Norway
Odda

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

181 travelers at this place

  • Day65

    Vindsvik - Odda

    July 2, 2019 in Norway ⋅ 🌧 6 °C

    Reisekilometer 6.129km
    Tageskilometer 148km

    Die Wolken ist etwas aufgerissen und hin und wieder gab es blauen Himmel. Da wir ja noch dieses Jahr zum Norkap wollen sind wir auf der Landschaftsroute "Ryfylke" weiter gefahren.
    Wir haben den 1. großen Wasserfall "Hangandvikfossen" mit 155 m Höhe gesehen, dann den 2. mit 180 m noch größeren Wasserfall "Svandalsfoss" und dann noch der Zwillingswasserfall "Låtefossen" mit zwei Wasserläufen nebeneinander und 165 m Höhe....und dann noch ein paar hundert kleinere und mittlere Wasserfälle.
    Svandalsfoss hatte noch eine anspruchsvolle Challange für Tina. Dort gab es eine "kleine" Treppe mit 540 Stufen, aber das ist für die Bergziege ja kein Problem 🤣😂🤣😂🤣
    Unseren Stellplatz haben wir auf einem kleinen Platz neben einem Picknickplatz in Lindesviki bei Idee gefunden. Direkt am Fjord mit Blick auf die Berge und rund 20 Wasserfälle.
    Read more

  • Day5

    Buarbreen Gletscher

    June 24, 2019 in Norway ⋅ ☁️ 14 °C

    Der Weg zu dem Ausläufer des Gletschers ist ein echtes Naturschauspiel aber auch nicht ganz ohne Mühe zu erreichen. Zwei Stunden stetig Bergauf mit einigen Kletterpassagen führt der Weg vom Parkplatz nach oben. Nach ca 430 Höhenmeter (gefühlte min. 600🤣) sind wir dann am Ziel und der Blick auf den Gletscher ist atemberaubend, auch der Weg nach unten verschlägt mir die Sprache, „Da muss ich wieder Runter 😳!“ Aber es ging dann doch besser als gedacht und Michi hat festgestellt das ich mich gar nicht so dumm beim Klettern anstelle 😜.Read more

  • Day23

    RØLDAL nach PREIKESTOLEN

    August 23, 2020 in Norway ⋅ 🌧 10 °C

    Route: Røldal – Nesvik – Fähre nach Hjelmelandsvagen – Preikestolen
    Reisestrecke: 205 km (Total 2’960 km)
    Fahrtdauer: ca. 3:15 h

    Heute bzw. die heutige Fahrt war relativ ereignislos wären da nicht die zwischenzeitlich heftigen Regenfälle gewesen. Der schnelle Wetterwandel lies die Landschaft des Öfteren in speziellen, schon fast bedrohlichen, Stimmungen erscheinen.

    Stavkyrkje Røldal – Nach dem Nidarsdom in Trondheim war die Stabkirche in Røldal die vermutlich bekannteste Pilgerkirche und das zweitwichtigste Pilgerziel zur katholischen Zeit. Dies ruht auf der Tatsache, dass man früher im Mittsommer dem Kruzifix eine heilende Wirkung zusprach.
    Read more

  • Day3

    Ab jetzt zählt's wirklich

    July 20, 2020 in Norway ⋅ ⛅ 10 °C

    Von Ovrebo ging es heute weiter nach Norden bei schönem Sonnenschein.

    Doch die Temperatur fiel bei einer Höhenlage von ca. 1000 MüNN auf ca. 5-10°C. Sind zusätzlich bei leichterm Regen zwischen dem Schnee (Gletscher?) gefahren.

    Als Ausgleich gabs noch einen Regenbogen am Campingplatz (erstes herantasten ans Wildcampen).

    Habe die Ehre
    Manu und Lukas
    Read more

  • Day8

    RV 13/Weg

    August 7, 2020 in Norway ⋅ ☁️ 19 °C

    Die Strecke ist so schön, dass ich am liebsten alle 3 Meter 50 anhalten würde.
    Wir genießen es in vollen Zügen.
    Wechsel zwischen Fjord, totalen Engstellen, Tunnel mal mit, mal ohne Beleuchtung, dann bergauf und bergabRead more

  • Day53

    Eigentlich... #Stellplatz

    June 21, 2019 in Norway ⋅ 🌧 10 °C

    Eigentlich wollten wir heute garnicht so weit fahren, aber manchmal kommt es anders als man plant. Hier standen wir schon einmal vor knapp 6 Wochen. Der Platz ist heute deutlich voller als damals. Wir werden wohl zwei Nächte bleiben und sehen ob wir von der Mittsommernachtsfeier hier etwas mitbekommen werden.Read more

  • Day13

    Odda/Latefossen

    July 16, 2019 in Norway ⋅ ☀️ 15 °C

    Nach 2 Nächten verlassen wir den Platz am Buarbreen und fahren zunächst wieder zurück nach Odda um einzukaufen und uns kurz im Städtchen umzusehen. Hier dreht sich aber alles nur um die Wanderung zur spektakulären Trolltunga, die für uns zu diesem Zeitpunkt sowieso nicht in Frage kommt (mit 8 Stunden eine Strecke zu weit, zu schwierig und vor allem zu hochfrequentiert). Dafür erstehen wir aber ein Trollbuch - unser erstes Reisesouvenir. Wir fahren lieber weiter in Richtung Røldal, haben dabei nochmal einen herrlichen Blick auf den Gletscher und stoppen dann kurz beim Latefossen, der direkt unter der Straße hindurchrauscht, weil direkt eine der spärlichen Parklücken frei wird.Read more

  • Day12

    Buarbreen

    July 15, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 12 °C

    Direkt am Wanderweg aufzuwachen ist eine großartige Sache und sobald wir in der Morgensonne Grütze in uns reingeschaufelt haben, schnüren wir die Wanderschuhe und gehen los. Wir müssen viel klettern, zum Teil geht’s nur bergauf an dicken Tauen, immer höher, über viele Wasserläufe vom Gletscher immer weiter. Es ist eine schweißtreibende Angelegenheit und als Adele gerade zu kapitulieren droht, haben wir es geschafft. Ein kühler Wind weht uns als erster Vorbote plötzlich entgegen und dann erreichen wir den Gletscher. Selma findet den einzigen windgeschützten und somit perfekten Picknickplatz und wir ziehen uns schnell Jacken und Mützen über. Gunthers Energien reichen noch für einen allerletzten Anstieg, aber wir sind schon so sehr zufrieden und genießen die wundervolle Aussicht. Später geht der Abstieg ordentlich auf die Knie, das Klettern und Abseilen macht uns aber trotzdem so viel Spaß. Nach der Wanderung ruhen wir uns genüsslich aus. Die Krönung dazu: am rotweißen Haus stehen frisch gebackene Skillingsbullar auf einem entzückenden kleinen Kaffeetisch bereit, das Geld legt man in eine hübsche Blechdose, wir nehmen 3, weil sie so riesig sind und sie schmecken köööööstlich. Hier ist es wirklich herrlich und deswegen bleiben wir selbstverständlich noch eine zweite Nacht hier.Read more

You might also know this place by the following names:

Odda, Ода, ওড্ডা, オッダ, Kommun Odda, Одда, Odda kommun, 奧達