Panama
Centro Jaramillo

Here you’ll find travel reports about Centro Jaramillo. Discover travel destinations in Panama of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

43 travelers at this place:

  • Day15

    Auf der Suche nach dem Quetzal

    March 16, 2018 in Panama ⋅ ☀️ 20 °C

    In Boquete verweilen wir nur 2 Nächte, um wandern zu gehen. Wir machen uns früh morgens auf zum Pipeline Trail, um einen Quetzal zu entdecken. Tatsächlich gelingt es uns zwei dieser schönen Vögel zu entdecken. Leider sind sie Kamerascheu.. aber bei Google findet man viele schöne Fotos 😁

  • Day5

    Boquete - Wandern: Spaß oder Qual?

    October 13, 2016 in Panama ⋅ ⛅ 18 °C

    Nach der Ruhe in der Karibik geht's weiter mit dem Nachtbus nach Boquete (bei gefühlten -10 Grad dank Klimaanlage❄❄❄), um dort schon einmal unsere Wanderschuhe etwas warm zu laufen. Das Wetter lässt am ersten Tag leider etwas zu wünschen übrig, was den ersten Hike zu den "Hidden Waterfalls" zu einer unterhaltsamen Rutschpartie und Matsch Schlacht werden lässt. 😂⛅💧☁
    Unter den Voraussetzungen fällt auch die Entscheidung, ob um Mitternacht noch der Anstieg auf den Vulkan angegangen werden sollte (2.000 Höhenmeter, 6h hoch und dann auch wieder runter😨) dann doch nach etwas hin und her schnell negativ aus.
    Stattdessen geht es am nächsten Morgen auf den Quetzales Trail, eine 6h Wanderung auf ca. 2.500 Meter Höhe.🌳🌄🌳 Die Aussicht und auch der Weg warens definitiv wert, aber die echt gemeinen, ca. 0,5 bis 1 m hohen Stufen, die die letzten 20 Minuten des Anstieg auf uns warteten, ließen uns dann doch etwas an unserer körperlichen Fitness zweifeln 😅. Für Peru müssen wir definitiv noch etwas trainieren!!! 💪👟
    Read more

  • Day334

    Meine tropische Residenz

    August 2, 2017 in Panama ⋅ ☀️ 22 °C

    Zentralamerika bietet vor allem Strand und Inseln, aber ich will mal wieder Wandern, Berge und Natur. Das bot Boquete, was direkt am Fuß des Vulkans Baru liegt.
    Um dort auch standesgemäß zu residieren, buchte ich mich in das dortige Schloss ein. Dies hatte alle Annehmlichkeiten, die man sich nur wünschen konnte. So kann man im Jacuzzi entspannen, im Pool schwimmen oder einen Turm, der zur Kletterwand umfunktioniert wurde, besteigen. Das bezieht die gigantische Aussicht noch nicht mit ein.
    Boquete selbst ist ein recht kleiner Ort, der vom und mit dem Tourismus lebt. Wie im Rest Panamas konnte ich auch hier feststellen, das der Anteil an Englisch Sprechern deutlich größer ist, als in Südamerika. Was jedoch immer noch gering genug ist, um die Janosch Touristen verzweifeln zu lassen und über die geringen Sprachfähigkeiten mäkeln lässt.
    Read more

  • Day9

    Boquete

    July 26 in Panama ⋅ ☁️ 20 °C

    Auf geht es nach Boquete, welchen wir über unserem Tourguide für 35$ buchen. Dabei sind immer fünf für den Guide und den Rest zahlt man direkt im Bus.
    Wir bevorzugen den etwas teueren Direktbus zu den öffentlichen Bussen, weil diese doppelt so lange brauchen und man mehrmals umsteigen muss.
    Die Fahrt ist gut organisiert und beinhaltet immer einen oder mehrere kurze Pausen zum Beine strecken und auf die Toilette gehen.

    In Boquete angekommen, winken wir uns ein Taxi, wobei das erste noch viel zu teuer ist. Beim zweiten haben wir Glück und lernen dabei auch noch unserem Guide für die nächsten Tage kennen. Für 9$ geht es in die Berge zu unserem ersten Hotel, dass wir am Vortag noch spät mit nur begrenzten Internet gebucht haben. Es war etwas teurer als bisher, aber vielleicht tut uns etwas mehr Luxus auch mal ganz gut. besonders um sich mal auszuruhen und die Ruhe zu genießen.
    Read more

  • Day12

    Boquete

    March 25, 2018 in Panama ⋅ ☀️ 21 °C

    In boquete a cho, siwer schnäll in ischi unnerchunft ga d‘ruckseck dartüe und de diräkt eppis ga ässu. Zum glick, will emabu isch im ganzu dorf der strom ewäg gsi und alli beize hend züegita. Im näbilwald fam nationalpark la amistad heiwer isch de ufu wäg gmacht der quetzalvogil zgse und si erfolgrich gsi, wie mu ufum letschtu foto gseht (vilicht is öi en grossi päja).
    Iner letscht nacht heiwer es unagnähms erläbnis ka: vor ischum zimmer isch eppis grossus hin und her gseklut und hed aner vergittrut port fam hüs grüttlut. Di patron druf agsprochu, hed isch de nid genau wellu säge was das gsi isch. Wie wier erfahru hei gits uriwohner und grossi tieri wie leoparde und wildschwii wa alli nid seli gäru tourischte hend.
    Read more

  • Day12

    Boquete - zip lining

    July 29 in Panama ⋅ ⛅ 22 °C

    Am nächsten Morgen wagen wir eine Zipline-Tour durch die Berge. Wir bekommen Rabatt, weil wir direkt dort wohnen, wo die Tour angeboten wird. 55$ pro Person. Wir bekommen eine Einweisung und Ausrüstung. Dann geht es mit den netten Panamesen mit einem Geländewagen den Berg steil hoch. Angekommen laufen wir noch ca 5 Minuten bis zur ersten Platzform und schon geht es los. Wir haben alle etwas weiche Knie, aber dann gibt es kein zurück mehr und wir rauschen mit voller Geschwindigkeit am Seil über die erste Schlucht. Grandios!
    Alles hat gehalten und nun können wir es auch richtig genießen, es macht einen riesen Gaudi!

    So geht es von Plattform zu Palltform, über ein Tal, einen Fluss, an riesigen Bäumen vorbei. Nach einer Stunde und gefühlt viel zu früh ist der Spaß vorbei und wir landen wieder im Tal an unserem Hotel. Wir schmuggeln uns in den Jeep bis in die Stadt und genießen dort ein leckeres Mittagessen. Noch etwas Schlendern, aber in der Stadt ist nicht wirklich viel, also kehren wir wieder zurück ins Hotel. Denn am nächsten Morgen geht es nach Bocas del Toro, einer Inselgruppe auf der Karibikseite.
    Auch hier ist der Direktbus bereits ausgebucht und wir müssen wieder eine Alternative suchen. Kurzer Hand organisiert uns das Hotel einen Fahrer, 140$ kostet der Spaß. 40$ mehr als der Shuttle, aber dafür kommen wir pünktlich an. Die Unterkunft ist nämlich schon gebucht und nun freuen wir uns noch auf ein paar entspannte Tage auf der Insel Bocos del Toro.
    Read more

  • Day6

    Adios Bocas - hola Boquete

    April 27 in Panama ⋅ ☀️ 21 °C

    Alles hat ein Ende. Auch meine Zeit in Bocas del Toro.
    Da die Sicht auf dem Vulkan Baru zum Sonnenaufgang am Sonntag sehr gut sein soll haben Julia und ich uns entschlossen Bocas heute zu verlassen.

    Nach einer Dusche und der Pflege meines Sonnenbrands von gestern habe ich mich mit einem Kaffee an meinen Lieblingsplatz im Hostel gesetzt und zum letzten Mal den Ausblick genossen.

    Eine Kolumbianerin, die neben mir saß hat mir den Rest ihres Frühstücks hinterlassen. Da war ich wohl zur rechten Zeit am rechten Ort 😃
    Nach dem Einkauf des Reise-Proviants habe ich mit Felix, Simon und zwei anderen Travellern die Geschehnisse des filthy fridays rekapituliert😅🙈

    Um 11:30 haben Julia und ich ausgecheckt und gemeinsam mit Felix zum letzten Mal Tacos in Bocas gegessen.

    Anschließend gings mit dem Wassertaxi nach Allmirante - wo schon ein Kleinbus auf uns wartete. Mit diesem ging es durch eine grüne Traumlandschaft auf eine vierstündige Reise nach David.

    Meinen Platz habe ich hier im Nachhinein doch nicht so clever ausgesucht wie am Anfang gedacht. Anstatt Beinfreiheit stolperten die Gäste reihenweise über meine langen Beine und meine Aufschürfungen vom Surfen 🙈

    Die Reisezeit war perfekt um meine Erinnerungen an bocas schriftlich festzuhalten.

    Angekommen in Boquete gings ins Hostel. Hier musste ich erst einmal meine Schuhe trocken bringen 😅 sie waren noch feucht von der Quad Tour.

    Im Bamboo Restaurant stärkten wir uns noch. Dieses mal habe ich die Finger vom Gratis- Leitungswasser gelassen😬
    Read more

  • Day31

    Boquete, Panama

    January 28, 2018 in Panama ⋅ ☀️ 21 °C

    Unsere zweite Woche Spanischunterricht fand in Boquete statt. Hier konnten wir außerdem noch Wanderungen in den panamaischen Regenwald und zu versteckten Wasserfällen unternehmen 👟

  • Day8

    Boquete - Ankunft

    October 10, 2018 in Panama ⋅ 🌧 23 °C

    Mittwoch. Abfahrt in lost and found hostel. Aufwachen. Im Bett chillen. Youtube. Lissy wacht auf. Frühstück: Rührei, Apfel, toast, Tee. Mit Ausblick. Packen. Auschecken. Die anderen checken online aus. Mit anderen Leuten zum Bus runter. Bus gerade verpasst. Busfahrerin steigt aus. Schwer zu kommunizieren. Dann bus nach David. Umstieg in David. Nach Boquete in "indischem bus". Ankunft in Boquete, an Supermarkt. Laufen zum hostel garden. Einchecken. Raum beziehen. Videochatten mit Flori für 1,5 Stunden. Abendessen/Mittagessen. Nudeln mit Tomatensauce. Typen aus Bodhi hostel wieder treffen. Einkaufen gehen für Abendessen Frühstück snacks. Laute Vögel. Heim. Nudeln mit Tomatensauce. Videochatten mit Flori. Früh schlafen.Read more

You might also know this place by the following names:

Centro Jaramillo

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now