Italy
Olbia

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

159 travelers at this place

  • Day9

    Abschluss TET "NORDOSTROUTE"

    June 7 in Italy ⋅ ☀️ 22 °C

    Das beste kommt zum Schluss! So oder so ähnlich heißt diese Sprichwort.
    Da diese Route zu Beginn der Reise nicht in meine Planung gepasst hat, sollte es der krönende Abschluss werden.
    Über viele kleine kurvige Nebenstraßen ging es zum Einstieg.
    Der Anfang war sehr angenehm zu fahren, was sich aber als Trugschluss herausstellte. Je nähernes dem Trackende ging je heftiger wurde die Strecke.
    Auf einer weggespüllten Strasse wollte ich eine Umfahrung machen, als ich mitten in einem Gehöft stand und mir gerade ein Roverfahrer nich ganz langsam entgehen kam.
    Dachte jetzt gibts bestimmt gleich "Schimpfe", aber genau das Gegenteil. Der Besitzer war oder ist, das hab ich leider nicht ganz verstanden, Fahrer des Werkteams Yamaha Olbia, und hat die SARDINIEN Rally schon 6 mal 🏆.
    Leider hatte er nicht viel Zeit, aber was man wider erwarten für Leute trifft.
    Das gleich ist mir mit einem Schafsbauer passiert. Er war gerade dabei seine 🐑 auf die Weide zu treiben. Ich stoppte mein Motorrad , machte den Motor aus und wartete. Der Bauer kam zu mir freudestrahlend und bedankte sich recht herzlich. So geht es auch.
    Zurück zum heutigen Tag. Je höher hinauf es ging, je schlimmer wurde es. Endpunkt Marslandung. (Funkturm an Funkturm)
    Glaub so ist es wenn wir mal auf dem Mars landen und feststellen es gibt noch andere 👽Mitbewohner.
    Es ist vollbracht! Der TET SARDINIEN ist Geschichte!
    Read more

    terramoto markus

    jetzt komm Hans das machst du doch mit links. wir sehen uns tolle Tour

    deichselhirsch

    Schöne Tour, hat Spaß gemacht dich wenigstens digital zu begleiten. und natürlich Appetit.

     
  • Day22

    Olbia- Piombino

    September 13, 2020 in Italy ⋅ 🌙 20 °C

    Land in Sicht.
    Vor 6:00 Uhr sind wir aufgestanden und zum Hafen. Heute war die Fähre pünktlich. Und hat es gerade noch gereicht ein Kaffee zu kochen und Brötchen zu schmieren. Auf der Fähre essen wir nicht mehr.
    Nach fünf Stunden ist Elba zu sehen, bald haben wir Piombino erreicht.
    Read more

  • Day4

    Sardinien, we are back

    April 19, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 17 °C

    Nach einer wieder mal ruhigen Nscht ging es die 10 km zur Fähre.
    Nur mit der Pünktlichkeit haben es die Italiener nicht so. Mit 50 Minuten Verspätung legten wir ab.
    Die Sonne schien die gesamte Überfahrt vom Himmel. Mit entsprechender Verspätung liegen wir in den Hafen von Olbia ein.
    Nach 6 Jahren rufen wir zwei „yeah we are back, Sardinien das hatten wir dir versprochen.“
    Nun stehen wir am Wasser kurz hinter Olbia.
    Morgen geht es in die Berge.
    Read more

    A Taxi

    Nun habe ich euch auf Penguins wiederentdeckt. Habt eine schöne Zeit und passt auf euch auf😃LG A&A

    4/20/19Reply
     
  • Day7

    Kitesurfen am Hafen von Olbia

    September 25, 2020 in Italy ⋅ 🌬 18 °C

    Da in Sardiniens Norden das Wetter regenerisch ist fahren wir in Richtung Osten. Es scheint so, als ob die Regenwolken nicht über die Bergkette kommen. Der Plan geht auf und am Strand bei Olbia ist das Wetter besser. Mit Daniel gehen wir etwas Kitesurfen. Am Abend grillen wir dann unter den Bäumen auf der schönen Landzunge.Read more

  • Day166

    farbenfrohe Insel

    March 12 in Italy ⋅ ☁️ 17 °C

    Mein Vorurteil über die Italiener wurde heute nicht bestätigt. Ich dachte die Bauarbeiter fangen erst gemütlich nach 10 Uhr an mit arbeiten, jedoch waren sie pünktlich ab 7.30 Uhr auf den Beinen.
    Also entschieden wir, uns bald auf den Weg zu machen. Diesmal haben wir uns eine kürzere Route ausgesucht aber auch diese ging wieder durch enge kleine Bergstraßen mit traumhaften Ausblicken. Wir hielten noch kurz in der nächsten Stadt, um eine Handykarte zu kaufen. Das klappt im Ausland generell sehr gut und günstig. Hier haben wir uns für den Anbieter Wind entschieden. 50 GB Internet für 9€ bieten sie an.
    Ausgerüstet mit mobilem Internet ging es dann zum heutigen Stopp nach Porto Rotondo.
    Der Platz liegt an einer Landenge, also auf beiden Seiten (weniger als 50 m entfernt) haben wir das Meer. Ich bin jeden Tag auf`s neue erstaunt, wie glasklar das Wasser hier ist. Die Farben auf dieser Insel sind wirklich etwas Besonderes.
    Read more

  • Day14

    Fähre

    July 4, 2019 in Italy ⋅ ☀️ 29 °C

    Sitzen jetzt auf der Fähre. Wie auch auf der Hinfahrt sind die Herren sehr pingelig und wir mussten die Dachbox wieder abschrauben weil wir nicht genug Höhe angegeben haben. Bei der Buchubg gabs die Box nämlich noch nicht. :)
    Haben jetzt unser „Schlafgemach“ bezogen :) und glotzen noch ein wenig italienisches Fernsehen :)
    Morgen früh gehts dann an den Lago nochmal nach Feriolo, wie auch beinder Hinfahrt.
    Da haben wir dann nochmal 1,5 Tage sodass wir Samstag Spätnacvmittag losfahren und irgendwann abends in Freiburg ankommen.
    Read more

    Schoepfle

    Gute Heimfahrt

    7/5/19Reply
    Schoepfle

    Ihr wisst ja nach dem Urlaub ist vor dem nächsten Urlaub. 🤪

    7/5/19Reply
    Falk Schöpflin

    Ja sitzen schon am lago und überlegen was so gehen könnte :)

    7/5/19Reply
     
  • Day3

    Überfahrt und Agritourismo

    June 26, 2019 in Italy ⋅ ☀️ 30 °C

    Nach einer heißen und sehr unruhigen Nacht vor der Hafeneinfahrt, verläuft die Überfahrt dann doch relativ gut. Lou fühlt sich an Bord der Moby Aki wohl. Wir vertreiben uns die Zeit mit schlafen und duschen in unserer Kabine und an Deck im Schatten der Bar.

    Da in Sardinien auch Sommer ist, suchen wir uns in Marinella einen Strand, wo wir uns abkühlen können.

    Am Abend genießen wir im Agritourismo La Rocca ein köstliches Fischmenü. Wir sitzen noch am späten Abend mit der Chefin auf der Terrasse. Sie erlaubt uns mit dem Bulli eine Nacht auf dem Gelände zu übernachten.
    Read more

  • Day65

    Abschied von Sardinien

    December 8, 2017 in Italy ⋅ ☀️ 13 °C

    Nach 6 Wochen verlassen wir mit gemischten Gefühlen die Insel. Wieder einmal haben wir Land und Leute fern ab von unserer Heimat entdeckt. Die Erinnerungen und Erlebnisse sind im Herzen und im Kopf für immer gespeichert. Etwas wehmütig aber auch mit Vorfreude auf das was uns die nächsten Wochen noch erwarten wird betreten wir die Fähre die uns in 8 Stunden wieder aufs Festland bringt.Read more

    Teresa Echt

    Tobi hat diese Mütze auch!

    12/10/17Reply
    Monika Koppenhöfer

    Herzlich willkommen

    12/11/17Reply
    Marc Rutar

    Dann kann ja gleich die schitouren Saison losgehen

    12/11/17Reply
     
  • Day18

    Fähre nach Livorno

    July 11, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 28 °C

    Wir haben den Campingplatz Selema heute Morgen verlassen. Der Bulli steht im Bauch der Fähre und wir beobachten gerade das Ablegemanöver...

    Gegen 19:00 Uhr verlassen wir die Fähre in Livorno. Wir fahren noch 1 Stunde nach Norden um dann kurz hinter Massa im Ristaurante Chioccio d‘Oro einzukehren. Wir gönnen uns das Menü im Restaurant und dürfen gratis mit dem Bulli über Nacht bleiben.Read more

  • Day26

    Zeus Palace

    October 30, 2017 in Italy ⋅ ⛅ 16 °C

    Aus den geplanten 8 Stunden Überfahrt wurden zwar 9 Stunden, (was ja für italienische Verhältnisse pünktlich ist!) aber dafür war auf der für 1700 Personen großen Fähre jede Menge Platz. Es waren gerade mal 20 Fahrzeuge und ca. 50 Passagiere an Board, sodass wir uns ein wenig wie auf einem Geisterschiff vorkamen😯.Read more

    Susanne Weber

    Wow 😮🤗😉

    10/31/17Reply
    Thomas Schenker

    Wie, ihr durftet den Swimmingpool nicht benutzen? Frechheit...

    10/31/17Reply
    Thomas Schenker

    Piratenüberfall?

    10/31/17Reply
    7 more comments
     

You might also know this place by the following names:

Olbia