Mexico
Coba

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

77 travelers at this place

  • Day9

    Templerun-Coba und Tulum

    May 14, 2019 in Mexico ⋅ ⛅ 33 °C

    Hier auf der Yucatán Halbinsel gibt es sehr viele Mayastätten.
    Heute haben wir zwei Ruinen besichtigt.
    Tulum - die einzige Mayastätte am Meer
    Coba - dort gibt es eine 42 Meter hohe Tempelruine die man hochklettern kann
    Oben hat man eine atemberaubende Sicht, dafür muss man sich aber erstmal trauen hochzuklettern😅
    Wir haben es jedenfalls geschafft☺
    Als Belohnung gab es hinterher noch einen Besuch in einer komplett geschlossenen Cenote zum Baden🙌
    Read more

  • Day80

    Tulum und Coba

    September 13, 2019 in Mexico ⋅ ⛅ 32 °C

    Mayastätte Tulum am Meer & Coba im Regenwald
    Gran Cenote

  • Day17

    Ruinen im Dschungel

    March 15 in Mexico ⋅ ☀️ 31 °C

    Pünktlich zur gleißenden Mittagshitze begaben wir uns in die 70 Quadratkilometer große Maya Ruinenstätte Coba, die zudem noch eine der größten Mexicos ist. Über mehrere Kilometer schlängeln sich die Wege durch den dicht bewachsenen Dschungel, über welche wir von einer mit Pflanzen überwucherten Ruine zur nächsten gelangten.
    Am Ende unseres Besuchs erhob sich vor uns die 42 Meter hohe Pyramide Nohoch Mul, auf dieser früher Menschen enthauptet wurden, um den Regengott milde zu stimmen.

    Recht schnellen Schrittes erklommen wir die 120 steilen Stufen, genossen den Ausblick über den Jungle ohne regnerische Erfrischung, aber auch ohne Kopfverlust, um sie dann, eher vorsichtigen Fußes,⅕ mehr rutschend als steigend zu verlassen.
    Read more

  • Day6

    Erster Ausflug COBA

    April 5, 2019 in Mexico ⋅ ⛅ 29 °C

    Heute wurden wir um halb sechs vom Hotel ab geholt.. Auf ging es nach Coba.. Auf die 42 m hohe Pyramide Durch den Urwald. Zip line über die Lagune.. Per Kanu weiter.. Mittagessen und dann noch Baden in der Cynote.. Ein mega anstrengender aber schöner Tag.. Halb sieben Abends wieder im Hotel.. Total kaputt..Read more

  • Day18

    Mexiko

    January 31 in Mexico ⋅ ⛅ 25 °C

    18. Tag
    Heute waren wir auf der höchsten Pyramide Yucatans in Coba. 120 Stufen und 42 Meter hoch. Mehr gibt es dazu allerdings auch nicht zu sagen. Als Fazit vielleicht soviel: Wenn man nur eine Ruinen-Stadt besichtigen kann, sollte man sich unbedingt für Uxmal entscheiden. Auch der Hipe um Chichen Itza ist für mich nicht nachvollziehbar. Den Tag ausklingen ließen wir dann am Karibikstrand Playa el paraiso.
    Morgen mehr.
    Read more

  • Day17

    Underground

    March 15 in Mexico ⋅ ☀️ 30 °C

    Von Tulum ging es weiter nach Cobá und bevor die sengenden Mittagshitze einsetzte, kam uns eine weitere Cenote, die wir vier komplett für uns alleine hatten mehr als gelegen. Nach einem knapp 20 Meter tiefen Abstieg in diese versteckte Wasserhöhle konnten wir die mystische Stille und das unfassbar klare Kristallwasser genießen.Read more

  • Day6

    Coba und Punta Laguna

    April 5, 2019 in Mexico ⋅ ☀️ 32 °C

    Heute waren wir erst in Mayastätte Coba wo wir viele interessante Informationen über die Mayas erhielten.Das Highlight war natürlich auf die Pyramide zu steigen..ganze 120 Stufen und Dank Svenja habe ich meine Höhenangst überwunden und es geschafft👍 Wir wurden mit einem Atemberaubenden Ausblick belohnt👍👍 Danach ging es nach Punta Laguna,wo wir durch den Dschungel marschierten um Spinnenaffen zu entdecken😍 Das nächste Highlight war das Ziplining, 😱👍😍 Es war ein aufregender Tag und ganz besonders schön war,dass Anni und Marco den Ausflug mit uns gemacht haben😍Read more

  • Day790

    Coba

    September 17, 2019 in Mexico ⋅ ⛅ 33 °C

    Mayastadt No. 2 im Dschungel von Coba. Der Ausflug mit dem Scooter hat sich sehr bezahlt gemacht. Die kühle Erfrischung in der Ceynote Multun -Ha musste nur leider etwas kürzer ausfallen als gedacht. Einige Meter unter der Erde (30m?) erreicht man die Ceynote über eine Wendeltreppe. Dieser unterirdische Höhlensee ist wiedermal wunderbar klar und kühl. Gut, das ich Schnorchelausrüstung und Taschenlampe dabei habe. Weniger gut, dass es da unten so wenig Sauerstoff gibt, wir schon nach wenigen Minuten zu Schnaufen anfangen, Kopfschmerzen bekommen und schnell wieder ans Tageslicht müssen.Read more

  • Day4

    Tulum - Coba

    January 4, 2019 in Mexico ⋅ ⛅ 29 °C

    Was für ein gelungener Tag.
    Früh aus den Federn hieß es auch heute. Der Tag war vollgepackt... und zwar ging es heute früh zu einer anderen Mayastätte "Coba" somit standen wir 7:30 an der "Haltestelle" für die Sammeltaxis. An der Haltestelle standen schon 3 Touris wie wir und nach einem Smalltalk stand auch fest das die ebenfalls aus Deutschland waren und schon einige Zeit unterwegs sind durch Mexiko. Somit war das eine lustige deutsche Reisegruppe!🤣😁
    Und heute war die Maya-stätte einfach super!
    Trotz großem Andrang haben sich die Massen in dem großen Arial verlaufen. Heute hatten wir auch einen Guid genommen der uns etwas zu dem Platz und zu der Kultur der Maya erzählte. Der Rest siehe einfach mal die Bilder.

    Nachdem wir alles gesehen und erkundet haben, haben wir uns entschlossen noch eine Cenote (Süßwassersee) zu besuchen namens "Car Wash".
    Solche Cenoten sind meist ein kleiner Ausriss aus einem dem größtem unterirdischen Flusssystemen der Erde die es in Mexiko unzählig gibt.

    Leider mussten wir unseren neuen Freunden bereits am ersten Tag auch wieder Tschüß sagen den heute Abend geht es für uns weiter Richtung "Villalodit".
    Read more

  • Day33

    Coba

    May 29, 2017 in Mexico ⋅ ☀️ 34 °C

    Coba (Teil 3/3)

    Am Montagmittag haben wir die höchste Pyramide auf der Yucatan-Halbinsel erklommen. Doch bevor wir auf die 42 Meter oder 121 Stufen hohe Ruine in Coba geklettert sind, hatten wir noch einen weiten Fußmarsch zurückzulegen. Denn das Gelände war sehr weitläufig, weshalb die meisten hier auch mit gemieteten Fahrrädern unterwegs waren, was wir uns aber sparen wollten.
    Nach einer kleinen Wanderung, auf der wir schon einige kleinere Ruinen beäugen konnten, standen wir also vor einer nicht mehr allzu gut erhaltenen, aber sehr großen Maya-Ruine. So manchen - und auch uns - brachten die ungleich hohen, schiefen und teilweise auch rutschigen Stufen ins Schwitzen. Im Übrigen sind die Stufen meist sehr hoch, was doch etwas verwunderlich ist, wenn man bedenkt, dass die Mayas im Allgemeinen kleiner als Carolin sind. 😅
    Nichtsdestotrotz: Oben angekommen (wo Kim wartete), wurden wir mit einem schönen Ausblick und einer angenehmen Brise belohnt. Weil wir es nicht eilig hatten, verweilten wir noch ein wenig dort oben und machten ein Picknick, ehe wir wieder runter gingen und uns noch einige andere Hütten und Ornamente anschauten.
    Auf dem Rückweg zum Bus trafen wir dann noch vier Saarländer, mit denen wir noch ein paar Worte wechselten. 😊
    Read more

You might also know this place by the following names:

Coba, Cobá, Коба

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now