Costa Rica
Sardinal

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Sardinal
Show all
Travelers at this place
    • Day 13

      Tag ausklingen lassen

      March 22, 2022 in Costa Rica ⋅ ⛅ 27 °C

      Nach dem Nationalpark und der Wanderung haben wir unsere Wassermelone mit dem kleinen Taschenmesser gegessen. Typisch wir zwei mal wieder 🤣 Danach ging es an Strand bis die Sonne untergegangen war. Zum Abendessen gab es bei mir einen Salat und bei Isi Risotto mit Gemüse. Danach sind wir ins Zimmer. Aber in der Nähe haben wir ABBA gehört, da haben wir beschlossen uns nochmal anzuziehen und mal zu schauen wo die Party ist. Am Strand wurden wir leider nicht fündig. Jedoch haben wir hier den Sternenhimmel noch einmal genießen können.Read more

    • Day 14

      Letzter Tag

      March 23, 2022 in Costa Rica ⋅ ⛅ 33 °C

      Heute hatten wir unseren freien Tag. Wir waren ab halb 5 Uhr wach, da uns die Brüllaffen geweckt haben. Nach einem Strandspaziergang gab es unser Frühstück und danach ging es direkt an den Strand zum Entspannen. Jetzt freuen wir uns auf heut Abend. Abends gibt es ein Cocktail-Abend und Grillen direkt am Strand.Read more

    • Day 197

      Potrero

      April 20, 2023 in Costa Rica ⋅ 🌙 28 °C

      Costa Rica ist wunderschön. Freundliche Menschen Artenvielfalt bei den Tieren und in der Natur. Wir haben eine traumhafte Unterkunft und können von hier aus zu mehreren unterschiedlichen Buchten gehen unser Favorit ist die Bucht am ersten Foto. Playa Conchal.Read more

    • Day 16

      Kleine Irrfahrt

      July 27, 2022 in Costa Rica ⋅ 🌧 26 °C

      Nach dem Rio Celeste machen wir uns auf den Weg nach Potrero an den Beach … eigentlich nur zweieinhalb Stunden … eigentlich …
      Aufgehalten durch einen wegen des Regens aufgeschwollenen Flusses wurde es dann doch ein wenig länger 🤷🏻‍♂️
      Aber zum Sonnenuntergang haben wir dann unser Ziel erreicht 🥳
      Read more

    • Day 20

      Playa de Coco und Playa Prieta

      November 19, 2022 in Costa Rica ⋅ ⛅ 30 °C

      Wieder mache ich am Morgen früh eine Yoga Stunde, mit Blick auf das Meer in der Playa Potrero. Es so heiss, dass ich bei den Figuren immer wieder aufgrund des Schweisses abrutsche 😅
      Nach dem Frühstück fahren wir nach Norden in die Playa de Coco. Wieder einmal queren wir 2 Flüsse. Die Bucht ist sehr schön, es hat fast keine Touristen.

      Den Nachmittag verbringen wir jedoch an der wunderbaren Playa Prieta. Hier hat es keine Touristen, der Sand ist von den Vulkanen dunkel gefärbt. Wir geniessen den letzten Strandtag. Josi lässt sich einbuddeln, wie jedes Mal in unseren Ferien.

      Nach dem Sonnenuntergang gegen wir nochmal gross Znachtessen. Im Restaurant hat es wilde Waschbären, die unglaublich herzig um essen betteln.
      Read more

    • Day 51

      Warme Weihnachten

      December 26, 2019 in Costa Rica ⋅ ☀️ 31 °C

      Fröhliche was? Weihnachten? Aber... Es ist doch Sommer...!?
      So etwa sah es die letzten Tage in meinem Kopf aus. Trotz üppig geschmückter Plastikweihnachtsbäume und -dekoration kamen bei mir überhaupt keine weihnachtlichen Gefühle auf. Vielleicht war das auch ganz gut so. Nun, was habe ich gemacht wenn nicht Weihnachten gefeiert? Am 24. wurde mein eigentlicher Ausflug abgesagt und so entschied ich mich spontan für das tubing. Wie rafting, aber jede Person in ihrem einzelnen Reifen. Und in etwa genau so schmerzvoll (besonders wenn man nach einer Steinschwelle den Ring verliert und man die weiteren zwei Schwellen mit seinem Körper als Ring durchleben muss). Die Atmosphäre mitten im Regenwald war natürlich der Hammer. Soweit, so gut. Vielleicht noch wichtiger an diesem Tag war mein Festtagsessen: Sushi!! 🤩 Ich habs vermisst. Nach 6 Wochen Reis mit Bohnen und Rührei sowieso.
      Am 25. gings dann ziemlich unspektakulär mit den ÖV's weiter an die Pazifikküste, genauer gesagt Playa del Coco. Kaum hört der Regenwald auf, lichtet sich die dunkelgraue Wolkendecke und strahlend blauer Himmel und die pralle Sonne begrüssten mich; jetzt spüre ich zum ersten Mal die Trockenzeit. Herrlich! Und wenigstens schimmeln meine Kleider hier nicht mehr 🙏 Im Hotel angekommen, gings auch direkt zum Pool, da die Sonne doch ziemlich heftig brennt (nein, ich beschwere mich keineswegs!).
      Am 26. machte ich mich auf zu meinem zweiten Tauchgang. Und endlich: noch mehr Haie 😍 Dieses Mal Weissspitzen-Riffhaie, ca. 10 Stück. Des Weiteren gabs Muränen, Kugelfische, Rochen, grosse Fischschwärme, ein Seepferd und den Ruf eines Wales!!! Den Abend liessen wir (zwei neue Franzosen und ein Ami) beim Lagerfeuer am Strand und wundervollem Sonnenuntergang ausklingen. Feliz Navidad 🌴
      Read more

    • Day 12

      Vamos a la playa

      March 21, 2022 in Costa Rica ⋅ ⛅ 28 °C

      Heute Morgen haben wir unsere Familie wahrscheinlich ein kurzen Schrecken eingejagt. Gestern Abend sind wir zum Essen gelaufen, nur Isi und ich. Danach haben wir uns nicht mehr gemeldet, da hier das komplette Netz und somit auch das WLAN zusammengebrochen ist. Bis heute zum Mittagessen waren wir also nicht erreichbar... aber gut, wir sind so gegen 14 Uhr am Hotel direkt am Strand angekommen. Die Vorfreude war sehr groß. Direkt nach der Ankunft und ein paar kleinen Problemchen (Zimmer ging nicht mehr auf) sind wir an den Strand. Das Meer ist erfrischend und es hat schon paar höhere Wellen. Wir saßen bis die Sonne unterging am Strand. Wir haben auch einen ganzen Schwarm Pelikane in schwarz gesehen. Danach haben wir unsre Pizza auf unserem Balkon genießen können. Jetzt gehen wir noch in die Bar einen Cocktail schlürfen😍Read more

    • Day 14

      Barbecue at the beach

      March 23, 2022 in Costa Rica ⋅ ⛅ 27 °C

      Unser letztes Abendessen war wie im Film. Es wurde eine lange Tafel mit einem großen Grill direkt am Strand aufgebaut. Es gab sämtliche Fleischarten und viel Fisch und Meeresgetiere. Dazu Salate, Dips, Kartoffeln und Rohkost. Es war einfach nur lecker! Dazu der schöne Sonnenuntergang und natürlich unsere Cocktails. Als Nachtisch gab es so etwas ähnliches wie Milchreis. Keine Ahnung, was das genau war ... Alles in allem war es ein total schöner Abschluss der Reise. Morgen geht es wieder zum Flughafen. Zwischen drin dürfen wir aber noch Krokodile und rote Aras bewundern. Danach heißt es 12h Flug nach Frankfurt und dann ab nach Stuttgart. Hier warten jeweils unsere Freunde auf uns.Read more

    • Day 21

      Tauchen - Playas del Coco

      November 6, 2023 in Costa Rica ⋅ ☁️ 29 °C

      Es ist wiedermal Zeit für die tägliche Portion Reisenachrichten 🥳 Heute mit folgenden Themen:

      1. Tauchen
      2. Tauchen
      3. Tauchen
      4. Nahtoderfahrung beim Mexikaner

      Und wir starten mit den Tauchen 😊 Ganz entspannt ging es heute Morgen nach einem Frühstück im Hotel zum Tauchcenter von Summer Salt Diving. Chef dort ist der Franzose Michael. Ebenfalls vor Ort waren meine beiden Tauchbuddies des Tages - Jeroin aus Holland und Juliette aus Frankreich 😊

      Mit guter Laune und bei perfektem Wetter brachen wir zum Boot auf :) Es standen drei Tauchgänge an. Der erste Tauchgang wurde beim sogenannten Monkey Head absolviert, weil die kleine Insel aussieht wie ein Affenkopf. Der zweite Tauchgang ging zum Turning Point auf eine Maximaltiefe von 25 Metern und für den dritten Tauchgang ging es zum Tauchspot "Tortuga" - übersetzt: Schildkröte 😊 Hier sieht die Insel im Profil nämlich aus wie eine, ihr habt es geahnt, Schildkröte🐢

      Ich fasse die Tauchgänge mal etwas zusammen. Bei den ersten beiden Tauchgängen war die Sichtweite leider nicht super hoch. Aktuell ist hier halt einfach nicht Hauptsaison, auch nicht zum Tauchen. Das liegt an Strömungen die den Meeresboden etwas aufwirbeln 🫣 Das fehlen der Hauptsaison führt leider zu etwas schlechteren Bedingungen unter Wasser, aber dafür auch zu deutlich leereren Tauchbooten und generell weniger Tauchern im Wasser 😊 Hat also positive und negative Seiten :)

      Nichtsdestotrotz war es Unterwasser wieder suuuper schön und ruhig. Mit meiner Atemluft kam ich heute ewig hin, genauso wie meine Tauchkumpanen, weswegen die Tauchgänge mit zwei Mal 55 Minuten und beim letzten sogar 67 Minuten extrem lang waren 🥳 Das sieht man doch gerne 😊

      Unterwasser gab es wieder allerhand bunte Fische, Haie, Oktopus, Stachelrochen und Adlerrochen und sogar ein kleines Schiffswrack mit diversen Muränen zu sehen. Neben dem kleinen Wrack lagen ganz entspannt fünf Haie im Sand, an die wir uns langsam anpirschen konnten 🥳 So kamen wir an die Tiere wieder super nah Ran :)

      Das Highlight war aber nach knapp 60 Minuten Tauchzeit eine echte Karettschildkröte beim letzten Tauchgang. Dieses tolle Tier hat sich richtig ins Rampenlicht gestellt und wir konnten der Schildkröte aus aller Nähe ca fünf Minuten beim Fressen zuschauen 🤩 Wunderschön!

      Ich merke immer wieder, dass sich jeder Tauchgang lohnt. Man wird immer wieder überrascht 😇 Auch wenn man keine neuen Tiere sieht, ist es Unterwasser immer wieder besonders 🤩

      Nach dem Tauchen ging es dann zum Tauchcenter, ich habe mein Logbuch ausgefüllt und Mal ganz spontan zwei weitere Tauchgänge für Morgen gebucht 👋🥳 Gegen 16:00 Uhr dann zurück zum Hotel, da wurde ein dringend benötigter Mittagsschlaf gemacht 🥱

      Nach dem Schlummern marschierte ich zum Mexikaner zum Essen. Jetzt kommt die Geschichte der Nahtoderfahrung, auf die alle schon ganz sehnsüchtig warten 😅 Es gab Nachos und einen Burrito. Zu den Nachos gab es kleine Soßenschalen mit leckeren Soßen. Ich habe dann aber noch etwas Soße nachbestellt und man stellte mir eine Flasche auf den Tisch. Stand zwar "Achtung" drauf, aber ich kenne es aus Deutschland so, dass Sachen wo scharf draufsteht nie richtig scharf sind 😅 Man kann sich jetzt vielleicht schon denken wohin es geht...

      Ich habe also einen Nacho mit Soße beladen und genüsslich verschlungen. Fünf Sekunden später bemerkte ich meinen fatalen Fehler, als ich das Gefühl hatte, dass sich die Höllen aus Mordor in meinem Mund ausbreiten 😂 Ich habe sogar minimal Kreislauf bekommen, das Schwitzen hörte gar nicht mehr auf und ich konnte einfach nichts tun als zu sitzen und es abzuwarten 🌶️ Irgendwann schaffte ich es dann mal einen Blick auf die Flasche zu werfen 😅 Es handelte sich augenscheinlich nur um pürierte Skorpion-chilli mit ein bisschen Salz 🥹
      Eine kurze Googlesuche später wusste ich, dass es sich dabei um die zweitschärfste chilli Schote der Welt handelt. Mit einem niedlichen Schärfegrad von 1,2 Millionen Scoville... Zum Vergleich dazu, eine normale Jalapaño liegt auf der Scoville-Skala bei 8000 Scoville.

      Ich habe mir also wortwörtlich den Teufel in den Mund gesteckt 🫣🌶️🥵
      Nach etwa 20 Minuten ging es dann irgendwann wieder und ich konnte aufstehen und zum Hotel zurückstolpern 🤯

      Hier liege ich jetzt mit leicht flauem Magen, aber ich werde überleben 😇🤞🏼

      Morgen ist dann mein letzter voller Tag in Costa Rica, übermorgen nehme ich den Flieger zurück 👋
      Read more

    • Day 19

      Playa Flamingo ❤️

      November 18, 2022 in Costa Rica ⋅ ⛅ 29 °C

      Wir erreichen die Playa Potrero in der Region Flamingo. Hier beziehen wir ein Appartment für drei Tage, denn die Region soll toll sein.

      Am Donnerstag wandern wir unsere Bucht entlang bis rüber zur nächsten: die grosse Playa Flamingo. Hier gehen wir baden und beobachten den tollsten Sonnenuntergang der Ferien. Danach super Znacht im Coco Loco mit Strandsicht und Füssen im Sand.

      Am Freitag gehen wir früh mit dem "Pacific Coast Diving Center" tauchen. Wir fahren raus zum Naturschutzgebiet der "las Catalinas". Die Bedingungen sind hart, 5m Sicht und starke Strömung. Doch wir sehen unglaublich viele Tiere: Delfine die um das Boot tauchen, mehrere Haie, Hummer, Rochen und ein Oktopuss. Der zweite Tauchgang machen wir rechts in der Bucht bei der Islas Brumel. Auch hier sehr schwieriger Dive mit vielen interessanten Tieren.
      Am Nachmittag gehen wir wir wieder an den Strand in der Playa Flamingo.
      Beim Heimweg im Dunkeln am Strand sind wir wir wieder etwas gefordert: all 2m hat es einen Krebs, der uns den Weg versperrt. Teilweise rennen sie auch nicht weg, sondern auf uns zu. Josi und ich hüpfen, springen und schreien uns nach Hause.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Sardinal

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android