New Zealand
South Waikato District

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations South Waikato District:

Show all

50 travelers at this place:

  • Day4

    Blue Springs

    October 31, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 16 °C

    The water of the Blue Springs is so clean that it's used as drinking water and you can see to the bottom of the river. We just wanted to do the 15 minute walk before we were going to our night accommodation... but then the scenery was soooo beautiful and we did 20 minutes of the 1 1/2 walk, too 😍 This day was just amazing 😄😍Read more

  • Day175

    Und wieder ein Schnelldurchlauf

    May 18, 2019 in New Zealand ⋅ ⛅ 12 °C

    Oh man, schon wieder sind mehr als 2 Wochen vergangen. Die Handykamera ist immer noch kaputt. Der Hersteller, HTC, war nicht grad sehr hilfreich. Im Gegenteil, die sind ziemlich bescheuert. Auf mein Telefon ist noch Garantie, aber sie können es in Neuseeland weder reparieren noch ersetzen, weil es nicht hier registriert ist. Ich müsste es also nach Deutschland schicken, damit sie es über die Garantie reparieren. Was natürlich nicht nur teuer, sondern auch totaler Blödsinn ist 😕

    Aus diesem Grund gibt es nicht wirklich viele Bilder. Aber es ist auch nicht wirklich viel passiert.
    Von Mt. Taranaki aus haben wir den forgotten world highway nach Taumarunui genommen und sind dann weiter nach Hamilton gefahren. Dort waren wir aber nur für eine Nacht. Die Hamilton Gardens sind wirklich schön.
    Am nächsten Tag ging es dann weiter nach Auckland. Wie schon gesagt, konnte mein Handy nicht repariert werden, aber dafür haben wir den Aufenthalt in der Stadt genutzt, um einen Steinschlag in der Windschutzscheibe unseres Autos reparieren zu lassen.
    Und wir haben den Red Ballon Gutschein von Chris eingelöst und hatten super viel Spaß beim lösen der Rätsel im Escape Room.
    Nach 5 Tagen in Auckland waren wir froh als es dann weiter ging, wieder Richtung Süden. Nach einem kurzen Stop in Matamata, in der Nähe des Hobbiton Filmsets, ging es weiter nach Tokoroa. Dort wohnt die Tante von Chris und wir sind für eine Nacht geblieben, bevor es weiter ging nach Taupo.
    Read more

  • Day4

    Fourth night - Jones Landing

    February 20, 2019 in New Zealand ⋅ ☀️ 23 °C

    Unseren vierten Abend verbrachten wir am Jones Landing. Das war ein wunderschöner See mit einem traumhaften Sonnenuntergang. Eigentlich wollte ich Baden gehen, jedoch beißten mich die Fische die ganze Zeit in die Zehe und ich beschloss, nur die kalte, jedoch sehr private und abschließbare Dusche zu benutzen.

    Am Abend bereiteten wir uns Wraps zu und schauten uns "Mean Girls" an.

    Der Campingplatz war wieder kostenlos und wunderschön. Bisher der Beste den wir hatten. Es gab eine Dusche, WC, einen See und einen Spielplatz sowie Mülleimer.
    Read more

  • Day37

    1-3 Tokoroa

    March 1, 2019 in New Zealand

    Ik wilde bij de tent koken, maar ik had ruzie met mijn brander. Uiteindelijk lukt het, maar mede daardoor rijd ik pas om 9.15 weg, na een paar stevige knuffels met Becky en Lizz.
    De snelweg is na mijn eerste ommetje een stuk minder druk en eigenlijk wil ik gewoon naar Tokoroa en niet 30 km omrijden en het dan niet halen. Dit ondanks het feit dat de camping slechte reviews heeft. En ik kan een stukje parallel. Moet je die weg wel kunnen vinden. Nou ja, ik ben er. Niet specta, wel weer zo'n mega breuklijn.
    Laatste stukje was zelfs fietspad, dat was extra leuk na dat stuk snelweg heuvel op. De camping is níét vies, maar echt leuk ook niet. Morgen ga ik toch weer weg.
    Read more

  • Day29

    Tutea Falls & Blue Spring

    October 26, 2019 in New Zealand ⋅ ⛅ 16 °C

    Am Samstag standen wir erstmal gemütlich auf und frühstückten. Danach ging es los in Richtung Rotorua. Unser erstes Ziel waren die Tutea Falls in der Nähe vom Ort Okere Falls. Diese Gegend ist für seine Wasserfälle und Stromschnellen bekannt. Hier kann man gut River Rafting machen. Wir haben uns aber lieber die sehr schöne Gegend angeschaut und eine kleine Wanderung gemacht. Danach fuhren wir weiter zu der Blue Spring beim Te Waihou. An diesem Flüsschen entlang gibt es einen schönen Wanderweg. Das Spezielle am Fluss ist seine sehr starke blaue Farbe, was wirklich sehr eindrücklich ist.Read more

  • Day32

    Tokoroa, Neuseeland

    November 28, 2018 in New Zealand ⋅ ☁️ 21 °C

    Karla ist einfach die Beste 😍
    Sie hat sich extra etwas für uns ausgedacht um uns die Gegend zu zeigen und nochmal coole Aktivitäten zu machen.
    Wir sind mit ihren Mountainbikes an einem Fluss entlang gefahren und mussten schön in die Pedalen treten, um manche Hügel hoch zukommen, aber wir wurden am Ende mit einer Limonade/Milchshake in einem Café belohnt 😁
    Dann sind wir noch mit ihrem Surfboard auf einem kleinen Teil des Flussen gefahren. Es war super friedlich und sie hat uns zum Mittag Steak-Sandwiches gemacht 😍 die besten Sandwiches unseres Lebens 😂😍
    Sie ist mit uns dann noch zu einem Aussichtspunkt gefahren und hat uns die Umgebung gezeigt. Auf dem Rückweg haben wir dann einen Mitarbeiter abgeholt, um ihn zur Coxon Farm zu bringen. Seine Border Collie Hündin hat vor kurzem erst geworfen und wir durften mit den 7 kleinen Rackern spielen 😍😍 wir wollten am liebsten alle mit nach Hause nehmen :D

    Am Abend saßen wir dann alle draußen und haben gegrillt 😎 das Fleisch war super lecker und Karla hat uns mal wieder richtig verwöhnt 😍 zum Nachtisch gab es dann noch Pavlova 😍😍
    Read more

  • Day52

    On route to Rotorua

    November 6, 2016 in New Zealand ⋅ 🌙 15 °C

    The planned morning walk was once again squandered by rain 😠we had actually decided to just brace the elements but then a car with two dodgy looking fellows turned up a couple of times in the space of half an hour and we decided it wise not to leave the car.

    So we headed off instead towards Rotorua. It was a bit of a longer drive than usual and we stopped half way for lunch where we decided to take a detour to a river that the Lord of the Rings location guide said was beautiful (despite it not actually being used as a location). We chose the shorter walk so we could still get to Rotorua and started o. The Waitamo River and Blue Springs walk. It started as just some lovely hills and golden green grasses with the sound of birds in the grass and wind through the trees from the top of the hills. In didn't take long before we saw why this place was called the Blue Springs and why it was a recommended walk. To the left the river came into view. Not very wide and not very fast flowing, just a calm stream of water running gently through the valley. The river is apparently deceptively deep but the clear water means you can see all the way to the bottom and this clarity is what gives it the wonderfully turquoise blue colour. It is so surreal and I have never seen anything like it. With the bright green leafy reeds that wave in in the currents beneath the water, attached to the rocks along the riverbed it just looks like a little paradise.
    We carried along the route and within another 20 minutes of following this beautiful river we came to the spring. It was on the other side and was almost a small cove along the edge of the river that was backed by a large hill and surrounded by palms, making it look like a miniature tropical cove. Here there was a ring of even deeper blue water where the spring was fuelling the river with water that had taken up to 100 years to get here, explaining the purity. The pictures on here don't quite do it justice... the extremely vivid green one may look super green but the blue colour in the photo is exactly how it looked!
    Fantail birds flitted amongst the branches here and they are becoming my favourite birds the way they dart about in the air and leap from branch to branch... never still enough for a picture!

    After a while here just enjoying the view we headed on to do a bit more of the walk before heading back to the car for some food....I was so hungry!

    After this was the drive to Rotorua and to find a fuse for the broken in car charger. No phone was not proving to be very fun. Not much to say for the rest of this day. It rained a lot, we went to many shops before buying another charger for the phone and then decided to have a Pizza Hut for tea before finally being able to find the camp we had previously saved on the phone.

    Lovely camp... great facilities and as it was raining we had a couple of games of pool and watched some actual TV before bed :)
    Read more

  • Day7

    Waihou Stream and Blue Spring

    March 9, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 20 °C

    These photos don't do the colour of this water justice, it is crystal clear and the prettiest blue. The water is entirely spring fed and has spent anywhere from 50-100 years underground. The blue colour and the ultra clarity of the water is due to the water not being able to absorb blue and some green light particules after spending so much time underground.Read more

  • Day125

    Réveil bucolique dans les champs

    March 9, 2016 in New Zealand ⋅ ☀️ 16 °C

    On a posé notre van pour une nuit au milieu des fleurs des champs, au bord d'un petit lac, où on profite encore de cette nature magnifique avant d'arriver à Auckland la métropole, dernière étape de notre tournée en Nouvelle-Zélande.

You might also know this place by the following names:

South Waikato District

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now