Germany
Kreis Steinburg

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Kreis Steinburg

Show all

93 travelers at this place

  • Day12

    Wacken Montag

    July 29, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 23 °C

    Endlich sind wir in Wacken! Bei der Anreise steigt das Stresslevel schon ganz schön an. Denn die Frage ist immer,... WO werden wir hin gelotst und wer sind die Nachbarn.

    Nachdem das Camp aufgebaut wurde haben wir uns gleich mal umgesehen wer denn die ganze Woche neben uns hausen wird.

    Alles in allem muss man sagen, dass wir wohl mit Abstand das coolste Zelt weit und breit haben. Die Schneeketten sind definitiv schon das Highlight und Fotomotiv Nummer eins am Platz.
    Read more

  • Day197

    WACKEN XXXI

    January 30 in Germany ⋅ 🌧 6 °C

    Jeder weitere Kommentar ist hier überflüssig. Pippo und ich werden bereits am Freitag, den 24. Juli aufbrechen um vorher noch einen Abstecher bei Morlock Motors und bei unseren Freunden den Kobras zu machen. Der Plan ist es in diesem Jahr den Wacken Stau mit zu machen, damit wir auch gute Plätze zum Campieren haben. Am Donnerstag kommen dann unsere Prinzessinen Urban und Daniel mit dem Flugzeug nach. Ganz besonders freue ich mich auf das Frühschoppenkonzert von JBO. :-)Read more

  • Day15

    Leute beim Plagen zuschauen

    August 1, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 21 °C

    Mein neuestes Hobby ist es ja mittlerweile, anderen Menschen dabei zuzusehen, wie sie sich beim Leben mit sich selber plagen.

    Das Problem bestand darin, dass die Prinzessin ihre Haare waschen muss, das aber alleine nicht auf die Reihe bringt. Herrlich!

    Man bräuchte einfach nur die Nachbarn fragen, ob man bei denen kurz duschen darf. :-) Bilder sagen einfach mehr als Worte.
    Read more

  • Day14

    Wacken Mittwoch

    July 31, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 22 °C

    Es geht los und die Tore des Wacken Open Air 2019 öffnen sich. Zwar noch nicht ganz, aber dafür teilweise. Dank Ben haben wir ein VIP Upgrade bekommen und auch abgeholt. Das war einewig langer Hatscher bis wir das endlich mal gefunden haben.

    Auf dem Gelände angekommen ist mir sofort das Wacken Radio Studio aufgefallen. Im Prinzip ein langweiliger Container, der nichts kann und noch dazu hässlich ausschaut. Das können wir mit dem Petrol Radio besser.

    Bei Maschines Late Night Show haben wir dann den Florian und Markus Gstrein und ein paar Moped Dudes getroffen. Wir haben unsere ÖMM Kutte angezogen und es hat nicht lange gedauert bis uns der erste Moped Kamerad erkannt hat. Danach noch einen Dosenfleischkas und ab ins Bett! Heia Bubu!
    Read more

  • Day13

    Speed!!!!

    July 30, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 17 °C

    Was für ein großartiger Tag! Der Dienstag war echt mal zum "relaxen" gedacht. Die Realität hat halt wiedermal was anderes zu Tage gebracht. Die Berühmten Kettcar Boys aus Wacken haben uns zum Busterminal gefahren. Dort angekommen ein kleines Schwätzchen mit dem Hausbesitzer. Herrlich! Einfach herrlich und ehrlich!

    Um 13.00 Uhr wurden wir dann in Wacken am Shuttlebus Platz abgeholt und dann gings zuerstmal nach Hamburg zum Bernd auf ein feines Astra. Abgeholt mit einem nagelneuen Benz, Klometerstand 122km :-) Standesgemäß halt, wenn man schon mal nach Hamburg kommt. :-)

    Da wir dann die Zeit bis ca. 18.30 Uhr irgendwie totschlagen mussten haben wir uns dann planmäßig in einen Touribus gesetzt und Hamburg angeschaut. Um etwa 19.00 Uhr gings dann los. Bernd und seine Kameraden haben uns doch tatsächlich zum Speedboot Fahren auf der Elbe und zum Abendessen eingeladen!

    SAGENHAFT WIRKLICH SAGENHAFT!

    Was dann noch dazu kam waren eigentlich zwei Lottosechser. Erstens, dass die Elbe Spiegelglatt und ohne Verkehr war und zweitens, dass sich dann auf dem Rückweg die Helgoland Jet Fähre mit uns ein Rennen auf der Elbe gegeben hat. Dann waren wir gemütlich im 23. Stockwerk der Dancing Towers zum gepflegten essen mit Wein und allerhand feinen Köstlichkeiten. Mega Location!

    <insider>Ich meine, die ausgegangenen Amazing Fries wären halt schon eine Sache gewesen, wenn man schon extra dafür 1000km fährt. </insider> Aber das ist doch definitiv ein Grund um wieder zu kommen!

    Nocheinmal allerbesten Dank lieber Bernd für eure Gastfreudndschaft und die Insiderinfos. Ist definitiv auf meiner Lieblingsmomenteliste drauf und es gilt wiederholt zu werden!

    Pippo und Manuel
    Read more

  • Day15

    Camp Awesome

    August 1, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 21 °C

    Heute zeige ich mal unser CAMP AWESOME her. Viele Leute fragen uns wie wir wohl so eine Woche lang hausen. Also, vorab muss man schon einmal sagen, dass man wissen muss, was man haben will. Weniger und mehr geht nämlich immer. Sehen tut man allerdings alles was sinnlos und vor allem komplett sinnlos ist.

    Beginnen wir beim Grundbedürfnis Nummer 1. Trockenheit und Sonnenschutz. Ein 3x6m Faltzelt ist absolut alternativlos und zu zweit völlig ausreichend. Seitenteile drangeklettet und mit anständigen Erdnägeln im Boden fixiert, da darf dann auch schon mal ein Unwetter kommen. Campingstühle und ein Falttisch, die nicht nach dem ersten Mal draufsitzen zusammenbrechen ist auch schon einmal ein nicht ganz unwesentliches Utensil.

    Ein Zelt für den Pippo mit Queensize Luftmatratze sowie eine Queessize Matratze im VW Bus ist auch absolut notwendig für den persönlichen Komfort und die Privatsphäre. Ich mag ja meine Kumpels, aber im gleichen Bett schlaf ich nur mit der Alexandra.

    Wichtigkeitsstufe 2:
    Nahrungsmittel und Hygiene: Kühlschrank, Zusatzbatterie mit Trennrelais sowie eine Spüle mit Wasser und Abwassertank für Kleinigkeiten wie Zähneputzen, Kontaktlinsen und mal Händewaschen muss fast sein. Auch die Alumatten zur Verdunkelung sind notwendig, damit nicht jeder besoffene Vollidiot in deine Hütte schauen kann. Gelegenheit macht Diebe!

    Ebenfalls in der Wichtigkeitsstufe 2 ist das Waschhaus. Ein einfaches Duschzelt mit Gummimatten am Boden, einen Wasserkübel (das Wasser erwärmt man sich mit dem Gaswasserkocher) und schon gehts dahin. Auch das Gacki Sacki muss sein. Stinker machen, Catsan drauf und ab damit zur Entsorgungsstelle nahe dem Pisscontainer. Menschen mit großen Hunden machen das auch nicht anders. Die Dixi Klos werden zwar oft gereinigt, grauslich bleibts trotzdem.

    Was vielleicht auch noch erwähnenswert ist, ist das Stromaggregat. Das muss aber demnächst unbedingt durch Solarplatten ersetzt werden. Ein kühles Bier ist wichitg und auch absolut notwendig. Aber dafür aufgerechnet täglich ca. 20l Benzin in die Luft zu blasen ist dann aber auch nicht notwendig.

    Wer dann auch beim Aufbau schon die Abreise mitbedenkt, montiert die Schneeketten schon vorab aufs Auto. Nicht brauchen kann mans immer noch.

    Ich hoffe der Rundgang hat gefallen.
    Read more

  • Day24

    The road leading home

    August 8, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 28 °C

    Morgens, bevor wir Schweden verließen, frühstückten wir noch am Sandstrand vor den Dünen. Ich konnte meinen Liebsten sogar noch zu einem Fotoshooting am Bus motivieren!
    Als wir eigentlich aufbrechen wollten, entdeckte ich noch einen Loppis/Second-Hand-Laden! 😍 Da konnte Flo nicht Nein sagen. Das hat er jedoch noch bereut, weil er - während ich mich durch das riesige Sammelsurium einer alten Frau wühlte - draußen in der Hitze im Bus wartete!
    Ich fand natürlich auch tolle Sachen, aber das Bezahlen war nicht so leicht, weil sie keine Euro nehmen wollte. Bis wir also Kronen aufgetrieben hatten und ich bezahlen konnte, waren 1.5 Stunden vergangen, die ich meinem Mann von seiner wertvollen Lebenszeit geraubt hatte - er war dementsprechend genervt - aber ich mit meiner Beute sehr zufrieden und glücklich! Hihi! 😊

    Nach dieser kleinen Verzögerung ging's dann doch endlich los. Bis Malmö, über zwei lange Brücken und einen Tunnel übers/durchs Meer, durch Dänemark und nach Deutschland. Unser letztes Ziel für die Reise: die Wacken Brauerei! Hier wurde ordentlich Bier "getankt" und kurz den Ort und das Festivalgelände von der Ferne besichtigt (Abbauarbeiten vom Festival in vollem Gange). Jetzt war auch ich mal in Wacken! 😉
    Als Abendessen gönnten wir uns zum ersten Mal in diesem Urlaub Fast Food von Burger King! Ein verrückter "gesunder" schwedischer Energydrink mit 200mg Koffein gab uns Aufschwung und so machten wir noch ein paar Meter!

    In der Nähe von Hamburg suchten wir uns einen Schlafplatz - auf die letzte Nacht im Camper! 😍
    Read more

You might also know this place by the following names:

Kreis Steinburg

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now