Mexico
Coba

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

66 travelers at this place:

  • Day9

    Templerun-Coba und Tulum

    May 14, 2019 in Mexico ⋅ ⛅ 33 °C

    Hier auf der Yucatán Halbinsel gibt es sehr viele Mayastätten.
    Heute haben wir zwei Ruinen besichtigt.
    Tulum - die einzige Mayastätte am Meer
    Coba - dort gibt es eine 42 Meter hohe Tempelruine die man hochklettern kann
    Oben hat man eine atemberaubende Sicht, dafür muss man sich aber erstmal trauen hochzuklettern😅
    Wir haben es jedenfalls geschafft☺
    Als Belohnung gab es hinterher noch einen Besuch in einer komplett geschlossenen Cenote zum Baden🙌
    Read more

  • Day80

    Tulum und Coba

    September 13, 2019 in Mexico ⋅ ⛅ 32 °C

    Mayastätte Tulum am Meer & Coba im Regenwald
    Gran Cenote

  • Day6

    Erster Ausflug COBA

    April 5, 2019 in Mexico ⋅ ⛅ 29 °C

    Heute wurden wir um halb sechs vom Hotel ab geholt.. Auf ging es nach Coba.. Auf die 42 m hohe Pyramide Durch den Urwald. Zip line über die Lagune.. Per Kanu weiter.. Mittagessen und dann noch Baden in der Cynote.. Ein mega anstrengender aber schöner Tag.. Halb sieben Abends wieder im Hotel.. Total kaputt..Read more

  • Day6

    Coba und Punta Laguna

    April 5, 2019 in Mexico ⋅ ☀️ 32 °C

    Heute waren wir erst in Mayastätte Coba wo wir viele interessante Informationen über die Mayas erhielten.Das Highlight war natürlich auf die Pyramide zu steigen..ganze 120 Stufen und Dank Svenja habe ich meine Höhenangst überwunden und es geschafft👍 Wir wurden mit einem Atemberaubenden Ausblick belohnt👍👍 Danach ging es nach Punta Laguna,wo wir durch den Dschungel marschierten um Spinnenaffen zu entdecken😍 Das nächste Highlight war das Ziplining, 😱👍😍 Es war ein aufregender Tag und ganz besonders schön war,dass Anni und Marco den Ausflug mit uns gemacht haben😍Read more

  • Day790

    Coba

    September 17, 2019 in Mexico ⋅ ⛅ 33 °C

    Mayastadt No. 2 im Dschungel von Coba. Der Ausflug mit dem Scooter hat sich sehr bezahlt gemacht. Die kühle Erfrischung in der Ceynote Multun -Ha musste nur leider etwas kürzer ausfallen als gedacht. Einige Meter unter der Erde (30m?) erreicht man die Ceynote über eine Wendeltreppe. Dieser unterirdische Höhlensee ist wiedermal wunderbar klar und kühl. Gut, das ich Schnorchelausrüstung und Taschenlampe dabei habe. Weniger gut, dass es da unten so wenig Sauerstoff gibt, wir schon nach wenigen Minuten zu Schnaufen anfangen, Kopfschmerzen bekommen und schnell wieder ans Tageslicht müssen.Read more

  • Day8

    Coba

    October 31, 2019 in Mexico ⋅ ⛅ 23 °C

    COBA
    Buenos dias.
    Pa sva se le ustalila, kar se tiče časovnega zamika 😀.
    Vstanema ob 7:00 z budilko seveda. Odpraviva se na zajtrk v hotelu, ter v lobbyju popijeva kavo. Vmes se preko Whatsapp-a slišima z najino družino, saj sva klic nujno potrebovala ♥️.
    Skupaj smo v situaciji in si dajemo medsebojno podporo. Več od tega ni! Hvala Ekseni!!

    Ob 8:45 se odpraviva do avtobusne postaje, kjer ob 9:01 vstopima na bus za Cobo. Vožnja poteka po pokrajini Quintana Roo, ki je bujno zelena. Vreme je čudovito, zato bova dan izkoristila na polno.
    Po dvo urni vožnji, prispeva v Cobo. Vroče, vroče, vroče.....
    Najprej odideva na wc nato pa osvežitev z vodo. Kupiva vstopnici za katere odštejev 150   pesosov.
    Coba je ozemlje z različnimi templji, ki so zgrajeni v prečudovitem gozdu in razmetani vse povsod, zato sva imela kar konkreten sprehod skozi gozd.
    Ogled prvega templja je zaznamovala osa, ki me je usekala na ličnico. Ker nisva vedela kaj sledi, sem preventivno zaužil tableto proti alergiji. A kot kaže je bilo vse ok. Za celoten park sva porabila cca. 2uri.
    Za na konec pa češnja na torti. Piramida, po kateri sem se vzpel samo jaz, saj bi bila zelo strma. Na samem vrhu se odpre čudovit razgled na gozgove. Zelo lepo. Sliko ki jo zazna oko, dodatno polepša modro nebo z oblaki 😀.
    Ker sva vezana na avtopus iz Tuluma nazaj v Playa del Carmen, sva se odpravila počasi nazaj. Vzela sva si taksi, kateri naju je do Tulum ruins peljal cca. 25 minut in zanj odštela cca 30 USD.
    Read more

  • Day4

    Tulum - Coba

    January 4, 2019 in Mexico ⋅ ⛅ 29 °C

    Was für ein gelungener Tag.
    Früh aus den Federn hieß es auch heute. Der Tag war vollgepackt... und zwar ging es heute früh zu einer anderen Mayastätte "Coba" somit standen wir 7:30 an der "Haltestelle" für die Sammeltaxis. An der Haltestelle standen schon 3 Touris wie wir und nach einem Smalltalk stand auch fest das die ebenfalls aus Deutschland waren und schon einige Zeit unterwegs sind durch Mexiko. Somit war das eine lustige deutsche Reisegruppe!🤣😁
    Und heute war die Maya-stätte einfach super!
    Trotz großem Andrang haben sich die Massen in dem großen Arial verlaufen. Heute hatten wir auch einen Guid genommen der uns etwas zu dem Platz und zu der Kultur der Maya erzählte. Der Rest siehe einfach mal die Bilder.

    Nachdem wir alles gesehen und erkundet haben, haben wir uns entschlossen noch eine Cenote (Süßwassersee) zu besuchen namens "Car Wash".
    Solche Cenoten sind meist ein kleiner Ausriss aus einem dem größtem unterirdischen Flusssystemen der Erde die es in Mexiko unzählig gibt.

    Leider mussten wir unseren neuen Freunden bereits am ersten Tag auch wieder Tschüß sagen den heute Abend geht es für uns weiter Richtung "Villalodit".
    Read more

  • Day33

    Coba

    May 29, 2017 in Mexico ⋅ ☀️ 34 °C

    Coba (Teil 3/3)

    Am Montagmittag haben wir die höchste Pyramide auf der Yucatan-Halbinsel erklommen. Doch bevor wir auf die 42 Meter oder 121 Stufen hohe Ruine in Coba geklettert sind, hatten wir noch einen weiten Fußmarsch zurückzulegen. Denn das Gelände war sehr weitläufig, weshalb die meisten hier auch mit gemieteten Fahrrädern unterwegs waren, was wir uns aber sparen wollten.
    Nach einer kleinen Wanderung, auf der wir schon einige kleinere Ruinen beäugen konnten, standen wir also vor einer nicht mehr allzu gut erhaltenen, aber sehr großen Maya-Ruine. So manchen - und auch uns - brachten die ungleich hohen, schiefen und teilweise auch rutschigen Stufen ins Schwitzen. Im Übrigen sind die Stufen meist sehr hoch, was doch etwas verwunderlich ist, wenn man bedenkt, dass die Mayas im Allgemeinen kleiner als Carolin sind. 😅
    Nichtsdestotrotz: Oben angekommen (wo Kim wartete), wurden wir mit einem schönen Ausblick und einer angenehmen Brise belohnt. Weil wir es nicht eilig hatten, verweilten wir noch ein wenig dort oben und machten ein Picknick, ehe wir wieder runter gingen und uns noch einige andere Hütten und Ornamente anschauten.
    Auf dem Rückweg zum Bus trafen wir dann noch vier Saarländer, mit denen wir noch ein paar Worte wechselten. 😊
    Read more

  • Day84

    6.13 Coba (Mayan Ruins)

    November 15, 2018 in Mexico ⋅ 🌧 24 °C

    There are many historical sights on the Yucatan peninsular, especially Mayan Ruins (The peninsular is called Yucatan, but there is also the state of Yucatan! Why? No idea!).

    One of the biggest ruin sights is Cuba, located about 30 km north of Tulum. I visited Cuba with a friend from Oregon (US). We went there early in the morning to get footage without too many tourists, which payed out in the end.

    Funny fact: you have to pay extra, if you want to film. Only pictures are free. Obviously I had to pay for the action cam but Chris with his professional Canon did not have to pay!!??!? What?
    Read more

  • Day199

    24 hours of happy

    January 29, 2017 in Mexico ⋅ ☀️ 25 °C

    Having rented a car for 24 hours, we decided to make the most of our freedom on Mexico's highways. We started mid day, so after a half day at a water adventure park in a natural lagoon / inlet, we obviously had to see the sunset in a little fishing town and then get up at 4:30 to catch the sunrise at the Mayan ruins of Coba :)

    The water park was fun and since it was quite cloudy, not busy at all. Chloe's highlight was certainly seeing manatees (the thing that looks like a rock in picture #2 ;) ). Our overall highlight of these adventure filled 24 hours was definitely the ruins of Coba though. We got there just in time for sunrise and were on our way, biking to the main temple as soon as the gates opened. We had the small pyramid for ourselves close to half an hour before other tourists got there. These places from the Mayans are quite fascinating, but for me personally also a bit strange to visit. To think there were numerous human sacrifices performed on the top of this temple, and the "altar" stands there to this day...

    But the view over endless thick jungle is not diminished by that!! And after a fun morning, we brought back the car just 25 minutes over our 24 hour rental :-)
    Read more

You might also know this place by the following names:

Coba, Cobá, Коба

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now