Greece
Epirus

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Epirus

Show all

198 travelers at this place

  • Day2

    Anreise

    May 20 in Greece ⋅ ⛅ 20 °C

    Im Regen aufgebrochen und in der Sonne gelandet😎. Sind mit der Fähre von Ancona 20 Stunden nach Igumenitsa gefahren. Trotz anfänglich starkem Wind war die Überfahrt ruhig und entspannt. Gleich am ersten Tag in Griechenland haben wir ein super schönes Plätzchen zum Übernachten gefunden...Read more

    Elisa SaOr

    Schönen Start!!!

    Wagner Tours

    Dankeschön 🤩

    Nadine Stifel

    Enjoy!! Schaut super aus!

    YoEddy

    Sehr gut! Lasst es euch gutgehen! And....keep winging...😎😁

     
  • Day3

    JUCHUU. ES GEHT ENDLICH LOS

    September 15, 2020 in Greece ⋅ ☀️ 27 °C

    Um 12.00 uhr wurden wir zu unseren Motorrädern gerufen. Ankunft in Igomenitsa. Bevor wir aus dem Hafen raus durften wurden wir zum Coronatest gebeten. Alles easy. Dann fuhren wir in eine Kneipe wo wir uns umzogen, und dann ging es los. Keine 20.km dann ab ins "Gemüse". Man ist das wieder geil. Da wir erst gegen 14.00 losgefahren sind, hörten wir nach 80 km aus und fuhren auf einen Campingplatz.
    Dort angekommen begann ich auf bestem Englisch. Antje, unsere Herbergsmutter , fragte woher wir kommen
    Da stellte es sich heraus das sie aus Deutschland kommt und hier lebt. Zwischenzeitlich ist sie verwitwet, hat aber keinen Bock mehr auf Deutschland.
    Wir sind die einzigen Gäste und werden verwöhnt wie bei "Muttern ".

    Kerstin meldet sich heute mit einer Zusammenfassung der ersten 3 Tage

    Die Anreise nach Ancona war ja schon gespickt mit Highlights angefangen von unserer ersten Übernachtung auf der Burg 🏰 mit Ausblick über Verona und der tollen Bekanntschaften mit Michaela an diesem Abend.

    Auf der Fähre dann das nächste Highlight wer kein Kabine gebucht hat muss auf Deck schlafen 😴 aber bei schönem Wetter zwar gewöhnungsbedürftig und ein bisschen windig...

    Angekommen in Griechenland empfing uns schönstes Wetter, herrliche Schotterwege und Abends eine mega herzliche Wirtin von einem "Stellplatz" mit mit "Rundum Mama Service" von Anna ❤ was willst du mehr 😊.

    Steini will nicht schreiben er schraubt lieber...mein Glück, wenn ich wieder mal meinen Fußbremshebel verbiege..Danke mein Freund 😘
    Read more

    deichselhirsch

    Wünsche euch viel Spaß und sturz- und Corona - freie Fahrt.

    9/15/20Reply
    terramoto markus

    Wünsche euch eine schöne Tour Gruß Markus

    9/16/20Reply
     
  • Day60

    Paradies vs. Albtraum

    November 7, 2019 in Greece ⋅ 🌧 19 °C

    Die letzten vier Tage haben wir an einem in der Tat paradiesischen Ort verbracht. Etwa 20 km südlich der Hafenstadt Igoumenitsa standen wir an einem wunderschönen Strandabschnitt komplett für uns allein. Wohingegen während der Hauptsaison min 200 € pro Nacht für diesen Ausblick hingeblättert werden müssen, konnten wir die Zeit völlig kostenfrei genießen. Zumindest bis vorgestern Abend. Am Mittwochabend zogen die ersten Gewitter auf, die sich durch die Nacht und über den kompletten gestrigen Tag erstreckten und bis zum Abend hin auf ein von uns bis dahin nie zuvor erlebtes Ausmaß steigerten. Die Häufigkeit der Blitze erinnerte eher an einen Diskobesuch und sorgte für großen Respekt unserseits vor der Macht und der Heftigkeit der Naturgewalten. Nachdem sich die Wolken heute morgen endlich gelichtet hatten, machten wir uns auf den Weg nach Igoumenitsa. Nach einem letzten griechischen Gaumenschaus geht es für uns morgen weiter nach Albanien.Read more

    Sylvia Schuster

    Super, Landschaft🏕🌅😍

    11/8/19Reply
    Sylvia Schuster

    ❤❤

    11/8/19Reply
    Sylvia Schuster

    ❤❤

    11/8/19Reply
     
  • Day5

    Viele Wege und zu wenig Benzin

    September 17, 2020 in Greece ⋅ ☁️ 21 °C

    Heute früh sind wir recht zeitig gestartet, um dann unterwegs zu Frühstücken, dies verzögerte sich ein wenig, da es bevor wir ein Cafe gefunden hatten schon in den ersten wunderschönen Schotterpass ging.

    Im Laufe des Tages fuhren wir durch die Berge, durch den Pindos Nationalpark immer mit grandiosen Ausblicken auf die schöne Berglandschaft von Griechenlands Norden.

    Heute musste Steini zwar nicht schrauben, dafür war 2 mal betreutes Fahren für mich angesagt. Danke Steini 👍.

    Bekanntlich gibt ja auf den Schotterwege keine Tankstellen ⛽ und so kam es wie es kommen musste mein Sprit war 1,4 km vor der Tankstelle aus 🤨. Gott sei Dank ging es bergab..so konnte ich bis zur Tankstelle rollen 😊.
    Read more

    Günter Eschenlauer

    Das erinnert mich an was weißt du noch

    9/17/20Reply
     
  • Day57

    Westküste Griechenland

    November 4, 2019 in Greece ⋅ 🌧 17 °C

    Nach einer 3,5 stündigen, kurvenreichen, nervenaufreibender Berg und Talfahrt erreichten wir am Freitag Nachmittag die Westküste Griechenlands. Das Wochenende verbrachten wir am Ufer des Ionischen Meeres etwa 10 km südlich des Ortes Kanali. Anders als an den Stränden zuvor, wurden wir hier von einem feinkornigen Kiesstrand begrüßt, was sich durchaus als Vorteil herausstellte😂🏖️
    Nachdem wir die letzten Tage von viel Sonne, einem nahe zu wellenlosen, glasklaren Meer verwöhnt worden sind, wurden wir heute Morgen vom "Weltuntergang" höchst persönlich geweckt 😂🙈⚡🌬️🌊🌧️🌪️ Das Meer tobt, der Regen peischt und wir genießen das beeindruckende Naturschaupiel in unserem Rubi.
    Read more

  • Day76

    Tag 1 + 2 auf dem Boot

    November 26, 2019 in Greece ⋅ ⛅ 20 °C

    Die erste Nacht haben wir in einer stillen Bucht verbracht. Keine Menschen, kein Ort, kaum Handyempfang. Nur Vögel und Ziegen waren zu hören. Heute morgen sind wir nach Plataria gefahren. Ein winziger, aber wunderschöner Ort. Bisher konnten wir nur mit Motor fahren. Fürs Segeln gab es zu wenig Wind. Nachdem es am Sonntag sehr stark gestürmt hatte, ist der Wind ausgeblieben bzw hat in die falsche Richtung geweht :)
    So konnte ich erstmal in Ruhe lernen, zu steuern.

    Am Sonntag hat es auf Korfu gestürmt. In anderen Teilen Griechenlands wohl ziemlich extrem. In Bosnien und Albanien hat die Erde gebebt :/
    Read more

    Die Nomadin

    Sieht traumhaft aus! Und so schönes Wetter!

    11/26/19Reply
     
  • Day4

    "Nicht Grunzen" die Jagdsaison beginnt!

    September 16, 2020 in Greece ⋅ ☀️ 27 °C

    Zum Frühstück wurden wir heute morgen wieder verwöhnt vom Allerfeinsten👍👍👍👍👍Kurz vor dem Start erklärte uns unsere Herbergsmutter wir sollen aufpassen, die Wildschweinjagd 🐗 hat begonnen.
    Danach ging es wieder auf den TET. Wir hatten alles :
    Steinig, lehmig, sandig.
    Landschaftlich ging es bergauf und bergab. Trotz allen Bemühungen blieb es nicht aus das ich sowie auch Kerstin den Boden 💋💋💋💋, sodas meine Reisefrau Steini auch abends noch auf seine Kosten gekommen ist. Mehrere kleinere Reparaturen waren heute Abend von Nöten. 2x Lenker ausrichten, Bremspedal geradebiegen, sowie auch den Ganghebel.
    Aber für.morgen heißt es wieder:
    "Ready for rumble!"

    Kerstin schreibt:
    Wie Hans bereits beschrieben hat, hatten wir heute alles an Untergrund, alles mit sehr viel Spaß zu befahren.
    Ein besonderes Highlight war heute ein Steckenabschnitt durch niederes Waldgebiet, eigentlich mehr Gebüsch hier ging es sitzend (weil die Höhe der Äste und Büsche keine stehende Fahweise zuließen) auf einem steinigen, schmalen
    Weg voran.

    Auf unserem Weg durch Griechenland hatten wir heute auch noch auf der Straße schlafende Hunde 🐕 und angriffslustig Pferde 🐎 auf dem Schotterpass.

    Ansonsten ist Griechenland bis jetzt wunderschön, findet auch Steini.
    Read more

    Hanno Lechtermann

    Hallo Leute! Ihr scheint da eine tolle Tour zu fahren!

    9/16/20Reply
     
  • Day8

    On the road again

    May 26 in Greece ⋅ ☁️ 24 °C

    Gestern konnten wir unser Auto abholen, es läuft wieder... 😁 Die Werkstatt war super und der Kfz Meister Antonio ein wahrer Glücksgriff (spricht perfekt deutsch, Kfz-Lehre in Straubing😂).
    Heute sind wir nach Ionnina in die Stadt der Silberschmiede aufgebrochen und danach noch weiter in den Norden gefahren, zur Vikos-Schlucht. Mitten auf einer grünen Wiese haben wir einen schönen Stellplatz für die Nacht gefunden... 🏞
    Read more

  • Day9

    Vikosschlucht

    May 27 in Greece ⋅ ☀️ 24 °C

    Haben heute die Vikos-Schlucht von Monodendri nach Vikos durchwandert, laut Geo sogar die tiefste Schlucht der Welt (im Verhältnis zu seiner Breite😉). Insgesamt waren wir 7 Stunden unterwegs, allerdings mit zahlreichen kleineren und größeren Pausen, zum Faulenzen, Piseln, Picknicken, Kloster anschauen, Schwimmen (nur Robert, es hatte nur 7 Grad 😳), Frappé trinken 😊...
    Anschließend ging es gemütlich mit dem Taxi zurück zum Ausgangspunkt.
    Read more

  • Day10

    Koronisia

    May 28 in Greece ⋅ ☀️ 22 °C

    Koronisia ist wirklich ein besonderer Spot. Das kleine Fischerdörfchen liegt am Abrakischen Golf und hat uns bereits am ersten Tag von seinen Qualitäten überzeugt. Wind und Wellen gab es ausreichend. Ein ordentlicher Kampftag mit neuem Material für uns beim Wingen 😂. Doch das war noch nicht alles, denn das Meer hatte noch weitere Überraschungen für uns. Riesige Schildkröten, die an der Hafeneinfahrt unter Wasser grasten, Reiher auf Fischfang, Delphine auf Nahrungssuche und am Abend Mückenalarm🤪.Read more

You might also know this place by the following names:

Epirus, Ήπειρος, Épire, Epiro, 이피로스 주