France
Arrondissement de Bastia

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

112 travelers at this place

  • Day57

    Weiter geht es zur Spitze von Cap Corse.

    June 13, 2019 in France ⋅ ☀️ 20 °C

    Heute haben wir, bei Traumwetter, eine sehr anspruchsvolle und wunderschöne Strecke hinter uns gebracht. 👍😎
    Haben viele schöne Bilder machen können.
    Übernachtet haben wir auf einem großen Stellplatz in Tollare.Read more

  • Day54

    St. Florent.

    June 10, 2019 in France ⋅ ☁️ 24 °C

    Stehen wieder auf einem kl. Campingplatz sofort am Meer. Von hier aus startet der Ultra light Flieger mit Schlauchboot als Fahrwerk. Eine Person kann da im Schlauchboot mitfliegen. 😬
    Nein, wir sind nicht mitgeflogen. Wir haben gesehen wie hoch der geflogen ist, wie der die Kurven genommen hat und wie der gelandet ist. 🙈Read more

  • Day4

    Nonza- Saint Florent - Calvi

    August 29, 2019 in France ⋅ ⛅ 26 °C

    Kurz nach 9 Uhr ging die Inselreise in BASTIA los, um das CAP CORSE zu erkunden. Eine kurvige Fahrt entlang der Klippen, einfach wunderschön. Zuerst ging es 1 1/2 Stunden die Ostküste hoch bis zu einer alten Windmühle mit einem tollen Ausblick - MOULIN MATTEI. Auf dem Parkplatz gab es lecker 🍋 Sorbet. Weiter ging es in den wunderschönen Ort NONZA. Mittag gab es im ‘Café de la tour’ , sehr zu empfehlen, jedoch auch sehr teuer. Es gab es ein Schinken🍖- Käse 🧀- Platte & einen asiatischen Salat mit Brot aus Kastanienmehl 🌰. Erneut haben wir ein Insiderhighlight gefunden, ohne danach zu suchen. Danach haben wir die kleinen Gassen erkundet und sind zum Aussichtspunkt gelaufen mit einem tollen Blick auf einen schwarzen Strand. Von dort ging es weiter nach SAINT FLORENT. Eine schöne Hafenstadt mit kleinen Gassen und vielen Geschäften & Restaurants. Joe hat mir eine schicke Tasche gekauft. 🧡 Im Spar haben wir uns Abendessen geholt und weiter ging es nach CALVI und zum nächsten Campingplatz - Camping U Libecciu. Um 20.15 Uhr angekommen war die Rezeption schon geschlossen, zum Glück haben wir noch jemanden gefunden und einen der zwei letzten Standplätze ergattert. Vom Tag völlig verschwitzt ging es endlich unter die Dusche 🧼 🚿, was für eine Wohltat.
    Danach war es Zeit für den entspannten Teil des Tages.
    Ein kleines Picknick im Bett. Mit 🥖, Feta, 🥒, Knoblauch, Oliven, 🥕 & 🥑. Ein perfektes Camping-Essen also.
    22.30 Uhr lagen wir erledigt im Bett ( also im Auto ) und haben einen Film geschaut & versucht dabei nicht von den Moskitos 🦟 aufgefressen zu werden. 😀

    Fazit des Tages:
    1. Ich habe in gewissen Situationen Höhenangst - die Straßenbegrenzung an den Klippen ist ein echter Witz.
    2. Joe ist kein guter Beifahrer bei kurvigen Straßen - Stichwort Übelkeit 🤢

    Spruch des Tages: Obacht, ich pisse!!
    Read more

  • Day2

    Cap Corse (Westen)

    September 6, 2020 in France ⋅ ☀️ 25 °C

    Nun sind wir im Westen: die wilde Seite des Cap Corse. Beeindruckende Canyons mit kleinen Buchten und Orte, die sich wie Adlernester in den Bergen verstecken. Ein leckeres Eis in Nonza. Nun müssen wir uns beeilen. Wir tauschen den Mietwagen gegen einen Camper. Der soll uns die nächsten Tage ein Heim sein. Spät in der Nacht verfahren wir uns in der Lagune. Abendessen auf dem Parkplatz mit einer Flasche Rotwein aus dem Luxusrestaurant.Read more

  • Day2

    Cap Corse (Osten)

    September 6, 2020 in France ⋅ ☀️ 24 °C

    Wir fahren mit dem Mietwagen von Bastia aus über die Ostseite. Schon die erste Panoramastraße bietet uns phantastische Fernsichten. Erbalunga ist die erste Etappe. Nach einem Pastis geht es dann weiter nach Norden bis Maccinagio. Direkt an der Hafenmole genießen wir unser Mittagessen bei einem korsischen Rosé. Über eine staubige Piste kommt man zu einem weitläufigen Strand. Jetzt - nach der Saison - ist dieser nahezu menschenleer. Wir kühlen uns ab und setzen die Tour zur Mattei Mühle fort.Read more

  • Day16

    Bastia/Korsika

    October 14, 2018 in France ⋅ ☀️ 21 °C

    Ein typischer Sonntag wie in Deutschland. Nur ist es schön warm und so viele Leute sind draußen, auf dem Markt, flohmarkt und in all den Cafés an den Straßen. Total idyllisch und lokal 😊

    Hab auf dem Markt ein leckeres Baguette und einen Aufstrich gekauft sowie ein typisches fromagge gegessen. Mjami 😃 wirklich ein schöner Ort.Read more

  • Day2

    Ready and excited :)

    May 19, 2018 in France ⋅ ☀️ 16 °C

    After the longest trip for Leo to get to Corsica (cancelled flights + sleeping in 3 airports + bad rerouting), we're finally together and all prepared for our hike!

    We ran some last errands yesterday and are now ready for our bus to take us south for the trailhead of our 2 week journey across Corsica.

    Off we go!
    Read more

  • Day13

    12. Tag Ausflug nach Bastia

    July 16, 2019 in France ⋅ ☀️ 28 °C

    Der heutige Morgen startete um 10:00 Uhr bei Sonnenschein auf der Terrasse mit einem gemeinsamen Frühstück. Aufgrund des gestrigen langen Ausflugs haben wir uns heute entschlossen den Tag entspannt zu starten. Jana genoss die Sonne am Pool, Benny und ich laßen und Frederik ging es nicht so gut und verbrachte die Zeit auf dem Bett mit dösen und lesen. Gegen 13:00 Uhr haben wir uns doch noch entschlossen nach Bastia aufzubrechen um uns die Altstadt, den Hafen und die Zitadelle anzusehen. Wir sind durch die engen Gassen über kleine Plätze vorbei an unzähligen Restaurants durch die Altstadt gelaufen. Auffällig waren die schönen Vorderseiten und der schlechte Zustand der Rückseiten der Häuser. Ein Großteil der Häuser ist aus Naturstein aus dem Meer gebaut. Nicht selten konnte man die einfachen Wohnverhältnisse sehen. Gegen 16:00 Uhr sind wir zurück in die Unterkunft gefahren um noch etwas Zeit am Pool in der Sonne verbringen zu können. Auf dem Rückweg haben wir an einem verlassenen Friedhof angehalten der sich im Dornröschenschlaf befand.
    Angekommen sind wir alle an den Pool gezogen. Frederik schlief in der Sonne während ich mit Benny Wasserball spielte und Jana laß.
    Gegen 19:30 Uhr gab es auf der Terrasse Abendbrot und im Anschluss vier Rommé Runden. (Ich habe 10 Strafpunkte kassiert weil ich zum wiederholten Male Frederik geholfen habe. Somit bin ich vom ersten Platz auf den dritten Platz gerutscht.) Nach dem Spielen konnten sich die Kinder nicht überwinden ins 26 Grad Celsius warme Wasser zu gehen. Wir Eltern machten es zum Sonnenuntergang aber den Kindern vor um noch ein paar Bahnen zu ziehen. Im Anschluss verbrachte ich mit Jana bis zur Nachtruhe die Zeit auf der Terrasse während die Kinder Fernsehen schauten.
    Nachtruhe war gegen 23:00 Uhr.

    Wetter: Sonne 27 Grad Celsius
    Abendessen: Brokkoliauflauf, Melone, Salat
    Read more

You might also know this place by the following names:

Arrondissement de Bastia

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now