Argentina
Salta

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 57

      C'est Salta ou Grenoble ?

      April 19, 2023 in Argentina ⋅ ☀️ 24 °C

      Après 10h de bus on arrive à Salta vers 7h. On se dirige directement vers l'auberge où nous sommes très gentillement accueillis. Les chambres ne sont disponibles qu'à partir de 12h mais on peut utiliser les parties communes et on a même le droit au petit dej.

      Pour nous occuper chacun a une tâche. Joseph regarde les lieux a visiter dans la ville, Louis s'occupe de prévoir le programme des 5 jours dans la région de Salta et Victor organise notre prochain séjour dans le salar de Uyuni en Bolivie. Pendant ces préparatifs on croisera un papi breton super gentil. Il voyage seul en Amérique latine pour 6 mois. On lui donne donc quelques conseils de voyage.

      Vers 13h, on va pique niquer dans un grand parc puis on grimpe sur le cerro qui surplombe la ville. Cette montée nous rappelle fortement Grenoble et la Bastille. Une fois arrivés en haut après 1h de montée la ressemblance avec Grenoble est encore plus frappante car il y a un téléphérique qui lie le haut du cerro et la ville. On chill un peu en haut puis on redescend faire un tour dans la ville car ce soir on rejoint Adrien et Caro qui finissent de visiter la region.

      Après une bonne douche (car il fait beau et on a bien sué en montant), on rejoint Adri et Caro au bar puis on va au resto. Au menu une énorme parilla pour 4 euros chacun. Malheureusement Caro n'aura pas le droit d'y goûter car elle a eu un petit problème de santé qui l'oblige à manger de la purée ....

      On rentre à l'hostel vers minuit après de nombreuses discussions. Ça a fait du bien de les retrouver. On pensait notre journée terminée mais c'était sans compter sur l'arrivée d'un groupe d'Israëlien qui se sentant seul au monde a fait beaucoup de bruit jusqu'à 1h. Heureusement notre papi breton les a remis à leur place.

      Affaire à suivre
      Read more

    • Day 87

      Salta, Peña et mercado

      May 4, 2023 in Argentina ⋅ ☁️ 14 °C

      Par Arzhêl,

      On rejoint Salta autour de 14h. On est frappé par la beauté de la ville. Le style colonial est très présent dans de grandes bâtisses et églises colorées, la basilica de San Francisco en rouge est super belle. Il y a bien plus de natifs ici, ca change aussi.

      On pose nos mochilas (sac à dos) dans un hostel qui passe du reggaeton à fond comme si la vie du tenant en dépendait.
      Notre première étape est de trouver une voiture pas trop cher pour faire les boucles nord et sud autour de la ville. Nous avions le contact de Patrick, Patou, un loueur français chaudement recommandé. On apprend cependant qu'un grand marathon a lieux dans le désert cette semaine et que tout est complet. Moi qui pensait qu'on le faisait en courant, 42km en voiture ce n'est pas particulièrement palpitant. On ne se décourage cependant pas et on trouve la dernière voiture d'un loueur (pas au premier essai) disponible, on saute sur l'occasion.
      Ceci fait, ne sachant plus que faire du temps qui nous est aloué, on a l'idée brillante de l'activité piercing. Avec une aiguille de la taille de mon poing, la bouchère transperse l'oreille droite de Maël, les deux de Léonard et mon cartilage droit. Quel carnage, du sang et des larmes partout ! On manque de ressembler à Van Gogh. Le style en est à ce prix. On ne pourra pas se baigner pendant 1 mois mais bon, on va en Bolivie donc tranquille.

      On fait ensuite nos courses pour le trip et puisqu'on ne change pas une recette qui gagne, c'est purée-lentille et pâtes-sauce tomate au menu avec lait en poudre, avoine et fruits secs au petit déj.
      On fait la rencontre le soir d'un véritable asador en train d'artisaner. On tente de lui gratter une place sur son grill mais on apprend qu'un vrai argentin cuit sa viande en 1h30, la faim nous tiraille et ça sera donc à la poêle pour nous.
      On en profite pour appeller des amis de l'école actuellement en Indonésie qui nous répondent en maillot de bain sous 25°. On s'empresse d'enlever nos polaires pour leur faire croire que nous aussi on est en été comme à Dubai. Ils on l'air de bien kiffer ça fait hyper plaisir.

      Sur le conseil de notre bon ami cuisto, on va écouter une Peña, un bar restaurant ou se produisent des musiciens et des danseurs argentin. Quelle ambiance, on profite un max ! C'est notre première mais sûrement pas notre dernière.

      Le lendemain, on visite la ville et on se perd dans les marchés de Salta. Il y en a plein, des petits et des géants, sous-terrains et à étages. Tous remplis d'états, ca grouille d'activite et de vie. On y fait nos courses comme les locaux.
      Read more

    • Day 33

      Tag 32 - Salinas Grandes

      May 16, 2023 in Argentina ⋅ ⛅ 16 °C

      Heute war unser letzter Tag auf dem Roadtrip. Das Wetter war wie auch die Tage zuvor perfekt - Sonne und blauer Himmel. Da wir alle ausgeschlafen haben und recht spät in den Tag gestartet sind, haben wir unseren Plan dem Zeitmangel etwas angepasst und sind nur zu den Salinas Grandes (den großen Salzseen) gefahren. Der Weg dorthin erinnerte mich an Alpenpässe in Österreich oder der Schweiz. Der höchste Punkt, den wir auf dem Weg zu den Salzseen erreichten, war auf 4.170m gelegen. Die Aussicht dort war umwerfend. Anschließend sind wir wieder etwas heruntergefahren, wo wir am Horizont schon die riesige weiße Wüste erblicken konnten. Auf einer nicht enden wollenden Straßen fuhren wir dann den Salinas entgegen. Als wir ankamen, faszinierte mich die schiere Weite der Salzwüste. Wir haben mit einem Guide die Salzwüste erkundet. Er hat uns erzählt, dass das Salz als Mauerwerk für Gebäude, für Industrie und für den Verzehr genutzt wird. Auf dem Rückweg sind wir einen kleinen Umweg zurück nach Tilcara gefahren, da wir nur noch wenig Benzin übrig hatten und kein Risiko eingehen wollten. Den Aufenthalt in Tilcara haben wir gleichzeitig genutzt für ein spätes Mittagessen. Danach haben wir uns wieder zurück auf den Weg nach Salta gemacht. Aufgrund einiger Baustellen haben wir für 170km fast 3h gebraucht. Danach haben wir im Hostel eingecheckt und sind gerade nochmal ins Zentrum gegangen. Gerade warten wir auf unser Essen :)Read more

    • Day 187

      Deep Salta

      June 1, 2023 in Argentina ⋅ ☀️ 20 °C

      Begünstigt durch Bekannt- und Freundschaften bin ich mittlerweile tief in die Stadt Salta eingetaucht. Und so ist der Aufenthalt abwechslungsreich und unterhaltsam mit vielen Gesprächen und Treffen. Unbeabsichtigt verlängert sich mein Aufenthalt somit immer wieder. Alles ist fußläufig oder man holt mich mit dem Auto ab. Die letzten Fahrten über die Schotterpisten haben Spuren bei Blue hinterlassen. Glas und Lampenhalterung vom Zusatzscheinwerfer haben sich während der Fahrt in den Bergen verabschiedet. Ich finde in der Stadt eine kleine Werkstatt, man hat sogar einen gebrauchten LED-Zusatzscheinwerfer für mich. Ohne Wartezeit wird er sofort montiert während ich in Sichtweite in einem Restaurant essen kann. Kettenpflege, Reserveöl und Blue ist bereit für die nächsten Abenteuer aber noch gönn ich uns die Ruhe in dieser wunderbaren Stadt im Kolonialstil.
      Nach der Erfahrung mit Folklore ist dieses Mal klassische Musik angesagt. Wie bitte? Ja, tatsächlich. Eine Violinista der Philharmonie besorgte Eintrittskarten und lädt uns ein. Schließlich gibt es Musik von Mozart, Beethoven und Haydn. Da wird dem Mann aus Old Germany so richtig was geboten wenn er um die halbe Welt reist und zum ersten Mal ein klassisches Konzert besucht. Zutritt gibt es auch ohne Smoking und Krawatte. Man spürt und sieht die Hingabe der kolumbianischen Dirigentin. Und die Harmonie der vielen Instrumente sind außerordentlich verblüffend. Ein kurzweiliger und beeindruckender Abend.
      Kontrastprogramm ist der Besuch im Cafe del Tiempo. Livemusik vom Feinsten in einer Umgebung mit Flair, Charakter und Gegenständen aus verschiedenen Zeitepochen. Erinnert an einen Irish Pub. Dazu gutes Essen.
      Auf der Plaza 9 de Julio treffe ich auf Juan Carlos Batruni mit seiner englischen AJS aus dem Jahre 1934. Er mag auch deutsche Rockmusik. Nun ziert das Bild vom Deutschen auf seinem Motorrad seine Facebookseite und hat innerhalb der ersten Stunden die meisten Likes auf seiner Seite. Oder man nimmt sich die Zeit um einfach mal abzuhängen.
      Read more

    • Day 242

      Zurück in Salta

      July 15, 2023 in Argentina ⋅ ☀️ 22 °C

      Uns wurde ein guter Mechaniker empfohlen, also starten wir einen zweiten Versuch, die Stoßdämpfer doch noch in Argentinien tauschen zu lassen. Ein Blick auf Guillermos Instagramprofil zeigt, dass er sich fast nur noch um Reisemobile kümmert, darunter auch viele bekannte Gesichter. Ein Mitarbeiter klappert die halbe Stadt mit uns ab, bis wir im 10. Repuestos Laden endlich die richtigen Teile bekommen. Ein Problem gelöst, doch das nächste lässt nicht lange auf sich warten. Die Buchsen, die Leo erst vor 6 Monaten in Comodoro Rivadavia getauscht hat und auf die wir damals fast 2 Wochen warteten, sind schon wieder hinüber. In ganz Salta gibt es keinen Ersatz. Oh no, wieder zwei Wochen warten? Wir fragen Leo ob er helfen kann. In Comodoro gibt es aktuell 4 (!) Stück auf Lager - wir brauchen zwei, nehmen sicherheitshalber aber alle. Per Jetpaq wird das Paket nach Salta geflogen, am nächsten Tag ist es da. Wir sind begeistert!

      In der Zwischenzeit kümmern wir uns um ein Sonnensegel. Die Einzelteile dafür besorgen wir in diversen Läden. In der Lonera Marozzi wird dann alles nach unseren Vorstellungen zusammengenäht und 24 Stunden später können wir unser neues, maßgeschneidertes Sonnensegel auch schon abholen.

      Gemeinsam mit unseren Nachbarn Delphine, Raphi, Veronique und Markus machen wir ein Asado und außerdem gehen wir mal wieder zu einem Intercambio / Speak Chill. Interessant wie unterschiedlich die Events ablaufen, dieses Mal werden auch Spiele gespielt.

      Tja, und dann sind da noch die Vorfälle auf dem Campingplatz. Hier treiben ein paar Langfinger ihr Unwesen. Eines Tages werden uns Tritthocker und Kabeltrommel samt Adapter geklaut. Später stellt sich heraus es war das Personal und abgesehen vom Adapter bekommen wir am nächsten Tag alles wieder. Ob sie wohl selbst bemerkt haben, dass mit einer deutschen Kabeltrommel hier nicht allzuviel anzufangen ist?

      An die Mamas und Omas: an dieser Stelle eventuell besser nicht weiterlesen ;-) Etwas unangenehmer wird es eines Nachts, als wir gegen 3 Uhr wach werden, weil jemand auf unsere Stoßstange klettert. Uns trennen nur wenige Zentimeter. Es dauert einen Moment, bis wir alles richtig zuordnen können, dann nehmen wir einen Typen im Kapuzenpulli wahr, der um die Autos schleicht. Bei uns gibt es nichts zu holen, alles ist ordentlich festgemacht und an unserem eben erst zurückerhaltenen Hocker ist er offenbar nicht interessiert. Ein paar Fahrzeuge weiter wurde der Dieb leider fündig. Mit lauten Schreien und Pfefferspray schlagen wir ihn (Julian lediglich mit Socken bekleidet - im Nachhinein ein wirklich herrlicher Anblick) erfolgreich in die Flucht und fahren dann sofort zum Security-Häuschen. Die Dame schläft seelenruhig. Die Löcher im Zaun werden am nächsten Tag wenigstens dicht gemacht.
      Read more

    • Day 1–7

      48 Stunden in Salta

      October 26, 2023 in Argentina ⋅ ☁️ 22 °C

      Guten Abend aus Salta- La Linda. 💕
      Nach ca. 48 Stunden in dieser Stadt kann ich jetzt bereits schon nachvollziehen, warum Salte "die Schöne" genannt wird.
      Umgeben von Wüste und Bergen verzaubert die Stadt mit vielen Grünflächen, einem lebhaften Stadtkern, und, wie immer, außerordentlich freundlichen Menschen. 👭

      Der Flug von Cordoba nach Salta hat ca. 1 Stunde gedauert und war somit nicht nur die kürzeste sondern auch die preiswerteste Option (ca. 20€). 💸
      Im Flieger habe ich Carla kennengelernt. Sie wohnt 2 Straßen weiter und hat mir sofort angeboten mich zu meiner Unterkunft zu bringen. Ihr Vater und ihr Cousin haben uns also abgeholt und mich ganz nebenbei zum Abendessen eingeladen. 🥟
      Tags drauf hat sie mit mir auf dem Schwarzmarkt Geld gewechselt und auch sonst war sie bislang eine große Hilfe. ☺️

      Den ersten vollen Tag habe ich genutzt, um meine Fahrkarten nach Bolivien zu besorgen und die Exkursionen der nächsten Tage zu organisieren.

      Heute früh ging es dann um 7:30 Uhr los nach Cafayate. Hin & zurück jeweils 3 Stunden Fahrt im Van mit vielen Stopps Z.B. an der "Garganta del Diablo" und dem "Amphitheater" haben mir Argentinien von einer ganz neuen Seite gezeigt. Die Fotos lassen nur erahnen, was für ein einzigartiges Naturschauspiel hier stattfindet. 📷

      Morgen früh geht es in die Provinz Jujuy zum "Hornocal". Eine einzigartige Gebirgsformation, die in insgesamt 14 verschiedene Farben bzw. Erdtönen leuchtet. ⛰️Den Rest der Tour zeige ich euch morgen.

      Ich bin bereits seit über 3 Wochen unterwegs und habe mich in der Zeit sehr daran gewöhnt, durchgängig mit meiner Freundin Luz zu sein. Ich vermisse sie und meine Freunde schon sehr 😕 aber bin auch wahnsinnig dankbar, ein bisschen Zeit für mich zu haben um über die letzten Monate zu reflektieren und mich vollends zu entspannen. 💪
      Bis ganz bald! 👋
      Read more

    • Day 26

      Salta

      March 1 in Argentina ⋅ ⛅ 28 °C

      Seit gestern sind wir nun in der schönen Stadt Salta. Sie liegt auf etwa 1100m, direkt an den Ausläufern der Anden und ist somit ein optimaler Ausgangspunkt für diverse Touren.
      Heute am ersten Tag haben wir das Zentrum erkundet und sind anschließend mit der Seilbahn auf auf den San Bernardos gefahren. Runter sind wir natürlich gelaufen ☺️.
      Mit der Wahl unser Unterkunft haben wir mal wieder echt Glück gehabt. Wir haben eine eigene Dachterrasse die größer ist als so manche Wohnung. 😍.

      Dünden beri güzel Salta şehrindeyiz. Yaklaşık 1100 metre yükseklikte, And Dağları'nın eteklerinde yer alıyor ve bu da onu çeşitli turlar için ideal bir başlangıç noktası haline getiriyor.
      Bugün, ilk gün, merkezi keşfettik ve ardından teleferikle San Bernardos'a çıktık. Tabii ki aşağıya doğru yürüdük ☺️.
      Bir kez daha, konaklama seçimimiz konusunda gerçekten şanslıydık. Bazı dairelerden daha büyük olan kendi çatı terasımız var. 😍.
      Read more

    • Day 202

      Salta

      April 22 in Argentina ⋅ ☁️ 30 °C

      Irgendwann in der Nacht wird es endlich ruhig. Aber es ist sehr warm, ich bin das garnicht mehr gewohnt. Zur gewohnten Stunde wachen wir auf, bis auf zwei Angler sind wir allein an dem idyllischen See. Leider liegt überall der Müll der Wochenendbesucher.
      In Campo Quijano noch schnell Geld geholt, dann suchen wir in Salta eine Autowaschanlage. Ist nicht so einfach für unser großes Auto. Wir geben auf und steuern den Municipalcamping in der Stadt an. Dort treffen wir noch kurz Anna und Alex. Die sind auf dem Sprung nach Cafayate. Wir können das Auto für ungefähr 3€ pro Tag hier stehen lassen. Ein kurzer Plausch mit Vandu und Markus, die sind auch hier, dann lassen wir uns mit dem Taxi zu unserer Airbnb Wohnung fahren. Sie liegt in einem netten Viertel, ähnlich wie Neuhausen. Die Wohnung ist toll, unten Wohnraum mit Küche, Balkon mit Waschmaschine, oben Schlafzimmer, Bad und Terrasse. Und das für 19€!
      Read more

    • Day 204

      Salta, Mittwoch, Donnerstag

      April 24 in Argentina ⋅ ⛅ 18 °C

      Mittwoch, 23.4.
      Wir treffen uns mittags mit Diana und Dieter. Es ist ein netter Tag mit den beiden, der sich bis abends hinzieht. Zuerst ein Mittagsfrühstück mit gutem Sauerteigbrot, dann ein Spaziergang durch die Stadt. Am Hauptplatz von Salta, dem Plaza 9. Juli einen leckeren Pisco Sour. Eine Demonstration für Bildung für alle, mit Musik, Trommeln und Geschrei, zieht direkt vorbei. Wir wechseln das Lokal, es ist schon Zeit für ein Abendessen. Dann trennen wir uns, auf dem Rückweg in unsere Wohnung nehmen wir noch einen Pisco, leider war er nicht gut und völlig überteuert.

      Donnerstag, 24.4.
      Es ist bedeckt, gerade richtig um nochmal durch die Stadt zu laufen. Kurz beim Friseu vorbei, ein Haarschnitt für 5€. Mittags gehen wir Steakessen, eine Empfehlung von Anna und Alex. Sehr lecker. Danach sind wir kugelrund und rollen heimwärts.
      Read more

    • Day 129

      REPOS

      March 12, 2023 in Argentina ⋅ ⛅ 10 °C

      par nin 🏖

      coucou les petits loups
      je viens rattraper le retard que l’on a pris

      Jeudi c’était le dernier jour du roadtrip, on se lève à 10h on est contents de cette mini grasse mat
      on prends ensuite l’automobile pour rentrer à Salta, on passe par une route très belle où ils y a encore pleins de montagnes de toutes les couleurs de cactus, puis on arrive au sommet d’une vallée entouré de montagne verdoyante, le changement de paysage est surprenant

      Après 4 bonne heures on est de retour à Salta, on rends la voiture et on va dans notre super nouvelle auberge. On fait un curry de légumes délicieux et on passe la soirée à jouer/rigoler/discuter sur le rooftop. On a vraiment passé 5 supers jours tout les 4.

      Les deux jours suivants c’est repos avec au menu supers brunch préparé par les garçons, chill sur le rooftop, quizz de culture général, glace, le deuxième jours on passera l’aprem au bord d’une piscine d’un hôtel 5 étoiles avec vu sur tout Salta , on est super contents (meme si ça nous a coûté un peu chère)

      Comme on est une super équipe d’aventurier on a décidé d’aller faire une excursion de 4 jours tous ensemble en Bolivie. On avait donc un bus pour la Bolivie cette nuit à 5h du matin. On prends la décision de ne pas payer une nuit supplémentaire et donc de faire la fête jusqu’à 5h du matin. Mission réussie, on fait donc notre nuit dans les 7h de bus qui nous amène en bolivie, où on retrouve deux autres copains de l’école.

      On part donc demain matin aux aurores tout les 6 avec un guide explorer un bout de Bolivie.
      On aura sûrement pas beaucoup de réseau pendant ces 4 jours donc pas d’inquiétude.
      On revient vite vous raconter tout ça !!
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Salta, سالتا, Горад Сальта, Салта, Σάλτα, Saltaurbo, Ciudad de Salta, סלטה, साल्टा, Սալտա, SLA, サルタ, სალტა, 살타, Salta llaqta, Сальта, 萨尔塔

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android