Mexico
Temozón

Here you’ll find travel reports about Temozón. Discover travel destinations in Mexico of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

Most traveled places in Temozón:

All Top Places in Temozón

16 travelers at this place:

  • Day65

    Ek Balam

    December 3, 2016 in Mexico

    Das Zentrum von Ek Balam (ca. 1,25 km^2) ist durch einen doppelten Mauerring umgeben. Außerhalb dessen erstreckt sich die Siedlung auf ca. 12 km^2. Ek Balam ist umgeben vom Urwald und wirkt deshalb wahrscheinlich um einiges ursprünglicher 🌳😀
    - Durchgangsgebäude
    - Ovaler Palast
    - Zwillingsbauten
    - Ballspielplatz
    - Akropolis

  • Day24

    Cenote Xcanche

    May 20, 2017 in Mexico

    (Teil 3/6)

    Nach einer kurzen Snack-Pause ging es auf einem 1,5km langen Fußmarsch (wir sparten uns das Geld für die Fahrräder, die genauso viel kosten sollten wie die Taxifahrt 🙈) zur Cenote Xcanche! Wunderschönes Wasser, unzählige Catfish (?) und ein Tau! Da sind coole Videos entstanden. 😊 Die Cenote mussten wir übrigens mit nur einer Handvoll Leuten teilen.
    Nach besagtem Fußmarsch ging es dann nochmal die halbstündige Taxifahrt zurück nach Valladolid, wo wir uns von Lea und Stefanie trennten.Read more

  • Day24

    Ek Balam II

    May 20, 2017 in Mexico

    (Teil 2/6)

    Das war schon ein verrückter Tag!
    Valladolid, das ist so ähnlich wie Mérida, nur in etwas kleiner. Naja und den Kolonialstil findet man hier auch nicht. Aber die Menschen sind hier genauso lebhaft, die Straßen genauso bunt und unsere Ausflüge genauso schön!

    Gestern, also Freitagabend, in Valladolid angekommen, waren wir ziemlich ausgepowert. Deshalb ging es für uns nach einem provisorischen Abendessen auch direkt ins Bett - und nicht ins Zentrum, wo jeden Abend eine Lichtershow dargeboten wird. Diese haben wir also leider verpasst, aber man kann eben nicht alles mit einer Reise mitnehmen.
    Das gilt übrigens auch für die "gelbe Stadt", Izamal, die wir gerne noch in unserer letzten Woche in Mérida in Form eines Tagestrips besucht hätten, um dort ein paar Bilder von uns vor gelben Hauswänden zu schießen. Wegen Kims Krankheit wurde daraus aber leider nichts.
    Nun denn, am nächsten Morgen klingelte der Wecker um 6:30 Uhr, aber es wurde dann kurz vor 8:00 Uhr, bis wir das Hostel verlassen hatten. Unser Schlaf war sehr erholsam und es war schön, nochmal in einem gemeinsamen Zimmer zu schlafen, das wir mit sonst niemandem zu teilen hatten.
    Dann machten wir uns auf den Weg zum Supermarkt, um das Nötigste zu besorgen: Wasser & Snacks.
    Und dann ging es auch schon weiter zum Colectivo nach Ek Balam. Die Colectivos für diese Strecke sind aber nicht wie üblich Busse, sondern Taxen für $50MX pro Person (2,50€), die fahren, sobald sich vier Personen zusammengefunden haben. Lange Rede, kurzer Sinn: Wir hatten Glück und trafen auf zwei Leute, hatten also keinerlei Wartezeit. Zum Vergleich: Stefanie aus Idaho wartete 15 Minuten und Lea aus London geschlagene 60 Minuten. (Ihr Plan war nämlich, sehr früh in Ek Balam zu sein, um dem Touristenansturm zu entgehen.)
    Mit den beiden teilten wir uns also das Taxi, tauschten Gespräche und diverse Insidertipps aus. Und auch an den Ruinen blieben wir die meiste Zeit zusammen, der Ausblick war übrigens atemberaubend. Auch waren hier (noch) weniger Leute als in Uxmal und die Sonne brannte nicht so sehr, sodass wir den Trip eher genießen konnten. Und noch besser: Man konnte ausnahmslos jede Ruine erklettern, was wirklich toll war, auch wenn es weniger als in Uxmal waren. Bisher sind die Ek Balam Ruinen also definitiv unser Favorit.
    Read more

  • Day72

    Ek Balam

    March 19, 2017 in Mexico

    Ek Balam ist eine alte Mayastätte im Herzen Yucatans. Diese ist eine der wenigen, die man komplett besteigen kann. Das haben wir natürlich getan und haben die vielen Stufen fleißig erklommen. Der Ausblick ist fantastisch! Man kann unheimlich weit in die Ferne schauen und hat einen guten Blick auf die anderen kleinen Pyramiden neben der Hauptpyramide.
    Zuvor ging es zur Erfrischung jedoch noch in eine weitere Cenote. Diese war deutlich sauberer und herrlich kühl nach diesem heißen Tag; also ab ins Wasser! Philipp hat sich noch an einer Liane in das Wasserloch geschwungen und ich bin den vielen kleinen Fischen hinterher geschwommen.Read more

  • Day5

    Ek Balam

    February 23 in Mexico

    Vidare i bussen och till Ek Balam, ett Maya-område som öppnade för allmänheten bara för några år sen.
    Först fick vi träffa några traditionella pelota-spelare, näst bäst i landet! Vi tog några bilder med dem och de kallade Ella och Pauline för prinsessor.
    Sen till tempelområdet. Här fick man klättra på templen och när vi kom upp på det första möttes vi av en fantastisk vy över området. Högst reste sig det mäktiga Akropolis. 160 m långt och 32 m högt. Givetvis klättrade vi upp där också och beundrade utsikten. Ödle-räkningen uppe i 75!
    Sen iväg med bussen tillbaka till Playa del Carmen och åt på gågatan på hörnet ovanför hotellet. Det var två (fyra) trötta äventyrare som rasade i säng sen vid 21-tiden.
    Read more

  • Day5

    Cenote Hubiku

    February 23 in Mexico

    Efter ca 45 minuter i buss kom vi till Cenote Hubiku, där vi började med lunch. Buffé i en stor sal med dansande mexikaner.
    Sen gick vi ner i cenoten och tittade. Jättefint med ljus och vatten som kom ner från hålet. En cenote är en grotta som bildas på samma sätt som de underjordiska floderna. Om grottan är intakt kallas det en stängd cenote, är det ett litet hål (som på Hubiku) är det en halvöppen, och en öppen är det om taket är helt borta. På ren svenska är de olika former av slukhål.
    Efter cenoten gjorde vi ett kort besök på tequilamuseet och fick provsmaka tequila smaksatt med kokos och jordnötssmör. Skumt!
    Read more

  • Day110

    Zazil Tunich Cenote

    December 25, 2017 in Mexico

    Beim Besuch der Zazil Tunich Cenote wurden wir über die Geheimnisse von Xibalba, dem Maya Gott der Unterwelt informiert. Klares Wasser und atemberaubende Stalagmiten-Formationen sind in dem Cenoten-Loch vorzufinden. Außerdem wurden wir Teil einer traditionellen Maya Zeremonie.

You might also know this place by the following names:

Temozón, Temozon

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now