United States
Yacht Harbor

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 13

      Auszeit auf der Golden Gate Promenade

      February 13 in the United States ⋅ ☁️ 14 °C

      Bevor es zurück ins Zentrum ging, haben wir eine Auszeit an der Golden Gate Promenade mit Blick auf die Golden Gate Bridge genossen. Während Nadine noch etwas länger sitzen geblieben ist, bin ich noch ins Areal des San Francisco Yacht Klubs, um einen Blick auf den kleinen steinernen Leuchtturm zu werfen. Überraschend längerer Abstecher als gedacht, hat sich aber gelohnt. Das Highlight war aber sicher der Ausblick auf die Bucht und die wunderschöne rote Brücke. Von hier aus ging’s dann direkt am Wasser entlang zurück Richtung Hotel.Read more

    • Day 13

      Palace of Fine Arts - Distanz lohnt sich

      February 13 in the United States ⋅ ☁️ 14 °C

      Nach ca. 10 Minuten mit dem Bus ging’s noch knapp 5 Minuten zu Fuß zu unserem am weitesten entfernten Ziel in San Francisco, dem Palace of Fine Arts. Der Palace of Fine Arts im Marina District ist ein Gebäude, das für die Panama-Pacific International Exposition von 1915 errichtet wurde. Die Panama-Pacific International Exposition war eine Weltausstellung, die vom 20. Februar bis zum 4. Dezember 1915 in San Francisco stattfand. Im Zentrum der Feierlichkeiten stand die Fertigstellung des Panamakanals im Jahr zuvor. Gleichzeitig wollte San Francisco auch zeigen, dass die Stadt sich von dem großen Erdbeben erholt hatte. Der zentrale Teil enthält eine Kuppel, die dem Stil römischer und griechischer Tempel entspricht. Der Palace of Fine Arts gehört neben dem Japanischen Teehaus zu den zwei Gebäuden, die als einzige nach der Ausstellung nicht abgerissen wurden.[3] Anders als alle andere Ausstellungsmonumente wurde der Palace of Fine Arts feuerfest aus Beton und Stahl gebaut. Nachdem wir unter der Kuppel durchgegangen sind ging’s um den davor liegenden See, um einen Blick auf das gesamte Bauwerk zu werfen. Sehr beeindruckend! Nachdem wir hier eine kleine Auszeit genossen haben, ging’s an die Bucht, um einen letzten Blick auf die Golden Gate Bridge zu werfen.Read more

    • Day 1

      JETLAG OF SLAAP TEKORT?

      July 9, 2023 in the United States ⋅ ☀️ 17 °C

      Neighbourhood

      Ja laten we gewoon even de buurt verkennen! Top!

      4 uur later….GoldenGate gezien, Fisherman’s Wharf gezien, Alcatraz eiland zien liggen, lekker gegeten en nu…..zij we gesloopt!

      Of de jet lag of het slaap tekort kickt in!
      Douchen en naar bed

      Morgen onze eerste tour
      Met de boot naar Alcatraz ⛴️

      Dag 1; ✅
      Read more

    • Day 64

      San Francisco ||

      April 5, 2023 in the United States ⋅ ⛅ 11 °C

      🇨🇭: Tag 2 in San Francisco! Hüt au wieder viel ufem Programm! Zerst simmer zum Palace of fine arts. Nehmet das uf euri Liste es isches absolut wert😍 es isch eifach so unglaublich schön dete! Es isch im römisch- griechische Stil baue worde und gseht eifach geil us!
      Golden Gate Bridge isch natürli au ehn must have! Echt ehn schöne ussichtspunkt det Obe, nur chli windig gsi🌬️😂
      Nögste Stop isch ehn Wald gsi ide nöchi vom Palace of fine arts. Det hets ehn ganz coole gschlängelte Weg durch de Wald, was sehr schön ussgseht. Nochdem simmer nach Japantown, nur kurz aber isch glich sehr cool gsi! Jetzt will i umso meh nach Asie😍
      Het üs denn aber zu hunger geh und mir sind witter (hend ebe no ehn bestimmte punkt uf de Liste gha) Mir sind zum Pier 39. Da isch au sehr zu empfehle mega läss dete. Het vieel verschiedeni läde und es gseht echt cool us. Und es het ehn geile Spot für Seelöwe🦭
      Und mir sind hauptsächlich det gsi weg de Clam Choweder supper! Da isch öbbis wo meh eifach probiert ha muess in San Francisco. Eh suppe us Muschle, Herdöpfel und sus meeresfrücht. Echt geil.

      🇺🇸: day 2 in san francisco! Also like yesterday we have big programm. Starts with the palace of fine arts. You have to visit this! Is amazing😍its a little park there and the building looks like in roma. And of course we visit the golden gate bridge, must have! We are going to a nice view point, but we are left really early because it was so windy and we are really freeze🌬️😂
      Next stop was a forrest in the near from the palace of fine arts. Inside this forrest is a way which looks like a snake cross the forrest. Really beautiful. Also a short stop was japantown. A small little town in a town. Had really nice japan vibes there and its the perfect time for cherryblossoms🌸 now i really want to visit asia😍
      After this we get really hungry, so we went to the pier 39. This pier is so cool hahaha totaly worth it! You find diffrent cool shops there and also a very cool spot for sealions🦭
      But the real reason why we get there was the clam chowder. You have to try this when you are in san francisco. Its a special soup with clam, potatoes and other seafruits. Very delicous.

      Btw did anyone read this blog in english?😂
      Read more

    • Day 19

      Biking in San Francisco

      August 7, 2022 in the United States ⋅ ⛅ 16 °C

      Vandaag is kort samen te vatten: fietsen door San Francisco en Sausalito, het lokale Saint Tropez.

      Unieke ervaring om met de (gelukkig elektrische) fietsen, onder andere over de golden gate bridge te fietsen.

      Enigzins onverwacht was dit één van de leukste dingen die we op deze reis al gedaan hebben.

      Én we hadden opnieuw geluk met het weer. Al snel klaarde het op en konden we volop genieten van de blauwe lucht.

      Door de enorme 😉 snelheden die we haalden bij het fietsen, kwam een jasje daar wel van pas.

      Na het fietsen de dag afgesloten met een gezellige wandeling op pier 39, zeeleeuwen, een pannenkoek en een ijsje, een lekkere aperitief en een hapje.
      Read more

    • Day 25

      30000 + 159

      April 21, 2022 in the United States ⋅ 🌧 14 °C

      Tag 5 in San Francisco
      Tag 25 seit Reisebeginn

      Egal, wie wir es drehen und wenden - das Abenteuer bog heute unweigerlich auf die Zielgerade ein. Die Jungs auf der Baustelle direkt vorm Fenster hatten heute glücklicherweise keine Lust, die Fassade mit dem Bohrhammer zu malträtieren. Stattdessen klopfte aber der letzte Urlaubstag wie wild gegen die Tür. Von niemandem gemocht, hat er sich dennoch den ganzen Tag über in unserem Schatten bewegt. Sich an unsere Fersen geheftet. Unangenehmer Typ.

      Wir haben uns aber natürlich nicht die Laune verderben lassen. Carpe diem und so. Bei angenehmen Temperaturen, ließ uns auch der Sunshine-State nicht im Stich.

      Falls jemand eine gute Frühstückslocation benötigt, einfach an Jenny wenden. Einmal mehr, hat sie ein nettes Lokal in der Umgebung für uns ausfindig gemacht. Mit gespanntem Hosenbund gings eine etwas andere Route als bisher in Richtung Hafen. Mal hoch, mal runter. Quer durch Japan Town. Links, rechts. Ankunft am Palace of Fine Arts. Ursprünglich errichtet für die Weltausstellung 1915. Kurioserweise aus vergänglichem Material, damit dieser geplant verfällt. Einige Volksinitiativen und Spendenaktionen später, steht das Ding aber immernoch an Ort und Stelle. Optisch sehr ansehnlich und garniert mit verschiedenen Reiherarten und Wasserschildkröten im Teich der Anlage auf jeden Fall den Weg wert.

      Den Rückweg entlang der Bay versüßten und verfetteten wir uns mit Eis und Burgern. Kulinarisch blieb heute auf jeden Fall mal wieder kein Auge trocken. Jungs werden nie erwachsen - natürlich mussten wir also auch nochmal in die Arcade Halle abbiegen und ein paar Münzen in den alten Spielautomaten versenken. An dieser Stelle vielen Dank für Jenny's Geduld 😇

      Immer entlang des Wassers (spart die steilen Anstiege) gings zurück zum Hotel. Ein kurzes Päuschen und weiter zum Italiener um die Ecke. Auch hier kulinarisch wieder ein Volltreffer. Augen wieder größer als der Magen, aber manche Dinge will man wohl auch nicht lernen.

      Verbunden haben wir das letzte Dinner am Golden Gate noch mit einem Abstecher nach Chinatown. Abends sind die roten Lampions schön beleuchtet. Diese stehen übrigens für Glück und frohe Nachrichten.

      30.159 Schritte stehen für heute unterm Strich. Die Füße qualmen. Aber wir haben nochmal viele tolle Eindrücke sammeln können.

      Nun steht noch Kofferpacken an. Ihr wisst ja, für die einen früher, für den anderen später 😁

      Grüße gehen raus von den 3x2 heißen Sohlen 👣
      Read more

    • Day 56

      Palace of Fine Arts, San Francisco, CA

      June 4, 2022 in the United States ⋅ ☁️ 16 °C

      L’un de mes bâtiments préféré de San Francisco ! Construit au dans les années 1910, on sent beaucoup l’inspiration gréco-romaine. Les photos ne rendent las trop honneur a la taille de la construction.

      ————

      One of my favorite building in San Francisco. Built during the 1910s, we can see the greek and roman inspiration. Pictures does not reflect how big it is.
      Read more

    • Day 21

      Goodbye San Francisco and Hello LA

      December 8, 2023 in the United States ⋅ ☀️ 13 °C

      An meinem letzten Abend in San Francisco ging ich gemeinsam mit Schulfreunden den Palace of Fine Art besichtigen. Es war ein wirklich schöner Abend mit Freunden. Der anschliessende Abschied ist uns dann schwer gefallen. Ich hoffe jedoch der Abschied ist nicht für immer, denn vielleicht sehe ich sie bereits in 2 Wochen wieder wenn sie nach LA kommen.
      Die Reise nach LA ist reibungslos gelaufen. Der 1 1/2 stündige Flug war nichts im Vergleich zur Einreise, welche 12 h dauerte. Da es nur ein Inlandflug war gab es keine Zollkontrolle, was für mich eine grosse Erleichterung war. Los Angeles ist wirklich riesig. Im Vergleich ist San Francisco ein kleines Dorf. Es ist zwischen 20-25 C und daher auch wärmer als in San Francisco. Ich habe hier ein Shared Appartment (so zusagen eine WG) mit zwei aus Frankreich. Jedoch werden beide über die Feiertage nach Frankreich gehen, weshalb ich dann alleine in der Wohnung sein werde. Heute ging isch zum Santa Monica Pier und spazierte am Strand entlang. Es war also eher ein ruhiger und gemütlicher Tag.
      Ich bin gespannt auf die Schule morgen und auf die weiteren Abendteuer hier in LA.
      Read more

    • Day 19

      Palace of Fine Arts

      March 1, 2020 in the United States ⋅ ⛅ 13 °C

      Heute bin ich wieder mehr auf Besichtigungstour,
      erster Stop „Palace of Fine Arts“, ursprünglich für die Panama-Pacific International Exposition von 1915 errichtet, jetzt ein grüne Oase, Hochzeitsort und eine riesige Halle für Kunstausstellungen u.ä.Read more

    • Day 11

      Mit dem Fahrrad zur Golden Gate Bridge

      July 17, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 19 °C

      Unsere Reise mit dem Fahrrad startete direkt mit einem Fail. Wir hatten „Hybrid-Bikes“ geliehen, die 21-24 mph schnell sein sollten und wir sind natürlich von E-Bikes ausgegangen. Leider waren es keine E-Bikes, sondern normale City-Bikes. Naja, egal. Trotzen wir dem Wind und sind sportlich. 😄
      Das Fahrrad gesattelt, ging es dann Richtung Ozean und zur Golden Gate Bridge. Vorbei an zahlreichen Joggern, wunderschönen Häusern und weiteren Touristen auf Bikes, sind wir der Brücke immer näher gekommen. Der Wind war dabei schon ziemlich „tricky“ und hat uns schwitzen lassen. Aus der Ferne wirkt die Golden-Gate schon super imposant. Man kennt sie seit Jahrzehnten nur vom „Hörensagen“ und aus dem Fernsehen. Jetzt fährt man auf sie zu. Das war schon ein ziemlich geiles Gefühl.

      Ursprünglich wollten Juli und ich über die Brücke in Richtung Sausalito. Da wir aber leider keine E-Bikes hatten und der Wind auf der Brücke einfach zu krass ist (Juli ist die Brücke schon mal mit einem „normalen“ Fahrrad überquert), haben wir uns dafür entschieden, die Brücke hoch zu fahren und von dort aus die Aussicht zu genießen.

      Naja, die Aussicht war Ansichtssache, denn „Karl“ der Mysteriöse hat „Hallo“ gesagt.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Yacht Harbor

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android