Italy
Piazza della Cisterna

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
65 travelers at this place
  • Day3

    Eis vom Weltmeister

    September 14, 2020 in Italy ⋅ ☀️ 29 °C

    Eigentlich war der Plan für heute: Strand, relaxen, rumlümmeln, vielleicht mal in den Ort Vada spazieren. Der Tag beginnt auch so in etwa.. Hängematte, Kaffee, Frühstück, Schwimmen. Dann treibt es uns aber irgendwie doch raus. 😁
    Seitdem wir wissen, dass wir nach Italien fahren werden, steht ganz oben auf der Agenda: Eis essen beim Weltmeister in San Gimignano! 🍦
    Warum eigentlich nicht gleich heute? 😎
    Über Berg und Tal geht es ins Hinterland. Die Landschaft wird schöner, wenn man weg von der Küste fährt. Nach unserem Geschmack zumindest.
    Nach ca. 1,5 Stunden stellen wir das Auto ab und freuen uns die kleinen Gassen von San Gimignano wiederzusehen. Zielgerichtet steuern wir die Eisbude an 😁 Einmal Mango/Tiramisu und einmal Noisette/Maracuja bitte! Mmmhhhhmmmmm ein Traum. 🤤 Noch immer! Es ist einfach Fakt, dass es nirgendwo besseres Eis gibt! 😉
    Der Reiseführer wirbt für einen Besuch in Certaldo. Da dieser kleine Ort gleich um die Ecke ist, überlegen wir nicht lange.
    Auf einem Hügel, den wir zu Fuß erklimmen, obwohl es einen Aufzug gibt, finden wir eine alte Stadt mit viel, sehr viel, Backstein vor. Es sind nicht viele Leute bzw Touris unterwegs, jedoch genug, um sich nicht allein zu fühlen 🙂 Wir bestellen uns hausgemachte Pasta, betreiben noch ein bisschen Sightseeing und machen uns wieder auf den Weg.
    Auf dem Rückweg machten wir noch einen kleinen Stopp in Guardistallo. Dem Ort, in dem wir vor ziemlich genau 10 Jahren gewohnt haben.. So lange ist es schon her... Time flies! 😱
    Bäcker, Pizzeria, Tabacci und Piazza - alles wiedererkannt 😎 Selbst im kleinsten Dorf gibt es einen lecker schmecker Latte Macchiato 👍☺️
    Zurück auf dem Campingplatz geht's ins Meer - kleine Abkühlung tut gut. Und das Glitzern der Sonne auf dem Wasser... 🥰
    Den Abend lassen wir in der Pizzeria des Campingplatzes bei einem Glas Wein ausklingen. Sehr zum Wohl! 🍷

    ~Uta~
    Read more

    Anne Hoffmann

    Orrrrrr, dass werde ich glatt weg neidisch 🙈😋☺️

    9/15/20Reply
    Anne Hoffmann

    Meine Fotokünstlerin😍

    9/15/20Reply

    Das war doch der Ort, in dem zwei italienische Familien sich immer mit höheren Türmen übertroffen haben, weil sie 'den Größeren' haben wollten, oder? [Matthias]

    9/15/20Reply
     
  • Day14

    Piazza della Cisterna, San Gimignano

    December 5, 2019 in Italy ⋅ ☁️ 5 °C

    As I was awake early this morning I ventured out in the 1 degree temperature to photograph the sunrise. Even though my fingers were frozen and the air was chilly it was worth it to see the glorious colours as the sun rose over the horizon. What a way to start the day.

    With today being one of our coldest days so far we took our time this morning before venturing out. Brad had discovered when he went out to get coffees and breakfast that there were markets set up in the piazzas so we wondered up for a look and did a bit of grocery shopping while we were there. It is fun being amongst the locals.
    Read more

  • Day11

    Manhatten des Mittelalters

    September 21, 2020 in Italy ⋅ ⛅ 24 °C

    Heute kommen wir gegen Mittag in San Gimignano an, der nahegelegene Campingplatz macht aber gerade Pause und wir entschließen uns dann doch zuerst in die Stadt zu gehe.
    Die Stadt liegt an der Frankenstrasse einer wichtigen Handelsstraße im 11. Jahrhundert die bis nach Rom führte. Die meisten der heute noch erhaltenen Türme und Gebäude stammen aus der Blütephase der Stadt bis ins 13.. Jhdt. und waren Ausdruck des Wohlstandes. Die Pest und Fehden der Familien hatten der Stadt aber so zugesetzt, dass sie danach an Bedeutung verlor und keine besondere Erwähnung mehr fand. Heute ist es ein Touristenmagnet und es ist herrlich diese alten Gebäude zu sehen und sich in das Mittelalter zurück versetzen zu können.

    Gegen Abend probieren wir es nochmal auf dem Campingplatz und müssen feststellen, dass dort kein Platz mehr frei ist. So entschließen wir uns kurzerhand nach Volterra zu fahren und haben Glück, dass der Camping Le Baze einen Platz für uns hat.
    Read more

  • Day9

    San Gimignano

    June 14 in Italy ⋅ ☀️ 26 °C

    Auf unserem Weg nach Florenz haben wir noch kurz in San Gimignano Halt gemacht, einer italienischen Hügelstadt in der Toskana, ca. 50km südwestlich von Florenz. Sie ist von Mauern aus dem 13. Jahrhundert umgeben. Die Skyline der Stadt wird durch mittelalterliche Türme geprägt. Schön anzusehen aber wesentlich touristischer als alles andere was wir bereits besucht haben - mehr Leute, höhere Preise und mehr Touri-Shops.Read more

  • Day8

    San Gimignano,a kozepkori Manhattan

    July 13, 2017 in Italy ⋅ ☀️ 31 °C

    Na szóval irány San Gimignano, ami eddig nekem sosem okozott csalódást, Marcinak is beharangoztam, hogy csúcs lesz. Ma itt is piac van, gondoltuk, megnézzük a véget, 12h-re érkeztünk. Az őrület már ekkor elkezdődött, eszméletlen sok autó, hely meg nem nagyon, végül a negyedik parkolóban találtunk helyet, mindezt dogmelegben- M kezdte is elveszteni a türelmet. Sikerült jó messze megállni, caplatni kellett felfele az emelkedőn a 100 fokban, míg végül elértük az óvárosi részt. (Ha eddig nem lett volna egyértelmű: Toscana megnezesere nem célszerű a július hónapot valasztani.:)))

    Óváros meg mindig gyönyörűség, 52 torony agaskodik mindenfele, tényleg olyan mint egy középkori Manhattan felhokarcolokkal. Ami rögtön feltunt, hogy tele van magyarral,nem is értem, mintha ket busznyi magyart egyszerre kipattintottak volna San Gimignano közepén. Korbeneztunk a piacon, egy két apróság beszerezese után nyomtunk egy fagyit a Piazza della Cisternan (a világ egyik legjobb fagyizojaban), ami az óváros közepén elhelyezkedő haromszog alakú tér, közepén egy kúttal (innen kapta a nevet). Tomeg, tömeg, tömeg...
    Majd ebéd egy ristoranteban (semmi extra, sőt, Marci pizzaja kifejezetten csapnivaló volt), ujabb barangolás és a Piazza del Duomon (ahonnan vegre elmennek közben az arusok) a Dóm (Collegiata di Santa Maria Assunta) felfedezese. Kivulrol nagyon nagyon puritán (nekem mondjuk bejön), belül viszont ugyanolyan díszes mint a sienai, ketoldalt olyan mint egy képeskönyv, egyik oldalon az otestamentum, másik oldalon az ujtestamentum kepeivel, és persze körbe körbe az elmaradhatatlan fekete- fehér csikokkal. A tető pedig gyönyörű kék "eg" arany csillagokkal. Nem győztünk bámészkodni, ráadásul az sem utolsó szempont, h jó hűvös van benn. (Egyedül ami nem tetszett, h 4 eurót kellett fizetni belepodij gyanant, amit egy templom esetében nem érzek jogosonak, de nyilván a a városnak ez is egy marha fontos bevételi forrás).

    Templomozas után meg kiultunk egy teraszra mert feltetlen meg kellett kóstolnunk San Gimignano feherborát, a Vernacciat (annyira szerintem nem
    különleges, én egy idő után froccsnek ittam :))), illetve magunkhoz vettük a jól megérdemelt kávét. :)

    Ezután úgy döntöttünk, hogy amit kellett, láttunk a varosbol (meg egy gyors kilátás nézés), és hívogat minket a gyönyörű szallasunk medence partja, és meg csobbanunk egyet vacsi előtt.
    Read more

    Noemi Szoke

    Mi is pont júliusban voltunk Toszkanaban 2 éve és ugyanez lett a konklúzió 😂😂

    7/14/17Reply
    Zsuzsanna Szenasi

    Oh de jooooooo 😎

    7/14/17Reply
    Dori Matkocsik

    ☺️

    7/14/17Reply
     
  • Day5

    San Gimignano - Best of Tuscany

    October 21, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 73 °F

    We tasted wine, we found a cat, we ate the best raviolis of our life (which can you believe I didn't take a single photo in that restaurant??), and every view was like out of an Italian fairytale. Let's stay here next time!Read more

  • Day3

    San Gimignano, Olaszország

    October 30, 2017 in Italy ⋅ 🌙 13 °C

    3.nap: A mai fél napot San Gimigagno-ban töltöttük. Volterra mellett ez is nagy kedvenc lett. Ahogy beléptünk a kapun, rögtön elénk tárult a sok szép torony és a kis üzletsor, ahol jobbnál jobb szuveníreket találhat az ember. Mi a szokásos hűtőmágnesnek nem tudtunk ellen állni és a gyerekek meg persze hógömböt akartak. Elértünk a város főterére, ahol a gyönyörű tornyok magasodtak, a Torre Grossot meg is másztuk, durva kilátás volt az egész környékre meg a városra. Még megmásztuk az erődöt is, aztán megkóstoltuk a világbajnok fagyit Dondolinál. A diós gorgonzola és a rozmaringos eper volt a legkülönlegesebb. Szuper ez a város!Read more

    Dori Matkocsik

    Mi is itt fagyiztunk! Isteni :)

    10/31/17Reply
    Dori Matkocsik

    Most azért kevesebben vannak mint nyáron...legalábbis a kép alapján

    10/31/17Reply
     
  • Day26

    San Gimignano

    May 26, 2017 in Italy ⋅ 🌙 18 °C

    (1456 - 1562 km)
    Heute haben wir es geschafft erst um 15 Uhr unsere müden Knochen auf die Motorräder zu wuchten und nach San Gimignano zu fahren. Tourismus wie erwartet. Schön anzuschauen, Eis war auch lecker. Brot und Grissini vom Bäcker für unser Abendbrot. Mehr war dort nicht zu holen.Die Motorradheimfahrt am späten Abend war sehr schön und in der untergehenden Sonne lag die Toskana wie im Bilderbuch vor uns.

    Im übrigen heute Motorradpflege betrieben. 0,1 Liter Öl für die Transalp (wie jedes Jahr den Trichter vergessen) und je einen Kübel Wasser über beide um den Marmorstaub von gestern abzuwaschen.
    Read more

    Knut Gruszka

    Hallo ihr beiden. Zur Not kann man ja auch eine selbst hergestellte Papiertüte verwenden um Öl einzufüllen Hi. Außerdem könnte man ja gleich eine Ölflasche mit Ausgußschlauch (GetriebeÖlflasche !) mitnehmen. Wir sind z.Z. in Neustadt- Harz mi dem Wohni unterwegs. Auch hier italienische Temperaturen 32°. Viele Grüße Knut und Gerlinde

    5/28/17Reply
     
  • Day30

    First Bus tour

    June 18, 2015 in Italy ⋅ ☀️ 21 °C

    (San Gimignano, Chianti, Siena & Monteriggione)
    We took a bus tour on Thursday and it took us to the aforementioned 4 places. San Gimignano was a quaint medieval town. We had a wine tasting in Chianti (of course) along with a delicious lunch. Then we went to Siena which I've always wanted to go to...I'd call it the city of churches as there were at least 20 there haha...also a really cool piazza (square) where they have a horse race twice a year. the last place we went, monteriggione was a tiny place of only 42 residents built on a huge fortress. It was a beautiful tour with lots to take pictures of!Read more

    Janet Genevie

    so beautiful

    6/26/15Reply
    Janet Genevie

    I love the tiled roofs

    6/26/15Reply
     
  • Day101

    San Gimignano in Mitten der Toskana

    November 4, 2016 in Italy ⋅ ⛅ 14 °C

    Morgens ging es weiter nach San Gimignano, dieser Ort wird auch das Manhattan der Toskana genannt. Hier wurden von den Familien im Mittelalter in Konkurrenz immer höhere Türme gebaut. Von den 72 Türmen, die es damals gab stehen heute noch 15.
    nach einem Stadtspaziergang sind wir ins 2 km entfernte Santa Lucia gefahren von dem eine Rundwanderung los ging. Die Gegend hier wie so, wie man sie sich die Toskana vorstellt.
    Nach der 12 km langen Wanderung gab es frische Pasta(gekaufte) mit Pilzen in einer Sahnesauce.
    Danach fuhren wir noch zu unserem nächsten Ziel in Florenz, wo wir die Nacht auf dem Parkplatz des hiesigen Krankenhaus verbringen. Für 3€ Parkgebühren kann man hier Citynah für 24h stehen. Billiger geht's hier nirgends. Ich holte Kathi und mit noch einen Cappuccino aus dem Automaten bei der Notaufnahme und wir gingen schlafen.

    Ich würde mich ab und an sehr über Feedback zu diesem Blog freuen. Oder gerne auch Reisetipps von euch hören, wenn ihr seht, dass wir in einer Gegend sind wo ihr etwas empfehlen könnt.
    Gerne über Facebook oder roland.wiethe@googlemail.com
    Ansonsten möchte ich euch für euer Interesse an unserer Reise danken und würde mich freuen, wenn Ihr uns treu bleibt.
    Read more

    Christina Wiethe

    Ein besseres Bild für die Toskana kann es nicht geben. Wunderschön. Ich brauche das.

    11/8/16Reply
    Christina Wiethe

    Jetzt erinnere ich mich wo ich das Bild sehe. Ich war auch schon da.

    11/8/16Reply
     

You might also know this place by the following names:

Piazza della Cisterna