Australia
Bonnet Rock

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

59 travelers at this place

  • Day73

    BEACH-BOXES Sonntag 5 am

    January 12 in Australia ⋅ ☁️ 15 °C

    Ist es denn die Möglichkeit!?
    Bereits um 5 Uhr morgens kommen die asiatischen Kämpfer aus der Dunkelheit wieder an den Strand.
    Unermüdlich werden die bunten Häuschen erobert und Erinnerungsfotos geschossen.
    Dann noch schnell auf die öffentliche Toilettenanlage, dann aber im Laufschritt zur nächsten Eroberung!
    Read more

  • Day72

    BRIGHTON Beach

    January 11 in Australia ⋅ ⛅ 17 °C

    Schon viel besser der Strand und das Strandleben. Eine tolle Promenade entlang der Küste, 4-spurig, getrennt nach Richtung, Läufer und Biker, ruft sofort nach Aktivität...
    Nur was ist an den Beach Boxes los?
    Eine ganze Armee von Asiaten haben die bunten Buden erobert und posieren für die Fotografen!
    Wir entfernen uns zügig in Richtung Laufstrecke. Gegen 6 pm sollten die Busse die Armee an den nächsten Kampfplatz überführt haben!!
    Read more

  • Day297

    Back to normal

    May 26 in Australia ⋅ ☀️ 13 °C

    Schon wieder eine Woche rum... iwie weiß ich gar nicht ob ich mich darüber freuen soll, dass die Zeit grad gefühlt rennt!
    Fergus hat heute seinen ersten Schultag! Verrückt. Jetzt sind nur noch Audrey und ich zuhause. Noch für 2 Wochen, dann darf auch Audrey wieder in die Schule.
    Die letzte Woche war iwie nicht so meine Woche!
    Weiß gar nicht warum, aber ich war einfach mies drauf. Ich war einfach von allen und allem genervt... Und die Kids logischerweise dann auch 😅
    Zum Glück hatte ich Mittwoch Mittag wieder kinderfrei. Hab sogar ein Bad genommen:)
    Danach ging es mir deutlich besser!
    Am Freitag hatte Audrey keine Schule, und Fergus war am Morgen soooo mies drauf, das wir mit ihm auch nicht wirklich was gemacht haben.
    Audrey wurde dann gegen 12 von einer Freundin und ihrem Papa abgeholt 🎊 man war sie aufgeregt und nervös nach über 8 Wochen endlich wieder mit einer Freundin spielen zu dürfen.
    Miranda ist noch ins Büro und Fergus und ich haben uns n gemütlichen, relaxten Nachmittag gemacht. Wir sind dann auch noch in Park. Durch den vielen Regen gab es eine mega große Pfütze und ich hatte ihm am Vortag versprochen das er mit Gummistiefel und Regenjacke da rein darf.
    Er hatte so viel Spaß. Und war am Ende nass bis auf die Unterhose 😅 am Anfang war er noch etwas vorsichtig und ist nur ein bisschen gehûpft. Tja und iwann lag er in der Pfütze und hat n Wasserengel gemacht ;) tat ihm richtig gut sich ordentlich aus zu toben. Wir mussten die Gummistiefel mehrmals ausleeren damit er heimlaufen konnte.
    Zuhause ging es direkt unter die Dusche!
    Und dann auf s Sofa, Film schauen.
    Und iwann, mit ca 2 h Verspätung kam dann endlich Miranda mit Audrey und Abendessen heim.
    Den Samstag hab ich ganz entspannt mit Serie schauen, bissle spazieren und shoppen verbracht und am Sonntag gab es ein Wiedersehen mit Marie. Sie hat mich morgens abgeholt und dann sind wir in die Stadt gefahren und ich hab ihr mal Melbourne gezeigt, zumindest ein bisschen.
    Überraschenderweise hatten einige Läden auf.
    Und es war kaum was los. Einfach nur herrlich! Ich hab die Stadt noch nie so leer gesehen. Iwas gutes muss Corona ja haben ;) von mir aus kann es immer so leer in der Stadt und in den Läden sein. Und ich hab tatsächlich Sachen entdeckt, gesehen, die ich noch nie zuvor wahrgenommen habe. Egal ob Gebäude oder Dächer von Häusern. Spannend wie “blind” man oft durch s Leben läuft.
    Nach der City Tour ging es noch in Botanischen und dann weiter zu den bunten Bathing Boxen in Brighton und anschließend zu den Pinguinen in St. Kilda. Obwohl die Plattform geschlossen hat, konnte zumindest Marie einen kleinen Pinguin sehen (ich hab ja schon welche gesehen)
    Und am Abend hat Marie dann noch meine Gastfamilie kennengelernt und Miranda hat uns verraten das ab dem 1.6 nicht nur Restaurants und Cafés öffnen sondern das wir auch wieder Übernachtungen buchen können. Bzw woanders übernachten dürfen und Marie natürlich jederzeit herzlich willkommen ist 🥰💪🏼 mal wieder ein perfekter Tag mit einem perfekten Ende.

    Gestern war nochmal schulfrei für die Kinder; die Lehrer mussten sich auf den heutigen schulstart vorbereiten. Also haben wir alle gechillt:)

    Tja und Audrey macht jetzt fleißig ihre Aufgaben bevor wir dann Großeinkauf im Supermarkt machen und anschließend Fergus von der Schule abholen!
    Read more

  • Day22

    Brighton Beach

    November 12, 2018 in Australia ⋅ ☁️ 25 °C

    ▪️Ich habe jetzt ein Bankkonto bei der Westpac 😁
    ▪️Für den Superannuation Account (Rentenfond) muss ich nochmal hin, sobald ich meine Tax File Nummber (Steuernummer) habe...
    ▪️Bin mit Malte (deutscher Hostelgenosse) bis zum Brighton Beach, vorbei am Elwood Beach gelaufen - Hin- und Zurück je 1h
    ▪️Die Strecke war super schön, perfekt zum Rad fahren, immer am Strand entlang - aber fürs Rad hatte Malte keene Knete
    ▪️Bei den Brighton Bathing Boxes, waren wir baden - es war mega kalt! Aber super klares, ruhiges Wasser :)
    ▪️Heute waren es warme 30°C zum ersten Mal seit ich hier bin, aber leider den ganzen Tag bewölkt

    💡Hier gibt es viele sehr nervige kleine Fliegen.
    Read more

  • Day53

    Brightons berühmte Strandhütten

    January 25 in Australia ⋅ ⛅ 22 °C

    An meinem zweiten Tag in Melbourne zeigte mir Romeria eine der meist fotografierten Sehenswürdigkeiten Melbournes, die Brighton Beach Boxes.
    Das sind 82 unterschiedlich bunt bemalte Strandhütten, die in einer Reihe am Strand stehen.

    Es war ein sehr sonniger Tag und doch hatten wir Glück, denn es waren nicht allzu viele Leute dort unterwegs!

    Zwischen dem bestaunen der kreativ bemalten Hütten mussten wir gut aufpassen wo wir hintraten. Denn überall lagen fette Quallen rum!
    Ich weiß nicht ob diese Sorte gefährlich ist oder nicht...
    Aber ich wollte es jetzt auch nicht unbedingt herraus finden! 😁

    Vor den Hütten schwammen allerdings auch noch andere Tiere: ganz viele schwarze Schwäne!!! 😍

    Im Anschluss lud sie mich noch in ein Brazilianisches Restaurant ein und bestellte für uns die typischsten Gerichte ihres Heimatlandes.

    Es war ausgesprochen lecker!

    Leider mussten wir danach auch schon wieder los, denn um 17 Uhr ging es für mich bereits wieder zum Flughafen.

    Ich hoffe wir sehen uns Mal wieder!
    Wer weiß, vielleicht das nächste Mal in Deutschland. Dann zeige ich ihr meine Stadt!
    Read more

  • Day81

    Strandtag, der Letzte

    March 23, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 22 °C

    Es musste ja so kommen, irgendwann wacht man auf und weiß, heute ist erst mal der letzte Tag am Strand 🏝! Deswegen haben wir uns noch mal einen besonders schönen rausgesucht, den Brighton Beach mit den Strandhäuschen, und haben jede Minute genossen. Heute Abend hatten wir dann einen lustigen Abend bei Tessas Schwester, alles easy also hier ✌🏼 „Bob’s your uncle!“Read more

  • Day23

    Brighton Beach

    November 29, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 35 °C

    Heute waren wir am Brighton Beach! Ein wunderschöner Strand mit vielen aneinandergereihten kleinen bunten Holzhütten😍
    Es war sehr heiß heute.. 35 Grad☀️ Deshalb verbrachten wir nur ein paar Stunden am Brighton Beach, weil es dort keine schattigen Plätze gab und heute auch kein Wind ging und es somit wirklich sehr heiß war😬 Wir fuhren dann noch weiter zum St. Kilda Beach und legten uns dort auf die Wiese unter einen Baum 🌳 Da war es dann schon viel erträglicher👍🏼Read more

  • Day4

    Batmania und seine farbigen Häuser

    February 24 in Australia ⋅ ☁️ 24 °C

    Wie wir gestern von unserem Tourguide erfahren haben, hiess Melbourne anfangs für knapp 2 Jahre Batmania, benannt nach dem Stadtgründer.
    Heute war unser Plan an den Brighton Beach zu gehen, um die vielen farbigen Badehäuschen anzuschauen und einen Strandtag zu geniessen.
    Das Wetter spielte jedoch nicht wirklich mit und die Sonne war dementsprechend Mangelware.
    Statt an den Strand zu liegen, sassen wir in ein gemütliches Strandkaffe und machten uns danach auf die Suche nach Postkarten und Marken.
    Als wir alle Postkarten beisammen hatten, richteten wir uns bei Kaffee und Kuchen in einem Resti ein und schrieben unverzüglich unsere Postkarten.
    Zum Znacht machten wir uns durchs Chinatown auf den Weg zu einem Italiener, bei dem wir Pasta und Lasagne genossen.
    Zurück im Hotel ging es auch schon ans Koffer packen, denn morgen geht es weiter nach Tasmanien.
    Read more

  • Day39

    Brighton Beach

    December 22, 2017 in Australia ⋅ ☀️ 23 °C

    Ich war am berühmten Brighton Beach.
    Hier stehen die bekannten bunten Strandhäuser.
    Sie sind über die ganze Strandpromenade verteilt und gehören den Anwohnern, die darin ihre Strandsachen lagern.
    Wenn man sich das so überlegt, ist es ziemlich komisch, dass Fremde aus aller Welt vor jenen Fotos machen...
    Meiner Meinung nach wird darum zu viel Wirbel gemacht...
    Trotzdem sind diese Boxen sehr schön anzusehen und auch ich habe ein Foto davor gemacht.🙈😂
    Ich hab nämlich eine Dame aus Perth kennen gelernt die das gleiche vor hatte wie ich und so haben wir uns gegenseitig fotografiert und noch ein bisschen geredet bevor sie wieder nach Hause ist.😁 Man lernt hier wirklich sehr schnell Leute kennen!
    Und es ist unglaublich, wie freundlich die meisten hier sind!
    Auf dem Weg zurück war mein Handy Akku leer und ich konnte nur raten wo die Trainstation sich befindet... habe dann nach einer halben Stunde eine ältere Dame nach dem Weg gefragt, die sofort angeboten hat, mich sogar mit ihrem Auto dorthin zu fahren! Habs aber dankend abgelehnt und bin selbst gelaufen, wodurch ich den Ort Brighton nochmal genauer anschauen konnte! Hat mir sehr gefallen. War ein toller letzter Tag im CBD von Melbourne.🌸
    Read more

You might also know this place by the following names:

Bonnet Rock

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now