Norway
Brønnøy

Here you’ll find travel reports about Brønnøy. Discover travel destinations in Norway of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

47 travelers at this place:

  • Day8

    Torghatten

    July 9 in Norway ⋅ ⛅ 12 °C

    Wir haben für heute unser Endziel erreicht, Bronnøysund an der Helgelandskyste. Leider hängen die Wolken an den Felsen der Westküste fest und wir haben die Sonne im letzten Tal auf dem Weg vom Landesinneren an die Küste gelassen. Egal! Solange es nicht regnet, ist alles gut.
    Wir stehen wieder mal am Wasser, die Jungs sind im Glück und fangen 50m von uns entfernt einen Taschenkrebs nach dem anderen bzw. paddeln mit den Hurtigruten um die Wette.
    Wieder mal lässt sich abschließend sagen: ein rundum toller Tag!
    P.S. Zählerstand der Wasserfälle: 357 in 6 Tagen
    P.P.S Wir befinden uns jetzt in der geographischen Mitte Norwegens und haben knapp 1000km hinter uns....und noch min. 1500km vor uns
    Read more

  • Day9

    The real Torghatten

    July 10 in Norway ⋅ ⛅ 11 °C

    Das Wandern ist des Zwarges Lust....heute morgen ging es hoch hinaus zum tatsächlichen Torghatten, dem Berg mit dem Loch in der Mitte. Keiner weiß genau woher das Loch stammt, unser frisches Ex-Evangelisches-Kita-Kind, von dem wir bisher gedacht haben, es sei pazifistisch aufgewachsen, meint das kommt von einer Granate die durch den Berg geschossen wurde....hmm, er scheint wohl gerade seine martialische Seite auszuleben, denn auch die rationierten Gummibärchen spielen immer Krieg miteinander😳
    Aber zurück zum Loch, man hat durch das Loch einen tollen Blick auf die Schären und es ist mal eine Abwechslung zum Sitzen im Camper.
    Read more

  • Day13

    Norwegens Küstenstraße

    August 3 in Norway ⋅ ⛅ 13 °C

    Über viele Tunnel, Brücken und Fähren sind wir an unseren heutigen Schlafplatz gekommen. Dieser liegt dierek an einem Fjord. Deshalb haben wir erneut versucht zu angeln, jedoch haben wir nur Würmer gebadet. Das einzige was gefangen wurde (von Franzi), war ein anderer Köder der sich an Pflanzen verfangen hatte. Den Abend haben wir dann gemütlich mit einem Lagerfeuer und Bier und Wein ausklingen lassen😊🍷🍻Read more

  • Day100

    Brønnøysund

    July 9 in Norway ⋅ ⛅ 14 °C

    Ich war wohl etwas zu euphorisch mit dem Wetter. Gemäss Wetterbericht müsste ja eigentlich die Sonne scheinen.
    Besuch aus der Schweiz inklusive eine paar Heimweh Leckereien.

  • Day12

    12. Übernachtigsplatz, Brønnøysund

    July 10 in Norway ⋅ ⛅ 12 °C

    Es lauschigs Plätzli am Hafe

    Sunneundergang: 23:30

  • Day483

    Day 484: South to Vega Archipelago

    June 13, 2018 in Norway ⋅ ⛅ 8 °C

    Long drive south today, about six hours worth. Sadly nothing too exciting, though the scenery is always nice. Even today when it's "less" interesting, it's generally more inspiring than Sweden which was mostly flat pine forests.

    Most exciting stop was about an hour south of Bodo, where we crossed back over the arctic circle. There was a building here this time, the POLAR CENTRE where you could be cheap souvenirs and the like, and of course take photos with the signs.

    Otherwise it was a fairly uneventful drive. Arrived late afternoon in the little town of Bronnoysund, just across a sound from tomorrow's world heritage site. Late in the afternoon we drove to a famous mountain whose name I've forgotten, but it has a hole in it. About 300m off the ground, there's literally just a hole in the mountain! It's actually two sea caves, from when the area was at sea level - more isostatic land uplift!

    We took a few photos and headed back to our campground, another two nights in a cabin here since it was again supposed to be cold and wet!
    Read more

  • Day484

    Day 485: Vega Archipelago

    June 14, 2018 in Norway ⋅ 🌧 16 °C

    Today's world heritage site was the Vega Archipelago, a large group of islands off the coast of Norway. It's a "cultural landscape" which usually just means "people farmed here for a long time, maybe there was something unique about it that is now hard to find" - we have been generally pretty unimpressed by this type of site, but maybe this would be different?

    We took the car ferry over at about 10am, which lasted about an hour. The main island we could drive on is only a few km across, so we'd driven most of the roads pretty quickly. It was raining fairly solidly which wasn't great, but we managed to see a few things and get a bit of filming done during breaks in the rain.

    The main attraction here is eider ducks - the locals had a symbiotic relationship where they would build nesting houses for the ducks during nesting season. Once the chicks had hatched, the locals would gather up all the eider feathers left over in the nest, clean it and stuff it into quilts. If you've ever heard of eider down - this is where it was developed.

    There was a small museum dedicated to the practice so we had a look around, lacking much else to see, and it was actually interesting! The pile of eider they had was extremely light but very warm, and it sticks to itself like velcro which I found fascinating. The duvets made from actual eider are colossally expensive though - about 5,000 euro for a single!

    Finishing up filming and the museum, we got the 2pm ferry back to the mainland and retreated to our cabin for the rest of the day. Though I did stock up on beer and watch the start of the World Cup! Shandos is really looking forward to the next month.
    Read more

  • Day7

    Fähre fahren...

    May 31, 2018 in Norway ⋅ ☀️ 20 °C

    Wir sind jetzt stolzer Besitzer der Ferje Kort und sparen zukünftig 50 % bei (fast) allen Fähren. Das macht auf der aktuellen Landschaftroute Helgelandskysten durchaus Sinn.

    Der Fjord Kristallklar und recht kühl. Kann aber auch sein, dass dies an dem 26 Grad Außentemperatur lieget.

    Auf den Fähren trifft man immer wieder (auch die gleichen) netten Zeitgenossen. Und wenn man auf die Fähre warten muss, wirft man gemeinsam die Route ins Wasser.Read more

  • Day77

    Elchstatus: 4

    July 24, 2017 in Norway ⋅ ☀️ 20 °C

    Nach unzähligen Tafeln die uns davor gewarnt hatten, haben wir nun endlich unsere ersten norwegischen Elche gesehen. Zuerst zwei junge Elche in Begleitung eines älteren Tieres, dann nochmals einen einzelnen. Deshalb führen wir nun den Elchstatus ein, der damit auf 4 steht.

    Für ein Foto reichte es leider beides mal nicht. Deshalb müsst ihr mit weiteren Landschaftsfotos Vorliebe nehmen.Read more

  • Day76

    Plantschen macht Spass!

    July 23, 2017 in Norway ⋅ ⛅ 18 °C

    Wer die Fotos der letzten Tage genauer begutachtet hat, wird den Mangel an Wolken und Regen bemerkt haben (doch pssst! nicht zu laut aussprechen - wir wollen die Wettergötter nicht erzürnen ;) ).

    Heute hat es uns jedoch erwischt, zwar nur kurz aber doch ziemlich nass. Doch Glück im Wetterunglück: zur Mittagspause schien die Sonne wieder.
    Matteo konnte also frisch fröhlich plantschen und wir gönnten uns einen erstaundlich feinen Burger an der Tankstelle.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Brønnøy, Bronnoy

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now