas

    August 18 in the United States ⋅ ⛅ 22 °C

    Da ich das Rad 24 Stunden gemietet habe nutze ich heute die restlichen Stunden bis mittags, um den Bike Trail in die andere Richtung zu erkunden. Da es nach dem vielen Regen recht kühl ist (und mein Hinterteil noch weh tut...) wird es nur ein kleiner Ausflug. Highlight dabei ist die Burlington Earth Clock. Da die Sonne nicht scheint kann ich nicht überprüfen ob sie funktioniert 😜, aber die dazu ausgestellten Infos sind sehr interessant. Besonders interessant finde ich auch den Hinweis zum Erbauer der Uhr:
    "Created by Circles of Peace, a Vermonter nonprofit organisation that believes witnessing the rhythms and cycles of nature can help restore inner peace and inner strength." Finde ich total super, denn diese Wirkung habe ich all zu oft selbst verspürt. 😊

    Um 14 Uhr nehme ich dann an einem kostenlosen "Plant walk" der Firma Fjällräven teil. Wir laufen zwei Stunden durch das Städtchen und werden auf essbare und/oder medizinisch wirksame Pflanzen aufmerksam gemacht. Bei dem Spaziergang unterhalte ich mich mit Annette und Chuck, einem ganz lieben Pärchen, die nach ihrem Rentenbeginn beschlossen haben, aus Philadelphia nach Burlington zu ziehen. Wir verstehen uns auf Anhieb prächtig, so dass die beiden mich für den nächsten Tag zum Lunch einladen. 😃
    Wieder zurück im Laden gibt es ein kostenloses Popsicle Eis und als Krönung noch einen Einkaufsgutschein i.H.v. 50$. Als ich nachfrage, was denn der Mindesteneinkaufswert für die Einlösung des Gutscheins sei, bekomme ich die Antwort, dass es dafür keinen Mindesteinkaufswert gäbe. Das lasse ich mir nicht zwei Mal sagen und finde in der Rabatt-Abteilung ein T-shirt und ein Top, welches ich dann auch noch als Geschenk mitnehmen darf! Ich bin mit dem Tag bis jetzt rundum zufrieden. 😄😄😄

    Nachmittags ruhe ich mich im Hostel aus und halte ein kurzes Schläfchen. Das kann ich gut gebrauchen, denn für abends habe ich mir eine Karte für das Konzert von Rob Thomas (ehem. Sänger von Matchbox 20) gegönnt. In seinem Lied "Little wonders" singt er, dass unser Leben aus "kleinen Stunden" gemacht ist. Das kann ich nach all den Erfahrungen auf meiner Reise mit vollem Herzen bejahen! 💕 Und wenn es uns bei all der Hektik des Lebens gelingt, diese kleinen Stunden mit voller Aufmerksamkeit zu erfahren und zu genießen, dann erfüllt uns das mit unendlicher Liebe und Glückseligkeit! 💖🙏
    Let it go
    Let it roll right off your shoulder
    Don't you know
    The hardest part is over
    Let it in
    Let your clarity define you
    In the end
    We will only just remember how it feels
    Our lives are made
    In these small hours
    These little wonders
    These twists & turns of fate
    Time falls away
    But these small hours
    These small hours still remain...
    Read more

  • Day36

    Sonnenuntergang am Lake Champlain

    August 19 in the United States ⋅ ⛅ 24 °C

    Ich gehe mit Annette und Chuck lecker Mittagessen und wir quatschen ausgiebig über das Reisen und das Leben. 😊 Den Nachmittag über genieße ich die Sonne auf der Wiese am See und freue mich abends über einen weiteren wunderschönen Sonnenuntergang und ein leckeres Bier in der lokalen Brauerei. 🌅🍺😊

  • Day37

    Letzter Tag in Burlington

    August 20 in the United States ⋅ ☀️ 24 °C

    Ich beginne den sonnigen Tag mit einer Schifffahrt über den Lake Champlain. Am Nachmittag packe ich meine Sachen für morgen und gehe abends ins Kino: ein Gemeindezentrum zeigt jeden Dienstag einen älteren Film im Kinosaal des Zentrums. Heute läuft "The Sixth Sense". 😃 Statt Eintritt werden Spenden gesammelt und vor Beginn des Films auch erklärt, für welche Organisation. Die heutigen Spenden inkl. meiner kommen einer lokalen Organisation zugute, die Frauen bei Bedarf einen Schwangerschaftsabbruch ermöglicht. Das Thema Abtreibung ist in den USA immer noch ein recht kontrovers diskutiertes Thema und die Bundesstaaten haben dahingehend jeweils anderslautende Gesetze. Im Gegensatz dazu ist die Rate der ungewollten (Teenager-) Schwangerschaften in den USA jedoch leider immer noch anhaltend hoch.Read more

You might also know this place by the following names:

Vermont, VT, ቬርሞንት, فيرمونت, ܒܝܪܡܘܢܬ, Vermont suyu, ورمونت ایالتی, Вермонт, Штат Вермонт, Върмонт, ভার্মন্ট, ڤێرمۆنت, Βερμόντ, Vermonto, ورمونت, Vèrmont, Fermont, વર્મોન્ટ, Fu-mùng-thi̍t, Welemoneka, ורמונט, वरमॉण्ट, Vèmont, Վերմոնտ, バーモント州, ვერმონტი, 버몬트 주, Mons Viridis, ڤئرمونت, Vermontas, Vērmonta, വെർമോണ്ട്, व्हरमाँट, ဗားမောင့်ပြည်နယ်, भर्मांट, Bimááʼ Hahoodzo, ਵਰਮਾਂਟ, भर्मोन्ट, ورمونٹ, Vermonte, वर्मांट, Vermuonts, வெர்மான்ட், వెర్మాంట్, รัฐเวอร์มอนต์, Vemont, Wérmont Shitati, 佛蒙特, Веермонт, ווערמאנט, 佛蒙特州

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now