Australia
Royal Botanic Gardens

Here you’ll find travel reports about Royal Botanic Gardens. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

39 travelers at this place:

  • Day118

    Sydney (1)

    August 2 in Australia ⋅ ⛅ 15 °C

    An unseren ersten 3 Tagen in Sydney haben wir schon viel von der Stadt gesehen und mir gefällt Sydney super gut. Es ist ein cooler Mix aus alt und neu mit vielen netten Menschen.
    Am ersten Tag (2.8.) sind wir früh gelandet und haben uns erstmal ausgeruht, bevor wir nachmittags den Hafen und das CBD (Central Business District) erkundet haben. Hier konnten wir auch wieder jemanden bekannten treffen, ein Freund von uns, der schon seit Mai in Sydney arbeitet, hat uns die wichtigsten Ecken gezeigt. Abends (bzw. schon um halb 6, es ist ja Winter hier umd zwischen 5 und 15 Grad) haben wir den wunderschönen Sonnenuntergang hinter dem Opernhaus und der Harbour Bridge vom Botanischen Garten aus angesehen.
    Am Tag danach haben wir dann eine Free Walking Tour durch die Innenstadt gemacht, bei der wir ein bisschen mehr über die Geschichte und ein paar interessante Funfacts gehört haben. Nachmittags haben wir uns wieder mit Christopher im Sydney Observatory und dem dazugehörigen Park getroffen und sind noch ein bisschen durch "The Rocks", das älteste Viertel in Sydney, gelaufen. Hier habe ich auch ein paar Drehorte von einer meiner Lieblings Teenie-Serie sehen können.
    An Tag 3 (4.8.) haben wir einen Tagesausflug in die Blue Mountains gemacht, weil Sonntags die Fahrten für 2,70$ mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln fahren kann (die Zugfahrt dauert ca. 2 Stunden). Hier gibt es schöne Wanderwege durch den "Bush" und zum Beispiel Wasserfälle und die Three Sisters, aber auch Vögel zu sehen.
    Read more

  • Day14

    The Royal Botanic Garden

    December 26, 2016 in Australia ⋅ ☀️ 30 °C

    Today was a very busy day right from the start. In the morning me and Chris went out in search of some SIM cards which would only be the very beginning of the hunt for SIM cards. After being told my phone was still locked by at&t and that we needed a passport to buy a SIM card we gave up for the day and went into a nearby Coles for some food. We walked out with some water a whole roast chicken and a salad in a bag. We then continued on to the botanic gardens and found a nice shaded place to eat our chicken and salad. When we finished eating we kept walking around the gardens and finding such interesting vegetation and even a little pond where kids were feeding eels bread as if they were ducks. We then found the water and headed up to Mrs Macquarie's chair to get a good view of the opera house and the bridge. Once we reached the end of the peninsula we saw a big dock to walk out on and we headed over to it. After looking at all the statutes on the dock we headed back towards town and found the Art Gallery of New South Whales, went in and looked at some beautiful art from all different kinds of artists including lots of aboriginal work. We left just as it was closing and got ourselves back to our hostels to get ready for dinner. We met back up in Woolworths to buy food for the night and the next few days. We decided on some frozen pizza because it was already so late and we were lazy. So we went back to his hostel and ate the pizza before I turned in for the night and walked back to my hostel with all my breakfast food.Read more

  • Day5

    What to do on a rainy day...

    October 4, 2018 in Australia ⋅ 🌧 16 °C

    We started with another stack of Hot Cakes of course. Today it was out last day in Sydney and it was a bit wet so we stuck mostly to places within range of coffee shops/bars.

    After brunch, we climbed the Sydney Pylon Tower which is one of the towers at the edge of the bridge. Had a chance to get some more photos of the Opera House and Harbour.

    We can’t believe how quiet Sydney has been since we’ve been here, barely any cars on the road, no wailing sirens, no huge crowds of tourists. I guess it will be different in high season.

    Then we wandered over to the Botanical Gardens and had a stroll, stopping at a coffee shop in the middle, before walking back for a final ‘schooner’ (pronounced scoona by the locals, which means a 1/2 of a pint of beer) in the Opera House bar. Think we ended up right in the middle of a private event as everyone else was dressed in 3 piece suits and cocktails dresses whilst we were in our hoodies and jeans! Great spot for a beer though.

    Ready for our early flight to Brisbane tomorrow so we changed from a luxury hotel to a hostel nearer to the airport, much to Harriet’s dismay.

    Mart x
    Read more

  • Day7

    Sydney Sightseeing

    October 14, 2016 in Australia ⋅ ☀️ 20 °C

    Der Jetlag hat uns total erwischt, aber wir lassen uns nicht unterkriegen und erkunden fleißig die City!

    Gestern sind wir mit dem Hop-on Hop-off Bus durch Sydney und Bondi Beach gefahren. So haben wir einen ersten Eindruck von der tollen Stadt bekommen. Leider war es recht windig und etwas kühl. Da wir aber eh noch super müde waren, haben wir den Abend genutzt, um noch etwas Schlaf nachzuholen. Jetzt haben wir für die nächsten Tage wieder genug Power.

    Heute stand die Besichtigung des Opernhauses auf dem Programm und wir waren mächtig beeindruckt. Im Anschluss spazierten wir durch den Royal Botanic Garden und genossen unseren Mittagssnack im Sonnenschein auf dem Rasen mit Blick auf den Ozean. So chillt es sich ganz gut, vor allem weil heute die Temperaturen auch wieder stimmen! 😎☀️

    Ganz witzig hier gibt es Ingwer-Bier (alkoholfrei) und total lecker 🍻.
    Read more

  • Day42

    City Day - Invictus Games

    October 21, 2018 in Australia ⋅ 🌬 17 °C

    Gestern haben in Sydney die Invictus Games begonnen. Wir haben uns heute im Botanischen Garten einige Radrennen angeschaut. Es war eine tolle Atmosphäre. Leider haben wir Prince Harry und Meghan verpasst. Dafür haben wir einige australische Teilnehmer getroffen. Deutschland war ebenfalls gut vertreten.Read more

  • Day60

    48 + 49 • Rastlos in Sydney

    September 14, 2016 in Australia ⋅ ⛅ 21 °C

    Wo nimmt Mia nur ihre Energie her? Wahrscheinlich von uns, denn wir haben keine mehr (jedenfalls heute nicht).
    Sydney ist eine sehr geschäftige Großstadt und das ganze Gegenteil unserer Nationalpark- und Lagerfeuerromantik. Unseren ersten Stadtbummel starten wir am Martin Place von wo aus man schnell im botanischen Garten ist. Wir weichen ungefähr 1000 ambitionierten und hochmotivierten Läufern aus, die hier einzeln oder in Gruppen in ihrer Mittagspause für den Sydney Marathon trainieren. Entlang der Bucht laufen wir weiter zum Opernhaus mit seiner berühmten Muschelarchitektur, wo Mia unermüdlich Treppen steigt. Nach viel Lauferei - auch durch die Wolkenkratzer - gönnen wir uns in Kings Cross noch einen guten Burger und treten die Heimfahrt an. (Anm. Antje: Kuchen und Eis sind in Australien einfach zu teuer....wie ich mich wieder auf daheim freue :-D)
    Wir treffen uns abends noch mit den Kennas (Verwandtschaft) und überlegen, was wir am prophezeiten Regentag in Sydney tun könnten. Zum Glück war es nur eine Regennacht und kein Regentag.
    Ein Besuch im Taronga Zoo fällt wegen völliger Überteuerung aus. Die Sonne verleitet uns endlich mal wieder einen Strandausflug zu machen. In Manly finden wir einen wunderbaren Stadtstrand und etwas mehr Ruhe, als im hektischen Zentrum. Die Fahrt dorthin mit der Fähre ermöglichte wunderbare Ansichten vom Stadtzentrum und der Hafenbrücke. Nachdem unser Energiebündel einen Powernap gemacht hat, dreht es in in Sand und Wasser hohl.
    Auch nach ausgiebigem herumtoben am Strand wollte Mia am Rückweg nichts verpassen. Schlafen? Keine Zeit. Obwohl die Heimfahrt mit Fähre und Bahn noch zwei Stunden gedauert hat und Mama und Papa im Zug mit vereinten Kräften für Kinderbespaßung sorgen mussten, wurde zu Hause erstmal weitergespielt. Irgendwann war Mias Akku dann doch leer und alle fanden ihre verdiente Ruhe ;-)
    Read more

  • Day23

    Vivid Botanical Gardens

    June 7, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 16 °C

    Well today has been brilliant, the weather has been dry and hot and after walking over 20KM I finished up the evening at Vivd light show in the Sydney Botanical Gardens!

  • Day20

    Sydney

    March 21 in Australia ⋅ 🌬 23 °C

    Wir fahren mit der Fähre zurück nach Sydney. Dort schlendern wir durch die Stadt und bestaunen die Hochhäuser. Irgendwie erinnert uns die ganze Stadt an New York. Überhaupt ist Australien doch sehr amerikanisch. Allerdings findet man hier zwischen den modernen Wolkenkratzern auch einige historische Gebäude und sehr viel Grün.

    Den Rest des Nachmittags verbringen wir im Botanischen Garten. Hier spazieren wir am Wasser entlang und an riesigen alten Bäumen vorbei. Leider ist das Gras vom Regen noch nass und Hanna muss im Buggy sitzen bleiben. Sie legt daher einfach ein verspätetes Nickerchen ein.

    Mit dem Bus geht es wieder zurück zum Campingplatz. Dort geht Hanna nach dem Abendessen noch mit Mama duschen, der Dreck der letzten Tage muss unbedingt runter und leider gibt es hier keinen Babybaderaum. Danach fällt sie müde ins Bett. Auch wir sind froh als wir im Bett liegen, die Großstadt macht müde und wir sind heut sehr viel gelaufen.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Royal Botanic Gardens, Reĝaj Botanikaj Ĝardenoj, Real Jardín Botánico de Sídney, Jardins botaniques royaux de Sydney, 시드니 왕립식물원, Королевский ботанический сад, Королівський ботанічний сад, 悉尼皇家植物園

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now