Germany
Kreis Steinburg

Here you’ll find travel reports about Kreis Steinburg. Discover travel destinations in Germany of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

20 travelers at this place:

  • Day7

    Glückstadt

    April 5 in Germany

    Overnatning på molen 10 euro, til kl 11 næste dag. Der er wifi på pladsen.
    Rundtur i byen med lidt dansk historie, grundlagt af Christian 4. i 1616.
    Ville med færgen over Elben ved tre tiden, men da var der kilometer lang kø, kørte tilbage til havnen, fandt en almindelig p plads, hvor vi stadig kunne trække lidt netforbindelse, fik aftensmad og tog så til færgen igen. En god times vente tid og ca 20 til overfart.Read more

  • Day1

    Day 1: Travelling to Wacken

    August 3, 2016 in Germany

    Collecting the crew in Villingen, Offenburg and Willstätt our trip finally began at 9:30 AM. The car full stuffed with evident things our first traffic jam was clearly at the Elbtunnel in Hamburg short after improving the rear window. All because of these silly guys asking where we are heading to. I won't forget that we tuned the track for refuelling, which was incidentally the idea that safed the day, and crossing Pinneberg. At 7:30 PM we left the motorway and thought that we finally made it... But none of us could expect the following hours. As decent germans we followed the deviation to the open air ground not knowing that this route would lead to the worst traffic jam each of us ever suffered. You may correct me if I am wrong with the estimated numbers but I think we could roll every 30 minutes at most 200 meters on a length of four kilometers to the camping site. Lucky us, we had enough beer and ravioli in the car :)Read more

  • Day2

    Day 2: Entering the festival

    August 4, 2016 in Germany

    I can't remember when we entered the festival ground but it was way after 2 AM and the jam still held on. The cause of the jam were the many people arriving in Wacken and the bad condotion of the meadows. This was the last thing we were told before entering the camping area X: "Die Straße ist am Arsch. Wenn ihr gleich auf den Platz fahrt darfst du nicht vom Gas gehen. Wenn du einmal stecken bleibst, ist es aus dann muss dich der Traktor wieder herausziehen. Vorne gibt es eine 90 Grad Kurve und danach werdet ihr auf euren Platz geleitet. Jetzt ist die Straße frei. Go go go go go go..." And we got our place. And it was good. After setting up two throw tents, one pavilion and a big princess tent, I decided to sleep in the car. I think it was 7:30 AM when everything stood and we decided to take a short rest before checking in and getting our "Bändel"s and the full metal bags.
    At the afternoon we conquered the Wackinger Village, before the first high light ,Iron Maiden, started to rock. Wet and imressing. Short words but fully describing.
    Read more

  • Day1

    1. Etappenziel: Glückstadt

    June 4, 2016 in Germany

    1. Tag 11:00 h in Hamburg los. Den ganzen Tag bestes Fahrradwetter. Parallel zur Elbe auf dem Höhenweg, später parallel zum Deich elbabwärts bis Glückstadt. Pause im Café in Hohenhorst im Garten, sehr empfehlenswert. 64,3 km bei 18er Schnitt.
    Gegen 16:30 h Ankunft.

    In Glückstadt ist gerade Halbmarathon und alle Hotels sind ausgebucht. Wir haben großes Glück und ergattern das letzte Zimmer, das gerade storniert worden war im Hotel Klingbeil. Super!

    Zum Essen in den "Kleinen Heinrich" - Allerleckerster Matjes und ein schönes Jever dazu.

    Danach noch ein Spaziergang zum Hafen, ein kleines Bierchen, danach noch ein Eis und zurück ins Hotel.
    Read more

  • Day2

    Die Nacht war kälter als gedacht. Ich hab gefroren.
    Als die Sonne gegen 8 morgens auf das Zelt fällt, wird es dagegen recht schnell warm.
    Ich stehe flott auf, packe zusammen und fahr los.ich komm wieder an meinen Elbdeich und die andere Seite der Umleitung. Bald ist vor mir auch die Drehbrücke. Sie ist offen,... also für die Schiffe,... nicht für mich. Ich lese noch einmal das Schild, wann man passieren kann.
    Mhhh,... es ist kurz nach 9h, eigentlich sollte ich freue Fahrt haben. Ich schiebe bis zur Schranke, da höre ich sie. Die Brücke schwenkt langsam. Der Brückenwärter hat nur den Segler durchgelassen und gleich kann ich los.
    Nach ein paar km komme ich an den Campingplatz, an dem ich eigentlich hätte bleiben wollen.
    Ich fahre weiter.
    Im Ort ein Café. Nachdem ich kurz an dem Hafen eine kleine Runde gemacht hab, kehre ich hierher zurück. Zum Frühstücken.
    Es gibt sehr feines Buffet.
    Read more

  • Day2

    St.Margarethen

    May 20 in Germany

    Weiter entlang der Straße (ich hab keine Lust mehr auf die ständigen Klappgatter der Schafe alle paar hundert Meter) fahre ich in flottem Tempo nach St. Margarethen.
    Bei meiner Ahnenforschung habe ich erfahren dass meine Ururgrossmutter hier in der Nähe geboren ist.
    Ich gehe bei der Kirche über den Friedhof. Aber nur „neuere“ Gräber.
    Ich beobachte einen anderen Reiseradler.
    Er ist im Liegerad mit Anhänger unterwegs.
    5500km Umrundung Deutschland steht groß drauf.
    Nach einer kleinen Pause auf einer Parkbank gehe ich noch zu der Eckkneipe und frag ob ich meine Wasserflasche mit Leitungswasser auffüllen darf.
    Darf ich. 😀
    Weiter geht’s
    Read more

You might also know this place by the following names:

Kreis Steinburg

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now